von BK-Marcel | 18.04.2020 | eingestellt unter: Tutorials

Duncan: Contrast Techniken

Einmal drüber und gut ist? Mitnichten, Duncan zeigt in seinem neuesten Video wie man mehr aus seinen Contrastfarben rausholt.

Contrast Paints are a really useful and versatile paint and can yield some great results. In this video, Duncan demonstrates some great techniques from getting started with Contrast paints, fine-lining and some easy blending techniques.

Link: Duncan Rhodes auf Youtube

BK-Marcel

2003 mit Herr der Ringe ins Hobby eingestiegen. Aktuelle Projekte: Age of BKO, Killteam Navis Nobilite Soldaten und was auch immer bei mir landet! mehr auf Instagram.com/ennepedude

Ähnliche Artikel
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Monster mit Ölfarben bemalen #1

19.09.20205
  • Terrain / Gelände
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Tempel des Todes

23.08.20207
  • Terrain / Gelände
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Spielplatten aufpeppen

17.08.20204

Kommentare

  • Joa, ich persönlich find zwar alles was er in dem Video mit Contrast macht ziemlich offensichtlich, aber ich mal ja auch schon seit über 20 Jahren Minis an und was ich richtig auffällig und gut find, ist seine Präsentation.
    Interessanterweise hat er dann wohl seine Scripts selbst geschrieben, als er noch die Videos für GW gemacht hat.

    Denn auch jetzt bei seinem Alleingang schafft er es immer die relevanten Infos in kurze Sätze zu packen.
    Für Anfänger sind seine Tutorials daher echt Gold wert…
    Der braucht nur zwei, drei Sätze um eine relativ komplexe Methode so zu erklären, dass derjenige, der sie noch nie angewandt hat, versteht, worauf er dabei achten muss.

    Also Hut ab, dafür hat er wirklich ein Talent…

    • Ich glaube damit hast du auch genau seine Zielgruppe beschrieben 😉
      Bei mir ist nur der Unterschied, dass ich auch bereits seit über 20 Jahren Minis bemale, aber immer noch bei seinen Videos regelmäßig was dazu lerne 😂🙈

  • Ich weiß wir sollen weniger meckern, aber selbst für ein Anfänger-Video finde ich es was mager. Er hätte mehr Beispiele zum Blending zeigen und vllt auch noch auf Zenithal Priming eingehen können.
    Finde die Technik beim Marine auch was komisch. Klar das Ziel ist so ein glattes Ergebnis auf der Servorüstung, aber wenn man nochmal einen richtigen Layer über Contrast drüber malt, kann man sich die teure Farbe auch sparen und Layer-Wash-Layer/Highlights malen.

    • glaube nicht das einen Anfänger Zenithal Priming interessieren muss

      wenn ich an meine Anfänge denke, wäre ich gerade für solche Tipps wie seine, z.B. fleckigen Farbauftrag vermeiden, sehr dankbar gewesen und in dem Sinne finde ich es ein gelungenes Video, auch wenn wir vllt. nicht zur Zielgruppe gehören

  • Schönes Video und tolle Tipps zum washen. Gold mit Flesh washen muss ich mal probieren. 🙂
    Den Space Marine würde ich aber doch einfach blau grundieren und nur in die Vertiefungen washen. Gleicher Effekt bei weniger Zeit/Aufwand 😉

  • Wie immer ein gutes Einsteiger-Video von Duncan.

    Dass man bei den Contrast Paints aber lieber zwei dünne Schichten aufträgt statt der von GW propagierten einen dicken Schicht habe ich mitterweile auch schon rausgefunden.

    Aber gerade für Space Marines abseits von schwarzen Rüstungen sehe ich Contrast Paints aber nicht wirklich als die ideale Grundfarbe an. Die Contrasts glänzen vor allem bei organischen Minis – also bvspw. bei den Tyraniden oder den Dinos des Seraphon. Bei glatten Flächen haben sie aber ihre Probleme – und dann kann ich auch gleich eine reguläre Farbe in zwei Schichten auftragen.

  • Ich nutze Contrast als Grundschicht für meine Brettspielminis und bin sehr zufrieden.
    Ich bemale sie dadurch einiges schneller und das Ergebnis ist beeindruckend gut wenn auch nicht so gut wie herkömmlich bemalt. Ich habe aber das Gefühl dass die Farben besser für PVC-Minis geeignet sind als für Hartplastik wie bei GW.
    Und als Glazes sind sie auch top.
    Einige Farben, wie das gelb und gulliman flesh werde ichh zukünftig auch für meine Table Top Minis verwenden. Da spare ich mindestens einen Schritt und das Ergebnis ist super.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.