von BK-Christian | 10.01.2015 | eingestellt unter: Dreadball / Sci-Fi Sport, Kings of War, Warpath/Deadzone

Mantic Games: Ronnies Ausblick auf 2015

Mantic Games haben auf ihrer Website Ronnies Ausblick auf das neue Jahr veröffentlicht.

Mantic Games Dreadball Xtreme 1

Hi and glad to blog again as 2015 kicks off. I hope you had a nice break, and got some hobby time in alongside all the food and presents! I made a little progress with my Dwarf army and my DZ terrain – but not enough!

An Apology…

Before I talk about all the great things we have coming up I want to start with an apology. It was only 6 years ago that Mantic was created. It set out to be a company that hobbyists could feel affiliated to, interact with and ultimately be proud to support.

In those 6 years Mantic has developed and grown, and now we have trade partners, hobbyists and retailers around the world. I hope it is just the tip of the iceberg in terms of what it will become – a big global community, based around what I think gaming means – having fun, playing games, collecting models to paint and game with, socialising. Overall whenever you interact with Mantic, or one of our games, it should be a pleasant, enjoyable experience.

Last I year felt our customer service fell below the standards a Mantic hobbyist deserves, and ultimately that is my fault.

We had a good team in place last year, with Chris Nichols, Kai, James, Chris and Sarah all working really hard on customer service. We had the biggest warehouse team we have ever had, and we developed new systems to cope with the growth the company was undergoing. We even moved to a new site to give us the room to hold more stock and ship everything. But ultimately we were not good enough getting back to every query and missing items form quickly enough, and that responsibility is mine.

Mantic Games Customer Service Foto

I am not saying what we did last year was a disaster – actually far from it. I think the team did a colossal amount of work and sorted out almost all of the issues brilliantly. However, I think there were too many mis-packs and errors, and I don’t think we had a big enough team to pick things up when they went wrong. That meant we did not deal with all the issues early enough. It meant everyone didn’t get their models as early as I would have liked, and when issues did arrive we did not sort out the problems quickly enough in each and every case.

We have added to our customer service team, we have settled into our new business and brought on new skills to help us deliver right first time. I am sorry we fell short, and we will do better. Thank you for being patient with us.

Right, thanks for letting me get that out, now on with the show…

2015 will be the year of the hobby! I have never been so excited about gaming and my painting table is a colossal mess because of all the projects I have on it!

Over the next few weeks we will post a few blogs that look at each game systems Mantic has, and the projects, support and efforts each will be getting in 2015. It is a pretty amazing list! It bodes very well for everyone who has played a Mantic game and all those that want to!

Kings of War hits with new beta rules ahead of the 2nd edition, Mars Attacks gets the rules to turn it from a skirmish game into a tabletop wargame (and again available free online!) and we will have the free intro rules for Deadzone out in a few weeks, with a new race later in the year…

Deadzone Pathfinder Teaser

Teaser snippet! A lone Pathfinder surveys the carnage on Exham IV…

DreadBall gets a refresh with the Season 4 book, 4 new teams and 7 more MVPS. The underground version DreadBall Xtreme hits the shelves too – and all those things happen in the next 12 weeks!!

And what about Dungeon Saga?

This year one of the most exciting developments to the Mantic range will be Dungeon Saga. It’ll give existing hobbyists a fast, fun, narrative-led dungeon crawl based around a set of stunning models. It is designed to also offer new players an affordable miniature game of the highest quality. The print run is already double the total number for the first edition of DreadBall, which we printed just 2 years ago. That total does not include any copies for our retail partners yet – so it could well be double that again, probably more. I will be surprised if it not the largest print run we have ever done. Fingers crossed.

The development is well underway. In the next few days we will be sending the core rules and quest book from the core game to our rules committee. Once the play testers have had a go at it we will get the beta rules out to all our backers to have a look and read through. As always comments welcome.

Mantic Games Dreadball Xtreme Fans

DreadBall Cheerleaders and Fans – new to Season 4!

I spent today going through the Adventurers Companion and that too is shaping up into a fantastic product. It will offer anyone that loves Dungeon Saga a way to dig much deeper into this gaming space. They will use this to create their own adventurers and see their heroes develop and grow into true legends! This will also be a stand-alone product so if someone has lots of figures and a big set of tiles they could use the DS system to play through in true tabletop style!

For anyone who backed this project – quite a few of you if I remember correctly ;) – we have rebuilt the pledge manager from top to bottom. This has taken a little longer than we would have liked but it will be with you in the next week or so. It will also be the pledge manager we will use for Kings of War and other projects in the future, so once you’ve signed up you’ll not need to do it again. And please do read the next few updates for Dungeon Saga that we think you’ll love!

Best wishes, have a great 2015.

R

PS: Let us know what the number one thing you’re looking forward to from Mantic this year in the comments!

