von Dennis | 31.08.2009 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Space Hulk: … ist gelandet

Es ist soweit, die schwere Space Hulk Box liegt in der Brückenkopf Redaktion vor.
Das hohe Gewicht merkt man deutlich und der erste Blick in die Box sorgt für Vorfreude!

Space Hulk Space Hulk Space Hulk

Die Rezension ist in Arbeit und sollte am Freitag online gehen.

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Podcasts
  • Warhammer 40.000

BINN: Titanen I

11.06.2024
  • Warhammer 40.000

GW: Neues Missionsdeck, Adepta Sorororitas und Symbionten Kulte

09.06.202421
  • Warhammer 40.000

GW: Celestian Sacresant Aveline Preview

04.06.202415

Kommentare

  • Könnt ihr mal einen schnellen Bericht nachliefern, ob Symbionten doppelt sind oder da auch jeder anders aussieht?

    MfG gunmanDHM

  • Hab seit gestern endlich meine 5 Boxen und ich muss sagen, der Inhalt ist Gewaltig! Allein das nach Hause bringen war ein Akt für sich. Da die Boxen extrem voll sind und sich bei zwei sogar das Cover durch die Gussrahmen verformt (kleine Beulen) hat.

    Was ich auch Cool finde ist, das für die Echos etc. (Marker) auch Zippotüten dabei sind. Fünf Würfel und eine Sanduhr. Zwei Papprahmen mit Gängen, mit Türen, Markern, den Missions und Regelbuch sind separat verpackt (Folie). 6 Papprahmen mit Gängen, Räumen etc., so wie weiteren Marken für den Flammenwerfer etc. und den Befehlsboard mit Kreuzraum sind ebenfalls seperat verpackt (auch in einer Folie). Beide Verpackungen bilden den Grund der Box auch denen die 5 Gussrahmen und der kleiner Gussrahmen (extra Gussrahmen) liegen. Sanduhr und Würfel sind ebenfalls seperat verpackt, was ich bei der Sanduhr mal gut finde, da man sowas oft bei anderen Spielen einfach lose in der Box rum liegen findet. Sie befinden sich neben den Folien. Symbionten sind wie schon erwähnt wurde in drei Gussrahmen, wie auch schon erwähnt wurde sind es aber nur zwei verschiedene Gussrahmen. Der eine beinhaltet 9 Symbionten (somit sind es 9×2 die selben) und der andere hat 5 Symbionten. Ein Modell der Symbionten ist jedoch 3 mal das selbe. Somit hat man 13 verschiedene Symbionten (inklusive den Primarchen).

  • Es sind übrigens 12 verschiedene Terminatoren Modelle (inklusive den Scriptor und den zwei Sergeants). Außerdem befindet sich ja bei den Symbionten noch der Tote Terminator im Thron. Leider ohne Seperaten Kopf. Also ein Toter als Ziel.

  • Jepp, wollte erst 10 haben, aber mein Kollege kam (selbst als Großhändler) nur an eine Limitierte Menge ran. Was ihn aber (und auch viele andere Großhändler, mit denen er wegen der Menge geredet hat) am meisten aufgeregt hat ist, das sich GW selber eine sehr große Menge selbst zu geschrieben hat, so an die 35+ je Laden und den anderen gaben sie 10-20 maximal. Dazu kam das es nun angeblich für die Händler unmöglich mehr ist an weitere ran zu kommen, da sie nun (so sagt er) für die Händler ausverkauft ist. An die Boxen des Auslands kommt man auch sogut wie gar nicht mehr ran…

    Ich weis das gehört hier nicht hin, aber ich wollt meinen eigenen Frust mal etwas Luft geben :).

    Falls du dich Fragst was ich damit mache, das selbe wie damals, einen Space Hulk (Spielfeld) bauen, was an die Space Hulks der Geschichten ran kommt. Außerdem sind die Modelle für mich persönlich auch endgeil zum umbauen.

  • Ich habe die neuen Spielfeldpappen mit den alten mal verglichen, die Größe und die Verbindungsgrößen sind die selben. Die alten haben jedoch einen weißen Boden und die neuen sind eher dunkel, wodurch man versuchen muss (wenn man beide zusammen nutzen möchte) ein Verbindungsstück zu schaffen. Die neue Pappe hat einen 3D Effekt, was die alten leider nicht haben und die neuen sind ca. 1mm dicker als die alten.

    Was mir jedoch irgentwie nicht passt, ist das man oft ungenutzten Platz auf den Pappbögen finden, der nun nicht daran liegt das man sonst keinen Platz zum Rand hätte. Man hätte sogar auf einer freien Fläche einen 5 Feldgang anlegen können…

    Na ja, dennoch ist es das worauf ich schon lange gewartet habe. Werde am Wochenende mal einen Riesigen Space Hulk aufbauen und mit ein paar Kumpels zocken, bis dahin werde ich mal alles vorbereiten :).

  • Die ganzen Spiele die im Umlauf sind, sind das irgendwelche Händler-Exemplare oder kann ich als Mail-Order-Besteller auch damit rechnen, daß mein Spiel schon vor dem 5.09 bei mir ankommt?
    Ciao
    The Count

  • Die Mail Order Besteller können die je nach Postverteilzenter auch etwas früher kriegen. Allerdings halte ich früher als Mittwoch für Unwahrscheinlich.

  • Ich kenne einen Großhändler persönlich (da ich ein Hobbiefanatiker und fanatischer Sammler bin) und habe daher schon am Montag meine 5+1 Boxen erhalten (5 für mich und eine für meinen Kollegen). Einer der Gründe warum ich auch nicht mehr direkt bei GW bestelle, wenn ich nicht gezwungen bin gerade da zu kaufen ist, dass ich mir nicht Wochenlang die Ware unter die Nase halten muss, und sie halt nicht bekomme. Ist für mich so als wenn man einen Hund einen Knochen hinhält und ihn diesen erst 2 Tage später gibt. Außerdem wird es langsam auch unerträglich für mich in einen GW Laden, jedesmal wenn was neues herauskommt, ist alles andere uninteressant, nur noch das neue zählt. Neue Produkte an Personen bringen ist zwar ok, aber ab und an merkt man so ein (in direktes) aufzwingen. Aber ich weiche mal wieder ab :).

    Nein nur bei den Händlern.

  • Huhu, mein Space Hulk ist heute angekommen.

    Die Termis (und auch die Symbionten) sind echt der Hammer. Super Details und Gussgrate scheinbar Fehlanzeige, nur bei den Symboten habe ich ein paar ganz ganz minimale gefunden. Man muss aber vorsichtig beim raustrennen sein.

  • Hab meine Box auch heute gekommen.
    Sehr detaillierte und wunderschöne Modelle.
    Aber völlig untauglich für „Brettspiel“ für den Massenmarktbereich.
    Zwar Steckbar, aber dafür sind einige der Gussrahmen dermaßen kompliziert beim rauslösen, dass mir gerade schon eine filigrane Figur (Der Captain mit dem E-Schwert) kaputt gegangen ist (Der winzige Kelch oben auf der Rüstung ist weniger als 1mm dick und prompt abgebrochen).
    Ohne Werkzeug nicht zu machen, leider.

    Passgenauigkeit ist sehr gut – bis auf den Mantel des Captains, da muss Greenstuff her.

    Definitiv die schönsten Plastikfiguren die ich jemals in der Hand hatte, ich werde sie noch heute basen und zusammen mit meinen 4 Blood Angel Terminatortrupps und 3 Cybots die 1. Kompanie aufbauen.
    Wer würde 100 Terminatoren nicht lieben?

    mfg
    Tobias

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.