von BK-Christian | 11.09.2023 | eingestellt unter: Terrain / Gelände

Tabletop Workshop: Archon Plastikbäume

Michael nimmt die Plastikbäume von Archon unter die Lupe.

Coole Bäume fürs Tabletop-Hobby müssen nicht teuer sein! Das beweist Archon Studio mit ihren „Trees“ aus ihrer „Dungeon & Lasers: Encounters“-Geländeserie, die anteilig unter 6€ kosten. Mehr Infos und einen ausführlichen Vergleich gibt’s im Video.

Quelle: Tabletop Workshop

BK-Christian

Chefredakteur und Betreiber von Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deathmatch, Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), diverse Raumschiffe und allerlei Mechs.

Ähnliche Artikel
  • 3D-Druck
  • Terrain / Gelände

3D Alien Worlds: Mehr zum großen Küchengebäude

21.02.2024
  • Terrain / Gelände

OSHIRO Modelterrain: Neuheiten

20.02.2024
  • Kickstarter
  • Pulp
  • Terrain / Gelände

Crooked Dice: Kickstarter Preview

19.02.2024

Kommentare

    • Genau: u.a. bei MiniaturicuM … Die Info ist ein paar Mal im Video als Text eingeblendet, ich sag es einmal im Video, die Shop-Bilder sind von MiniaturicuM und der oben angepinnte Kommentar enthält ebenfalls den Hinweis … Manchmal weiß ich echt nicht, wie ich’s noch deutlicher erwähnen soll 😀 😀 😀

      PS: Danke Dir fürs schnelle Antworten, Dorns.Fist

  • Auf der Website von Archon habe ich gesehen, dass es ein “Trees Pack” mit zehn Bäumen geben soll. Darin ist eine Mischung aller zuletzt veröffentlichten Varianten ohne den anderen Kram. Das wird in hohen Stückzahlen weggehen…

      • @Michael: Ich hatte heute früh keinen Ton an und habe nur das Video kurz gesehen, da ist mir das entgangen. Ich dachte, die Bäume kamen aus der Woods- und Swamp-Box….

    • Du meine Güte, was herrschen hier für Vorstellungen?
      Warum sollte das in hohen Stückzahlen weggehen?
      Überlegt doch mal, wieviele Bäume man für ein Spielfeld braucht.
      Es müsst schon jeder Baum unter 2 Euro kosten, dass ich mir so Plastikteile holen würde.

      Ich mein, da sind zehn Bäume drin… 30 bräucht es wohl, um für jede Situation ausreichend versorgt zu sein.
      Das wären 3×60 Euro, also 180 Euro für nen Haufen Plastikbäumchen. Das ist doch behämmert.

      • Diese Bäume wirken präsenter und größer als man vielleicht denkt auf einer kleineren Platte wie z.B für Freebooters Fate oder Moonstone (90×90), wenn man darauf spielt. So vielen worst Du hat nicht brauchen.

      • Also ein vernünftiges Waldstück kommt wie bei den GW Wäldern ganz gut mit 3 Bäumen aus, hab glaube ich noch nie einen Tisch mit 10 davon gesehen. Denke mal mit einer Box kommt man schon sehr weit, vor allem wenn man noch eine Box Gothic Grounds von Mantic reinschmeißt.

      • Ich habe das Set mit dem Wald und dann das mit den 10 Bäumen je 1x gekauft und ich liebe es!
        Die Bäume sind groß, robust, da bricht nichts ab und sie sind wunderschön. Gerde die kleinen Hügelchen im Waldset bringen dann nochmal Höhen rein. Richtig tolles Set. Das Sumpfset ist auch schon vorbestellt.

        Und mein lokaler FLGS, der die Sets schon seit ca 2 Monaten hat meint, dass die weggehen wie warme Semmeln.

        Mich haben die Hersteller überzeugt und ich hab nun auch noch das Fluss-Set, das Sewers-Set und die Abomination Vault daheim stehen (aber noch nicht aufgebaut)

    • Und ich dachte an jene, die bisher noch auf die recht teuer gehandelten (älteren) Bäume von GW schielten. Da sind diese hier schon sehr nahe dran. Ich habe noch einige der alten Boxen rumliegen, freue mich aber über gut passende (!) Varianten… vielleicht begründet das keine riesigen Stückzahlen. Aber auch, wenn es andere Angebote von Bäumen gibt, das füllt schon eine gute Lücke am Markt. Aus meiner Sicht zumindest.

      • Ich habe insgesamt 4 Sets der GW Bäume und auch wenn sie hübsch sind, ich hasse es wie einfach das Laub abbricht 🙂

  • Ein tolles Review, die Bäume gefallen mir echt gut, besonders das Feature mit dem abnehmbaren Stamm bzw. der Wurzel finde ich gut.

  • Man kann die Wurzeln super einfach mit dem Stamm durch Magnete stabilisieren. Unten kleines Loch für Magnet, oben Schraube rein. Hält bombenfest.

    Für die Begrünung der Bäume gibts demnächst was passendes von Kraucover für solche Bäume. Wer mag kann sich dazu passende Previewbilder gern mal auf unserem Instagram Account ansehen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.