von BK-Rafael | 15.03.2024 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Warmachine: Neue Pre-Orders

Privateer Press zeigen in ihrem Store Pre-Orders für neue Modelle. Orgoth Cursbound Cadre, Skylla, Abyssal Fury Character Warbeast Pack und Shadowflame Shard Army Expansion.

Pp01 Pp02 29022 Skylla MEDIA 64124Pp03

PREORDERS FOR CURSEBOUND, SKYLLA, AND THE SHADOWFLAME SHARD EXPANSION NOW AVAILABLE
The Orgoth Cursbound Cadre, Skylla, the Abyssal Fury Character Warbeast Pack, and the Shadowflame Shard Army Expansion will be available in retail stores on April 4, 2024.
You can also preorder them through the Privateer Press Online Store now, to begin shipping April 3, 2024.

Orgoth 1 WM Orgoth 1 WM Orgoth 2 WM Orgoth 3 WM Orgoth 4 WM Orgoth 5

Orgoth Cursebound Cadre – $109.99

Includes:

Oriax, the Soul Slaver
Ravener (Heavy Warbeast)
Ghrotten Keeper
Ghrotten Champion
Gnashers (3-model unit)
Halexus, The Warlord

Alongside deep psychological trauma and generational anguish, the most tangible record of the first Orgoth occupation

were the infernal relics they left buried beneath their hellish places of execution. For a time, such artifacts were harnessed

by misguided arcanists hungry for prestige and influence but who were ultimately ignorant of their true power and

implications. No mere weapons, such devices were once the prized possession of fell reavers and soul-fueled warlords,

champions of the masters of the Outer Abyss. Now, with the return of the Orgoth comes Oriax, the Soul Slaver, and his

accursed retinue. Weaving blasphemous soul magic, Oriax has the capacity to dominate both beast and machine. He is

 

accompanied by Halexus, The Warlord, a soul-starved herald and bloody avatar of the Fellgoeth infernals. Held in their

thrall are the Gnashers, Ulkor shock troopers dominated by the maligned will of their paired hell-wrought weapons, and

the massive Ghrotten Champion and Keepers, fearsome warriors likewise slaved to their infernal arms. And most terrible

of all, the abominable Raveners: part beast and part machine, these howling monstrosities are the cursebound equivalent

of the heaviest warjacks and are devoted utterly to their master’s fearsome will.

Wm Khymeara 2 Wm Khymeara 3 Wm Khymeara 1 Wm Khymeara 4 Wm Khymeara 5 Wm Khymeara 6 Wm Khymeara 7

Shadowflame Shard Army Expansion – $129.99

Includes:

Nyxyan, The Stygian Coil
Talon Lashers (3-model unit)
Wyrmspine Cinderbacks (3-model Unit)
Wraithwing Paragon
Spinner
Ryvyn, The Onyx Rampant

From the hollows and fissures of the Wyrmwalls, a darkness seeps across Immoren. Roiling and bubbling up from the mountain-scape, the Shadowflame Shard seeks to expand its empire at the expense of any who stand in their way. Prepare to take your battles to the next level with the Shadowflame Shard Army Expansion. Change your tactics and confound your foes with the new warlock master of shadows, Nyxyan. You can also take a more direct approach and rampage through your enemy’s lines with the bladed gale of Ryvyn. The options available in this box offer a diverse mix of power and support to conquer your enemies for the future of the Khymaera. The three solos and two units, including the Wraithwing Paragon—a flying, murderous, shield guard—add enough options to your Core Army Starter to field 75- and 100-point armies. (Note: 100-point games require three warbeasts in a force, not included in this expansion.)

 

 

Quelle: Privateer Press auf Facebook, PP Store

BK-Rafael

Seit 2002 im Hobby mit Mage Knight, gefolgt von Confrontation, um dann bei Warmachine/Hordes hängen zu bleiben. Aktuelle Projekte: SW Shatterpoint, SW Legion, SW Imperial Assault, Warhammer Underworlds, Aristeia, OPR und Bloodfields.

