von BK-Christian | 27.05.2024 | eingestellt unter: Terrain / Gelände, Tutorials

Tabletop Workshop: Manaquellen

Michael bastelt heute Kristalle.

In diesem Tutorial zeige ich Euch, wie Ihr aus günstigen Bergkristallen coole Mana-Quellen für z.B. „Summoners“ bastelt. Alle Tipps und Techniken funktionieren natürlich auch um andere Geländestücke oder Bases zu gestalten.

Quelle: Tabletop Workshop

BK-Christian

Chefredakteur und Betreiber von Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deathmatch, Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), diverse Raumschiffe und allerlei Mechs.

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände

Lasercut Buildings: Wohnblock

15.06.20245
  • Crowdfunding
  • Terrain / Gelände

War Scenery: To’ka Cloning Station

14.06.20244
  • 3D-Druck
  • Crowdfunding
  • Terrain / Gelände

Dungeon Blocks: The Infinite Spaceship Frontier

12.06.20244

Kommentare

  • Sieht wieder mal echt hübsch aus! Naja, sind ja auch „echte“ Bergkristalle.😁 Bei größeren oder vielen Geländebauten dürfte das aber dann doch recht teuer werden… 😎😉

    Ich frage mich gerade ob man einen ähnlichen Effekt auch bei „normalem“ Gelände und reichlach Glanzlack o.ä. hinbekommt? (Ich hab hier nämlich noch cooles stl-Kristall-Gelände zum selberdrucken..) 🤔😊

    • Hattest Du Dir die Preise und Mengen angeschaut?
      Grob gerechnet werden für 24 geplante Mana-Quellen 2-3 Tütchen mit Kristallspitten benötigt. Das sind etwa 15-20€, also weniger als 1€ pro Mana-Quelle. Bei manchen Herstellern bekommt man dafür nicht mal ein Charaktermodelle.

      • Preise nur bei Amazon so grob überflogen- 200g Kristalle so 10€ (wobei ich jetzt schlecht einschätzen kann, wieviele das sind/wie weit man damit kommt…) 🤔
        Dagegen halt der Preis für Resin der echt gefallen ist (1L so langsam 20€ – und das reicht für ganz schön viele(100?) Minis..) 🙄😊
        Aber vielleicht kann man beides auch schlecht vergleichen (es sei denn man nimmt transparentes Resin UND hat überhaupt nen Drucker..)

      • Vielen Dank für das Video – richtig tolle Anregungen.
        Aber im Vergleich zu eurem vorherigen Video über Kristall-Bases bleibe ich wohl beim Styrodur. Auch wenn der Effekt mit den Kristallen und Contrast Farben sehr net und schick anzusehen ist.
        Da steht mit den Kids jetzt am langen Wochenende definitiv eine Bastelrunde an. Wir brauchen noch Manaquellen für unser erstes Summoners-Spiel 😀

  • Ich bin am Samstag, nachdem ich das Video angeschaut habe, zu einem Mineralienhändler ein paar straßen weiter und hab direkt ein Tütchen Bergkristalle gekauft 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.