von Dennis | 25.03.2010 | eingestellt unter: Allgemeines

Brückenkopf: Twitter und YouTube

Mit dem Video Review zum Ehrwürdigen Cybot haben wir Neuland betreten, dabei soll es aber nicht bleiben und in den nächsten Tagen und Wochen wird der YouTube Kanal weiter gefüllt. Außerdem sind wir jetzt auch auf Twitter verfügbar.

Auf Twitter gibt es von uns neben den News auch ein paar interessante Links zu Hobbythemen wie Umbauten, Projektlogs und einigem mehr. Ihr solltet hier also ein Auge drauf halten;
http://twitter.com/brukoonline

Zu YouTube, wir schneiden gerade die nächsten Video Reviews und sollten so in kürze ein paar weitere Videos für euch online haben.
http://www.youtube.com/user/brueckenkopfonline

Wer uns dann auch mal in echt, live und in Farbe sehen möchte, hat auf der RPC am 17. + 18. April die Gelegenheit dazu. Die Brückenkopf Redaktion bietet euch neben Demospielen auch die Möglichkeit, euch mit uns und natürlich den anderen Gästen, über das Hobby zu unterhalten, Feedback loszuwerden und vielleicht auch das eine oder andere Gerüchte zu Erfahren.

In diesem Sinne, beste Grüße und all den Studenten, ein schönes Wochenende,

eure Brückenkopf Redaktion

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Spielfeld für Spearhead

13.07.20241
  • Patreon

Archvillain Games: Juli Patreon

13.07.2024
  • Crowdfunding
  • Fantasy

Bad Squiddo Games: Kickstarter Ankündigung

12.07.2024

Kommentare

  • Der Youtube Channel macht noch nen vertretbaren Sinn, aber warum müsst auch ihr jetzt auf den Twitter Zug aufspringen? … Sinnlos & entäuschend!

    • Auf Twitter können wir Kurzmeldungen und Links posten, die keine ganze News rechtfertigen würden, aber dennoch mitteilenswert sind.

      Keine Sorge, kein „Hey, ich hab eine Mini grundiert!“ „Hey, ich hab die Mini jetzt gedippt“ geTwitter 😉

    • Ich denke es ist noch deutlich zu früh, um über Sinn und Unsinn des Twitter-Acounts zu reden. Grundsätzlich bietet er aber in der Tat neue Möglichkeiten. Kurz mal auf ein schönes Projekt hinweisen, eine kleine Umbauidee verlinken oder ein interessantes Produkt, das hat schon was.

      Und wie immer gilt: Man muss ja nicht vorbeischauen. Und die Brückenkopf-GEZ-Begühren steigen auch nicht. 🙂

  • Kann man diesen „Follow Me“-Button am rechten Bildschirmrand deaktivieren? Er stört mich.. :/

  • Hm, ich find den auch eher belästigend. Einfach weil er ständig da ist. Kann sowas nicht leiden, ist aber auch schon mit dem Firefox Add-on „Adblock Plus“ weg 😀 Vielleicht könntet ihr den Button eher oben in der Navigationsleiste einfügen, da rechts neben Impressum. Wäre vielleicht etwas angenehmer.

    • Ja, jetzt ist er viel besser! Links ist er irgendwie angenehmer…euer Support hier ist auf jeden Fall super, so schnell geht das sonst nirgends… 😀

      • Mich stört der Link im moment, vielleicht gewöhnt man sich ja dran 😉

        Aber im moment finde ich den Button extrem aufdringlich, sorry!

  • Woah, ich hab ja von diesem ganzen technischen Kram gar keine Ahnung… Auf Twitter war ich vorher noch nie, aber spätestens seit dem Link zur Lidl-Seite finde ich unseren Twitter-Kram schonmal nicht sinnlos. Das hätten wir jedenfalls wohl kaum hier als Beitrag gepostet…;)

    Videos…ja. Finde ich eine schöne Sache. Aber auch da hätte ich keine Ahnung, wie wir das eigentlich gemacht haben. 😀
    Ich finde es jedenfalls alles gut, werde aber selbst beim normalen Schreiben bleiben. Dabei fällt mir ein… ich müsste mal wieder was abliefern, oder? 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.