von BK-Christian | 21.04.2016 | eingestellt unter: Firestorm Armada, Veranstaltungen

Salute 2016: Spartan Games

Bei Spartan Games drehte sich in diesem Jahr fast alles um Halo.

So gab es beispielsweise erstmals Prototypen der Ground Wars Modelle zu sehen:

Salute_2016_Spartan_Games_1 Salute_2016_Spartan_Games_2 Salute_2016_Spartan_Games_5 Salute_2016_Spartan_Games_6

Salute_2016_Spartan_Games_7 Salute_2016_Spartan_Games_8 Salute_2016_Spartan_Games_9 Salute_2016_Spartan_Games_10

Salute_2016_Spartan_Games_11 Salute_2016_Spartan_Games_12 Salute_2016_Spartan_Games_13

Interessant dürfte dabei auch das hier sein:

Salute_2016_Spartan_Games_3 Salute_2016_Spartan_Games_4

Auch Fleet Battles wurde reichlich gezockt:

Salute_2016_Spartan_Games_14 Salute_2016_Spartan_Games_15 Salute_2016_Spartan_Games_16

Genau wie Planetfall:

Salute_2016_Spartan_Games_17 Salute_2016_Spartan_Games_18 Salute_2016_Spartan_Games_19

Link: Spartan Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Firestorm Armada

Firestorm Armada: Relthoza

23.05.20208
  • Firestorm Armada

Firestorm Armada: Bilder und Fluff

16.05.20206
  • Firestorm Armada

Firestorm Armada: Weitere Konzepte

22.04.202012

Kommentare

  • Hab noch niemanden kennen gelernt der ein Spartan Spiel spielt… Schade eigentlich, die Minis find ich im allgemeinen eigentlich ganz gut. Über die Regeln hört man ja eher gemischtes

    • Hi, ich bin Oppi.
      Jetzt hast du jemanden kennen gelernt 😉

      Die Regeln sind meiner Meinung nach ganz und gar nicht schlecht, sie sind nur oft nicht optimal sortiert, aufbereitet oder erklärt. Also es hakt eher an der Präsentation und der Nutzbarkeit der Bücher als an den Mechaniken selbst, die gut funktionieren, sobald man sie einmal drin hat und nicht mehr dauernd nachschlägt. Das ist bei Planetfall aktuell noch etwas mehr der Fall als bei Firestorm Armada.

      • Wobei schon hinderlich ist, dass sie teilweise ganze Abschnitte vergessen, die in vorigen Editionen noch drin waren und eigentlich noch immer gelten.

  • Halo Ground Wars war wohl eines der am meisten erwarteten Spiele… und die präsentieren das auf einem so langweiligen/lieblosen Spieltisch…
    Die wollen nix verkaufen,oder?

  • Wie schon häufiger erwähnt, die Regeln interessieren mich nicht die Bohne aber bei den Minis fängt der Sabber an in Ströhmen zu fließen… Warthogs, Pelicans…. *lechz*

  • Das Planetfall-Gelände ist ja mal genial. Der Dachgarten ist fantastisch und auch die anderen Sachen total super.

    • Dachte ich mir auch. Die Idee dazu erst mal und die Umsetzung, ich habe mich spontan in ein Geländestück verliebt.

      Das ist echt mal ne Nummer anders als die hunderdrölfte Chipsdose, die als Silo herhalten muss.

      • Stimmt, Container ist auch so eine Epidemie. Auch wenn ich zugeben muss, dass ich selbst welche habe. Ich dachte aber auch eher an die selbstgemachten Geländestücke dabei.

  • wieviele Spiele produziert Spartan mittlerweile … und welche davon sind tatsächlich noch „am Leben“ ?
    Die HALO – Begeisterung kann ich nicht nachvollziehen, aber ich bin auch kein Konsolenspieler. Wobei mir eine Figurenreihe im 28mm Maßstab gefallen könnte.

    Ist Fleet Battles eigentlich ein Prepainted System?

    • Um die 10 Spiele rum… Noch etwas mehr, wenn man die völlig Toten mitrechnet.

      > FSA und sein Mini-Ableger (2) leben noch
      > PF (1) lebt noch ist aber immer noch irgendwie Beta und kam nie wirklich vom Fleck
      > Halo und sein Mini-Ableger (2) leben beide, eigentlich sogar die bestunterstützen Systeme
      > Halo Bodenkampf soll bis zu zwei Systeme werden (2)
      > US ist amtlich tot (1)
      > Dystopian Legions (1) schwebt irgendwo im Limbo aber es erscheint von Zeit zu Zeit was.
      > Dystopian Wars bekommt wieder etwas mehr Liebe aber Armourde Clash ist definitiv tot (2)

      Zählt man die Scenery-Linie als eigens Projekt hinzu, dann lebt die in Teilen in Teilen aber auch nicht (1)

      Und ihre Geschichts-Projeket sind im Grunde tot (1).

      • Götterdämmerung hab ich vergessen…das kommt ja auch noch raus (1).

        Und wenn man will kann man auch Dropzone Commander zu den angefangenen aber nie vollendeten Systemen zählen. Dave war ja damals so angepisst, dass er Spartan verlassen und Hawk gegründet hat, weil da nichts wirklich gut voranging. Aus dem Projekt wurde dann im Endeffekt DZC.

      • Mit Dystopian Legions hab ich mal geliebäugelt, aber da sich mein Kumpel dann die Preußen gekrallt hat, welche meine Favoriten waren, wollte ich erstmal abwarten.
        Letztendlich hat mich die Qualität der Minis nicht wirklich überzeugt und letztes Jahr kam ja bei vielen Händlern das große Rausramschen … Das macht dann auch nicht so viel Mut, ein System anzufangen.

  • Spartan hat auf dieser Salute mein Herz gewonnen. Auf die Halo Minis freue ich mich schon total, werden aber mit anderen Regeln gespielt. Auch freue ich mich auf das hier nicht gezeigte Götterdämmerung. Ein 1949 alternatives WW2 Setting mit allen möglichen erfundenen und erdachten Panzern.

  • Joar die PF Läufer sind interessanter von der Größe als gedacht ich würde die gern mal neben einem FoW Panzer sehen oder neben anderen 15mm Figuren.

  • Die Sachen sehen echt cool aus. Ich bin echt auf den Preis gespannt und wie die Starterbox aussieht.

    Mich wundert es nur, warum die Fahrerkabine des Wraith offen ist. Wenigstens kann man dadurch den Fahrer schneller ausschalten und den Panzer dann übernehmen 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.