von BK-Sebastian | 28.09.2023 | eingestellt unter: Allgemeines, Freebooters Fate, Unboxings

Unboxing: Die Stammgäste des Schwarzen Schwans

Heute sehen wir uns ein paar Modelle von Freebooter Miniatures an.

SchwarzerSchwan (1) SchwarzerSchwan (2) SchwarzerSchwan (3)

Auf einen Blick:

Produkt: Piraten Themenbox Die Stammgäste des Schwarzen Schwans
Hersteller: Freebooter Miniatures
Material: Metall
Maßstab: 28mm
Preis: 31,90 EUR

Das Material wurde von Freebooter Miniatures gestellt.

Ausgepackt:

FreebooterSchwarzerSchwanBoxVorne FreebooterSchwarzerSchwanBoxHinten

In der Box befinden sich drei Modelle mit ihren Freebooter’s Fate typischen Bases sowie den Profilkarten in deutscher und englischer Sprache.

FreebooterSchwarzerSchwanKartenBases FreebooterSchwarzerSchwanEinzeln1 FreebooterSchwarzerSchwanEinzeln2 FreebooterSchwarzerSchwanEinzeln3 FreebooterSchwarzerSchwanEinzeln4 FreebooterSchwarzerSchwanEinzeln5 FreebooterSchwarzerSchwanEinzeln6

Alle Figuren bestehen aus angenehm wenigen Einzelteilen, die kaum nennenswerte Gussgrate oder problematische Angussstellen besitzen.

Zusammenbau:

Der Zusammenbau verlief problemlos. Die ohnehin kleinen Angussstellen sind schnell abgeknipst, die Verbindungen der Figuren mit den Base-Inserts passen und lassen die Figur nicht im Plastikbase wackeln. Einzig die richtige Position des Säbels bei Bobby war etwas schwierig zu finden.

Hier die fertigen Modelle:

FreebooterSchwarzerSchwanGebautWashFront FreebooterSchwarzerSchwanGebautWashLinks FreebooterSchwarzerSchwanGebautWashRück FreebooterSchwarzerSchwanGebautWashRechts

Größenvergleich:

Der Größenvergleich darf natürlich auch hier nicht fehlen, es gesellen sich Spitfire und der Scale-Marine hinzu

FreebooterSchwarzerSchwanGrößenvergleich

Fazit:

Die Figuren fügen sich toll in die bestehende Piratenlinie ein, die Gussqualität ist gewohnt sehr gut. Der Freebooter eigene Humor schlägt hier wieder gerade bei Bobby schön durch, Roberta und Bob sind da etwas grimmiger in ihren Posen, aber auch sehr schön gestaltet. Modelliert wurden die drei Figuren von Werner Klocke, Israel Laborda Delgado und Medusa Projekt, ergeben aber zusammen ein sehr stimmiges Bild.

Die Themenbox kann gut als Erweiterung der aktuellen Starterbox genommen werden, da die Kombination 495 Dublonen kosten würde. Mit der alten Starterbox kommt man auf 480 Dublonen, kann also noch etwas Ausrüstung einpacken.

Wie findet ihr die Box? Mit welchen Figuren würdet ihr eure Mannschaft des Schwarzen Schwans komplettieren? Schreibt es und in den Kommentaren!

 

BK-Sebastian

Redakteur von Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop Armalion. Aktuelle Systeme: Freebooter's Fate(Alle Fraktionen), Bushido(Ito, Ryu, Ro-Kan),Moonstone, Summoners (Feuer, Luft), Deadzone, ASoIaF(Nachtwache, Targaryen), Dropfleet Commander(UCM, Scourge), Warmaster(Zwerge, Echsen), Eden(ISC, Resistance), KoW: Armada(Basilean, Ork) u.v.m

Ähnliche Artikel
  • Unboxings
  • Warhammer / Age of Sigmar

Unboxing: Finsterschwur Armeeset

24.05.202411
  • Brettspiele
  • Crowdfunding

Dune: War for Arrakis Gamefound

24.05.20241
  • 3D-Druck
  • Patreon

OnePageRules: Mai News und Vorschau #4

24.05.20241

Kommentare

  • Danke für das Reviews und allgemein für eure Arbeit.

    Mit den 5% kam mir merkwürdig vor, daher habe ich mal kurz nachgeschaut: Im Shop von Freebooters wurde die Heuer der Einzelmodelle falsch zusammengezählt. Ich komme nur auf 225 Dublonen (statt angegeben 235). Die 225 steht auch so auf der Rückseite der Box. Dh. mit der Starterbox ergibt das 495.

  • Schöne Idee diese Zusatzbox, ich hoffe es kommen noch weitere!
    Aus dieser interessiert mich allerdings nur der Waitaua.

    • Es werden Themenboxen für alle Mannschaften erscheinen.
      Bei den Debonn aber erstmal keine Whaitaua, dafür ein anderes cooles Thema.

  • *Ich will keine neuen Minis kaufen*
    *Ich will keine neuen Minis kaufen*
    *Ich will keine neuen Minis kaufen*

    und ich habe mehr als genug Minis von FF.

    Aber die sehen mal richtig gut aus und die Themenboxen sind eine super (sogar überfällige) Idee. Wenn ich doch nochmal, vielleicht auf der Tactica, kaufe, werden die wohl dazu gehören.

    Und trotz unterschiedlicher Designer sehr stimmig und fügt sich insgesamt gut in die Neu-Veröffentlichungen ein, die mir in den letzten Monaten gut gefallen haben.

    Einzige statt der Harpune wäre mir eine schwere Plunderbüchse lieber gewesen, aber das ist jammern auf hohem Niveau.

  • Den sitzenden Pirat finde ich am Besten, allerdings scheint mir der Zeigefinger am Griff des Kruges etwas zu lang geworden zu sein.

    Die Piratin wirkt auf mich seltsam, da der Kopf einfach zu groß wirkt und die Beine sehr dürr aussehen.

    Der 3. Pirat wirkt stimmig. Die Bemalung gefällt mir sehr gut.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.