von BK-Christian | 04.10.2023 | eingestellt unter: Terrain / Gelände, Tutorials

Tabletop Workshop: Kloster-Ruine aus Hartschaum

Michael bastelt weiter an Ruinen.

Ihr habt ein paar Styropor- und Hartschaum-Reste übrig? Prima, dann baut doch daraus eine Ruine, z.B. eine Kloster-Ruine für Tabletop-Spiele wie Frostgrave oder Mordheim.

Quelle: Tabletop Workshop

BK-Christian

Chefredakteur und Betreiber von Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deathmatch, Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), diverse Raumschiffe und allerlei Mechs.

Ähnliche Artikel
  • Allgemeines
  • Historisch
  • Terrain / Gelände

Roostermodel: Backsteinhäuser

19.05.2024
  • Terrain / Gelände

OSHIRO Modelterrain: Neuheiten

16.05.2024
  • Terrain / Gelände

Renedra: Log Cabin

15.05.2024

Kommentare

  • Ein tolles Tutorial und eine optimale Resteverwertung. Die zwei Lagen Ziegel und die verschiedenen Ebenen geben der Ruine noch mal das gewisse Extra.

  • Ha, der Titel „Klosterruine aus Hartschaum“ ist doch etwas ungeschickt gewählt, geht es hier doch um Resteverwertung! 😀

    Bin tatsächlich heute morgen reingefallen und hab mir gedacht „ach, da wird nur die Ziterdes Ruine bemalt…“.

    Aber ganz im Gegenteil – tolles Tutorial um einfach und aus Resten die Ruine selbst nachzubauen! Vermisse die beiden Ruinen schon sehr, wollte sie immer mal kaufen, doch nun muss ich wohl selbst Hand anlegen 🙂

    • „Ha, der Titel „Klosterruine aus Hartschaum“ ist doch etwas ungeschickt gewählt, …“
      Tja, da meine TWS-Videos langfristig viel über die YouTube-Suche aufgerufen werden, passt „Ruine“ bzw. „Klosterruine“ halt besser. Denn wer gibt in der Suchfunktion schon „Resteverwertung“ ein? 😀

      „Aber ganz im Gegenteil – tolles Tutorial um einfach und aus Resten die Ruine selbst nachzubauen!“
      Dankeschön, sehr nett! Und ja, Ziterdes hatte seinerzeit ein paar coole Geländestücke im Programm. Viel Spaß beim Nachbauen!

      • Nee, ging auch eher um „Hartschaum“ statt „Hartschaumresten“, das hatte mich einfach in den Irrglauben geführt, dass du lediglich die Ziterdes-Ruine bemalt hast. Dabei gibt das Video ja sehr viel mehr her! 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.