Mantic Games ist unter anderem bei unserem Partner Radaddel erhältlich.

Quelle: Mantic Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Dreadball / Sci-Fi Sport

Dreadball: Update zur 2nd Edition

18.11.2017
  • Dreadball / Sci-Fi Sport

Dreadball: Teams der neuen Edition

29.09.20173
  • Dreadball / Sci-Fi Sport

Dreadball: Informationen zur neuen Edition

07.07.20172

Kommentare

  • Die Courage, die Mantic in der Eröffnung zeigt, ist beeindruckend. Obwohl es sicher immer wieder mal Schwierigkeiten bei der Lieferung gab, hat Mantic das Problem bei mir mit etwas Zeit und Kommunikation immer gelöst.

    Ein schöner Ausblick und Mantic gehört zu meinen Lieblingsshops mit Avatars of War und Titanforge. Hoffentlich bleiben sie auch in den kommenden Jahren bei solch einer guten Einstellung.

  • Mantic muss sich doch ein neues Loch in den Arsch freuen, dass 2015 KOW vielleicht doch noch eine Chance bekommt…

    • Das war mein erster Gedanke, als ich das von der neuen WHF Edition gelesen habe. Ich denke es wird sicher jetzt der ein oder andere zu KoW umschwenken.

      • Alles was über die neue WHF Edition geschrieben wird, glaube ich erst, wenn es rauskommt.

        Im Moment sieht es aus das GW hauptsächlich die gutbetuchten Fans bedient mit den riesigen Figuren, die wahrscheinlich zu 95% der Spielzeit in der Vitrine bleiben.

        Es wird eventuell eine zweite Oldhammer Generation entstehen, die bei der 7. oder 8. Edition bleibt und vielleicht sogar von Fremdherstellern bedient wird wie bei Bloodbowl. 🙂

        Mit jeder neuen Generation werden es mehr die glauben das GW bald nicht mehr existiert. Dafür machen sie es aber auch recht lange, mit Höhen und Tiefen.

    • Warum doch noch eine Chance?
      KoW hat eine gut wachsende Gemeinde im enlischsprachigen Raum, besonders UK und den USA.

      Klar wäre es schön, wenn KoW schneller wächst. Aber mit Plastik ist das nicht so leicht machbar, schon gar nicht für die Größe von Armeen.

      Und selbt GW hat Jahre gebraucht um von Rollenspielerweiterung um Schlachten zu spielen in der ersten Edition bis hin zum ersten richtigen Tabletopspiel und Starterarmeen in der vierten Edition (insgesamt 9 Jahre). Anfänglich hatten die nicht einmal eigene Miniaturen, sondern nur empfohlen Citadel Minis zu nutzen.

      Mantic bringt in fünf Jahren zehn volle Armeen heraus. Mit den Twilightkin eigentlich 11, schade das diese es nicht in den 2. Kickstarter geschafft haben. Insgesamt gibt es sogar 12 offizielle Armeelisten inkl. der Kingdom of Men.

      Trotzdem ist in Deutschland Tabletop noch nicht so stark verbreitet, das so ein System schnell wachsen kann. Mit den deutschen Regeln fällt zumindest auch in Deutschland die Sprachbarriere weg. Das gleiche gilt auch für die Spanisch sprechenden Spieler.

      • Weil Mantic mehrere Male in D losgeprescht ist und es hat wieder einschlafen lassen. Ist ja nicht so, dass es deutsche Regeln für KoW erst seit gestern gibt.

        Und der Markt wäre schon da, aber die Qualität war teilweise zu wechselhaft und immer wieder gabs längere Zeit nix Neues für KoW.

      • 10 1/2 volle Armeen in 5 Jahren. Das macht dann im Schnitt zwei pro Jahr, wenn auch nicht wirklich jedes Jahr was kam. Was auch daran liegt, das Mantic in den ersten 1-2 Jahren erst einmal schauen mußte wie es ankommt. Und in den Anfängen waren die Regeln ja auch noch eine Weile in einer Betaversion. Dann kamen weitere Armeen und wurden vor 2 Jahren dann mit den Kickstarter weiter ausgebaut und jetzt mit den nächsten KS weiter. 12 Armeelisten, die notfalls auch mit Proxies ausgefüllt wurden von den Spielern kann sich schon zeigen lassen.

        Denk mal ein wenig darüber nach wie teuer Plastikgussformen sind und wie groß die KoW Gemeinde ist. Klar kann GW alle paar Monate was neues rausbringen, die haben aber über 30 Jahre eine recht große Fangemeinde aufgebaut und wissen das die Kosten in jeden Fall schnell wieder drin sind, weil die Hardcore-Fans sich sofort darauf stürzen. Thanquol war ja direkt wieder ausverkauft.

