von BK-Nils | 05.03.2016 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Age of Sigmar: Skaven und Untote

Diese Woche erreichen die Hordes des Clan Pestilens die Schlachtfelder von Age of Sigmar und es gibt eine neu Start Collecting!-Box für die Untoten.

Games Workshop_Warhammer Age of Sigmar Battletome- Skaven Pestilens (Hardcover) 1

Games Workshop_Warhammer Age of Sigmar Battletome- Skaven Pestilens (Hardcover) 2 Games Workshop_Warhammer Age of Sigmar Battletome- Skaven Pestilens (Hardcover) 3 Games Workshop_Warhammer Age of Sigmar Battletome- Skaven Pestilens (Hardcover) 4 Games Workshop_Warhammer Age of Sigmar Battletome- Skaven Pestilens (Hardcover) 5

Battletome: Skaven Pestilens (Hardcover) – 21,00 Euro

Faulige Schwärme des Großen Verderbers!

Als abscheuliche, verseuchte, abstoßende Kinder der Gehörnten Ratte sind die Clans Pestilens überall in den Reichen der Sterblichen verbreitet und bringen beißende Wolken giftigen Rauchs, Infektion und Verderbnis in jeden finsteren Winkel. Ihre Schwärme sind ohne Zahl, und sie suchen unermüdlich mit fanatischem Geist und wild dreinblickend nach den Dreizehn Großen Seuchen – diese Anbeter des Großen Verderbers, die in Virulent Processions voller wilder Zähne und rostiger, infektiöser Klingen aus Naglöchern strömen, wollen die dreizehn magischen Seuchen verbinden und eine Flutwelle aus Verfall und Dreck entfesseln, die möglicherweise sogar Sigmar stürzen kann.

Das 88-seitige Battletome: Skaven Pestilens im Hardcover-Format enthält:

ausgiebigen Hintergrund zu den verseuchten Kindern der Gehörnten Ratte, zur Suche nach den Dreizehn Großen Seuchen und zu den Seuchenkirchen, dazu ein Bestiarium mit Informationen über jedes Monster, jede Charaktereinheit und jede Kriegsmaschine der Armee;
zwei Battleplans, neue Regeln und Szenarios, die die chaotische und virulente Natur der Clans Pestilens in der Schlacht zeigen;
Warscrolls und Warscroll Battalions, die Regeln enthalten, welche dir helfen, das Meiste aus deinen Miniaturen herauszuholen;
eine riesige Galerie schön bemalter Citadel-Miniaturen;
die vollständigen Regeln für Warhammer Age of Sigmar – spiel gleich los!

Games Workshop_Warhammer Age of Sigmar Start Collecting! Skaven Pestilens 1 Games Workshop_Warhammer Age of Sigmar Start Collecting! Skaven Pestilens 2

Start Collecting! Skaven Pestilens – 65,00 Euro

Der Lärm dröhnender Messinggongs und das Erscheinen großer Wolken dichten, beißenden Rauchs künden vom Kommen der Clans Pestilens. Die abscheulichsten und verseuchtesten der Kinder der Gehörnten Ratte wollen die Reiche der Sterblichen im Namen des Großen Verderbers verrotten lassen. Alles, was in ihrem Weg steht, fällt unter verrosteten, infektiösen Klingen und ansteckenden Seuchen, und die Länder, die sie hinter sich lassen, welken und sterben.

Durch dieses Set erhältst du auf einen Schlag eine Sammlung fantastischer Skaven-Pestilens-Miniaturen, die du zusammenbauen und gleich in deinen „Warhammer Age of Sigmar“-Schlachten einsetzen kannst. Das Set enthält ein Plague Furnace, eine Plagueclaw, eine Horde aus zwanzig Plague Monks und einen exklusiven Regelbogen für ein Warscroll Battalion, der es dir erlaubt, sofort mit dem Sammeln, Bauen und Spielen deiner neuen Miniaturen loszulegen!

