von BK-Nils | 24.03.2024 | eingestellt unter: Horus Heresy, Warhammer / Age of Sigmar

GW: Grünhäute für The Old World und Solar Auxilia für Horus Heresy

Die Horden der Orks und Goblins fallen über die Alte Welt her, mit Neuerscheinungen und Wiederveröffentlichungen für Warhammer: The Old World und die elitären Truppen der Solar Auxilia erreichen die Schlachtfelder der Horus Heresy.

Games Workshop ARCANE JOURNAL ORC & GOBLIN TRIBES (ENGLISCH) 1 Games Workshop ARCANE JOURNAL ORC & GOBLIN TRIBES (ENGLISCH) 2 Games Workshop ARCANE JOURNAL ORC & GOBLIN TRIBES (ENGLISCH) 3

Arcane Journal: Orc & Goblin Tribes (Englisch) – 21,00 Euro

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

Vast tribes of Orcs, Goblins, and Trolls dwell far from the palaces, cities, and castles of the Empire and Bretonnia. Should these warlords ever stop fighting themselves and unite into a cohesive force, they would sweep away all opposition in a brutal tide of violence.

This supplement takes a close look at the brutal badlands where the Orcs and Goblins hold their claims. This is a place where might makes right, and the largest, meanest, and most cruel dominate their rivals. Used in conjunction with Warhammer: The Old World – Ravening Hordes, this book arms you with even more in-depth rules, allowing you to use your collection of brutish Orcs and cunning Goblins in new and exciting ways.

Within this 48-page supplement book, you will find:

History of the Badlands – A closer look at the rough, arid landscape that the Orcs & Goblin Tribes call home.

A Waaagh! Abroad – Follow in the tracks of a Nomadic Waaagh! Warboss as he loots and burns his way through the Border Princes and beyond, as well as a narrative scenario that features a classic mountain pass ambush.

Heroes of Legend – Background and rules for two infamous characters: Kiknik Toofsnatcha and Ogdruz Swampdigga.

Armies of Infamy – Rules to field two unique Orc & Goblin Armies of Infamy: Nomadic Waaagh! And Troll Hordes.

This is an expansion to Warhammer: The Old World – you’ll need copies of the Warhammer: The Old World Rulebook and Warhammer: the Old World – Ravening Hordes books, both available separately, to use the contents of this book.

Games Workshop ORC & GOBLIN TRIBES REFERENCE CARD PACK (ENGLISCH)

Orc & Goblin Tribes Reference Card Pack (Englisch) – 21,00 Euro

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

Orcs and Goblins are a scourge upon the lands. They are ferocious raiders that spread war to every corner of the world. So eager for battle are they that, when lacking a foe, they will gladly attack each other.

Easily keep track of your army’s abilities, magical items, and more in the heat of battle with this handy pack of cards. This set contains 36 Orc & Goblin Tribes reference cards, measuring 110mm x 75mm, for use in your games of Warhammer: The Old World.

This set contains:

– 1x Reference Card
– 4x Magic Weapons Cards
– 3x Magic Armour Cards
– 2x Talismans Cards
– 4x Magic Standards Cards
– 4x Enchanted Items Cards
– 3x Arcane Items Cards
– 4x Lore of Gork Cards
– 4x Lore of Mork Cards
– 7x Useful Rules Cards

You will need a copy of the Warhammer: The Old World Rulebook and Warhammer: the Old World – Ravening Hordes, both sold separately, to use the contents of this card pack.

Games Workshop WÜRFELSET DER STÄMME DER ORKS UND GOBLINS

Würfelset der Stämme der Orks und Goblins – 34,00 Euro

Die Stämme der Orks und Goblins greifen als eine irre Welle von zerstörerischem Enthusiasmus an. Sie werfen sich ohne große Rücksicht auf ihre eigene Sicherheit gegen feindliche Linien. Dabei bedienen sie sich der einfachen, jedoch effektiven Taktik, auf ihre Feinde einzuschlagen, bis sie bezwungen sind.

Dieses Set beinhaltet 20 Würfel im Stile der Stämme der Orks und Goblins. Sie sind in grünem Perlmutt gehalten und mit blutroten Symbolen versehen. An Stelle der 6 sind die Würfel mit dem Zeichen der Stämme der Orks und Goblins versehen.

Beinhaltet 20 Würfel (16 x 16 x 16 mm):
– 18x W6 der Stämme der Orks und Goblins
– 1x Artilleriewürfel (mit 2, 4, 6, 8, 10 und Fehlfunktion markiert)
– 1x Abweichungswürfel

Games Workshop BATAILLON DER STÄMME DER ORKS UND GOBLINS

Bataillon der Stämme der Orks und Goblins – 130,00 Euro

Die Stämme der Orks und Goblins sammeln sich zu großen Horden, bevor sie in lärmenden Reihen mit klappernden Schilden und rostigen Klingen in die Schlacht ziehen und ein lautes „Waaagh!“ ertönen lassen. Gelingt es, sie zu einer zusammenhängenden Armee zu schmieden, kann kaum etwas diese Welle roher Gewalt und gemeiner Listigkeit aufhalten.

Mit diesem Set hältst du einen soliden Grundstock aus 73 Kunststoffminiaturen zum Aufbau einer Armee der Stämme der Orks & Goblins in der Hand. Im Herzen stehen die Orks mit einer Auswahl an Handwaffen und Schilden, Speeren und Schilden oder sogar zwei Handwaffen für ein Maximum an Massakern. Außerdem findest du Elemente zum Bau einer vollständigen Kommandoabteilung. Zur Seite springen ihnen 40 Goblins, die entweder Kurzbogen oder Speere und Schilde tragen können, wodurch sie zu vielseitigen Unterstützungseinheiten werden. Auch für eine Kommandoabteilung der Goblins gibt es genügend Bauteile. Zuletzt findest du in der Box noch zwei Ork-Wildschweinstreitwagen, ein mächtiges Paar mobiler Reihenbrecher.

Dieses Set enthält 73 mehrteilige Citadel-Kunststoffminiaturen:

– 2x Ork-Wildschweinstreitwagen
– 31x Ork-Krieger
– 40 x Goblins
– 1x Abziehbilderbogen der Goblins

Allen Modellen liegen die benötigten Bases bei. Diese Miniaturen sind unbemalt und müssen zusammengebaut werden.

Die Miniaturen in diesem Set werden zu einem späteren Zeitpunkt separat erhältlich sein.

Games Workshop SCHWARZORK GARGBOSS 1 Games Workshop SCHWARZORK GARGBOSS 2 Games Workshop SCHWARZORK GARGBOSS 3

Schwarzork-Gargboss – 29,00 Euro

Schwarzork-Bosse sind gewaltige, mächtige Grobiane, die über eine Gerissenheit verfügen, die unter Orks selten ist. Sie sind Kreaturen, die einzig und allein auf den Krieg fokussiert sind, und diese Aufgabe nehmen sie äußerst ernst.

Aus diesem mehrteiligen Resinbausatz kannst du einen verdammt groß’n Ork bauen, der entweder als ein charaktervoller Schwarzork-Waaaghboss oder ein Schwarzork-Gargboss für deine Stämme der Orks und Goblins agieren kann. Dieser Infanterieanführer ist mit schwerer Plattenrüstung ausgestattet und mit einer großen, stabilen Axt bewaffnet, mit der er alle niedermäht, die sich ihm in den Weg stellen.

Dieser Bausatz umfasst 10 Resinkomponenten und 1 Citadel-Quadratbase (30 mm). Diese Miniatur ist unbemalt und muss zusammengebaut werden.

Games Workshop ORK WAAAGHBOSS AUF LINDWURM

Ork-Waaaghboss auf Lindwurm – 62,00 Euro

Lindwürmer sind schmutzige, stinkende Bestien mit einem Maul voller schiefer, gelb angelaufener Zähne. Damit sind sie die perfekten Reittiere für jeden Ork-Waaaghboss, der genug rohe Gewalt und pure Ignoranz mitbringt, um ein solches Biest zu zähmen.

Aus diesem mehrteiligen Resinbausatz kannst du einen Ork-Waaaghboss auf einem übellaunigem Lindwurm bauen, der perfekt ist, um deine Stämme der Orks und Goblins in die Schlacht zu führen. Der Waaaghboss ist gut gepanzert und mit einer brutalen, doppelköpfigen Axt und einem dicken Schild bewaffnet. Der Lindwurm ist eine launische Bestie mit giftigem Stachel, gewaltigen Flügeln, vernichtenden Klauen und scharfen Zähnen.

Dieser Bausatz umfasst 13 Resinkomponenten, 2 Kunststoffkomponenten und 1 Citadel-Rechteckbase (50 x 100 mm). Diese Miniatur ist unbemalt und muss zusammengebaut werden.

Games Workshop KOMMANDOEINHEIT DER ORKS

Kommandoeinheit der Orks – 44,00 Euro

Orkstämme werden von den größten und bulligsten ihrer Art angeführt. Diese hoch aufragenden Grobiane haben sich in diese Autoritätsposition geprügelt. Diese Anführer sind unter ihren Untergebenen als „Bosse“ bekannt. Ein Orkboss führt nicht nur seinen Stamm in den Kampf, sondern trägt manchmal auch eine Armeestandarte, damit die Jungs so richtig angespornt werden.

Aus diesem mehrteiligen Resinbausatz kannst du ein Paar Orkbosse bauen, damit du deine Sammlung erweitern und neue taktische Optionen nutzen kannst. Der Waaaghboss ist mit einer gewaltigen, doppelhändigen Axt bewaffnet und in schwere Rüstung gekleidet, die mit grausigen Trophäen behangen ist. Er wird von einem Gargboss begleitet, der eine wahrlich makabre Standarte aus dem abgetrennten Flügel eines Lindwurms trägt. Außerdem hängen noch einige vermodernde Trophäen daran, um deine Orks daran zu erinnern, wen sie im Kampf schon alles bezwungen haben.