        In der 4. Warhammer Fantasy Edition gab es in den Armeelisten Einheiten, für die es Miniaturen erst in der 6. Edition gab. Einige Völker haben auch bei Warhammer lange Zeit nichts neues bekommen. Wartezeiten gibt es überall. Wenn eine Armee bedient wurde, dann gab es meist eine Weile nichts neues mehr.

        Von einen frischen System, das gerade erst ein paar Jahre alt ist, viele mehr zu erwarten ist fern jeder Realität. Deswegen gibt es ja so viele Armee-Tabletops im Fantasy- oder SciFi-Bereich.

        Die deutsche Übersetzung von KoW war nur eine Fanübersetzung (Danke an den Machern dieser Version übrigens, das ‘nur’ soll nicht abwertend sein!).

        KoW hat sich auch in Deutschland ziemlich gut verkauft, aber auch oft zur Verwendung als Proxies. Das Spielsystem läuft nur langsam an? Ich denke das liegt eher daran, das man sich nur ungern von alten bekannten System wegtraut. Zumal sich eine ganze Armee anzulegen ein größeres Hindernis ist, als ein kleines Skirmish System. Mal 8-10 Cowboys für ein System zu kaufen und bemalen kann man schnell mal machen. Nicht aber bei einer Armee.

        Wechselnde Qualität hat man bei fast jeden Hersteller, wie z.B. bei GW bei deren neuen Zwergen mit den heftigen Undercuts.

        Und auch die Qualität ist eher Geschmackssache. Die einen wollen mehr Details, die anderen weniger um die Miniaturen schneller bemalen zu können. Die einen mögen die Werwölfe nicht (welche bei guter Bemalung trotzdem geil aussehen können, aber nicht wie der Bemaler von Mantic es machte) oder die Basielans, welche ich durchaus mag, dafür die Elfen und Zwerge weniger. Die Untoten sind richtig gut gelungen und so langsam bekommen die Orks und Goblins genug, das die auch interessant sind.

      • Und etwa 2-3 Vertriebe die hingeschmissen haben, weil sie mit Mantic Probleme hatten. Mir brauchst du da nix zu erzählen, ich erlebe immer noch live mit, wie sie ihre Partner teils in den Wahnsinn treiben. Nicht aus Bosheit, mehr aus Naivität, aber das ist teils echt nervig.

        Die KS haben sie auch einige Kunden gekostet, weil sie immer noch das Problem haben Zeichnungen richtig einzuschätzen. Denn was auf dem Papier gezeichnet gut aussieht, kann 1:1 in 3D umgesetzt sehr komisch wirken. Und genau das ist bei den Basilean passiert. Und auch beim letzten KS waren wieder einige Zechnungen dabei, die man so nicht in 3D umsetzen sollte. Und ein unzufriedener Backer, der mit fast einer ganzen Armee reingefallen ist, ist kein guter Multiplikator. Und auch weiterhin gibt es trotz der vielen Armeen auch einige richtige Griffe ins Klo in diesen Armeen. Es ist teilweise schwer zu erklären, warum die Untoten so gut aussahen und dann so Fehlprodukte wie die ersten Goblins rauskamen.

        Und das Problem ist nicht, dass nicht alle paar Monate nichts Neues rauskommt, sondern das da ein KS kommt und dann ist bis zum nächsten KS Totenstille mehr oder weniger.

        Die Fanübersetzunge waren keine Fanübersetzungen sondern wurden von Profis angefertigt. Ich kenne jeden der Übersetzer persönlich. Leider wurde von Mantic teilweise auch an den finalen Fassungen rumgepfuscht, wodurch teilweise bescheuerte Begriffe und Regelübersetzungen wieder einzug hielten. Außerdem war es wirklich keine Großtat eine fertige deutsche Übersetzung geschlagene 18 Monate nicht zu releasen, nicht am als DL.

        Wir hatten zu Anfang hier im Süden ein wirklich großes Interesse, aber durch die bisher erwähnten Probleme ist das von vorher 12-16 Spielern allein in unserer Gegen auf 3-4 geschrumpft und die spielen auch weniger regelmäßig inzwischen.

        Bei aller Liebe für Mantic, ihre Fehler dürfen nicht übersehen werden und die ständige Kickstarterei kommt auch bei den Händlern nicht so gut an.

        Bei Qualitätsproblemen rede ich nicht von Geschmacksfragen, sondern von Minis die wie weichgespült aussehen, wo man nicht weiß, wo der eine Teil in den anderen übergeht. Und die basileans sind anatomisch wirklich daneben teils, da hilft auch keine Geschmacksfrage, denn Gummimenschen mit Giraffenhälsen möchte ich nicht in meiner Armee.

    • Ja, ich freue mich auch sehr darauf, auch wenn ich mit ein paar anderen Systemen (Mars Attacks, DBX und Wrath of Kings) so eingespannt bin, das ich wohl eine Weile dafür brauche. Trotzdem bin ich beim zweiten Regelwerk dabei.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen