von BK-Bob | 29.12.2020 | eingestellt unter: Flames of War, Moderne

Battlefront: Flames of War & Team Yankee Preview

Battlefront Miniatures zeigen was man 2021 bei ihnen erwarten kann.

Flames Of War Bagration German 1 Flames Of War Bagration German 2 Flames Of War Bagration German 3 Flames Of War Bagration German 4 Flames Of War Bagration German 5 Flames Of War Bagration German 6 Flames Of War Bagration German 7 Flames Of War Bagration German 8

Bagration German

2021 kicks off with a bang launching live on 25th January with Bagration German for Flames Of War.  This includes Pete’s personal favourite, the Panzer IV/70, plastic Hetzer, Marder, and the first of our plastic German anti aircraft the Ostwind Wirbelwind kit.

Team Yankee West German 1 Team Yankee West German 2 Team Yankee West German 3 Team Yankee West German 4 Team Yankee West German 5 Team Yankee West German 6 Team Yankee West German 7 Team Yankee West German 8 Team Yankee West German 9

WWIII: West German

Following in March is the release of the West German book for WWIII Team Yankee, bringing us new infantry options, the Leopard 2A5 & Marder 2 in plastic, alongside… You asked for it… the Wiesel in resin.  

Flames Of War Bagration Axis Allies 1 Flames Of War Bagration Axis Allies 2 Flames Of War Bagration Axis Allies 3 Flames Of War Bagration Axis Allies 4

Bagration: Axis Allies

April brings the next instalment of Bagration: Axis Allies, giving us the Fins, Hungarians and Romanians, and plastic Zyrini.  This will also be followed by the mid war books for those 3 nations as well.

Flames Of War Bagration Axis Allies 5

June takes us back to World War III with the release of the Warsaw Pact book, consolidating East Germans, Poles and Czechoslovakians into one book, alongside new models.

Flames Of War Bulge 1 Flames Of War Bulge 2 Flames Of War Bulge 3 Flames Of War Bulge 4 Flames Of War Bulge 5 Flames Of War Bulge 6 Flames Of War Bulge 7

Flames Of War: Bulge

Back then to WWII and The Bulge!  Bringing in the second half of the year July through November, 3 new books detailing American, German and finally British.  With these we will finally get the plastic Easy Eight, the Jumbo, Hellcat, Chafee, King Tigers, Jagdtigers, Comets & Sextons, and much much more.  A LOT coming out in this second half of the year.  This will be the last book for the British, covering their forces through to the end of the war. 

At the end of the year, December, something VERY special… Wolverines!

In 2021, Battlefront is going to focus more on supporting the community who have supported us so greatly this year. We have a new events pack coming out to assist in tournament organisation, new community involvement, and expansion of our live launches, and other opportunities!

Outside of 15mm, the board game slate is also full of exciting releases!  If Blood and Treachery are your thing, Spartacus and a new Dune expansion are slated for the beginning of the year, MORE tanks for World of Tanks: Miniatures game and many many more exciting projects that we can’t talk about yet…

Quelle: Battlefront Miniatures

BK-Bob

Seit 2010 im Hobby. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Harad, Khand und Ostlinge), Saga Ära der Magie (Die Untoten Legionen), WarmaHordes (Crucible Guard, Söldner und Circle), Summoners (Erde), Konflikt 47 (Briten)

Ähnliche Artikel
  • Flames of War

Team Yankee: British Vorbestellungen

23.01.20206
  • Flames of War

Battlefront: 2020 Preview

05.01.2020
  • Flames of War

Team Yankee: Neue Edition

04.12.2019

Kommentare

      • Echt? Der 2A5 erscheint unpassend?
        Ich finde den Marder 2, von dem es nur 2 Prototypen/Testfahrzeuge gibt viel unpassender …
        Abgesehen davon ist die Box alles andere als die betitelte Panzeraufklärungskompanie …

        Zeittehnisch bewegen sich die Fahrzeuge aber in den 90er Jahren … Marder 2 wurde 1991 vorgestellt, Leo 2A5 wurde ab 95 in der Truppe eingeführt … der Rest, Tornado, PAH 1 (Bo 105), M109, Wiesel und 5000 Liter Wassertherme (M113) waren in den 90er auch alle im Einsatz …

    • Die Leos sind zweifellos cool und für viele ein Kaufgrund. Mich stören hart die Marder 2 da ich mit dem „what if“ relativ wenig anfangen kann. Entweder hätten Sie den Marder in der 1A3 Variante rausbringen sollen (oder zumindest die bisherige Marder-Box nicht so schweineschwer verfügbar) oder direkt in die Richtung Puma gehen sollen.