Dieser Bausatz umfasst 16 Resinkomponenten und 2 Citadel-Quadratbases (30 mm). Diese Miniaturen sind unbemalt und müssen zusammengebaut werden.

Games Workshop ORK BOSSE

Ork-Bosse – 34,00 Euro

Ork-Bosse sind die größten und kräftigsten ihrer Art. Sie haben sich den Weg in ihre Führungsposition geprügelt und führen nun ihre Stämme in den Krieg.

Ork-Bosse sind mächtige Anführer für Stämme der Orks und Goblins. In diesem Bausatz sind Komponenten enthalten, aus denen du zwei dieser eindrucksvollen Charaktere bauen kannst. Ein Ork-Boss ist zu Fuß, einer reitet auf einem Wildschwein. Du hast viele Optionen für deine brutalen Bosse, inklusive einer Zweihandwaffe, einer Handwaffe und Schild, Speer und Schild, oder einem Paar Handwaffen. Du kannst die Orks auch als Armeestandartenträger bauen. Im Bausatz sind drei verschiedene Köpfe und optionale Schulterpanzer enthalten, mit denen du deine Anführer persönlich gestalten kannst.

Dieser Bausatz umfasst 27 Kunststoffkomponenten, 1x Citadel-Quadratbase (30 mm) und 1 Citadel-Rechteckbase (30 x 60 mm). Ebenso ist ein Abziehbilderbogen der Orks mit 75 Abziehbildern enthalten, mit denen du deine Modelle weiter gestalten kannst.

Diese Miniaturen sind unbemalt und müssen zusammengebaut werden.

Games Workshop MOB DER ORKKRIEGER

Mob der Orkkrieger – 62,50 Euro

Orkkrieger sammeln sich zu bunt zusammengewürfelten Regimentern, die enthusiastisch auf den Feind zustürmen. Diese Mobs kämpfen mit groben Handwaffen und dicken Schilden und schlagen sich so ihren Weg durch ihre Feinde.

Aus diesem mehrteiligen Kunststoffbausatz kannst du 31 Orkkrieger bauen, die schon darauf brennen, in den Nahkampf zu stürmen. Diese brutalen Kämpfer können mit Schilden und Handwaffen gebaut werden oder mit Schilden und Speeren. Alternativ kann die Einheit mit einem Paar Handwaffen in den Kampf stürmen; perfekt, um feindliche Schädel zu spalten. Außerdem stehen dir ausreichend Komponenten zur Verfügung, um eine vollständige Kommandoeinheit zu bauen, mit einem mächtigen Boss, um deine Einheit zu anzuführen, einem Musiker und einem Standartenträger, der entweder eine Schädelstandarte oder ein Tuchbanner tragen kann.

Dieser Bausatz umfasst 416 Kunststoffkomponenten und 35 Citadel-Quadratbases (30 mm). Ebenso ist ein Abziehbilderbogen der Orks enthalten, mit 75 hochqualitativen Abziehbildern, um deine Modelle weiter zu gestalten.

Diese Miniaturen sind unbemalt und müssen zusammengebaut werden.

Games Workshop NACHTGOBLIN BOSSE

Nachtgoblin-Bosse – 31,50 Euro

Nachtgoblin-Bosse führen die Goblinhorden gegen ihre Feinde. Auch wenn sie klein sein mögen, sollte man die Goblins nicht unterschätzen. Oftmals führen sie ihre Stämme in gewagten Schleichangriffen durch versteckte Tunnel, um dann zu plündern, zerstören und zu verwüsten, was ihnen auch vor die Messer läuft.

Aus diesem mehrteiligen Metallbausatz kannst du vier Nachtgoblin-Bosse bauen, verschlagene und heimliche Anführer für deine Stämme der Orks und Goblins in Spielen von Warhammer: The Old World. Jeder Boss ist mit einer anderen, bedrohlichen Haltung, brutalen Waffen und Nachtgoblin-Zeichen ausgestattet.

Dieser Bausatz umfasst 7 Metallkomponenten und 4 Citadel-Quadratbases (25 mm) mit Schlitz.

Diese Miniaturen sind unbemalt und müssen zusammengebaut werden.

Games Workshop NACHTGOBLIN SCHAMANEN

Nachtgoblin-Schamanen – 23,00 Euro

Nachtgoblin-Schamanen bereiten sich mit dem Brauen mächtiger Pilzgebräue auf den Kampf vor, mit denen sie ihre magische Macht deutlich verbessern können. Zumindest sind sie dadurch zuversichtlicher in ihrem Zaubern, wenn auch zugleich paranoid und reizbar.

Aus diesem mehrteiligen Metallbausatz kannst du drei Nachtgoblin-Schamanen bauen. Diese gerissenen, grausamen Magier können für die Stämme der Orks und Goblins in Spielen von Warhammer: The Old World in den Kampf ziehen. Diese Schamanen sind mit ihren individuellen Schamanenstäben bewaffnet und tragen Nachtgoblin-Roben, die mit dem Zeichen des Halbmonds versehen sind.

Dieser Bausatz umfasst 6 Metallkomponenten und 3 Citadel-Quadratbases (25 mm) mit Schlitz.

Diese Miniaturen sind unbemalt und müssen zusammengebaut werden.

Games Workshop KOMMANDOEINHEIT DER NACHTGOBLINS

Kommandoeinheit der Nachtgoblins – 56,00 Euro

Nachtgoblin-Bosse führen ihre Stämme zu brutalen Hinterhalten durch versteckte Tunnel. Dabei werden sie von den hüpfenden Großen Höhlensquigs begleitet und von den pilzbefeuerten Machenschaften der Nachtgoblin-Schamanen unterstützt.

Aus diesem mehrteiligen Resinbausatz kannst du drei separate Modelle bauen, die deine Stämme der Orks und Goblins begleiten. Der Waaaghboss auf einem gepanzerten Squig, der Gargboss mit seiner gewaltigen Armeestandarte und der Goblin-Schamane inmitten einer Explosion von Waaagh-Energie werden jede Sammlung aufwerten. Zudem sehen sie in der Vitrine und auch auf dem Spieltisch inmitten deiner Armee absolut fantastisch aus.

Dieser Bausatz umfasst 15 Resinkomponenten, 1 Citadel-Quadratbase (50 mm) und 2 Citadel-Quadratbases (25 mm). Diese Miniaturen sind unbemalt und müssen zusammengebaut werden.

Games Workshop GOBLIN BOSSE

Goblin-Bosse – 23,00 Euro

Goblin-Bosse neigen dazu, heimlich und verschlagen zu sein, mit der Fähigkeit, in kürzester Zeit komplexe Pläne und Fallen zu ersinnen. Damit erhöhen sie ihre eigenen Chancen und gehen sicher, dass physische Schwäche nie ein Hindernis auf dem Pfad zum Sieg ist.

Aus diesem mehrteiligen Metallbausatz kannst du drei Goblin-Bosse bauen. Diese verschlagenen und brutalen Anführer für deine Stämme der Orks und Goblins kannst du in Spielen von Warhammer: The Old World einsetzen. Jeder Boss hat eine andere, bedrohliche Haltung und ist mit brutalen Handwaffen und einem Schild, einem Knüppel oder einem Stab ausgestattet.

Dieser Bausatz umfasst 5 Metallkomponenten und 3 Citadel-Quadratbases (25 mm) mit Schlitz.

Diese Miniaturen sind unbemalt und müssen zusammengebaut werden.

Games Workshop GOBLIN SCHAMANEN

Goblin-Schamanen – 14,50 Euro

Die Magie eines Goblin-Schamanen ist nicht weniger zerstörerisch als die ihrer größeren Orkverwandten. Der Unterschied liegt in der Ausführung. Während die Schamanen der Orks offen auf dem Schlachtfeld singen und tanzen, halten sich die Schamanen der Goblins in den Schatten ihrer Artgenossen auf, wo sie fern des Blicks des Feindes ihre Zauber weben und ihre Anhänger kommandieren.

Aus diesem mehrteiligen Metallbausatz kannst du zwei Goblin-Schamanen bauen. Diese gerissenen und grausamen Magier können für deine Stämme der Orks und Goblins in Spielen von Warhammer: The Old World eingesetzt werden. Diese schamanen sind mit ihren individuell gestalteten Schamanenstäben ausgestattet und in Felle und Leder gehüllt, die zudem mit Knochenschmuck verziert sind.

Dieser Bausatz umfasst 2 Metallkomponenten und 2 Citadel-Quadratbases (25 mm) mit Schlitz.

Diese Miniaturen sind unbemalt und müssen zusammengebaut werden.

Games Workshop WOLFSREITER BOSSE DER GOBLINS

Wolfsreiter-Bosse der Goblins – 25,00 Euro

Goblin-Bosse sind verschlagene Individuen, die in der Lage sind, komplexe Pläne und Fallen gegen ihre Feinde zu entwerfen. Damit stellen sie sicher, dass sie ihre Chancen erhöhen und ihre mangelnde Größe kein Hindernis auf dem Pfad zum Sieg darstellt. Was ihre Reittiere betrifft, bevorzugen Goblins Riesenwölfe wegen ihrer Geschwindigkeit und Brutalität. Riesenwölfe schätzen Goblins als ihre Hüter und Reiter, da sie genauso zahlreich wie essbar sind.

