von BK-Rafael | 28.03.2024 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Warmachine: Orgoth und Cryx Vorschau

Privateer Press zeigen weitere Artworks für Orgoth und Cryx in Warmachine.

Warmachine 1 Warmachine 2 Warmachine 3

THE BUTCHER’S DUE
While the Invaders were not successful in their attempt to bring down the defenses in their Siege of Scarswall, they can take consolation in a new ally that will be present in their future battles…
After disobeying a direct order in the wake of the Infernal Wars, the once feared Butcher of Khardov, Orsus Zoktavir, was chained to an ancient and cursed fell blade and exiled to the wastelands. But as the Orgoth mounted their second invasion of the Iron Kingdoms and called their relics back, Orsus was drawn to those that had forged the instrument of his persecution, and they greeted him with open arms and the glory such a reaper of souls should deserve.
Once the most notorious champion of the Motherland, the Butcher and his blade now long for nothing more than the blood of his former countrymen as he leads legions of Orgoth invaders against the allied forces of Immoren.
Orsus, the Betrayed, is the next entry in the Apotheosis series of Warcasters and Warlocks when he joins the Orgoth in their conquest of the Iron Kingdoms later this year.
Warmachine 7
THE GHOST IN THE MACHINE
The Necrofactorium’s Machine Wraith Dominator is a plague to warjacks, possessing them with its malignant spirit and turning them against their masters.
Warmachine 6 Warmachine 5 Warmachine 4(1)
DID SOMEONE CALL THE BRUTE SQUAD?
The upcoming Auxiliary Expansion for Cryx’s Necrofactorium will include the power-packed, roid-raging unit of Mechanithrall Brutes.
(Yes, that’s ‚Brutes‘ — plural — they’re a unit!)
Warmachine 3(1)
STICK TO COUNTING SHEEP!
The Night Terrors are the Necrofactorium’s answer to cavalry — a fast-moving and ferocious mashup of mechanika and malignant wraith-stuff, they’re sure to shatter the dreams of Cryx’s foes!
(3 model unit on 50mm bases)
Warmachine 2(1)
FORGED FOR BATTLE
The Necrofactorium’s Iron Lich Commanders control the chaos of the battlefield with an iron fist and the souls of the slain.
Warmachine 1(1)
BUILT FOR CONQUEST
A fearsome front-line combatant, the powerful Lich Lord Dekathus leads the necro-mechanical hordes of the Necrofactorium into battle and lays waste to all that would stand in the way of the Dragonfather’s agenda.
Lich Lord Dekathus is the fourth Warcaster for Cryx’s Necrofactorium army and will be included in the Auxiliary Expansion shipping later this year.
Warmachine 4
REDUCE, REUSE, RECYCLE!
Masters of leaving nothing to waste, the Necrofactorium deploys Necro-Harvesters to scour the battlefield for the fallen to repurpose as mobile explosives against the enemies of Cryx.
The Necrofactorium’s 80mm solo will be arriving later this year…

Quelle: Privateer Press auf Facebook, PP Instagram

BK-Rafael

Seit 2002 im Hobby mit Mage Knight, gefolgt von Confrontation, um dann bei Warmachine/Hordes hängen zu bleiben. Aktuelle Projekte: SW Shatterpoint, SW Legion, SW Imperial Assault, Warhammer Underworlds, Aristeia, OPR und Bloodfields.

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Warmachine: Gharlghast

05.04.202410
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: 2024 Formula P3 Grandmaster Round-up

31.03.20242
  • Warmachine / Hordes

Warmachine: Neue Pre-Orders

15.03.20248

Kommentare

  • Keine Ahnung warum mich die aktuellen MKIV Sachen so triggern aber die finde ich absolut cool.

    Schade das PP die Sachen so bescheuert teuer verkauft.

  • Der Butcher ist echt unkaputtbar was? Relativ unsterblich muss er auf jeden Fall sein, spielt MK IV doch rund 100 + x Jahre nach der vorherigen Warmachine Handlung.

    Die Konzepte sehen weiterhin gut aus. Wenn dann endlich auch das Protektorat neu aufgelegt wird, könnte ich mit dabei sein – oder mir zumindest ein paar frische Menoth-Minis zulegen.

  • @Ferox21:
    Nee MKIV spielt ziemlich genau 10 +/- 2 Jahre nach der Infernal Invasion.
    Die Khador Jungs heulen schon, ich als Orgoth Spieler bin happy.

    Ps.: Magnus und Carver sind auch dabei.

  • Ich bin schon seit dem Start von mk3 raus. Aber das sich Khador vom Butcher getrennt hat… oh man, vielleicht muss ich doch mal den fluff nachholen.

    • Dito, ein gescheites Print oder digital Kompendium mit allem Fluff aus den Vergangenen Büchern würde ich sofort kaufen und verschlingen

  • Bin mal gespannt, wie sie das in Minis umsetzten. Bei den Bildern weiß ich teilweise gar nicht, wo der Kopf ist. Irgendwie nicht mein Ding.

  • @alle:
    Danke für die Auklärung bzgl. der Zeitlinie. Ich dachte, dass da deutlich mehr Zeit vergangen wäre, um den doch deutlichen Desingsprung bei den Minis zu rechtfertigen.

  • Die Regeln sind komplett (!) Kostenlos über die App, nur wenn man was über den Hintergrund wissen will müsste man was zahlen.
    Aber ob sich das lohnt kann ich leider nicht beurteilen.

    Ich glaube aber wirklich über kurz oder lang werd ich mir was holen müssen, die Modelle gefallen mir leider sehr gut und die Regeln versprechen auch cool zu sein.

  • Also die Minis sind echt cool.
    Freu mich für meine Orgoth, das sie den Butcher bekommen. Sorry Khador. 😀
    Kann sagen, das mich MKIV begeistert. Es macht Spaß und bietet viele Taktik Möglichkeiten, mit den Karten die man für seine Armeen aussuchen kann (Art Mini-Feats).
    Ja die Minis könnten günstiger sein.
    Auch die Verfügbarkeit dürfte für Europa zunehmen.
    Wenn man aber die Minis in den Händen hält, wissen diese echt zu überzeugen.
    Wünsche euch allen ein schönes Ostern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.