von BK-Christian | 23.09.2019 | eingestellt unter: Tabletop Insider

Tabletop Insider: Preview zu Ausgabe 25

Der neue TTI ist schon fast in der Post und wir zeigen heute, was euch erwartet!

Die Zubereitung unserer 25. Jubiläumsausgabe hat „etwas“ länger gedauert, als wir erwartet und uns alle erhofft haben, aber der neue Tabletop Insider ist in Druck und dann auch bald auf dem Weg in den Handel und zu unseren Abonnenten!

Cover TTI25.indd

Wir haben uns dafür nicht lumpen lassen und dem Hauptheft 8 Seiten zusätzlich spendiert. Außerdem haben wir noch eine schicke 20-seitige Beilage in Form eines Extraheftes für Adeptus Titanicus draufgelegt – und für alle, die uns auf der SPIEL besuchen wollen, noch eine gute Handvoll attraktiver Rabatt-Coupons ersonnen!

Es kommt also eine Menge Papier auf euch zu, das mit phantastischen Hobbyinhalten gespickt ist. Unser Titelthema haben wir der zweiten Edition von Freebooter’s Fate gewidmet. Das stolze Piratenschiff aus heimischem Hafen wurde ordentlich auf Vordermann gebracht und aufpoliert! In unserem exklusiven Preview auf Rapture sprechen wir dann mit den Machern von Gravity Bay über ein anderes deutsches Tabletop, das demnächst im Crowdfunding neue Fans zu begeistern sucht. Und wo wir schon bei Previews sind, haben wir uns den Entwickler von Super Fantasy Brawl geschnappt und mit ihm über die Entstehung des Spiels gesprochen, das erfolgreich von Mythic Games auf Kickstarter finanziert wurde. Das steht Infinity Defiance im Herbst noch bevor, weshalb uns Belén Moreno von Corvus Belli etwas zum Hintergrund und den Spielmechanismen des Dungeon Crawlers erzählt, der in einem der beliebtesten SciFi-Universen der Tabletop-Branche angesiedelt ist.

Apropos SciFi-Universen, unsere vier Generäle waren während unserer Erscheinungspause keinesfalls untätig und haben ihre Truppen für Star Wars Legion weiter ausgebaut. Christian und Thorsten messen ihre Mannschaften im Aristeia!-Spielbericht dieser Ausgabe im Hexadome. Und noch mehr Inspiration haben wir für euch in unseren Bemaltutorials zum Weathering für’s Tabletop sowie – passend zum Titelthema – in Vive la Debonn! Zu guter Letzt zeigt uns Elmar von Elladan in einem Showcase seine wandelnden Toten, die direkt dem Lied von Eis und Feuer entsprungen sind.

Auf unsere üblichen Verdächtigen müsst ihr nicht verzichten. In würziger Kürze haben wir für euch die Highlights der letzten Wochen zusammengefasst, zeigen tolle Fotos von drei Events, die wir nur allzugerne besucht haben, und schauen uns in den Reviews spannende Systeme und Erweiterungen genauer für euch an, unter anderem Kings of War Vanguard, das Resident Evil 2 Brettspiel, Warlords of Erehwon, DUST 1947 und viele weitere.

TTI25 Buch.indb TTI25 Buch.indb TTI25 Buch.indb TTI25 Buch.indb TTI25 Buch.indb TTI25 Buch.indb TTI25 Buch.indb TTI25 Buch.indb TTI25 Buch.indb TTI25 Buch.indb TTI25 Beilage Buch.indb TTI25 Beilage Buch.indb

Der neue Tabletop Insider geht im Lauf der Woche auf die Reise zu Abonnenten und Hobbyläden.

Quelle: Tabletop Insider

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Tabletop Insider

Tabletop Insider: Ausgabe 25 in Druck

14.09.201910
  • Tabletop Insider

Tabletop Insider: Ausgabe 24 erschienen

22.12.201810
  • Tabletop Insider

Tabletop Insider: Ausgabe 24 in Druck

12.12.201816

Kommentare

  • Hallo Leute vom Tabletop Insider,

    eine Frage: Gibt es die Möglichkeit, als Abo auch eine reine PDF-Version zu bekommen?

    Hätte da echt Interesse, aber Papier landet bei mir aktuell leider aus Platzgründen immer im Müll und im Sinn der Umwelt – und der Archivierung – wäre es gut, eine PDF-Version zu veröffentlichen…

  • Eeeeeeeeeendlich! Ich freue mich schon sehr auf diese Ausgabe und 28 Extra Seiten und Co sind schon ne feine Sache!

    Der Postmann kann gar nicht früh genug kommen! 😀

    P.S. eine digitale Variante als PDF wäre auf jeden Fall zeitgemäß und wünschenswert! Andere Magazine aus der Szene, wie das Tabletop Gaming Magazine, oder der White Dwarf sind da ja auch ganz vorne mit dabei, in Sachen digitaler Distribution O:-) …

  • Ich überlege schon seit längerem ob ich nicht mal ein Abo abschließen sollte. Mein Englisch reicht für die alternativen magazine leider nicht aus.
    Eine Frage, werden auch historische Systeme und Themen behandelt? Da hier mein Fokus liegt möchte ich das vorher gerne wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.