Aus diesem mehrteiligen gemischten Metall- und Kunststoffbausatz kannst du zwei Goblin-Wolfsreiter-Bosse bauen, die für deine Stämme der Orks und Goblins in Spielen von Warhammer: The Old World kämpfen können. Diese schnellen und hungrigen Reittiere erlauben es den Goblin-Bossen, über das Schlachtfeld zu wüten und Freund und Feind gleichermaßen zu bedrängen.

Dieser Bausatz umfasst 6 Metallkomponenten, 8 Kunststoffkomponenten und 2 Citadel-Rechteckbases (25 x 50 mm).

Diese Miniaturen sind unbemalt und müssen zusammengebaut werden.

Games Workshop GOBLIN WOLFSSTREITWAGEN

Goblin-Wolfsstreitwagen – 32,50 Euro

Die Streitwagen der Goblins sind überraschend gut aus zusammengetragenen Materialien gebaut. Sie sind leicht und auf Geschwindigkeit anstatt auf Haltbarkeit ausgelegt und werden von leichtfüßigen Riesenwölfen gezogen. Goblin-Streitwagen rasen über die Schlachtfelder der Alten Welt und hinterlassen in ihrer Spur nur Zerstörung.

Aus diesem mehrteiligen gemischten Metall- und Kunststoffbausatz kannst du einen Goblin-Wolfsstreitwagen bauen, den du als Verstärkung für deine Stämme der Orks und Goblins in Spielen von Warhammer: The Old World verwenden kannst. Diese schnellen, von Wölfen gezogenen Streitwagen werden von finsteren Goblins bemannt und sind perfekt geeignet, die feindlichen Linien zu bedrängen. Diesem Bausatz liegt auch ein Bogen mit charaktervollen Papierbannern bei, mit denen du deinen Streitwagen dekorieren und deine Feinde einschüchtern kannst.

Dieser Bausatz umfasst 13 Metallkomponenten, 10 Kunststoffkomponenten und 1 Citadel-Rechteckbase (50 x 100 mm).

Diese Miniaturen sind unbemalt und müssen zusammengebaut werden.

Games Workshop FIESE SCHLITZER DER GOBLINS

Fiese Schlitzer der Goblins – 20,00 Euro

Fiese Schlitzer sind Goblins, die sich besonders gut darauf verstehen, dem Feind in den Rücken zu fallen. Wenn sie sich dem Kampf anschließen, dann sind diese gut verborgenen Krieger bereit, aus den Horden herauszuschnellen und den Feind zu überrumpeln.

Aus diesem mehrteiligen Metallbausatz kannst du 3 Fiese Schlitzer bauen. Diese brutalen Kämpfer können für deine Stämme der Orks und Goblins in Spielen von Warhammer: The Old World eingesetzt werden. Diese brutalen Krieger hacken und stechen sich durch den Feind, sobald sie aus der Mitte der Infanterie entfesselt werden.

Dieser Bausatz umfasst 6 Metallkomponenten und 3 Citadel-Quadratbases (25 mm) mit Schlitz.

Diese Miniaturen sind unbemalt und müssen zusammengebaut werden.

Games Workshop GOBLIN STEINSCHLEUDA

Goblin-Steinschleuda – 55,00 Euro

Auch wenn die mehr schlecht als recht konstruierte Steinschleuda von Orks und Goblins wenig mit den Kriegsmaschinen anderer Spezies zu tun hat, ist sie doch extrem effizient darin große Felsen durch die Luft zu schleudern, die auf ihre fernen Feinde fallen.

Aus diesem mehrteiligen Metallbausatz kannst du eine Goblin-Steinschleuda bauen, mit drei Goblins und einem Orktreiber, der die Goblinmannschaft im Zaum hält. Die Steinschleuda selbst wird von einem weiteren Goblin geladen, während ein scharfäugiger Beobachter oben bereit sitzt.

Dieser Bausatz umfasst 12 Metallkomponenten, 3 Citadel-Quadratbases (25 mm), 1 Citadel-Quadratbase (30 mm) und 1 Citadel-Rechteckbase (60 x 100 mm). Diese Miniatur ist unbemalt und muss zusammengebaut werden.

Games Workshop GOBLIN SPEERSCHLEUDA

Goblin-Speerschleuda – 32,50 Euro

Eine Speerschleuda ist ein gigantischer Bogen, der aus Holzstücken und Metallschrott gefertigt wurde. Damit ist die Speerschleuda eine beliebte und tödliche Waffe unter den Goblins, die ihre Feinde aus der Ferne beschießen wollen.

Aus diesem mehrteiligen Metallbausatz kannst du eine Goblin-Speerschleuda mit drei Goblins bauen. Die Speerschleuda selbst ist bereits vorbereitet, um ihre tödliche Munition zu verschließen.

Dieser Bausatz umfasst neun Metallkomponenten, 3 Citadel-Quadratbases (25 mm) und 1 Citadel-Quadratbase (50 mm). Diese Miniatur ist unbemalt und muss zusammengebaut werden.

Games Workshop KAMIKAZEKATAPULT

Kamikazekatapult – 40,00 Euro

Kamikazekatapulte sind mächtige Waffen, deren Genauigkeit von ihrer lebenden Munition verbessert wird. Das Ansehen, das Kamikazegoblins zukommt, ist so groß, dass es nie an freiwilligen Goblins mangelt, die als Munition verwendet werden wollen.

Aus diesem mehrteiligen Metallbausatz kannst du ein Kamikazekatapult mit Goblinmannschaft bauen. Im Bausatz sind auch zwei Kamikazegoblins enthalten, von denen einer bereit für den Abschuss ist und einer bereits im Flug begriffen ist.

Dieser Bausatz umfasst 10 Metallkomponenten, 1 Citadel-Quadratbase (25 mm), 1 Citadel-Rechteckbase (25 x 50 mm), 1 Citadel-Rechteckbase (50 x 75 mm) und 1 Citadel-Flugbase (32 mm) mit Flugstab. Diese Miniatur ist unbemalt und muss zusammengebaut werden.

Games Workshop TROLLHEXE

Trollhexe – 75,00 Euro

Trollhexen sind verabscheuungswürdige Kreaturen, die viel größer und gefährlicher als ihre Artverwandten sind. Eine Trollhexe, die vor stinkendem Sumpfschleim triefend aus dem Wasser schlurft, um nach Beute zu jagen, ist ein wahrlich fürchterlicher Anblick.

Aus diesem mehrteiligen Resinbausatz kannst du eine gewaltige Trollhexe bauen, eine jener seltenen, der Magie fähigen Kreaturen, die sich deinen Stämmen der Orks und Goblins anschließen kann. Sie ähneln in ihrer Erscheinung den Flusstrollen, sind aber noch größer und stärker, was sie zu einer echten Bedrohung auf dem Spieltisch macht. Diese hochdetaillierte Miniatur ist zudem ein fantastisches Bemalprojekt, das in deiner Vitrine toll aussehen wird.

Dieser Bausatz umfasst 10 Resinkomponenten und 1 Citadel-Rechteckbase (60 x 100 mm). Diese Miniatur ist unbemalt und muss zusammengebaut werden.

Games Workshop GEWÖHNLICHE TROLLE

Gewöhnliche Trolle – 32,50 Euro

Trolle sind gewaltige Kreaturen, deren gebückte Haltung verschleiert, wie stark sie tatsächlich sind. Sie besitzen einen wahllosen Appetit und essen alles, egal ob Fleisch, Knochen, Holz, Stein oder sogar Metall.

Aus diesem mehrteiligen Metallbausatz kannst du zwei gewöhnliche Trolle bauen, die du deinen Stämmen der Orks und Goblins hinzufügen kannst. Auch wenn sie unter den meisten Umständen extrem unangenehm sind, gibt es nur wenige Bestien, die man lieber auf seiner Seite weiß, wenn der Kampf so richtig Fahrt aufnimmt. Sie sind extrem zäh und ihre Stärke und schiere Größe bedeuten, dass nur wenige ihnen gleichkommen können.

Dieser Bausatz umfasst 5 Metallkomponenten und 2 Citadel-Quadratbases (40 mm). Diese Miniaturen sind unbemalt und müssen zusammengebaut werden.

Games Workshop ROTZLINGHORDEN

Rotzlinghorden – 40,00 Euro

Rotzlinge sind winzige Kreaturen mit erbsengroßen Gehirnen. Sie überrennen die Lager der Orks und Goblins, wo sie plündern, stehlen und generell im Weg stehen. Im Kampf schwärmen die Rotzlinge als eine einzige Masse nach vorne und ignorieren dabei alle Gefahr, während sie den Gegner überwältigen.

Aus diesem mehrteiligen Metallbausatz kannst du 28 Rotzlingminiaturen bauen, die zu vier Bases zusammengefasst eine Horde ergeben. Sie mögen für sich genommen sehr schwach sein, aber können in großen Zahlen jeden Feind überwältigen, womit sie ideale Störeinheiten sind. Sie können Feinde verlangsamen und geschwächten Einheiten den Todesstoß versetzen, nur um Salz in die Wunde zu reiben.

Dieser Bausatz umfasst 28 Metallkomponenten und 4 Citadel-Quadratbases (40 mm). Diese Miniaturen sind unbemalt und müssen zusammengebaut werden.

Games Workshop ROTZLING KURBELWAGEN

Rotzling-Kurbelwagen – 32,50 Euro

Ein Rotzling-Kurbelwagen ist wenig mehr als eine grob zusammen gezimmerte Hütte auf Rädern. Die hektischen Bewegungen der Rotzlinge treiben den Kurbelwagen an, mit dem sie jeden Feind zerquetschen, der das Pech hat, unter seine Räder zu geraten.

