von BK-Markus | 25.07.2018 | eingestellt unter: Science-Fiction

Wargame Exclusive: Neue Preview

Wargame Exclusive präsentieren neue Sci-Fi Preview Bilder.

Wargame Exclusive Neue Preview 01 Wargame Exclusive Neue Preview 02 Wargame Exclusive Neue Preview 03 Wargame Exclusive Neue Preview 04

Oh gosh, the most hardworking team is ready to present you new render🤪
Wait for this girl next week 😏
P.S: we don’t have a calendar of exact release dates for our minis. But we’re trying to do them as fast as possible.
#wargameexclusive #grimskull

 

Quelle: Wargame Exclusive auf Facebook

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Bolt Action, Flames of War, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Kill Team, Summoners, Eden, Star Wars Legion, Wolsung, Blitz Bowl, Carnevale, Warzone Resurrection, The Drowned Earth, Twisted, The Other Side, Deathmtach, One Page Rules, Masters of the Universe Battleground und Warhammer Underworlds.

Ähnliche Artikel
  • Wild West Exodus

Wild West Exodus: Quantrill’s Raiders Posse

02.07.20223
  • Podcasts
  • Warhammer 40.000

Beim Imperator Nichts Neues: Neue Folge

01.07.2022
  • Warhammer 40.000

The Horus Heresy: Iron Warriors und Szenario

01.07.20222

Kommentare

  • Tja, offensichtlich Slaanesh. Handwerklich absolut gelungen, aber nicht mein Fall.

    Die Idee einer bauchfreien Servo-Rüstung muss man erst mal so durchziehen. Die absichtlich freiliegenden Brüste empfinde ich als zu viel des Guten.

  • Das mit der vorne offenen Rüstung hat sie sich bei der Death Guard abgeguckt, die tragen das schon seit 10.000 Jahren so. Da beschwert sich seltsamer Weise nie jemand.
    Und laut Codex fühlen die EC ohnehin durch ihre Rüstung, um den Schmerz der Schlacht genießen zu können, ist also nur konsequent, die Rüstung an den empfindlichen Stellen offen zu lassen, wenn man eh so muntiert und mit seiner Rüstung verschmolzen ist, wie das bei einem Jahrtausende alten Chaos Champion der Fall sein sollte.
    Abgesehen davon, dass das wohl ne weibliche Version von Lucuis werden soll, der wenn er stirbt eh im Körper dessen, der ihn getötet hat wieder aufersteht. Was interessiert den Rüstung?

  • Gegen die ganzen Perversionen bei Slaanesh ist das doch eher Kickifatz. Gibt es nicht sogart Artworks
    von ECs mit freigelegten Männernippeln? Ich glaube da muss ich nochmal gucken im bösen WWW.
    Ich könnte mir die Miniatur aber eher gut als Hexer vorstellen – vielleicht ein Stab klischeehaft
    anstatt des Schwerts gebastelt…wie ein Luciusverschitt sieht der irgendwie nicht für mich aus.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.