von BK-Christian | 19.10.2023 | eingestellt unter: Unboxings, Warhammer / Age of Sigmar

Unboxing: Gloomspite Gitz

Es ist zwar Orktober, aber wir wollen dabei die kleinen Grünhäute nicht vergessen und deshalb gibt es heute Gitz.

Games Workshop Four Warriors Of Grim Portent Usher In Dawnbringers – The Next Chapter Of The Age Of Sigmar 9

Heute schauen wir uns gleich drei Boxen/Blister der Gloomspite Gitz an.

Den Anfang macht der Aufwiegla:

Auf einen Blick:

Produkt: Aufwiegla
Hersteller: Games Workshop
Material: Kunstoff
Maßstab: 28mm
Preis: 27,00 Euro

Das Reviewmaterial wurde von Games Workshop gestellt. Das Modell ist außerdem Bestandteil der Box „Boten des Morgens: Mondwahn-Gits – Braggits Flasch’ndiebe“

Ausgepackt:

GW Review Aufwiegla 1

Im Blister liegt dieser Gussrahmen:

GW Review Aufwiegla 2

Fertig:

Der Zusammenbau des scharf gegossenen Modells ist schnell erledigt und so sieht der mächtige Git dann aus:

GW Review Aufwiegla 3 GW Review Aufwiegla 4 GW Review Aufwiegla 5 GW Review Aufwiegla 6 GW Review Aufwiegla 7

Weiter geht es mit einem zweiten Helden: dem Squigboss mit Malmasquig

Auf einen Blick:

Produkt: Squigboss mit Malmasquig
Hersteller: Games Workshop
Material: Kunstoff
Maßstab: 28mm
Preis: 25,00 Euro

Das Reviewmaterial wurde von Games Workshop gestellt. Das Modell ist aktuell vergriffen.

Ausgepackt:

GW Review Squigboss 1

Auch hier gibt es wieder einen klassischen Heldengussrahmen, wie man ihn aus GW-Blistern kennt:

GW Review Squigboss 2 GW Review Squigboss 3

Fertig:

Und so sieht dieser Goblin am Ende aus:

GW Review Squigboss 4 GW Review Squigboss 5 GW Review Squigboss 6 GW Review Squigboss 7

Abgerundet wird unser Gobbo-Unboxing von den neuen Wolfsreitern:

Auf einen Blick:

Produkt: Zahnfletschareiter
Hersteller: Games Workshop
Material: Kunstoff
Maßstab: 28mm
Preis: 50,00 Euro

Das Reviewmaterial wurde von Games Workshop gestellt.

Ausgepackt:

GW Review Snarlfang Riders 1 GW Review Snarlfang Riders 2

In dieser Box sind gleich drei Gussrahmen enthalten:

GW Review Snarlfang Riders 3 GW Review Snarlfang Riders 4 GW Review Snarlfang Riders 5

Beim Zusammenbau der Modelle gibt es mehrere Optionen. Das fängt bei den verschiedenen Helmdesigns an und gipfelt in der Möglichkeit alle Modelle entweder mit Speeren oder Bögen zu bauen – die Kommandomodelle sind ebenfalls optional. Wir haben uns für einen bunten Mix entschieden. Die Schilde sind übrigens noch nicht angeklebt, das mache ich erst nach dem Bemalen.

Fertig:

Das sind unsere 5 fertigen Wolfsreiter:

GW Review Snarlfang Riders 6 GW Review Snarlfang Riders 7 GW Review Snarlfang Riders 8 GW Review Snarlfang Riders 9 GW Review Snarlfang Riders 10

Die neuen Wolfsreiter sind ein echter Sprung im Vergleich zu den alten Modellen. Details, Dynamik – einfach alles ist deutlich cooler geworden – und deutlich teurer.