Aus diesem mehrteiligen Metallbausatz kannst du einen Rotzling-Kurbelwagen bauen, eine chaotische und merkwürdig effektive Kriegsmaschine, die von winzigen Kreaturen betrieben wird. Der Kurbelwagen mag zwar kein Meisterstück der Baukunst sein, doch die schiere Anzahl von Klingen und Stacheln, sowie die einfache Bewaffnung der wimmelnden Mannschaft, kann deinem Feind einiges an Schaden zufügen. Außerdem wird der Gesichtsausdruck deines Gegners, wenn der Kurbelwagen durch die feindlichen Linien kracht, einfach unbezahlbar sein.

Dieser Bausatz umfasst 17 Metallkomponenten und 1 Citadel-Rechteckbase (50 x 100 mm). Diese Miniatur ist unbemalt und muss zusammengebaut werden.

Games Workshop RIESE

Riese – 62,00 Euro

Riesen sind gewaltige, schwerfällige Grobiane, die die Welt auf der Suche nach Essen, einem Kampf oder vielleicht beidem durchstreifen. Sie bevorzugen es, Einzelgänger zu sein, können aber mit dem richtigen Versprechen eines guten Kampfes oder starken Biers dazu gebracht werden, sich einem Stamm der Orks und Goblins anzuschließen.

Aus diesem mehrteiligen Resinbausatz kannst du einen bulligen Riesen bauen, der ordentlich Muskeln für deine Stämme der Orks und Goblins bedeutet. Wenn du einen Linienbrecher brauchst, der selbst die zähesten Truppen deines Gegners beiseite schmettert, ganze Salven feindlicher Pfeile abfängt oder mächtige Kriegsmaschinen zerstört, dann bist du mit dem Riesen gut beraten. Der Bausatz enthält zwei verschiedene Köpfe, einer davon mit einer vorstehenden Unterkiefer-Trophäe. Er denkt wohl, dass er damit besonders orkig aussieht.

Dieser Bausatz umfasst 11 Resinkomponenten und 1 Citadel-Quadratbase (50 mm). Diese Miniatur ist unbemalt und muss zusammengebaut werden.

Games Workshop KNOCHENMALMER RIESE

Knochenmalmer-Riese – 185,00 Euro

Die größten und ältesten der Riesen sind als „Knochenmalmer“ bekannt. Das rührt sowohl von ihrer Gewohnheit her, kleinere Kreaturen in ihrer Gänze zu verschlingen, als auch von ihrer etwas plumpen Haltung, die von sichtbar schmerzenden Gelenken und verdrehten Gliedmaßen herrührt.

Aus diesem mehrteiligen Resinbausatz kannst du einen hoch aufragenden Knochenmalmer-Riesen bauen, der deinen Armeen der Stämme der Orks und Goblins, Krieger des Chaos und Tiermenschen-Großherden einen großen Schwung Stärke hinzufügt. Diese Titanen sind in der Lage, alles von Festungen bis zu Kriegsmaschinen zu zerstören, und werden sicherlich die Aufmerksamkeit des Feindes auf sich ziehen, da sie sonst die gesamte feindliche Armee zerstören. Sie sind großartig, um das Schlachtfeld zu dominieren, und geben ein fantastisches Kernstück einer jeden Sammlung ab.

Dieser Bausatz umfasst 5 Resinbauteile und ein fertig gestaltetes Base. Diese Miniatur ist unbemalt und muss zusammengebaut werden.

Games Workshop DÜSTERLANDE OGERBULLEN

Düsterlande-Ogerbullen – 85,00 Euro

Oger sind große, bullige Kreaturen, die doppelt so hoch wie Menschen sind. Sie haben kräftige Arme, dicke Schädel und einen Hunger nach Gewalt, der nur von ihrem Appetit auf Essen übertroffen werden kann. Die Düsterlande gefallen den wandernden Ogern, da sie hier ihre Kampfkraft gegen zahlreiche Feinde erproben können.

Aus diesem mehrteiligen Metallbausatz kannst du fünf Düsterlande-Ogerbullen bauen, die jeweils mit der besten Rüstung und den besten Waffen ausgestattet sind, die ihr Söldnerleben erkauft. Ebenfalls im Bausatz enthalten sind ein Oger mit Zweihandwaffe, ein Oger mit stacheliger Eisenfaust und ein Standartenträger, der ein Banner trägt, welches von einem Schädel gekrönt wird. Diese Krieger sind erprobte Veteranen, jeder für sich genommen ein monströser Kämpfer. Wenn sie sich zusammenrotten, dann sind sie beinahe unaufhaltsam und rennen alles nieder, auf das man sie loslässt.

Die Regeln für die Verwendung von Düsterlande-Ogerbullen in deinen Spielen von Warhammer: The Old World kannst du in der Erweiterung Arkanes Journal: Stämme der Orks und Goblins finden, welches separat erhältlich ist.

Dieser Bausatz umfasst sechs Metallkomponenten, 5 Citadel-Quadratbases (40 mm) und einen Papierbogen mit drei Bannern. Diese Miniaturen sind unbemalt und müssen zusammengebaut werden.

Games Workshop KOMMANDOEINHEIT DER MOSCHA

Kommandoeinheit der Moscha – 27,00 Euro

Die Moscha sind die stärksten und fiesesten der Orks, und sie werden von den größten und fiesesten unter ihnen angeführt. Der Boss führt von vorne and und zeigt den Jungs, wie’s gemacht wird, während der Musiker und Standartenträger den Rest der Orks in sinnlose Zerstörungswut treiben.

Aus diesem mehrteiligen gemischten Metall- und Kunststoffbausatz kannst du drei Kommandomodelle für die Moscha bauen. Beinhaltet sind ein Standartenträger, ein trommelnder Musiker und ein furchteinflößender Boss-Champion, wodurch ein ohnehin schon gefährlicher Mob noch mächtiger wird. Mit diesen Anführern in den Frontreihen ist deine Eliteinfanterie der Dreh- und Angelpunkt deiner richtig orkischen Schlachtpläne.

Dieser Bausatz umfasst 4 Metallkomponenten, 16 Kunststoffkomponenten, 3 Citadel-Quadratbases (30 mm) und einen Bogen mit zwei Papierbannern. Diese Miniaturen sind unbemalt und müssen zusammengebaut werden.

Games Workshop MOSCHA DER ORKS

Moscha der Orks – 40,00 Euro

Die größten, stärksten und fiesesten Orks schließen sich in Mobs zusammen, die Moscha genannt werden. Ihre Waffen mögen nicht die schärfsten sein, aber sie sind groß, grob und sehr effektiv, genau wie die Orks, die sie führen!

Aus diesem mehrteiligen Bausatz kannst du fünf metallene Moscha der Orks mit Schilden aus Kunststoff bauen. Sie sind die größten und fiesesten Exemplare von Orkkriegern, die es gibt, und sind mit einer bunten Mischung aus einhändigen Waffen bewaffnet. Diese Krieger haben ordentlich Wumms und verdienen ihren Platz in jeder Armee der Stämme der Orks und Goblins, die etwas auf sich hält.

Dieser Bausatz umfasst 6 Metallkomponenten, 32 Kunststoffkomponenten und 5 Citadel-Quadratbases (30 mm). Diese Miniaturen sind unbemalt und müssen zusammengebaut werden.

Games Workshop CAMPAIGNS OF THE AGE OF DARKNESS THE BATTLE FOR BETA GARMON (HARDBACK) (ENGLISCH) 1 Games Workshop CAMPAIGNS OF THE AGE OF DARKNESS THE BATTLE FOR BETA GARMON (HARDBACK) (ENGLISCH) 2

Campaigns Of The Age Of Darkness – The Battle For Beta-Garmon (Hardback) (Englisch) – 45,00 Euro

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

The Horus Heresy is a conflict of unparalleled destruction, spread across myriad vital campaigns. Embroiled for years in a grinding war of nearly unfathomable scope, the Garmon Cluster now acts as the final break against which the tides of the Warmaster’s forces must crash. Its capital, the Beta-Garmon system, is a burning pyre of armies, where Loyalist forces – led by the Great Angel Sanguinius, the Warhawk Jaghatai Khan, and the remnants of the Shattered Legions – fight to buy precious time before the assault on Terra can begin in earnest.

This expansion book for Warhammer: The Horus Heresy digs deep into the Garmon Cluster, a region of space that became the site of some of the largest pitched battles of the Age of Darkness. This book allows you to play out your own slice of this grand conflict, using an Onslaught Campaign system that links your games together as you fight through the Garmon Bulwark, as well as new Core Missions and narrative Apex Missions. You’ll also find rules for Legiones Astartes Blackshields and Shattered Legions, new units for Solar Auxilia armies and rules for each Legion’s attached Legiones Auxilia, as well as rules for notable characters from this tumultuous period.

Inside this 208-page hardback book, you’ll find:

The Crucible of a Dark Age – A full exploration of the final war for the Garmon Cluster, including a detailed timeline of the many battles leading up to that terrible clash, a closer look at the Blackshields and Shattered Legions, and details on the Solar Auxilia cohorts who fought alongside the Legiones Astartes.

Campaigns of The Age of Darkness: The Garmon Bulwark – A full Onslaught Campaign system, providing rules for a linked series of games where each victory or defeat builds up to a final battle. Also included are specific rules to tailor your Onslaught Campaign to the struggle for the Garmon Cluster.

Age of Darkness: Core Missions – Five Core Missions, balanced for both campaign games and Matched Play events. Race to claim vital strongpoints in Sudden Strike, adapt to shifting tides in Strike and Fade, or battle for the central ground in The Heart of Battle.

The Garmon Bulwark: Apex Missions – Two new Apex Missions, with extensive special rules intended for campaigns and narrative games. Extract survivors from a mine-strewn hellscape in Across the Fields of Dead, or pit Primarch against Primarch in a Clash Atop the Ghal-Zammad.