      Auch der einzelne M113 für die Recce ist blöd. Man merkt halt hat das BF unbedingte eine Box in „nur Plaste“ machen wollte ohne ein klassisches Aufklärungsfahrzeug wie den Luchs (oder das Wiesel) noch in Kunststoff auflegen zu müssen.
      So werde ich wohl doch eher passen oder auf Einzelkauf (z.B. der Leos gehen)

      Auf den anderen Baustellen gefallen mir viele WW2 Releases sehr. Viele der neuen Starter-Boxen haben eine gute Auswahl an Modellen (super für Einsteiger/wenn man nicht eh alles hat);
      Plaste Hetzer (mit Option auf Marder) sind interessant, und ich liebäugel hart mit einer Flakpanzer-Box.
      Auf amerikanischer Seite sind Chaffee und Hellcat nice

      • ERGÄNZUNG: Ich wurde darauf hingewiesen das der M113 keine Recce ist sondern wahrscheinlich der Spotter für die Artillerie … Aber auch dann ist es die falsche Version, der BeobPzArt hatte hinten einen geschlossenen erhöhten Aufbau mit einem Periskop und aufwändigerer Funk- und Feuerleitanlage

  • Da sind wieder viele tolle Sachen dabei.
    Und bei der Deutschen Panzerjäger Box ist vieles dabei, das ich noch nicht habe und ich mag eher Plastik als Resin.
    Bei der Westdeutschen Box für Team Yankee müsste ich mal in mich gehen, was die Leos (2A5) und die Marder Einzeln kosten werden.
    Neue Plastiksets sind immer super und schade/gut, dass ich erst mal ein Berg Plastik abarbeiten muss….

  • Kein Fan der Marder 2. Habe das auch in der Team Yankee FB Gruppe geschrieben. Wurden dann direkt beide Beiträge gelöscht.

    • In offizellen Gruppen oder Foren leider mittlerweile kein Wunder mehr. Ich glaube ich kenne kein Herstellerforum mehr in dem noch berechtigter(!), begründeter(!) und nicht beleidigender(!!!) Dissenz erlaubt ist.

  • Also die Box der neuen Westdeutschen für Team Yankee ist für mich gesetzt. Der Leo 2 A5 ist sehr nice, genauso wie der offiziell nie erschienende Marder 2.

    Da ich Team Yankee aber etwas kenne, kann ich euch auch sagen, warum es für die Bundeswehr jetzt offiziell nie eingeführte Fahrzeuge gibt.

    Eigentlich war das Szenario mal auf das Jahr 1985 festgelegt und die Armeen und Fahrzeuge darauf hin gebalanced. Aber mit der neuen Edition von Team Yankee haben jetzt Amerikaner und Sovjets Kriegsgerät erhalten, dass eigentlich in die späten 1980er oder gar in die frühen 1990er Jahre zu verorten ist. Sowas wie den mächtigen M1A1HC der USA oder den BMP-3 für die Sovjets gab es halt 1985 noch nicht.

    Und um die Bundeswehr jetzt wieder kompetitiv gegenüber USA und Sovjetunion zu machen, musste Battlefront denen halt neueres Kriegsgerät geben. Und tatsächlich waren der Leo 2A5 und der Marder 2 auch für eine Einführung Anfang der 1990er vorgesehen gewesen, aber dann kam für uns die kleine Sache mit der Wiedervereinigung ins Spiel und dafür wurden die Rüstungsprojekte entweder nach hinten geschoben (der Leo2 A5 kam erst Ende der 1990er) oder ganz verworfen (Marder 2). Außerdem glaubte man, dass man durch das Ende des Kalten Krieges keine große stehende Truppe und kein topmodernes Gerät mehr brauchen würde. Das änderte sich erst etwas zum Jahrtausendwechsel mit dem Kosovo-Krieg und dann deutlich erst so ab Mitte der ersten Dekade der 2000er Jahre.

    • Ich glaube bei Team Yankee braucht man historisch kaum argumentieren, da das ganze ja in sich schon ein What if-Szenario ist. Jedenfalls kann ich mich nicht erinnern das die Russen in den 80ern bei uns einmarschiert wären 😉 … Dementsprechend würde ich das ganze etwas entspannter sehen, wer weiß wie sich die Kriegstechnologie entwickelt hätte wenn es tatsächlich zum WW3 gekommen wäre.

  • Battlefront bringt für die WW2 Deutschen endlich mal wieder was gescheites in Sachen Panzer. Hetzer, Marder, Ost- und Westwind dazu Iv/70 und Jagdpanzer IV und das alles aus Plastik ist mal ne Ansage. Der Ausblick mit Königstiger und Jagdtiger ebenfalls Top. Auch das wir nen Plastik Zyrini kriegen ist ne Überraschung. Leider gibt es ansonsten wieder viele Veröffentlichungen die wir schon zu genüge hatten und ich frag mich langsam echt warum die für jedes neue Buch ne neue Tigerbox bringen, wenn da nur die Karten anders sind und nicht mal das wirklich da die Werte in der Regel identisch sind. Aber egal, ich freu mich auf 2021 … Da wirds in Sachen FoW ne Menge Holz zu schlagen für mich geben 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.