von BK-Herr Kemper | 24.08.2020 | eingestellt unter: Science-Fiction

Iron Wind Metals: BattleTech Neuheiten

Iron Wind Metals veröffentlicht die August-Neuheiten für BattleTech.

Iron Wind Metals BattleTech August Neuheiten2 Iron Wind Metals BattleTech August Neuheiten320 5184 BW Iron Wind Metals BattleTech August Neuheiten4 Iron Wind Metals BattleTech August Neuheiten5 Iron Wind Metals BattleTech August Neuheiten6 Iron Wind Metals BattleTech August Neuheiten7 Iron Wind Metals BattleTech August Neuheiten8 Iron Wind Metals BattleTech August Neuheiten9 Iron Wind Metals BattleTech August Neuheiten10 Iron Wind Metals BattleTech August Neuheiten11 Iron Wind Metals BattleTech August Neuheiten12 Iron Wind Metals BattleTech August Neuheiten1

Iron Wind Metals – BattleTech August – Neuheiten

  • Locust LCT-1V / 1E / 1Vb Royal 10,95 USD
  • Catapult CPLT-C1 / K2. 15,50 USD
  •  Griffin GRF-1N 13,50 USD
  • LB-X Autocannons 6,00 uSD
  • Inner Sphere Small, Medium, and Large Launchers 6,00 USD
  • Ultra Autocannons 6,00 USD
  • Large Launcher Plates 6,00 USD
  • Pulse Lasers 5,00 USD
  • Clan Small, Medium, and Large Launchers 6,00 USD
  • Inner Sphere PPC’s 5,00 USD
  • XXL Launcher Plates 6,00 USD
  • Gauss Rifles 7,00 USD
  • Medium Launcher Plates 6,00 USD

Link: Ironwind Metals

BK-Herr Kemper

Mostly Harmless. Im Hobby seit den 80ern..... Spielt: Infinity (Nomads & Aleph), Warmachine (Khador & Mercs), BattleTech (Alpha Strike), 7TV Adventures, In Her Majesty's Name, Dust, Batman TMG

Ähnliche Artikel
  • 3D-Druck
  • Science-Fiction

Steel Warrior Studios: Borealis Bulk Hauler

30.09.2020
  • Science-Fiction

Rapture: Roadshow und Print&Play

29.09.20208
  • Science-Fiction

Puppets War: Neue Helme

29.09.2020

Kommentare

  • Die sehen ganz gut aus. Frage mich wieso es so lange gedauert hat bis sich Iron Wind bewegt. Vielleicht sehen die mit den Catalyst Kickstartern langsam ihre Felle den Fluss runter schwimmen.

    • Moin Moin. Das sind die Miniaturen aus den Starterboxen, nur in Zinn mit Waffenoptionen.

      Wie es scheint gibt es da einen Deal, dass IWM die Modelle so erweitern und verkaufen darf.

      Preislich immer noch hoch, und wenn sie Mal in der EU ankommen noch höher.

      Der Sinn der einzelnen Waffengussrahmen erschließt sich mir nicht, gibt es doch keine modularen Mechs, wo man diese verbauen könnte.

    • Es gibt definitiv einen Deal zwischen CGL und IWM. CGL macht die Prototypen und die Plastikboxen (als Lance/Star/Level II) und IWM darf die Prototypen für Metallfiguren mit Varianten als Einzelfigur bringen. Die Plastikfiguren wird es dafür nie einzeln geben und nur in der jeweiligen Box in der sie erscheinen/erschienen sind. IWM plant wohl alle KS Figuren über die nächsten Jahre zu bringen. Und in der BT Community ist der Anteil der Zinnliebhaber noch sehr hoch.

  • Im Prinzip gibt es Regeln für das Erstellen eigener Mechs, was die einzelnen Waffen interessant machen könnte. Das tun allerdings wenig Spieler die ich kenne, von daher…
    Dem Spiel wird meiner Meinung nach eh zu wenig Liebe geschenkt, was die Minis angeht.

    • Nicht nur das. Es werden in den Technikhandbüchern auch genug Varianten erwähnt, für die nie Modelle erschienen sind, die man sich aber anhand der Waffensets jetzt bauen kann.

      Dass die wenigsten Spieler selbst Mechs bauen, könnte mit daran liegen, dass es sehr oft zu Varianten führt, die zwar optisch dem Chassis entsprechen, aber vom „Charakter“ gar nichts mehr damit zu tun haben. Gerade in der Ära der Nachfolgekriege werden ja viele Mechs dadurch liebenswert, dass sie in ihrer Konfiguration eben nicht optimiert sind.

  • Ich find es prinzipiell sehr schick, wenn sie Bits anbieten um die verschiedenen ‚Mech Varianten auch wirklich darstellen zu können.

    Aber das Bündeln verschiedener Systeme ist mitunter ziemlich ungünstig. Wenn ich zwei PPCs möchte, muss ich den Rahmen zwei mal kaufen und hab 6 Kanonen umsonst.
    Kann man ja zwar trotzdem verwenden, da die Unterschiede nur im Detail liegen. Aber ist wie gesagt etwas ungünstig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.