Legiones Astartes: Shattered Legions – Rules for assembling armies of mixed and mingled Space Marine Legions, whose behaviour is influenced in different ways by their clashing doctrines and hybrid tactics.

Legiones Astartes: Blackshields – Rules for fielding armies and Allied Detachments of Space Marine outcasts, renegades, and splinter groups from various Legions, forged together into new and often strange warbands.

Legiones Auxilia and Solar Auxilia – Four new units for the Solar Auxilia, including Hermes Light Sentinels and Aethon Sentinels, as well as a new Cohort Doctrine, plus rules for fielding Allied Detachments alongside Space Marines – including specific rules for every Legion.

Legiones Astartes: New Units – Rules for five famous characters from the narrative, including Shadrak Meduson and Endryd Haar, as well as Command Squads and lower-ranked Optae officers for any Legion.

Showcase – Along with atmospheric photography and annotated artwork, the book includes a showcase of beautifully painted miniatures for the White Scars, Blood Angels, Sons of Horus, Shattered Legions, and Blackshields.

In order to use the contents of this book, you will require the Warhammer: The Horus Heresy – The Age of Darkness Rulebook and one of the Army Books for Warhammer: The Horus Heresy, which are all available separately.

Games Workshop TAKTISCHE AUXILIA SOLAR KOMMANDOGRUPPE 1

Games Workshop TAKTISCHE AUXILIA SOLAR KOMMANDOGRUPPE 2 Games Workshop TAKTISCHE AUXILIA SOLAR KOMMANDOGRUPPE 3 Games Workshop TAKTISCHE AUXILIA SOLAR KOMMANDOGRUPPE 4 Games Workshop AUXILIA SOLAR SCHÜTZENGRUPPE MIT LASERGEWEHREN 4

Taktische Auxilia-Solar-Kommandogruppe – 25,00 Euro

Taktische Auxilia-Solar-Kommandogruppen sind Spezialisten von Schlachtfeldbefehl und -kontrolle. Unter Führung eines Hauptmanns oder einem ähnlichen Unterbefehlshaber lenkt diese Expertengruppe den Befehlsfluss, lenkt die Tercios und koordiniert Artillerie- und Orbitaloperationen. Diese entscheidende Rolle wird von den Unter-Frontkommandogruppen widergespiegelt, die die Truppen an der Front führen, während die mächtigtsten und gerühmtesten Offiziere der Auxilia Solar, die gemeinhin als Legatmarschalle bekannt sind, stattdessen mit ihren persönlichen Leibwächtern und Ausrüstung aus ihren eigenen Rüstkammern in den Krieg ziehen.

Aus diesem mehrteiligen Kunststoffbausatz kannst du eine Taktische Auxilia-Solar-Kommandogruppe bauen, die aus einem Auxilia-Hauptmann und vier Auxilia-Begleitern besteht. Diese Soldaten tragen sorgsam verzierte Weltraumrüstung und Kommandoausrüstung sowie ihre Lasergewehre – der Bausatz einthält einen Augurium-Scanner, ein Befehlsvoxrelais und ein stolzes Kohortenvexillum sowie eine tödliche Melterbombe. Der Hauptmann hat verschiedene Köpfe zur Auswahl und viele zusätzliche Waffen – eine Energiefaust, ein Energieschwert oder Charnabalschwert sowie eine Laserpistole, Blasterpistole, Nadelpistole, Plasmapistole oder eine Flammenpistole.

Dieser extrem vielseitige Bausatz kann alternativ als Frontkommandogruppe von geringerem Rang gebaut werden und dann weniger zierreiche Rüstung und ein weniger prunkvolles Vexillum tragen. Zudem kannst du aus dem Bausatz einen Legatmarschall bauen, der von vier Leibwächtern begleitet wird. Für den Legatmarschall findest du hier noch mehr Waffenoptionen – eine Volkit-Serpenta, Infernopistole oder Archäotechpistole und einen Energiehammer oder eine Paragonklinge – und die Leibwächter können mit überzähliger Ausrüstung ihres Herrn ausgestattet werden!

Dieser Bausatz besteht aus 137 Kunststoffteilen, 5x Citadel-Rundbases (25 mm) und einem Auxilia-Solar-Infanterieabziehbilderbogen mit 152 hochwertigen Abziehbildern. Diese Miniaturen sind unbemalt und müssen zusammengebaut werden.

Beachte, dass dieser Bausatz genug Teile enthält, um einen zusätzlichen Auxilia-Begleiter zu bauen, wenn du noch ein Citadel-Rundbase (25 mm) übrig hast.

Games Workshop AUXILIA SOLAR SCHÜTZENGRUPPE MIT LASERGEWEHREN 1 Games Workshop AUXILIA SOLAR SCHÜTZENGRUPPE MIT LASERGEWEHREN 2 Games Workshop AUXILIA SOLAR SCHÜTZENGRUPPE MIT LASERGEWEHREN 3 Games Workshop AUXILIA SOLAR SCHÜTZENGRUPPE MIT LASERGEWEHREN 4

Auxilia-Solar-Schützengruppe Mit Lasergewehren – 60,00 Euro

Lasergewehr-Schützengruppen bilden den Kern der Auxilia Solar, Soldaten, die dazu ausgebildet sind, auf Schlachtfeldern überall in der Galaxis Krieg zu führen. In ihrer charakteristischen Weltraumrüstung können diese Soldaten in giftigen Todeszonen, auf fremdartigen Todeswelten und sogar im kalten Vakuum des Alls kämpfen. Ob sie disziplinierte Reihen einnimmt, um einer Xenoshorde standhaft zu widerstehen, oder in großer Zahl feindliche Positionen angreift, eine Lasergewehr-Schützengruppe kann Salve um Salve tödliches Laserfeuer entfesseln, bis der Sieg errungen ist.

Aus diesem mehrteiligen Kunststoffbausatz kannst du 20 Auxilia-Soldaten, die du als eine Lasergewehr-Schützengruppe aus 20 Modellen oder zwei Einheiten zu je 10 Modellen spielen kannst. Diese Soldaten tragen versiegelte Weltraumrüstung und sind mit fortschrittlichen Lasergewehren ausgestattet. Du kannst Arme, Körper und Kopfposen anpassen, was dir eine große Vielfalt eröffnet, und deine Soldaten weiter mit zusätzlichen Gegenständen wie Fragmentgranaten, Sprenggranaten, Taschen und Flaschen ausstatten sowie mit Energiezellen und Bajonetten für ihre Lasergewehre.

Der Bausatz enthält zudem Teile, um Kommandoausrüstung für jeden deiner Trupps zu bauen. Dir stehen Voxschaltungen, stolze Auxilia-Vexilla mit verschiedenen Ikonen und Unteroffiziere mit verzierten Brustpanzern, Kopfoptionen und vielen zusätzlichen Waffen zur Verfügung – Energiefäuste, Energieschwerter und Charnabalschwerter sowie Laserpistolen, Blasterpistolen, Nadelpistolen, Plasmapistolen und Flammenpistolen.

Dieser Bausatz besteht aus 380 Kunststoffteilen, 20x Citadel-Rundbases (25 mm) und einem Abziehbilderbogen des Auxilia Solar mit 152 hochwertigen Abziehbildern. Diese Miniaturen sind unbemalt und müssen zusammengebaut werden.

Games Workshop VELETARIS ANGRIFFSGRUPPE 1

Games Workshop VELETARIS ANGRIFFSGRUPPE 2 Games Workshop VELETARIS ANGRIFFSGRUPPE 3 Games Workshop VELETARIS ANGRIFFSGRUPPE 4 Games Workshop VELETARIS ANGRIFFSGRUPPE 5

Veletaris-Angriffsgruppe – 45,00 Euro

Veletaris-Angriffstruppen sind die Elite der Auxilia Solar, der die mächtigsten Waffen anvertraut werden und die beschwerlichsten Missionen unternehmen. Sie werden als Schocktruppen eingesetzt und ihre Disziplin und Feuerkraft können selbst die wildesten Feinde in einem Sturm konzentrierter Hitzestrahlen überwältigen. Andere Befehlshaber setzen die Veletarii als geschickte und entschlossene Reserve ein, denn sie können schnell auf Durchbrüche des Feindes reagieren und die wankende Verteidigung stärken, oder als axtschwingede Ehrenwache hochrangiger Offiziere der Auxilia Solar.

Aus diesem mehrteiligen Kunststoffbausatz kannst du ein Veletari-Angriffstruppe aus 10 Veletarii bauen, elitären Schocktruppen der Auxilia Solar, die verstärkte Weltraumrüstung tragen. Diese Soldaten können mit verheerenden Volkit-Energiegewehren ausgerüstet werden und so ihre Ziele mit Hitzestrahlen auslöschen oder mit zweihändig geführten Sturmäxten, die sauber durch die härtesten Feinde schneiden. Du kannst Arm- und Waffenposen für beide Waffenarten austauschen, was viel visuelle Abwechslung bietet, wenn deine Kohorte wächst.

Dieser Bausatz enthält auch Kommandoausrüstung für Angriffstruppen, mit einem stolzen Auxilia-Vexillum, einer Voxschaltung und einem Veletarii-Primus mit verziertem Helm, alternativem Brustpanzer und vielen zusätzlichen Waffen – einer Energiefaust, einem Energieschwert, einer Charnabaltabar oder einer zeremoniellen Klinge sowie einer Blasterpistole, Nadelpistole, Plasmapistole oder Flammenpistole.

Dieser Bausatz besteht aus 184 Kunststoffteilen, 10x Citadel-Rundbases (25 mm) und einem Infanterieabziehbilderbogen der Auxilia Solar mit 152 hochwertigen Abziehbildern. Diese Miniaturen sind unbemalt und müssen zusammengebaut werden.