Games Workshop_Warhammer Age of Sigmar Verminlord Corruptor 1 Games Workshop_Warhammer Age of Sigmar Verminlord Corruptor 2

Verminlord Corruptor – 70,00 Euro

Entsprechend ihrem Namen sind Verminlord Corruptors Gestalt gewordene, reine Pestilenz und existieren nur, um zu verderben. Sie sind große, mächtige Krieger, die die meisten Gegner zerreißen können, noch bevor ihre bösartigen Seuchenzauber Wirkung zeigen. Sie haben die absolute Macht über ihre Untergebenen in den Clans Pestilens. Ihre Plaguereaper Sickles infizieren Gegner schon beim kleinsten Kratzer – gegen diesen hinterhältigsten, gerissensten und bösartigsten aller Skaven in die Schlacht zu ziehen, heißt, das eigene eitrige Todesurteil zu unterzeichnen.

Der Skaven Pestilens Verminlord Corruptor ist mit zwei Plaguereapers bewaffnet. Er hat einen Schädelkopf mit abgebrochenen Hörnern und einer langen Haarmähne.

Dieser mehrteilige Kunststoffbausatz kann auch als eine von vier weiteren Varianten zusammengebaut werden. Unabhängig davon, für welche du dich entscheidest, dienen die Beine und der Körper als Grundgerüst, dem dann die folgenden Details hinzugefügt werden:

Der Verminlord Warpseer ist mit einer Doom Glaive und einer Sphäre der Voraussicht bewaffnet.

Der Verminlord Deceiver ist mit einem Doomstar (in Gestalt der Rune von Klan Eshin) und einem Warpstiletto bewaffnet. Sein Kopf ist von einer Maske und einer Kapuze bedeckt, die seine Gesichtszüge verbergen.

Der Verminlord Warbringer ist mit einer Doom Glaive sowie einem Punch Dagger bewaffnet und trägt einen mit Stacheln besetzten Helm.

Skreech Verminking ist mit einem Plaguereaper sowie einer Doom Glaive bewaffnet und hat ein charakteristisches, halb verrottetes Gesicht.

Der Verminlord Corruptor besteht aus 61 Teilen und wird mit einem Ovalbase (120 mm x 90 mm) geliefert

Games Workshop_Warhammer Age of Sigmar The Virulent Horde

The Virulent Horde – 140,00 Euro

Plague Censers stoßen dichten, beißenden, verderbenden Rauch aus, wenn die Virulent Horde in einer schrecklichen, verseuchten Menge aus quiekendem Skavenabschaum über den Horizont kommt. Das rumpelnde Plague Furnace verbreitet den Großteil des Rauches, während eine Plagueclaw aus der Ferne ekelhaftes Gebräu schleudert. Diese Maschinen des Verfalls werden von einem großen Zirkel aus Skavenkriegern unterstützt, die von einem hoch aufragenden Verminlord Corruptor in die Schlacht geführt werden. Auch jene, die dem Dunst entkommen, werden von den ansteckenden Zähnen und Klingen erwischt – und Entropie erobert alles.

Die Virulent Horde ist ein fantastisches Set Miniaturen der Clans Pestilens, ideal um eine dreckverschmierte Skaven-Armee zu begründen oder eine bereits bestehende zu erweitern. In dieser Box erhältst du ein Plague Furnace, eine Plagueclaw, einen Plague Priest, einen Verminlord Corruptor, fünf Plague Censer Bearers aus Resin, zwanzig Plague Monks und die Regeln für ein exklusives Warscroll Batallion.

Games Workshop_Warhammer Age of Sigmar Start Collecting! Skeleton Horde 1 Games Workshop_Warhammer Age of Sigmar Start Collecting! Skeleton Horde 2

Start Collecting! Skeleton Horde – 65,00 Euro

In den vom Krieg zerrütteten Reichen der Sterblichen gibt es viele rastlose Tote. Einige Wesen haben die Kraft, die Getöteten ihrem Willen zu unterwerfen, vom animalischsten Kadaver hin zum königlichsten aller Geister. Ihre Wiedergängerarmeen ziehen durch alle Reiche, und grabeskalte Klingen schneiden in warmes Fleisch, wann immer ihre Meister die Herrschaft über die Lebenden suchen.

