von BK-Christian | 25.10.2023 | eingestellt unter: Kings of War, Warpath/Deadzone

Mantic Games: Previews

Mantic Games haben in zwei Videos ihre Pläne für die kommenden Monate vorgestellt.

Den Anfang macht das Sci-Fi-Universum:

Einige Screenshots:

Mantic Deadzone Firefight Previews 1 Mantic Deadzone Firefight Previews 2 Mantic Deadzone Firefight Previews 3 Mantic Deadzone Firefight Previews 4

Zu Warpath wird ein Kickstarter kommen, für den es inzwischen eine Previewseite gibt:

Mantic Deadzone Firefight Previews 5

Warpath Kickstarter Preview

Weiter geht es mit Fantasy:

Mantic Kings Of War Previews 1 Mantic Kings Of War Previews 2

Kings of War ist unter anderem bei unserem Partner Minyarts erhältlich.

Quelle: Mantic Games

BK-Christian

Chefredakteur und Betreiber von Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deathmatch, Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), diverse Raumschiffe und allerlei Mechs.

Ähnliche Artikel
  • Kings of War

Kings of War: Neue Vorbestellungen

27.12.20236
  • Kings of War

Kings of War: Clash of Kings 24

15.10.2023
  • Kings of War

Kings of War: Zwielichtsippe Preorder

14.09.20238

Kommentare

  • hat keiner was zum Ronnie Mini zu sagen? das ist definitiv die kreativste und beste Idee um nicht-Studi Minis zu vermeiden

  • Ich freu mich schon auf den Warpath Kickstarter. Mag das Warpath Universum an sich und auch Deadzone und Firefight.
    Gleich mal ein bisschen Geld zur Seite legen. 😀

  • Ich denke zwar nicht das ich Platz oder die Kapazität habe mir ein neues System mit anderem scale zu zulegen aber die neuen enforcer gefallen mir ausgesprochen gut. Die werden sicher bei mir landen

  • Zu jedem anderen Zeitpunkt wäre ich bei warpath dabei gewesen, aber gerade ist mir LI von GW echt wichtiger. Und das trotz meiner ungebrochenen Liebe zu Mantic Systemen.

    • Naja bis Warpath dann wirklich spielbar wird, vergeht ja bestimmt noch mindestens 1 Jahr. Wenn der Kickstarter nächstes Quartal ist, dann wäre es schon ambitioniert, wenn das Spiel Weihnachten 2024 schon im Laden bzw. bei den Backern ist.

      Auf LI bin Ich auch gespannt aber für mich als massiver Multisystem Spieler schließt sich sowas bei mir nicht aus. Vorteil von GW ist halt, dass man es bei nicht Gefallen immer mit relativ wenig Verlust abstoßen kann. 🙂

    • Wird sich zeigen.
      LI sieht gut aus um mal eine HH Armee zu haben, aber da hängt viel am Preis ab und Regeln sind so eine Sache, den ohne Xenos fällt viel vom alten Epic feeling weg.

      Von dem her würde Warpath da eher eine Lücke füllen bzw LI ergänzen anstatt ein entweder/oder Spiel zu werden, weil „normale“ Menschen und Xenos wirds bei LI wohl nicht geben

      • Ist halt gerade so ne Zeitfrage. Kind, Job und Frau verlangen so viel Zeit, dass es ne entweder/oder Frage ist. Das Problem mit den Xenos sehe ich nicht, wenn langfristig Marines, Solar Auxilia, Custodes, Mechanicum und vll Dämonen etc. ins Spiel kommen. Horus Heresy bietet schon noch mehr als Marines. Diese Auswahl reicht mir allemal.

      • @Kuras:
        Ja der Phase entwachse Ich jetzt gerade wieder. War auch etwas länger. 🙂
        Ich denke das LI auch nur in der HH genug Einheiten haben wird. Das liegt ja auch daran, dass bei den Previews schon klar war, dass es eben nicht pro Modell nur eine Variante geben wird, sondern 3-7 wegen der alternativen Waffen. Die ändern dann schon stark was man mit der Einheit machen kann. Allerdings wird es GW typisch bestimmt auch genug Sachen geben, die keinen wirklichen Sinn machen. So dass man am Ende doch wieder nur 2 Varianten spielt.

        Da hoffe Ich dann auf Mantic. Bisher sind in ihren Spielen die Einheiten klarer definiert. Das hat natürlich auch stark damit zu tun, dass es halt signifikant weniger pro Fraktion sind. Allerdings gefallen mir bei vielen Warpath Fraktionen mittlerweile die Designs besser als bei 40k. Deshalb freue Ich mich einfach darauf, die bald auch in Klein zu sehen. 🙂

      • @Kuras
        Ja Faktor Zeit und Familie ist bei mir ähnlich, weswegen was das spielen selbst angeht Warpath die interessantere Option ist, und LI dann nur für die Modelle kommt, weil mit mehr Fraktionen wird man mit deren Regeln auch mehr anfangen können

  • Bei Warpath bin ich dabei, denk ich. Mag die Mantic Designs und die Mantic Regeln sind einfach gut. Wo ich bei GW einfach mal behaupten würde die Regeln sind kompliziert, spaßbefreit und unhandlich ohne sie gesehen oder gelesen zu haben (natürlich lasse ich mich gerne überraschen) würde ich unter den selben Vorraussetzung einfach mal behaupten das wird Spitze.
    Is halt ein Unterschied ob Ronny die Firma führt oder irgendein Schlipsträger der Tabletop nur vom Naserümpfen kennt…

  • Freut mich das die news hier so viel positiven Anklang findet.

    Ich persönlich freue mich auf alles neue von mantic was mit deadzone/firefight zu tun hat weil beide Systeme einfach richtig geile regeln haben und somit das Preis/Leistungs Verhältnis stimmt wie bei kaum einen anderen System.

    Warpath werde ich passen weil ich kein 3D Drucker habe und keine Lust auf STL kram habe, drücke aber natürlich die Daumen das der KS ein großer Erfolg wird.

    Zu IL habe ich nix zu sagen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.