von BK-Christian | 24.05.2016 | eingestellt unter: Infinity

Infinity: Bashi Bazouk

Angel Giraldez hat ein neues Infinity-Preview veröffentlicht.

CB_Infinity_Bashi_Bazouk_1 CB_Infinity_Bashi_Bazouk_2 CB_Infinity_Bashi_Bazouk_3 CB_Infinity_Bashi_Bazouk_4

I painted this miniature in Corvus Belli studio.

Infinity ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy-In und TinBitz erhältlich.

Community-Link: O-12.de

Link: Infinity Website

Link: Corvus Belli

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Infinity
  • Reviews

Review: Infinity N4 Regelbuch

30.10.202016
  • Infinity
  • Zubehör

Antenociti’s Workshop: Infinity Schablonen

25.10.20202
  • Infinity
  • Zubehör

Warsenal: Infinity N4 Marker

18.10.20201

Kommentare

  • Verdammt. Hatte es ja schon nach dem Konzeptbild des Dossiers befürchtet. Den werde ich wohl haben wollen.
    Nur: was soll der da gerade mit dem Messerarm tun? Seltsam. Naja, umpositionieren halt.

    • 1. That’s not a rock
      2. Wären die Miniaturenindustry wirklich besser wenn alle damit aufhören würden.

      Manchmal passt’s halt. Und ich habe in den letzten Wochen 40 Infinity Miniaturen zusammengebaut. Die meisten ziemlich neu. 1 tactical rock, 2 tactical crates (selber body). Den restlichen 37 habe ich selber 7 tactical rocks verpasst, um ein bisschen Varianz rein zu bringen und weil es zum base Thema passte.
      Ich finde nicht dass CB es übertreibt. Und man sollte sich solide und umwerfende Modelle nicht dadurch verderben lassen. Mach halt ne Treppenstufe draus wenn’s dir nicht passt. Gibt’s ja auch zu kaufen, muss man nicht mal selber bauen. CB macht seine tactical dinger auch manchmal abnehmbar, gerade weil so viele deswegen meckern.

    • 1. Is doch egal ob es ein „rock“, ein Stück Tech, ein Schädel, eine Treppe oder sonst etwas ist.

      Es ist von der Gesamtpose ein „tactical rock“, egal was genau unterm Fuß ist, und eben das zeugt – bei der Häufigkeit wie CB hier dieses spezielle CAD-Voreinstellung für die Pose recycled um Arbeitsstunden zu sparen – von einer in diesem Hobby nahezu unerreichten Einfallslosigkeit und Desinteresse am eigenen Produkt und an seinen Kunden.

      2. Ja.

      • Dude What?
        CB Desinteresse am eigenen Produkt? Bidde? Die Firma die ihre fans oft über posen und Teile entscheiden lässt? Die sogar fans in Modelle verwandelt… mit ner komplett neuen pose im fall des WarCors Giermo?

        Ich besitze zusammengebaut 25 eigenständige CB beine sculpts, wo ich das auch sicher weiß, dass es digital war. Davon mit tactical rock/ oder kiste: 3. Selbe pose? Nö!
        Und Kisten können überall sein, passen also auch in fast jedes Base Thema. Steine nicht.

        In der neuen Onyx force box z.B. gibst kein tactical ding. Und in der ganzen Onyx Armeeliste gibt es nur zwei tactical teile, zwei weil sie den selben unterbody haben und das sind hand sculpts.

        Your arguments are invalid.

        Und selbst wenn es so wäre wie du sagst, solange jede exakte pose in jeder Fraktion nur ein mal vorkommt, ware dass immer noch mehr als genug Varianz. Oder nicht?

        CB macht die besten Metallminiaturen und beschäftigt einige der besten Digital Sculptors. Welche Firma macht’s denn deiner Meinung nach so viel besser? Bzw. hat Interesse an ihrem Produkt?

      • Es gibt z.B. digital nur ein Modell in PanO und eins in der CA die so eine Beinpose haben. Aber beide nicht genau diese (viel mehr Winkel im Knie), und beide sind auch unterschiedlich zueinander.

        CB gibt sogar zu, dass sie alte Modelle als digitale Vorlage/Schablone für neue benutzen, um Zeit zu sparen. Aber nicht für die Posen, sondern für die unteren Lagen. Das sieht man z.B. gut wenn man sich die Hosen und shirts der digital gemachten Ariadna Modelle ansieht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.