Durch dieses Set erhältst du auf einen Schlag eine Sammlung fantastischer Skeleton-Miniaturen, die du zusammenbauen und gleich in deinen „Warhammer Age of Sigmar“-Schlachten einsetzen kannst. Das Set enthält Arkhan the Black, zehn Skeleton Warriors, fünf Black Knights und einen exklusiven Regelbogen für ein Warscroll Battalion, der es dir erlaubt, sofort mit dem Sammeln, Bauen und Spielen deiner neuen Miniaturen loszulegen!

Warhammer: Age of Sigmar ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy-In erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

AoS: Verstärkungen, Einstiegsboxen und Made to Order

14.07.201817
  • Brettspiele
  • Warhammer / Age of Sigmar

Ninja Division: Warhammer Doomseeker Releasedatum

08.07.20183
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Warhammer / Age of Sigmar

Games Workshop: Blood Bowl und Shadespire

07.07.20182

Kommentare

  • Mmmh, irgendwie hätte die Skaven-Box schon etwas… so als Mordheim-Starter. 🙂

    Die gehörnte ist auch sehr schick. Allerdings würde ich hierfür nicht mehr als 50€ ausgeben, sorry GW.

  • Der Vermin Lord ist und bleibt spitze.

    Aber wenn Skaven den Sigmarines gegenüberstehen wirkt das auf mich, als ob zwei völlig unterschiedliche Stile zusammenprallen (also als ob die Miniaturen aus zwei verschiedenen Spielsystemen stammen).

    • Genaugenommen sind sie es ja auch!

      Skaven = Warhammer „Fantasy“
      Stormcast Eternals = Warhammer „Age of Sigmar“

      Andere Regeln, anderes Design, andere Welt und anderer Fluff.

  • Tolle news. Ich pack aber gerade Deathwatch Overkill aus, und bin so begeistert, dass ich in nächster Zeit nur noch Genestealer und Deathwatch bemalen werde…schade, dass der Tag so kurz ist 🙂

  • Oh, ich wünschte mir, dass die alten Seuchenmönche mal endlich ein Update erfahren würden… Ich finde die einfach so altbacken.

  • Ok, sehr interessant. Der Untoten-Lord auf seinem komischen Reittier kostet jetzt nur etwas mehr als früher, bringt aber auch noch einen Skelettgussrahmen und einen Skelettreiter-Gussrahmen mit. Hat GW also doch mal kapiert, dass man den Spielern halbwegs günstige Einsteigerpakete anbieten sollte…

    Auch die Skavenbox schaut gar nicht so uninteressant aus.

    Irgendwie nur schade, dass ich mit Age of Sigmar weiterhin so gar nichts anfangen kann, denn die Skavenbox reizt mich jetzt doch etwas, mal mit den ollen Ratten anzufangen.

    • Stimmt schon. Aber ich mag das Design dieser Riesenmonsterviecher nicht. Warum nicht einfach doppelte Menge Skellies und Reiter und dazu den einfachen Fluchfürstenkönig zu Fuß? Das Set könnte ich brauchen, aber so? Kaufen und hoffen, dass mir jemand das Riesenteil abkäuft? nee…

  • Aha, wie nett. Ein abgespecktes Battletome zu einem durchaus akzeptablen Preis (wenn man auf das absolute Recycling von Warscrolls mit dürftigem Hintergrund steht). Ansonsten halt AoS. Mal gespannt, ob sie es noch hinbekommen da ein cooles Spiel draus zu machen.

    Die anderen Boxen sind okay, aber auch nichts weiter. Ein paar der Modelle sind aber schon ziemlich schön.