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Warmachine: Gharlghast

05.04.202410
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: 2024 Formula P3 Grandmaster Round-up

31.03.20242
  • Warmachine / Hordes

Warmachine: Orgoth und Cryx Vorschau

28.03.202413

Kommentare

  • Ich finde das die neuen Sachen für mkIV wirklich geil aussehen.

    Es ist so schade das PP soviel verbrannte Erde hinterlassen hat das die meisten Spieler sich nicht an MKIV heranwagen obwohl das Spiel wirklich gut sein soll.

    Ich würde das PP wirklich gönnen das sie einen zweiten Frühling erleben.

    • Für mich wäre das ein dritter Frühling, denn eine zweite Chance haben sie von mir schon bekommen. Eine dritte Chance ist einfach nicht drin.
      Wobei ich mit Shatterpoint genau genommen ex-PP Mitarbeitern bereits die dritte Chance gegeben habe – mit äußerst positiven Resultaten 🙂
      Warmachine kann in der Senke bleiben, die sie sich sehenden Auges gegraben haben.

    • Wahrscheinlich habe ich alles total missverstanden:

      Warmahordes „lief nie wirklich Klasse“. Hatte ~3 Hochs, aber Probleme mit Distributor und so…
      Sie PP konnte nie so wirklich das Personal anständig bezahlen bzw Gehälter erhöhen.

      Viiiel ist passiert, muss man hier nicht alles durchkauen aber der aktuelle Stand lautet die beiden Gründer sind weg, Vertrieb sit ganz komisch, teilweise mit „bestell von irgendwelchen 3rd Party 3d-Online-Printern“… Jedenfalls keine hübschen Boxen mehr in Läden.

      Keine Ladenkultur -> Schlechte Verbreitung -> Keine Turniere -> Kaum neue Spieler -> Stirbt langsam

      „Jaja schwurbel doch ned, weisst du wie oft das Spiel schon totgesagt wurde?“
      Sehe ich ein als Gegenargument.

      Letzteres ist aber trotzdem im Kern wahr, solange ich das nicht in Boxen im Laden kriege und die Zukunft ungewiss ist werde ich das weder selber anfangen noch irgend jemandem empfehlen.

      Oder bin ich damit auf dem kompletten Holzweg? Bin ja da nicht tief drin, ruhig aufklären falls ich mich irre.

  • Die Minis sind echt super.
    Kann von den Sachen, die ich bis jetzt habe, echt sagen das die Qualität echt gut ist.
    Geb meinem Vorredner in der Hinsicht recht, das PP viel aufzuholen hat was Vertrauen zurückgewinnen betrifft.
    Aber sie bemühen sich gerade wirklich in vielen Dingen das zu tun.
    Das Spiel macht echt Spaß und die neue Edition ist wirklich gut.
    Ich wünsche es mir auch, das PP wieder größer wird, hierzulande.

  • Uff. Irgendwie wirken die Minis auf mich nicht mehr zeitgemäß. Alte Modelle um 2012 von Warmachine haben in meiner Wahrnehmung eine deutlich stimmigere Designsprache und wirken z.T. fast moderner.
    Gerade Oriax nehme ich in seiner Überladenheit als Tiefpunkt wahr.

  • Bei dem ghrotten champion macht es für mich null sinn die Hände an das Halsband zu ketten wenn der ein Schwert führen soll. Mag ein unbedeutendes Detail sein, ist mir aber ins Auge gesprungen.

  • Also so langsam kommt die Szene wieder zurück (bei uns hier im Süden), ist es so wie früher…nein.
    Da ist zu viel passiert.
    Aber es tut sich was.
    Hat PP Probleme früher gehabt…ja, haben sie die jetzt noch…ja.
    Ich seh aber das sie versuchen daran zu arbeiten und das was bis jetzt passiert, stimmt mich positiv.
    Klar läuft es in den Staaten runder und ist besser, wie hier in Europa.
    Aber tot ist es nicht, es erscheinen neue Minis, an der App wird gearbeitet und man sieht auch das sie sich Mühe geben auf die Leute zu hören.
    Ich wünsche es PP das sie es weiter so machen und das es wieder besser läuft auch hier in Europa.
    Wünsche jedem viel Spaß mit welchem System auch immer.
    Lasst uns nicht gleich immer Systeme tot reden.
    So happy Gaming to you all.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.