Games Workshop GEPANZERTER TRANSPORTER DRACOSAN 1 Games Workshop GEPANZERTER TRANSPORTER DRACOSAN 2 Games Workshop GEPANZERTER TRANSPORTER DRACOSAN 3

Games Workshop GEPANZERTER TRANSPORTER DRACOSAN 4 Games Workshop GEPANZERTER TRANSPORTER DRACOSAN 5 Games Workshop GEPANZERTER TRANSPORTER DRACOSAN 6 Games Workshop GEPANZERTER TRANSPORTER DRACOSAN 7

Games Workshop GEPANZERTER TRANSPORTER DRACOSAN 8

Gepanzerter Transporter Dracosan – 70,00 Euro

Der Dracosan ist ein schwer gepanzerter Truppentransporter, der nach den höchsten Standards produziert wird und mit Systemen ausgerüstet ist, durch die die Auxilia Solar die gefährlichsten Schlachtfelder durchqueren kann. Der Dracosan ist groß genug, um einer ganzen Gruppe aus 20 Infanteristen der Auxilia Solar Platz zu bieten und sie vor dem meisten Feuer des Feindes zu schützen, während er gleichzeitig mit den eigenen Waffen die Stellungen des Feindes zu Staub zerschmettert.

Aus diesem mehrteiligen Kunststoffbausatz kannst du einen Gepanzerten Transporter Dracosan bauen, einen wuchtigen Truppentransporter der Auxilia Solar. Dieses große Fahrzeug ist mit schützender Panzerung und Umgebungssystemen bedeckt, die seine Fracht am Leben halten, und es verfügt über eine schwer gepanzerte Zugangstür auf beiden Seiten. Der Rumpf des Dracosan kann eine von zwei Waffen tragen, wodurch er deine Infanterie unterstützen kann, wenn er sie an der Front abgeliefert hat – eine schwere Laserkanone, um feindliche Panzer auszuschalten, oder ein explosives Belagerer-Geschütz, um kurzen Prozess mit Bunkern zu machen.

Dieser Bausatz enthält alle Teile, um deinen Gepanzerten Transporter Dracosan mit Suchkopfraketen, einem Reflexionsschild und einer Bulldozerschaufel auszustatten. Die Luke kann geschlossen gebaut werden oder offen, dann kannst du einen Schützen der Auxilia Solar mit einer lafettierten Waffe zeigen – einem Schweren Flammenwerfer, einem Multilaser oder einem Maschinengewehr. Außerdem findest du hier viele kosmetische Optionen wie Siegel, Panzerplatten, einen Richtschützen und verschiedene Köpfe für die Besatzung.

Dieser Bausatz besteht aus 154 Kunststoffteilen sowie einem Fahrzeugabziehbilderbogen der Auxilia Solar mit 180 hochwertigen Abziehbildern. Diese Miniatur ist unbemalt und muss zusammengebaut werden.

Games Workshop SCHWERER PANZER MALCADOR 1 Games Workshop SCHWERER PANZER MALCADOR 2 Games Workshop SCHWERER PANZER MALCADOR 3

Games Workshop GEPANZERTER TRANSPORTER DRACOSAN 4 Games Workshop GEPANZERTER TRANSPORTER DRACOSAN 5 Games Workshop SCHWERER PANZER MALCADOR 4 Games Workshop SCHWERER PANZER MALCADOR 5

Games Workshop GEPANZERTER TRANSPORTER DRACOSAN 8

Schwerer Panzer Malcador – 70,00 Euro

chwere Panzer Malcador sind mächtige gepanzerte Fahrzeuge, die auf uralten Designs aus dem Zeitalter des Weltenbrands auf Terra selbst basieren. Diese beeindruckenden Kampfpanzer sind größer und schwerer als selbst der Leman Russ, verfügen aber über beachtliche Kampfgeschwindigkeit für ihre Größe dank der sehr fortschrittlichen – wenn auch etwas launischen – Antriebssysteme. Wenn ein Schwerer Panzer Malcador mit Infanteriegruppen der Auxilia Solar und weiteren flexiblen Panzerelementen agiert, kann er ein schreckliches Bombardement frontaler Feuerkraft entfesseln.

Aus diesem mehrteiligen Kunststoffbausatz kannst du einen Schweren Panzer Malcador bauen, einen beeindruckenden Panzer der Auxilia Solar. Der Panzer kann mit einer von drei Turmwaffen ausgestattet werden – einem Kampfgeschütz, schweren Zwillingslaserkanonen oder einer langläufigen Vernichter-Panzerabwehrkanone. Außerdem trägt er eine rumpfmontierte Waffe und zwei Seitenkuppelwaffen – der Bausatz enthält genug Schwere Bolter, Laserkanonen, Maschinenkanonen, Multilaser und Schwere Flammenwerfer für jede Position sowie ein explosives Belagerer-Geschütz für den Rumpf. Den Turm und die Waffenpositionen kannst du ohne Kleber zusammenbauen und somit ihre Ausrichtung während dem Spiel ändern.

Dieser Bausatz enthält Teile, um deinen Schweren Panzer Malcador mit einer Suchkopfrakete, einem Reflexionsschild und einer Bulldozerschaufel auszustatten. Die Turmluke kann geschlossen gebaut werden oder offen, dann ist ein Schütze der Auxilia Solar mit einer lafettierten Waffe sichtbar – einem Schweren Flammenwerfer, einem Multilaser oder einem Maschinengewehr. Außerdem findest du hier viele kosmetische Optionen wie Siegel, Panzerplatten, einen Richtschützen und verschiedene Köpfe für die Besatzung.

Dieser Bausatz enthält 170 Kunststoffteile sowie einen Fahrzeugabziehbilderbogen der Auxilia Solar mit 180 hochwertigen Abziehbildern. Diese Miniatur ist unbemalt und muss zusammengebaut werden.

Games Workshop ANGRIFFS : KOMMANDOPANZER LEMAN RUSS DER AUXILIA SOLAR 1 Games Workshop ANGRIFFS : KOMMANDOPANZER LEMAN RUSS DER AUXILIA SOLAR 2 Games Workshop ANGRIFFS : KOMMANDOPANZER LEMAN RUSS DER AUXILIA SOLAR 3

Games Workshop ANGRIFFS : KOMMANDOPANZER LEMAN RUSS DER AUXILIA SOLAR 4 Games Workshop ANGRIFFS : KOMMANDOPANZER LEMAN RUSS DER AUXILIA SOLAR 5 Games Workshop ANGRIFFS : KOMMANDOPANZER LEMAN RUSS DER AUXILIA SOLAR 6 Games Workshop SCHWERER PANZER MALCADOR 5

Games Workshop GEPANZERTER TRANSPORTER DRACOSAN 8

Angriffs-/ Kommandopanzer Leman Russ der Auxilia Solar – 55,00 Euro

Die Leman-Russ-Angriffspanzer der Auxilia Solar sind robust gepanzerte Fahrzeuge, aufgerüstet mit Überlebenssystemen des Solar-Schemas, die Panzer und Besatzung ermöglichen, den Kampf unter den schlimmsten Bedingungen fortzusetzen. Schwadrone aus Angriffspanzern werden oft eingesetzt, um Vorstöße an den Flanken vorzunehmen, wobei sie ein Kommandopanzer Leman Russ unterstützt, damit der Angriff genau dann erfolgt, wenn die Infanteriesektionen der Kohorte ihre Attacke beginnen.

Aus diesem mehrteiligen Kunststoffbausatz kannst du einen Angriffspanzer Leman Russ bauen, einen mächtigen, allgegenwärtigen Panzer mit flexibler Bewaffnung. Sein Turm trägt eine von vier Hauptwaffen – ein Kampfgeschütz, eine schwere Zwillingslaserkanone, Maschinenkanonen oder eine langläufige Vernichter-Panzerabwehrkanone mit einer Maschinenkanone als Koaxialwaffe. Außerdem verfügt er über eine Rumpfwaffe – einen Schweren Bolter, eine Laserkanone, eine Maschinenkanone, einen Multilaser oder einen Schweren Flammenwerfer. Der Turm und beide Waffen lassen sich ohne Kleber zusammenbauen, sodass du ihre Ausrichtung im Spiel verändern kannst.

Dieser Bausatz enthält alle Teile, um deinen Leman Russ mit einer Suchkopfrakete und einer Bulldozerschaufel auszurüsten und die Turmluke kannst du geschlossen bauen oder offen, dann ist ein Schütze der Auxilia Solar mit einer lafettierten Waffe zu sehen – mit einem Schweren Flammenwerfer, einem Multilaser oder einem Maschinengewehr. Außerdem findest du hier viele kosmetische Optionen wie Siegel, Panzerplatten, einen Richtschützen und verschiedene Köpfe für die Besatzung.

Alternativ kannst du aus diesem Bausatz einen Kommandopanzer Leman Russ bauen, der mit einem elektromagnetischen Reflexionsschild und einem Cognis-Signum zur Schlachtfeldkommunikation und -koordination ausgestattet ist.

Dieser Bausatz besteht aus 163 Kunststoffteilen sowie einem Fahrzeugabziehbilderbogen der Auxilia Solar mit 180 hochwertigen Abziehbildern. Diese Miniatur ist unbemalt und muss zusammengebaut werden.