  • Normalerweise sag ich ja nix zu den Repacks, aber *damn, Daniel* bei den Untoten könnt ich jetzt schwach werden…
    Der Mortarch kostet allein € 62 (was ein fassungslosmachender Preis ist, wenn wir ehrlich sind…), die Skelis gibts also theoretisch für umme…
    (*Flenn*, wenn doch der Orruk Deal so gut gewesen wär…)

    Man muss sich ja fragen, ob sich die Mortarchen so schlecht verkauft haben, dass GW sie jetzt so verschleudert werden, oder ob die Gewinnmarge so steil kalkuliert war, dass GW immer noch Gewinn macht.
    Wobei: bei den Skelis dürften die Produktionskosten für die Gussformen mittlerweile eingefahren sein, und dann reden wir über 3 € Materialkosten…

    Menno, blöder Zynismus…

    • Ich habe das Gefühl das der ganze Verkauf von Fantasy etwas “hinkt“
      Weil seit einiger Zeit fast gar nichts mehr an WF Boxen bei uns im Laden gekauft wird.
      Des weiteren können Neuheiten nur bestellt werden, da man sich nix mehr auf Lager holt.
      Echt so schade, ich pack es immer noch nicht das sie WFB eingeschläfert haben.

  • Bin auch gerade wirklich überrascht, der Untoten-Deal ist Preis/Leistungstechnisch echt relativ gut gelungen! 1 Großmini, 5 Reiter und 10 Latscher gibts bei manch anderen Firmen auch nicht (oder nicht mehr) günstiger.

    Allerdings muss man immernoch auf diese übertriebenen Großfiguren stehen, damit sich das rentiert. Aber rein objektiv Chapeau GW, hätte ich nicht mehr von euch erwartet! 😀

  • Start Collecting! Skaven Pestilens – 65,00 Euro + Verminlord Corruptor – 70,00 Euro = 135,00 Euro …. stimmt doch oder ?

    Wie kommt GW auf die Idee das Set „The Virulent Horde“ dann für 140,00 Euro zu vertreiben o.O ?

    • Starter:
      „Das Set enthält ein Plague Furnace, eine Plagueclaw, eine Horde aus zwanzig Plague Monks und einen exklusiven Regelbogen für ein Warscroll Battalion, der es dir erlaubt, sofort mit dem Sammeln, Bauen und Spielen deiner neuen Miniaturen loszulegen!“

      Verminlord:
      (logischerweise nur der Verminlord)

      Virulent Horde:
      „In dieser Box erhältst du ein Plague Furnace, eine Plagueclaw, einen Plague Priest, einen Verminlord Corruptor, fünf Plague Censer Bearers aus Resin, zwanzig Plague Monks und die Regeln für ein exklusives Warscroll Batallion.“

      Wer lesen kann ist klar im Vorteil, außerdem sieht man die Flegelratten auch auf dem Bild 😉

      Normalerweise würde ich ja GW zutrauen das aus Prinzip 5€ teurer zu machen (weniger klicken, tragen, auspacken etc…), hier allerdings sogar mit mehr Inhalt.

    • Du bekommst quasi Skrolk, 5 Seuchenflegel und noch irgendne Mini, die ich auf den Bildern im Vergleich grad auf die schnelle nicht ausmachen kann, für 5€ oben drauf. Kann man nicht mal meckern.

      • Ok, „nur“ Skrolk (aka „The Plague Priest of Doom“) und die 5 Seuchenflegel (aka „The incredible Plage Censer Bearers of the Universe“) aus Resin, hab mich mit der ominösen siebten Miniatur vertan :3

  • Weiß jemand ob Arkham halbwegs so groß wie ein normales Skelett ist? bin am überlegen ob ich mir den Untotendeal holen soll und ihn auf einen Streitwagen setze für meine Khemriarmee. Wäre nur halt doof wenn er viel zu groß im Streitwagen wirken würde. Die Skelettritter könnte man ja noch als Cryx Kav und die Infanterie für Frostgrave einsetzen…

    • Ich würde sagen, dass Arkhan ein ziemlich langes Elend ist und doch ne Ecke größer als ein normales Skelett (zumindest aus der Erinnerung), dazu kommt dann seine recht ausladende Pose und der olle „Netzumhang“.
      Spontan hab ich nur ne Conversion im Netz gefunden (google mal *goldmundswelt*), aber leider keinen Größenvergleich…

      Insofern könnte vllt. mal jemand was dazu sagen, der die Mini zur Hand hat…

      • Danke für den Tip! Das hilft mir schon etwas weiter. Schätze ihn mom auf so 4cm plus Hut dann auf 5-5,5cm :/ Das könnte eng werden. Aber das Blog ist allg. sehr Sehenswert!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück