von BK-Christian | 12.01.2010 | eingestellt unter: Fantasy

Scibor: Arbeitet an Minotauren

Die polnische Miniaturenschmiede Scibor reiht sich in die Menge der Minotaurenhersteller ein und zeigt auf ihrer Homepage erste WiP-Greens.

Die Motivation hinter den Minotauren liegt natürlich auf der Hand, was Scibor auch unumwunden zugibt:

3 days ago I saw pictures of new GW minotaurs. I decided that I like try sculpt my own vision of minotaurs as
dynamic and aggressive.
I like my Minotaurs look like real creatures without crocodile tusks and with head and legs similiar to real bulls.
In my vision minotaur is dangerous becouse he is strong, big and fast like bull.
It is only 2 days of work and I will change some parts, other are unfinished, but I hope that overall conception is clear.

Quelle: Scibor Miniatures

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Allgemeines
  • Fantasy

Tabletop Time: Jazza gründet eigene Spielefirma

19.01.202244
  • Fantasy

Lucid Eye: Neuheiten [NSFW]

19.01.2022
  • Kings of War

KoW Armada: Salamanders

18.01.20226

Kommentare

  • Jep, da kann man nur zustimmen, so sehen die schön aus :D. Super bullig, realistische Köpfe und dicke Stampfer!! Toll

  • Gamezone dürfte ja auch bald nachziehen.
    Die Frage nach alternativen zu den GW-Modellen, die dann auch nicht alle gleich aussehen, ist dann ja wohl auch geklärt, fehlt nur noch der Held dazu.

  • ziemlich cool. Im Gegensatz zu den GW-Modellen erste Klasse, da kann man nicht meckern.
    Ich finde aber dass die Köpfe etwas pferdig aussehen, aber sie sind ja auch noch nicht fertig

  • Vieeel Besser als die von GW! Und lässt sich hoffentlich auch als alternatives Minotauren-Modell für Blood Bowl nutzen.

  • Die Arme von denen hier erinnern mich an die Beine von den GW-Viechern – nur dass die Arme hier noch nicht fertig sind.

    Scherz beiseite. Die sehen wirklich schon sehr vielversprechend aus. Besonders die Pose des Mittleren sagt mir zu.

  • AoW + Scibor = win!

    Sieht schon mal exzellent aus. Wenn die einen halbwegs humanen Preis haben werden, dann sind die gekauft. Ich frage mich, woher diese ganzen hervorragenden polnischen Miniaturenschmieden plötzlich kommen.

    Hoffentlich gehen die Viecher bald in Produktion. 🙂

  • Jau da schließ ich mich an, so stellt man sich Minotauren einfach or die von GW sind ja hässlich wie tag und nacht.

    als Minolord kann man auch den von heresy nehmen wenns beliebt.

    MFG

  • Na die machen ja schon nen sehr guten Eindruck!

    Hoffentlich kommen da nicht die Scribor typischen Ornament-Panzerplatten dran, würden meiner Meinung nach überhauptnicht passen.

  • Da muss ich dir zustimmen. Die sehen nämlich (noch?) richtig gut aus.
    Mit den GW-Minotauren hat sich Games Workshop tief ins eigene Fleisch geschnitten. Sehr viele Hobbyisten werden sich jetzt nach Alternativen umschauen, von denen es plötzlich verblüffend viele gibt. Dadurch merken vor allem jüngere Spieler, dass andere Hersteller auch sehr toll und meistens günstiger sind und fangen an sich für weitere alternative Miniaturen zu interessieren.
    Die Konkurrenz hat GWs schwächeln beim Tiermenschen-Release sofort gewittert und zu ihrem Vorteil genutzt.

  • Ist so ähnlich wie mit den Primarchen – viele SM-Spieler wollen welche, und viele Hersteller bieten auch welche an. Teilweise sogar wirklich gute.
    Sollte GW langsam vielleicht mal zu denken geben und sich vor dem Release Feedback von den Kunden holen und entsprechend die „Wir sagen nichts bis es fertig ist, hihihi!“-Politik überdenken 😉

    • Unter der Politik leiden die Mitarbeiter selbst ja auch, werden permanent wegen irgendwelcher Gerüchte angequatscht und können auch nichts sagen, da sie ja selbst nichts wissen.

      Wenn das da oben wirklich das Resultat von zwei Tagen Arbeit (quasi nebenher) ist, dann will ich nicht wissen in welchem Affenzahn der Designer die GW-Minos hingeklatscht hat (Auch enn ich mich mit denen inzwischen arrangieren kann, sind die da doch um Längen besser).

  • Ich habe heute die neuen von GW begutachtet und muss sagen das ich ziemlich begeistert bin. Sind mitunter die besten GW Minis die ich in der letzten Zeit gesehen habe.
    Man darf nicht so viel auf ein paar unscharfe Fotos geben…

  • Auch wenn glaub ich noch einiges mehr dazugehört um GW vom Thron zu schubsen… So langsam sägen viele daran und GW tut sein übrigstes hinzu das er auch noch Morsch wird.

    Die Schlagen GW´s Modelle um Längen und wenn die Größe halbwegs zum Avatar of War Minotarus passt sind die sowas von gekauft… Top Weiter so!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.