Games Workshop STURMPANZER LEMAN RUSS DER AUXILIA SOLAR 1 Games Workshop STURMPANZER LEMAN RUSS DER AUXILIA SOLAR 2 Games Workshop STURMPANZER LEMAN RUSS DER AUXILIA SOLAR 3

Games Workshop ANGRIFFS : KOMMANDOPANZER LEMAN RUSS DER AUXILIA SOLAR 4 Games Workshop ANGRIFFS : KOMMANDOPANZER LEMAN RUSS DER AUXILIA SOLAR 5 Games Workshop STURMPANZER LEMAN RUSS DER AUXILIA SOLAR 4 Games Workshop SCHWERER PANZER MALCADOR 5

Games Workshop GEPANZERTER TRANSPORTER DRACOSAN 8

Sturmpanzer Leman Russ der Auxilia Solar – 55,00 Euro

ie Sturmpanzer Leman Russ, die die Auxilia Solar einsetzt, sind robust gepanzerte Fahrzeuge, aufgerüstet mit Überlebenssystemen des Solar-Schemas, die Panzer und Besatzung ermöglichen, den Kampf unter den schlimmsten Bedingungen fortzusetzen. Schwadronen aus Sturmpanzern werden in direkten Angriffen eingesetzt, wo sie über genug schiere Feuerkraft verfügen, um als Unterstützung der Infanterie-Tercios durch befestigte Positionen zu brechen.

Aus diesem mehrteiligen Kunststoffbausatz kannst du einen Sturmpanzer Leman Russ der Auxilia Solar bauen, ein mächtiges Fahrzeug mit einer Auswahl verheerender Waffen. Sein Turm trägt eine von drei Hauptwaffen – ein explosives Belagerer-Geschütz, eine fortschrittliche Exekutor-Plasmakanone oder einen sengenden Volkit-Makrosaker. Außerdem verfügt er über eine rumpfmontierte Waffe – einen Schweren Bolter, eine Laserkanone, eineMaschinenkanone, einen Multilaser oder einen Schweren Flammenwerfer. Der Turm und beide Waffen können ohne Kleber zusammengebaut werden, sodass du ihre Ausrichtung während dem Spiel ändern kannst.

Dieser Bausatz enthält Teile, um deinen Leman Russ mit einer Suchkopfrakete und Bulldozerschaufel auszurüsten und die Turmluke kannst du geschlossen bauen oder offen, dann ist ein Schütze der Auxilia Solar mit einer lafettierten Waffe zu sehen – mit einem Schweren Flammenwerfer, einem Multilaser oder einem Maschinengewehr. Außerdem findest du hier viele kosmetische Optionen wie Siegel, Panzerplatten, einen Richtschützen und verschiedene Köpfe für die Besatzung.

Dieser Bausatz enthält 166 Kunststoffteile sowie einen Fahrzeugabziehbilderbogen der Auxilia Solar mit 180 hochwertigen Abziehbildern. Diese Miniatur ist unbemalt und muss zusammengebaut werden.

Games Workshop SCHWERER AETHON WÄCHTER 1

Games Workshop SCHWERER AETHON WÄCHTER 2 Games Workshop SCHWERER AETHON WÄCHTER 3 Games Workshop SCHWERER AETHON WÄCHTER 4 Games Workshop SCHWERER AETHON WÄCHTER 5

Schwerer Aethon-Wächter – 45,00 Euro

Schwere Aethon-Wächter sind oft in den Reihen der Auxilia Solar vertreten und werden meist von erfahrenen Veteranen gesteuert, die Geschick darin besitzen, feindliche Schlüsselziele zu identifizieren. Diese robusten Maschinen können im Inneren von Raumstationen und zerstörten Städten gleichermaßen ohne Probleme operieren und machen oft den Unterschied, durch den viele Angriffe auf kurze Distanz entschieden wurden.

Aus diesem mehrteiligen Kunststoffbausatz kannst du einen Schweren Aethon-Wächter bauen, einen gepanzerten Kampfläufer für die Auxilia Solar. Der Wächter umfasst ein Arsenal schwerer Waffen und kann mit einer von sechs Hauptwaffen ausgestattet werden – einer Volkit-Kalverine, Maschinenkanone, einem Schweren Flammenbrenner, einer Laserkanone, einem Multilaser oder einer Melterlanze. Außerdem trägt er auf beiden Seiten ein Artilleriesystem – entweder eine Aethon-Raketenbatterie oder ein Set aus vier Suchkopfraketen.

Die Waffen des Schweren Aethon-Wächters kannsst du ohne Kleber anbringen und ihre Ausrichtung daher im Spiel verändern. Seine Beine kannst du auch in verschiedenen Posen zusammenbauen, was deinen Schwadronen Charakter und Abwechslung verleiht – ein abenteuerlustiger Hobbyist kann sogar die Verbindungsstifte entfernen und dann jedes Beingelenk einzeln ausrichten!

Dieser Bausatz besteht aus 75 Kunststoffteilen, einem Citadel-Rundbase (80 mm) und einem Fahrzeugabziehbilderbogen der Auxilia Solar mit 180 hochwertigen Abziehbildern. Diese Miniatur ist unbemalt und muss zusammengebaut werden.

Games Workshop WARHAMMER THE HORUS HERESY – FAHRZEUGMARKIERUNG ABZIEHBILDERBOGEN DER AUXILIA SOLAR

Warhammer: The Horus Heresy – Fahrzeugmarkierung-Abziehbilderbogen der Auxilia Solar – 29,00 Euro

Die Auxilia Solar setzt zahllose gepanzerte Fahrzeuge ein, von gewaltigen Dracosan-Transportern bis zu wendigen Wächter-Kampfläufern. All diese Kriegsmaschinen werden mit den Zeichen ihrer Kohorte geschmückt, die sie auf Farbbändern in verschiedenen Konfigurationen auf ihren Rumpfen, am Bug und auf den Türmen tragen. Sie tragen ihre traditionellen heraldischen Zeichen mit Stolz neben verschiedenen taktischen Markierungen, Ehrenabzeichen und Zahlen, die die Jahre ihres Dienstes am Imperium bezeichnen.

Dieser Abziehbilderbogen enthält 1057 hochwertige Abziehbilder für Fahrzeuge der Auxilia Solar bei Spielen von Warhammer: The Horus Heresy. Diese Abziehbilder eignen sich perfekt, um deine Kriegsmaschinen der Auxilia Solar stolz zu personalisieren,und zeigen verschiedene Zahlen, Markierungen, Ehrenabzeichen und Buchstaben für verschiedene Fahrzeuggrößen sowie bestimmte Kohorten der Auxilia Solar.

Dieser Abziehbilderbogen enthält:

– 287x allgemeine Abziehbilder der Auxilia Solar, die sich für jede Streitmacht der Auxilia Solar eignen
– 64x Abziehbilder der Prosperinische Turmwache
– 58x Abziehbilder der Inwit-Phalanx
– 64x Abziehbilder der Seleukidische Thorakitai
– 62x Abziehbilder der Barbarus-Ambaxtoi
– 54x Abziehbilder der Saturnwidder
– 72x Abziehbilder der Cthonischen Kopfjäger
– 66x Abziehbilder der Ascheskorpione
– 56x Abziehbilder der Leibkohorte des Lord-Marschalls
– 54x Abziehbilder der Todlosen
– 53x Abziehbilder der Boremanitischen Teufel
– 50x Abziehbilder der Hohen Garde von Ultramar
– 61x Abziehbilder der Arkadischen Janitscharen
– 56x Abziehbilder der Manacheanischen Bullen

99513099005 WARHAMMER THE HORUS HERESY – ABZIEHBILDERBOGEN DER SCHWARZSCHILDE

Warhammer: The Horus Heresy – Abziehbilderbogen der Schwarzschilde – 29,00 Euro

Schwarzschilde sind Exilanten und Abtrünnige, Space Marines, die ihre Legionen und Primarchen verlassen haben, um neue Kriegerscharen zu bilden, die ein Ideal oder Band teilen. Kampfgruppen der Schwarzschilde stritten für die Verräter, Loyalisten und für sich selbst – und in manchen Konflikten haben sie so viel Chaos und Zerstörung wie jede vollwertige Legion verursacht und bei der Verfolgung ihrer Ziele oft ganze Sektoren in Schlachthäuser verwandelt.

Dieser Abziehbilderbogen enthält 829 hochwertige Abziehbilder – genug, um eine stattliche Kriegerschar aus Schwarzschilden der Legiones Astartes auszustatten. Mit diesen Abziehbildern kannst du deine Miniaturen spielend mit detaillierten Bilder versehen, ideal für Schwarzschildtrupps, die ihre alte Heraldik zugunsten ihrer neuen Kampfbrüder aufgegeben haben.

Dieser Bogen enthält Ionografie für Kriegerscharen der Ascheklauen, Dunklen Bruderschaft, des Gerasenischen Heers, Dritten Bunds und der Abgeschworenen sowie allgemeine Zeichen der Schwarzschilde, die den Loyalisten oder Verrätern nahestehen oder die Korsaren ohne Zugehörigkeit und des gesetzlosen Mahlstroms. Außerdem findest du hier eine Auswahl Kultglyphen und taktische Markierungen für deine legionslosen Space Marines und größere Abziehbilder für Fahrzeuge oder um Banner zu verzieren.

Warhammer: The Old World ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasywelt und Minyarts erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Epic 40.000
  • Horus Heresy

Horus Heresy: Legions Imperialis Termite Assault Drills

12.04.20243
  • Horus Heresy
  • Warhammer 40.000

GW: Vorschau auf Orks, Custodes und Blood Angels

08.04.202418
  • Horus Heresy

Horus Heresy: Klein Horus Aximand

05.04.20242

Kommentare

  • Hab dreimal die Auxilia Armeebox geholt, jetzt noch dreimal den Malcador, dann ist das doch schon eine schöne Armee. Bin ein großer Fan des Releases. Freue mich schon auf das Basteln.

