von BK-Christian | 07.06.2024 | eingestellt unter: Crowdfunding, Zubehör

Signature Series: Kickstarter läuft

Color Forge haben mit mehreren Influencern neue Farbsprays entwickelt, die jetzt auf Kickstarter finanziert werden.

Darum geht es:

Color Forge Signature Series 1 Color Forge Signature Series 2

Die Kampagne wird von täglichen Unlocks  begleitet:

Color Forge Signature Series 3 Color Forge Signature Series 4 Color Forge Signature Series 5

Die Pledges:

Color Forge Signature Series 6 Color Forge Signature Series 7

Mehr Details:

Color Forge Signature Series 9 Color Forge Signature Series 10

Color Forge Signature Series 11 Color Forge Signature Series 12

Einige Videos der involvierten Creators:

Weitere Infos:

Color Forge Signature Series 13 Color Forge Signature Series 14

Add-ons:

Color Forge Signature Series 15 Color Forge Signature Series 16

Versand:

Color Forge Signature Series 17

Please be aware the products and packaging shown in this campaign are prototypes and may be subject to minor changes and improvements before the full production run and fulfilment. We will ensure any changes are clearly communicated to backers through updates.

Die Kampagne ist finanziert und läuft noch 12 Tage.

Quelle: Color Forge Signature Series

BK-Christian

Chefredakteur und Betreiber von Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deathmatch, Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), diverse Raumschiffe und allerlei Mechs.

Ähnliche Artikel
  • 3D-Druck
  • Crowdfunding
  • Terrain / Gelände

Dungeon Blocks: The Infinite Spaceship Frontier

12.06.20244
  • Brettspiele
  • Crowdfunding

Mythic Battles: Isfet Kickstarter

11.06.20247
  • Crowdfunding
  • Fantasy

Cohors Cthulhu: Tactics Adventure Wargame Kickstarter

11.06.202412

Kommentare

  • Sind 1-2 interessante Farben dabei, aber aktuell eben nur UK only. Mal schauen, wann das auch bei uns erhältlich sein wird

      • Tatsächlich höher Dosiert angeblich sind in den dosen 500ml statt ddr üblichen 400ml
        Wieviel davon Farbe ist verraten sie aber nicht

  • Wenn man bedenkt das man die Montana Gold Acrilys für ca 5€ pro 400 ml bekommt, bleibe ich wohl lieber dabei oder investiere gleich in eine Airbrush

  • Montana Gold würde ich nur für Gelände benutzen,da der Druck da anders ist als bei normalen Grundierungen.Wer das für seine Minis benutzt und damit klar kommt hat eine günstige Alternative 😉

    • Man kann mit den Montana Acrylics und einer Airbrush grundieren. Macht z.B. der Frisoni in seinen Videos eigentlich immer. Ich hab keine Erfahrungswerte wie gut das bei Spielminis hält. Es gibt aber eine riesige Range an Farben.

      • Tatsächlich nein! Es gibt ein Video von ihm, in dem er den Einsatz von Dosen erklärt, sein normaler Workflow ist das allerdings nicht.

        Was der als Grundierung und preshade nutzt sind die one4all von Molotow. Das sind so Farben für Acrylstifte, wie street artists sie gern nutzen. Also genau genommen sind das refill Flaschen.

        Ich hab mir vor einer gefühlten Ewigkeit auch ein Basisset von denen geholt und usätzlich eine große Flasche schwarz und muss sagen, dass die echt toll sind. Die verhalten sich wie eine Mischung der besten Eigenschaften von normalen Acrylfarben und Inks. Hoch pigmentierung und damit gut deckend, gepaart mit der Konsistenz knapp dicker als Ink. Damit laufen die komplett schmerzfrei durch die Airbrush. Farbpalette ist gut mit einer Tendenz zu knalligen Farben.

      • Was meinst du mit Nein? Das hält nicht gut? Ich meine die One4All das sind ja auch Acryl-Farben. Ich hab hier auch noch eine schwarze Flasche aber noch nie benutzt. Wäre interessant ob das genauso gut hält wie z.B. die Airbrush-Grundierung von Vallejo.

      • Das All4One ist nicht von Montana sondern von Molotov.

        Montana ist für MDF übrigens nicht gut geeignet wenn man nicht mit der Montana Grundierung vorarbeitet.

        Das wird schnell teuer

      • Das ist doch Unsinn, Montana hält super auf MDF. Und teuer wird da bei 4€/fladche auch nichts.

    • Ich nutze Montana Gold Acryl für Gelände und Minis als Grundierung, habe da eigentlich keine Problem mit. Einen großen Unterschied zu den 2-3x teueren Dosen von ‚Hobbyherstellern‘ habe ich da bisher nicht festgestellt

    • Ich Grätsche mal fies dazwischen das sind keine Grundierungen sondern farbsprays

      Da gibt es Unterschiede ganz besonders was die haftung und Übermalbarkeit angeht

    • Molotow 😘

      Das Problem mit mdf wirst du mit den meisten Farben haben, unabhängig vom Hersteller. Holz saugt einfach die Farbe auf. Tischler sprühen deshalb vorher einen Isogrund. Der versiegt die Oberfläche und danach kannst du normal drüber gehen. Alternativ kann man mit höheren Abstand sprühen, ähnlich wie bei Styrodur/XPS. Wenn die Farbe trockener ankommt wird sie logischer Weise weniger aufgesaugt.

      P.S. Isogrund bekommt man für überschaubares Geld ganz normal im Baumarkt.

  • Ich oute mich jetzt als „Savage“… Ich benutze billig sprühfarbe um 2€ vom action. Reicht für meine Ansprüche aus (die sind aber auch nicht zu hoch 😁)

  • Der Artikel hat mich dran erinnert, dass Vallejo ja auch ne Sprügrundierung anbietet. Hat da zufällig jemand von euch Erfahrung mit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.