Größenvergleich:

Das sind die fertigen Minis im Vergleich mit einigen anderen Modellen:

GW Review Goblins Größenvergleich 1 GW Review Goblins Größenvergleich 2

Fazit:

Die Gloomspite Gitz haben in letzter Zeit einige wirklich coole Modelle spendiert bekommen, gerade im Vergleich zu den alten Minis haben sie enorm zugelegt, dabei aber ihren typischen Charme behalten. Das Problem ist allerdings der Preis. 5 Wolfsreiter sind auch bei AoS wenig mehr als Kanonenfutter, trotzdem schlagen sie mit 50 Euro zu Buche – und warum der Aufwiegla noch einmal teurer ist als der Squigboss ist auch nicht wirklich nachvollziehbar (zumal schon 25 Euro für einen einzelnen Goblin echt drüber sind).

Anyway: Die Modelle an sich sind cool und es gibt ja auch Spiele oder Spielgrößen, die nicht ganz so viele Modelle erfordern und den Preis damit klein halten. Fans der Gitz können sich definitiv über schicke Minis freuen und den Aufwiegla gibt es aktuell ja auch noch in der großen Boten des Morgens-Box.

Wie findet Ihr die Gitze? Schreibt es uns in den Kommentaren!

BK-Christian

Chefredakteur und Betreiber von Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deathmatch, Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), diverse Raumschiffe und allerlei Mechs.

Ähnliche Artikel
  • Unboxings
  • Warhammer / Age of Sigmar

Unboxing: Skavenflut

22.06.202426
  • Unboxings
  • Warhammer / Age of Sigmar

Unboxing: Brand und Abraxia

03.06.202410
  • Brettspiele
  • Unboxings

Unboxing: Darktide – Das Miniaturenspiel

31.05.202421

Kommentare

  • Durchaus putzige Kerlchen und nen schönes Unboxing. 🙂 Der Preis schreckt dann aber ganz schön ab. Die alten Wolfreiter gab´s vorher mein ich für 30€ im 10er Pack – jetzt 5 Stück für 50€… Hui! 🙁

    Tipp: Wer auf den „Oldschool-„Scharm steht und nen Drucker hat (oder jemanden kennt..) sollte mal bei Avatars of War reinschielen. Das „Goblin Wolfriders multi-part regiment“ gibt´s z.B. bei MMF für 8.95$. Gefällt mir persönlich sogar noch besser und ist modular. 😉
    (https://www.myminifactory.com/de/object/3d-print-goblin-wolfriders-multi-part-regiment-185280)

  • Mein Sohn spielt die Gloomspite Gitz begeistert (und hat mich auch schon ein,zwei mal mit denen geschlagen). Es sind echt schöne Modelle.

  • Baue grad eine Armee von denen für OPR und bin auch echt begeistert von den Modellen. Bisher waren meine Highlights Fanatics und Sqigreiter. Die Modelle sind einfach hammervariabel und voll von witzigen Details.
    Bin mal gespannt wie sie sich am Schlachtfeld schlagen, ausser Masse haben die tatsächlich nicht viel zu bieten 😛

  • Danke für das Unboxing und die Kurzreview.

    Die Gloomspites sind schon eine schicke Armee. Mir gefallen vor allem die neuen Wolfsreiter. Leider sind mir die Minis mittlerweile viel zu teuer, als dass ich mir die „einfach so“ zulegen würde…

  • Sehr schöne Modelle.
    Der Aufwiegla ist mir persönlich allerdings entschieden zu voll gepackt. Weniger wäre da definitiv mehr gewesen.
    Die Preise sind natürlich so ne Sache. Für die Wolfreiter würde ichs noch hinlegen, aber 27/25 Flocken für ein einzelnes Modell dieser Größe sind mir dann doch zu viel.

  • Alsooo…. Wölfe kann GW! Wenn sie hier und da bei Rössern ihre Schwächen haben, aber die Wölfe sind fantastisch.

  • Der Aufwiegla steht gerade bei mir auf dem Maltisch… Ich habe den definitiv nicht zusammen gebaut… durch den riesigen Schädel kommt man sonst an einige Stellen überhaupt nicht ran… Ansonsten ein witziges Modell…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.