von BK-Christian | 19.04.2016 | eingestellt unter: Beyond the Gates of Antares, Pulp, Veranstaltungen

Salute 2016: Warlord Games

Auch bei Warlord Games gab es in diesem Jahr einiges zu entdecken.

Der Schwerpunkt der Neuheiten lag 2016 deutlich stärker in den Bereichen Pulp und Sci-Fi. Bei ersterem stand natürlich Project Z im Mittelpunkt:

Salute_2016_Warlord_Games_1 Salute_2016_Warlord_Games_2 Salute_2016_Warlord_Games_3

Salute_2016_Warlord_Games_4 Salute_2016_Warlord_Games_5

Wir werden uns die Gussrahmen in einem kommenden Unboxing noch genauer anschauen, aber so viel sei gesagt: Die Gussrahmen der männlichen Zombies wurden in der Tat überarbeitet und massiv verbessert!

Auch ein 2-Up-Plastikmodell eines Bikers gab es zu sehen:

Salute_2016_Warlord_Games_6

Bei Gates of Antares wurden gleich mehrere Neuheiten vorgestellt, und natürlich gab es auch mehrere Demotische für Testspiele:

Salute_2016_Warlord_Games_7 Salute_2016_Warlord_Games_8 Salute_2016_Warlord_Games_9 Salute_2016_Warlord_Games_10

Salute_2016_Warlord_Games_11 Salute_2016_Warlord_Games_12 Salute_2016_Warlord_Games_13

Salute_2016_Warlord_Games_14 Salute_2016_Warlord_Games_15 Salute_2016_Warlord_Games_16

Zu guter Letzt wurden auch erste Modelle zu Dr. Who gezeigt:

Salute_2016_Warlord_Games_17 Salute_2016_Warlord_Games_18 Salute_2016_Warlord_Games_19

Der Warlord-Stand war in diesem jahr einer dergrößten der Messe, und dementsprechend ist uns leider auch einiges durch die Lappen gegangen, wir werden aber die Augen nach anderen Bildquellen offen halten.

Link: Warlord Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Beyond the Gates of Antares

Gates of Antares: Ghar Outcast Squad

14.08.201915
  • Beyond the Gates of Antares

Gates of Antares: Panhuman Headpacks

27.05.20192
  • Beyond the Gates of Antares

Gates of Antares: Gratis PDF

06.05.20192

Kommentare

  • Der Doctor sieht sich aus dieser Perspektive absolut nicht ähnlich 🙁 Die anderen Doctor Who Minis gefallen mir wiederum top.

    • Das ist der skeletierte „Violator“ aus der Spawn-Reihe von McFarlane Toys … bestimmt schon 15-20Jahre alt. Wird schwierig da ran zu kommen.

      Bin ich froh, dass ich davon einen habe 😉

  • Hmm, Warlords neues Standbein. Zwar sind das teilweise schöne Minis, aber ich vermisse bei denen einfach das historische Tabletop.

    • Keine Sorge, da gab’s auch genug: Bolt Action, Black Powder, Hail Ceasar, Pike & Shotte.. jeweils so 1-2 neue Boxen und schöne Spieltische (teilweise etwas klein, zum Testspielen aber absolut ausreichend)
      Auch die neuen Alternativen für Bolt Action, die mich sehr an Dust Tactics erinnert haben, könnten interessant werden.

    • Für GoA sind jede Menge Neuheiten zu sehen, die zuvor nur als Sketches, Render, Testsculpts und generell unbemalt von Warlord angeteasert worden waren. Von daher eine prima Sache daß der BK hier ein waches Auge drauf hatte. Auf der WL Webseite gibt es sie noch nicht zu sehen.

      Die meisten neue GoA Modelle gefallen mir sehr und ich freu mich aufs im Sommer erscheinende erste Kampagnenbuch.

      Am 30. April soll laut Warlord die deutsche Version des Gates of Antares-Regelwerks in den Handel kommen.

  • Naja, Willfred Mott schon als Companion zu bezeichnen, ist etwas gewagt. Aber egal, ist auf jeden Fall besser getroffen als der zehnte Doctor. Der überzeugt mich noch nicht. Bin mal auf das komplette Team Bad Wolf gespannt.
    Die Judoon und die Zygonen gefallen mir gut.
    Auch wenn ich gestehen muss dass mir der comichafte Look der DW-Miniaturen von Crooked Dice oder Heresy mehr liegt, als dieser Realistische von Warlord.

    grundsätzlich weiß ich immer noch nicht ob sich Doctor Who tatsächlich für ein Tabletop eignet, wenn die Hauptfigur lieber davon läuft, als jemanden zu töten.

    Weiß jemand ob es auch ein Torchwood-Team um Jack Harkness geben wird?

    • Hmmm…wahrscheinlich für die neue Deadzone Erweiterung, in der der 10. Doctor gegen eine faschistoide menschliche Regierung, deren Soldaten schwere Powerarmour tragen (Enforcer), kämpft!

      Ich sehe hier großes Umbaupotential für alle 40k-Fans!!!

      • Nope. Doctor Who wird ein eigenständiges System. Warlord hat ein solches Spiel im Herbst lizensiert. Könnte aber theoretisch auch einfach eine Kaufedition des bereits bekannten Games sein, das es kostenlos in UK gibt. Das Spiel wird wohl eher Rollenspiel Einschlag haben. Für Fans sicher ganz interessant.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.