von Dennis | 11.03.2010 | eingestellt unter: Fantasy

Micro Art Studio: Tod auf Motorrad

Das neueste Green zur Scheibenweltreihe von Micro Art Studio ist der Tod auf Motorrad.

Micro Art Studio - Death on Bike Micro Art Studio - Death on Bike Micro Art Studio - Death on Bike Micro Art Studio - Death on Bike

Noch gibt es keine Informationen zu Preis oder Release.

Quelle: Micro Art Studio

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: August Neuheiten

10.08.20227
  • Fantasy
  • Patreon

Great Grimoire: August Patreon Preview

10.08.20221
  • Fantasy
  • Historisch

Bad Squiddo: Neuheiten

09.08.2022

Kommentare

  • wer hätte das gedacht? der tod ist ein Ultramarine (linke hüfte)!
    kann mich jemand aufklären, was dieser schriftzug bedeuten soll? hab das entsprechende buch nicht gelesen.

    • bei Soul Music geht es darum, wie Rock ’n Roll Musik Einzug in die scheibenwelt hält. Neben der Musik kommen dann auch die BEgleiterscheinungen, wie Schuhe mit hohen Sohlen, flegelhaftes VErhalten der rebellierenden Jugendlichen, LEderjacken mit Nieten/Pailletten darauf. Der Born to Rune Schriftzug ist auf der Jacke des Dekans (=Dean)drauf, als er versucht sich der Musik anzupassen….und da er der BEauftragte für Runen (=Rune) ist, fällt ihm nix besseres ein als Born to Rune 😀 Der Biblithekar bastelt in der ZEit an nem Motorrad, dessen Konstruktionspläne er in einem der arkanen Bücher gefunden hat. Der Tod schnappt sich vor dem Showdown das Motorrad und die JAcke des Dekan, weil sie gut dazu passt.

      DAs Ultramarinezeichen ist gleichzeitig das Symbol für Omega, das ZEichen des Todes

      • kleine Korrektur: DAs Omega ist eigentlich wie das Ultra nur auf dem Kopf stehend, und bedeutet nicht Tod sondern eher Ende, da Omega der letzte Buchstabe des griechischen Alphabets ist….warum dann ein Ultra auf dem Ding drauf ist, kann ich dann doch nicht nachvollziehen

      • Hmmm… weils einfach kein U oder umgedrehtes Omega ist sondern schlicht und ergreifend ein Schnörkel auf der Schwertscheide, ganz ohne Hintergedanken, Bedeutung oder tieferen Sinn.

        Aber mal schauen, vielleicht reichts ja gerade noch so für ein C&D für die GW-Anwälte.

        …aber mal ehrlich… Leute… wacht auf: es gibt noch mehr Miniaturen da draußen und es gibt wesentlich mehr, die nicht von GW sind, die keinen GW-Bezug haben usw… Nicht jede Miniatur ist ein verkleideter Space Marine.

      • Naja, wie willst du ein Omega vernünftig in eine „Durchgehende-Bänder-Gestaltung“ am oberen Ende einer Schwertscheide einbringen, ohne es umzudrehen?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.