von BK-Thorsten | 09.03.2010 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Warmachine: Söldner Drake Macbain

Und noch ein neuer Warcaster, dieses mal für die Söldner: Drake MacBain.

Some mercenaries fight for a lost home, for revenge, for adventure. Drake MacBain fights for coin. No mission too dangerous, no battlefield too bloody, he’ll work for any of the warring nations of the Iron Kingdoms without moral qualm. MacBain fights with the gritty determination of the hired professional and will let nothing stop him from the completion of his contracts. He is the consummate mercenary and has the tools to finish any job.

In Deutschland werden die Privateer Press Produkte über Ulisses Spiele vertrieben und sind unter anderem bei unserem Partner Planet Fantasy und TinBitz erhältlich.

Link: Privateer Press
Link: Ulisses Spiele

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Warmachine: Weitere Cygnar Storm Legion Preview

30.06.202212
  • Podcasts
  • Warmachine / Hordes

Magabotato: Plauderrunde

26.06.2022
  • Warmachine / Hordes

Warmachine: Cygnar Storm Legion Preview

25.06.20229

Kommentare

  • Der könnte auch als Mitglied einer der Chaos-Kriegerbanden durchgehen, wie sie im letzten Chaos Space Marines-Codex von GW vorgestellt wurden oder – falls man „Verlorene und Verdammte“ spielt, als einer der CSM-Champions, die eine solche Armee anführen können.

    • Ich wusste ja gar nicht das Privateer Press für 40k Figuren herstellt!
      Das ist aber seltsam! ^^

  • Natürlich ist sie nicht dafür gedacht – aber das Bild ließ mich spontan daran denken, daß sie sich dafür eignen würde.

  • ich hoffe das hört auch mal wieder auf, dass jede nicht-GW-Miniatur gleich mit Warhammer in Verbindung gebracht wird.

  • Oh mein Gott!!! eine Miniatur mit Kopf, je zwei Armen und Beinen… das ist ja wie von GW… Oki, vermutlich würden einige sowas auch sagen wenns XYZ Arme/Beine/Kopfe hätte mit Verweis auf irgendwelche Chaosmutierten… Für mich hat die nicht annährend was von GW… höchstens die neuerliche Preisgestaltung von PP… Nette Mini mit schicken Anleihungen an Cygnar..

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.