  • puh. ich versteh das konzept von GW bei the old world nicht. Bei 130€ für die Orkze kommt einem das Bretonen/Khemri-Set ja direkt günstig vor. Sieht ja auch nicht so aus, als würden die das nochmal nachproduzieren zumindest ist es noch nicht wieder verfügbar nach dem initialen Verkauf. Irgendwie als wollten sie das nur mal kurzfristig nochmal alles abverkaufen und die nostalgiewelle mitnehmen

    • Die Bretonen/Khemri-Sets werden/wurden nachproduziert. Die zweite Charge soll nächste Woche kommen und ist schon wieder fast vergriffen.

    • Findest du? Da sind effektiv 2 Boxen Orks, 2 Boxen Goblins und 2 Boxen Ork-Streitwägen drin.
      Also 6 Boxen die jeweils (heutzutage) zwischen 35€ und 45€ liegen sollten.

      Pi mal Daumen 220€ zusammen.

      Find das eher sehr sehr günstiges Lockvogelangebot.

      Anfangen zu weinen darfst du gerne sobald du merkst „hey ich möchte noch 2 große Kriegsmaschinen, einen Riesen, einen Lindwurm und einiges an Kommandoeinheiten und Helden“.

      Mein Einkaufszettel liegt bei knapp 400€ plus diese Box und ich meine anderen geht es sehr ähnlich.
      Da sind die 130€ (97,50 mit Rabatt) nicht das Problem, dafür der ganze Rest.

  • Für die Auxilia will ich GW tatsächlich mal loben!
    Nicht nur das die mir optisch wirklich gut gefallen, das ist ja subjektiv, ich finde die Sachen auch relativ fair bepreist. GW hat da einen guten Rahmen kreiert und die geringeren Kosten spiegeln sich im Preis wieder, das wirkt untypisch. Daumen hoch dafür!
    Nur der Sentinel ist einfach mal n 10er teurer als die 40k Version. O_o Da bin ich froh, dass ich mir auch drei von den großen Boxen besorgt habe und damit genug von den Läufern habe.

    Veletaris und Malcador gönne ich mir auch noch ohne Bauchschmerzen. Ein bis zwei Basiliken und ein paar von den kleinen Sentinels können dann auch nicht all zu schlimm werden.

    Nur der kleinere Transporter muss noch aus Plastik kommen, die FW Version ist mir dann doch zu teuer.

    Das war mal eine der teuersten Warhammer Armeen, also ein wirklich feiner Zug.

  • Plastik Mechanikum wurde ja letzte Woche angekündigt. Persönlich interessieren die mich nicht so, aber ja das wird HH abrunden. 🙂
    „Allseits überlegen“ wird sicher wieder jemanden auf die Palme bringen, aber ich sehe das ähnlich. Das macht 40k ja auch nicht schlecht, aber ich mag HH lieber.

    • OK, vll habe ich da meine normale Neutralität verlassen, was bestimmt nicht am feuchtfröhlichen Feiern mit den Kollegen zum Ferienstart lag 😀
      Trotzdem bleibe ich dabei: die Bausätze von HH sind ein Traum und das Beste, was GW im Plastikguss bis jetzt rausgebracht hat. Den Kratos z.b. habe ich mir nur nochmal geholt, weil es eine Freude war ihn zu bauen.
      Die Hintergrundgeschichte der HH ist sehr erwachsen geschrieben und aufgrund ihrer Fallhöhe super interessant für erzählerische Spiele, in denen Space Marines auch mehr Sinn machen, da sie gegen ihresgleichen oder ähnlich starke Feinde antreten müssen.
      Die Regeln sind für mich genauer und ausdifferenzierter als bei 40k.
      Kurz: ich stehe auch ganz nüchtern eher hinter 30k 😀

  • Finde es nicht gut, dass es einen Großteil der Orksachen nur über GW gibt. Die Karten für die Orks waren auch schon nach paar Minuten ausverkauft und kommen auch nicht wieder.

  • Bei ToW ist ja einiges durcheinander was die Release-Politik angeht und das zieht sich auch hier durch. Warum z.B. als Baseline die beiden Trolle, von denen das dritte Sculpt damals in Plastik in der Starterbox steckte? Mit 2 Minis für eine Einheit kann niemand was anfangen. Und ist ja eh Metall UND die Trolle mit den langen Nasen produziert man ja per MTO nach, warum also nicht direkt umgekehrt? Warum DIESE Oger nicht und Moschas nicht per MTO. Warum nicht den kleinen Schritt extra gehen und den Plastikriesen und die Plastiktrolle irgendwie mit rechteckiger Base anbieten?
    ABER trotzdem schön dass so viel nochmal erhältlich ist. GW behauptet ja einen echten Grog im ToW Team zu haben und ich glaube auch dass der sein bestes gibt.

    • Das ist mittlerweile günstig für deren Würfel – nur haben sie wieder eine Kombination gewählt, die man vermutlich nur auf kurze Distanz auch gut lesen kann, aber das verbocken andere auch 🤦‍♂️

  • Die Sau teuern Oger hab ich mir gestern schon vorbestellt. Wollte eigentlich auch noch die alten Grobitz plus Kommando. Aber das ist ja derartig teuer, zum Glück liegen hier daheim noch genügend von diesen Modellen rum.
    Wenn man bei Radaddel die goblin streitwägen von mantic bestellt, kriegt man 3 für den Preis von einem gw streitwagen. Und die sehen auch gut aus.

  • Die alten Orks und Goblins bei Fantasy waren damals nicht meins, deswegen habe ich da auch keine nostaligschen Gefühle für. Allerdings bringt GW da einige echte Klassiker neu raus. Daher freue mich mich für die O&G Spieler, die jetzt endlich lange vergriffene Minis wieder bekommen können.

    Da interessieren mich die Auxilia für die Heresy weitaus mehr.

    Die Truppe finde ich echt genial und ich werde auch bei der ersten echten Welle zuschlagen. Ich habe die Woche den Dracosan aus der Auxilia Starterbox gebaut – und das ist schon ein echt genialer Bausatz – wie alle Panzerbausätze aus der Heresy Reihe bisher. Daher sind auch der Malcador sowie die anderen neuen Truppen fest vorgemerkt. Und wenn ich mir ansehe, was die Sachen solo kosten, werde ich wohl versuchen, schnell noch eine zweite Auxilia Grundbox zu sichern.

  • Ich bin beim Ork – Release etwas überrascht: Ich war damals nicht im Hobby, aber die Trolle und den normalen Riesen finde ich Recht modern designed im Vergleich zum Rest. Irgendwie mag ich beides, aber das das ein stimmiges Gesamtbild abgeben soll, kann ich mir nicht so gut vorstellen.

    Und die Preise… Sind die gewürfelt? Selbst für GW-Verhältnisse ziemlich schräg, von echt günstig (die ganze Gobbo-Helden liegen auf oder unter Mantic) bis hin zu extrem teuer (die Oger, die Streitwagen).

    Bei HH mal eine Frage: War es früher nicht üblich bei WH40k den Leman Russ mit allen Bewaffnungsoptionen herauszubringen? Sind die Rahmen mittlerweile so unterschiedlich?

  • Nur so aus Interesse:
    Die ork streitmacht der orks für 130€:
    Wieviele Punkte sind das und wieviel spielt man an Punkten in der Regel?

  • Der „kleine“ Riese war mein erstes Zinnmodell im Tabletop Hobby und im damaligen Alter ziemlich beeindruckend.
    Ich hatte immer mal vor, mit dem alten Modell meine Sons of Behemat Armee zu ergänzen.
    Da rar, waren aber auch die Gebrautmarkt-Preise relativ hoch. Dass die Wiederauflage im Grunde beim gleichen Preis liegt ist irgendwie Schade.

    • Naja, ist halt so mit „alten“ Sachen. Und etliche ebay-Händler mit ihren „Mondpreisen“ werden gerade vor Wut schäumen, dass GW alles so „billig“ auf den Markt schwemmt… 😆😏

  • Jetzt bin ich auch Mal Opfer des schnellen ausverkaufs gewesen. Die neuen orkboss Modelle wollte ich gerne haben, waren aber schneller weg als man waaagh schreien könnte.

    Mich würde mal echt die Auflage interessieren.

    Hoffe man kann in naher Zukunft nochmal versuchen etwas zu bekommen. Ist ja wie zu Corona Zeiten das Klopapier

  • Also ich finds gut, dass die alten „oldschool“ Ork-Sachen wieder zu haben sind. Ich mag den alten Style immer noch gern. Und die Preise find ich jetzt auch nicht zu abgedreht (jedenfalls für GW-Verhältnisse.) 😜🙄

  • Ich mag einige von den alten Ork Sachen richtig gut. Aber für mich ist der Zug halt irgendwie abgefahren, der Re-Release von Warhammer Fantasy hat einfach zu lange gedauert und ich kriege die Leute meiner früheren Spielgruppe nicht mehr dazu, wieder vermehrt aktiv zu werden. Wir hatten das noch einige Jahre durchgezogen, aber jetzt treffen wir uns kaum noch. Mittlerweile habe ich mich als letzter aktiver Sammler/Bemaler in unserer Gruppe auch mit den alternativen zu GW eingerichtet. Wenn ToW vor 3-4 Jahren erschienen wäre, wäre es vielleicht anders, aber ich bin mittlerweile auch auf den 3d Druck umgestiegen. Irgendwie müssen die Modelle vom Stil her ja auch zusammenpassen, man kann nicht einfach beliebig wild mischen, dass sieht dann nicht kongruent aus. Sehr schade, Warhammer Fantasy hat meine Jugend geprägt wie kein anderes Hobby, aber GW hat halt einfach zu lange nicht geliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.