von BK-Rafael | 18.02.2024 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Warmachine: Cryx Vorschau

Privateer Press zeigen weiteres Artwork für Cryx in Warmachine.

 

Cryx01

BONEJACK ATTACK!
The Raptor light warjack joins Cryx’s Necrofactorium army in the battles of WARMACHINE later this year. The Raptor is equipped with two customizable weapon hard points to change out the head and back weapon, and will come with four options for each.

Cryx02
BUILD-A-BONEJACK!
With four weaponized head options and four back-weapon options, the Raptor can be tailored to the combat needs of any Necrofactorium warcaster.
Cryx03
JUST WHAT THE DOCTOR ORDERED
The Necrofactorium warcaster, Master Necrosurgeon Sepsira, knows the way to your heart…and your brain, your liver, and all of the warm, squishy bits inside you that she can make excellent use of.
Meet Sepsira in the first Cryx Necrofactorium army expansion arriving later this year.
Cryx04
BROKEN HEART?
The Necrosurgeon Attendants can fix it! (Side effects may include: dry skin, rapid weight loss, mechanical augmentation, uncontrollable homicidal urges, and undeath.)
Cryx05
LOOKING FOR QUALITY LEADERSHIP?
Constructed by the Necrofactorium with greater cognitive capabilities, Skarlock Lieutenants marshal the mechanithrall swarms with greater efficiency and effectiveness in battle.
Cryx06
KILLER CURIOSITY
A loner by nature, the ancient warcaster, Discerptor Eviscerus, prowls the dark recesses of the Iron Kingdoms in search of inspiration that can expand the knowledge of the Necrofactorium. Whether it’s mechanical or biological, the Discerptor is ever eager to open up his latest find and explore what makes it tick.

Quelle: Privateer Press auf Facebook, PP Instagram

BK-Rafael

Seit 2002 im Hobby mit Mage Knight, gefolgt von Confrontation, um dann bei Warmachine/Hordes hängen zu bleiben. Aktuelle Projekte: SW Shatterpoint, SW Legion, SW Imperial Assault, Warhammer Underworlds, Aristeia, OPR und Bloodfields.

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Warmachine: Mastodon

21.04.20245
  • Warmachine / Hordes

Warmachine: Gharlghast

05.04.202410
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: 2024 Formula P3 Grandmaster Round-up

31.03.20242

Kommentare

  • Die artworks sehen teilweise wirklich geil aus.

    Man wären die minis zu mkII Zeiten nur so cool gewesen.
    Ich hoffe PP hat wieder viel Erfolg mit Warmachine MKIV ich würde es denen gönnen.

    • Der Zug ist angefahren.

      Vielleicht reicht es das Spiel zu stabilisieren auch wenn ich ganz ehrlich nicht daran glaube.

      Aber wer weiß wie es sich entwickelt

      • Abgefahren meinst du?

        Ich bin nicht so drin in der Szene, in meiner subjektiven Wahrnehmung erlebt warmachine einen 2. Frühling in den USA und wenn das hier rüberschwappt, würde es mich freuen.

  • Für mich ist der Zug seit MkII abgefahren. Die Artworks reizen schon, aber die Figuren/Rendern, die dann danach kommen, finde ich oft ernüchternd.
    Aber geht es nur mir so, dass ich bei vielen Artworks länger hingucken muss, um diese zu „verstehen“? Ich finde teilweise keinen Fokuspunkt, von dem aus klar ist, was ich mir da ansehen.

  • Also die neuen Minis sind echt gut bis teilweise super.
    Die Umsetzungen vom Artwork hin zu den Figuren ist stimmig.
    Denk aber das es wie immer Geschmacksache ist. Dem einen gefällts dem anderen nicht.
    Das System erlebt gerade eine kleine Wiederauferstehung, MKIV macht Spaß, die neue App ist gut und kostenlos.
    Es sei den man möchte Lore lesen.
    Finde es immer wieder lustig wie Leute immer zu anderen sagen, dieses oder jenes ist tot oder der Zug ist abgefahren…
    Wenn dem nicht so ist..
    Klar ist das System nicht da wo es mal war, ich aber kann versichern das es auf einem guten Weg ist.
    Totgesagte leben länger.
    In diesem Sinne wünsche ich allen viel Spaß mit ihrem Hobby und lasst euch den Spaß nicht nehmen.

    • Wenn es eine Möglichkeit gäbe die Lore (in meinem Fall seit den Grymkin) zu lesen, ich würde denen sofort mein Geld an den Kopf werfen. Das Worldbuilding und die Lore bei WM/H war immer super und man merkte dem System seine Wurzeln als D&D Modul an

      • Schau doch mal in die kostenlose Warmachine App. Die meiste Lore ist aber nur bei subscription verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.