von BK-Nils | 16.01.2023 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

GW: Wochenvorschau mit Astra Militarum

Der Hammer der Imperator schlägt mit Wucht und einem Schwung an neuen Modellen für das Astra Militarum auf die Schlachtfelder von Warhammer 40.000, die ab kommenden Samstag in die Vorbestellung gehen.

Sunday Preview – Your Emperor Needs You, Join the Astra Militarum

The Astra Militarum have boarded the transports once again and are shipping out to a battlefield near you. It doesn’t stop at a new codex and miniatures, as legendary Black Library tales and classic models return to round out a week brimming with Imperial fervour.

Codex: Astra Militarum

Dark clouds gather over a divided Imperium, and the billions-strong Astra Militarum is the last line of defence against total chaos. This codex includes all the lore and rules you need to wield the Hammer of the Emperor, bringing massive firepower to bear with ranks of human soldiers and armoured vehicles.

Games Workshop Sunday Preview – Your Emperor Needs You, Join The Astra Militarum 1

Both regular and glamorous Collector’s editions will be available to pre-order this Saturday.

Lord Solar Leontus

Games Workshop Sunday Preview – Your Emperor Needs You, Join The Astra Militarum 2

Lord Solar Leontus is the supreme commander of the Astra Militarum in the Segmentum Solar, a brilliant strategist and quite handy in a fight. Astride his biomechanical steed Konstantin, he directs his armies from the front line, and can be found getting stuck into the thick of combat just as often as he organises entire crusades from the war room.

Lord Castellan Ursula Creed

Games Workshop Sunday Preview – Your Emperor Needs You, Join The Astra Militarum 3

Ursula J Creed is every bit her father’s daughter – an indomitable will holding the soldiers of Cadia together through thick and thin. She’s a force multiplier on the battlefield, issuing multiple orders every turn and squeezing every drop of potential from the Guardsmen under her command.

Cadian Shock Troops

Games Workshop Sunday Preview – Your Emperor Needs You, Join The Astra Militarum 4

The Cadian Shock Troops are the model on which many other regiments are based, and for good reason. These dependable soldiers pack multiple special weapons and are especially good at stoically holding the line on objectives with their lasguns blazing.

Cadian Command Squad

Games Workshop Sunday Preview – Your Emperor Needs You, Join The Astra Militarum 5

Guardsmen can flag a little when left to their own devices, and it’s the job of the Cadian Command Squad to direct their efforts with orders. The Platoon Commander empowers nearby infantry, while the medic, standard bearer, and vox-caster add their own unique boons to the mix.

Heavy Weapons Squad

Games Workshop Sunday Preview – Your Emperor Needs You, Join The Astra Militarum 6

Firepower is the name of the game in the Emperor’s armies, and this unit of three Heavy Weapons Teams is a great way to add an extra punch to your army. Each team can be assembled with a mortar, missile launcher, heavy bolter, autocannon, or lascannon, so you can tailor your troops to whatever you need blown to smithereens.

Rogal Dorn Battle Tank

Games Workshop Sunday Preview – Your Emperor Needs You, Join The Astra Militarum 7

Baneblade too big for your garage? Leman Russ not got quite enough oomph? Enter the Rogal Dorn Battle Tank, a steel behemoth packing enough firepower to wipe out entire companies of cultists – take your pick of two big guns or one really big gun, on top of many other smaller and medium-sized guns.

Field Ordnance Battery

Games Workshop Sunday Preview – Your Emperor Needs You, Join The Astra Militarum 8

Field Ordnance Batteries are an invaluable support asset. Each pack of two has three different weapon options each – the malleus rocket launcher, heavy lascannon, or bombast field gun.

Sentinel

Games Workshop Sunday Preview – Your Emperor Needs You, Join The Astra Militarum 9

Sentinels sweep through rough terrain at high speed, conducting reconnaissance and harassing enemy flanks with surprisingly heavy weapons for their size. Keep your pilots safe in an Armoured Sentinel, or get an extra burst of speed with the Scout Sentinel. They can both mount a giant chainsaw arm – do you need anything else?

Baneblade

Games Workshop Sunday Preview – Your Emperor Needs You, Join The Astra Militarum 10

Eight different super-heavy tanks owe their lineage to the venerable Baneblade chassis, and every single one can be built with the contents of this box. Not only that, but the kit now contains an extra sponson sprue, allowing you to make the full range of weapon options from one box. Pick your favourite from the Baneblade, Banehammer, Banesword, Doomhammer, Hellhammer, Shadowsword, Stormlord, or Stormsword tanks, and crush your enemies beneath mighty adamantium treads.

Leman Russ Battle Tank

Games Workshop Sunday Preview – Your Emperor Needs You, Join The Astra Militarum 11

 Equally as versatile, the Leman Russ is a mainstay of Imperial Guard regiments and can be outfitted to tackle almost any enemy you might encounter. There are turret options for the Leman Russ Battle Tank, Demolisher, Executioner, Vanquisher, Eradicator, Punisher, and Exterminator variants included in one set for the first time, plus sponson weapon choices and a huge transfer sheet packed with regimental icons.

Primaris Psyker

Games Workshop Sunday Preview – Your Emperor Needs You, Join The Astra Militarum 12

Primaris Psykers are a cut above the regular sanctioned chaff fed to the front lines by the Imperial war machine – wielding the warp to strip flesh and sear bones. This sought-after miniature was previously only available as part of Warhammer Quest: Blackstone Fortress, and has now been released on its own for the first time.

Datacards: Astra Militarum

Games Workshop Sunday Preview – Your Emperor Needs You, Join The Astra Militarum 13

Keep track of your Stratagems, psychic powers, and your expanded list of Regimental Orders – Commissars get their own now! – with this pack of 63 reference cards.

Astra Militarum Dice Set

Games Workshop Sunday Preview – Your Emperor Needs You, Join The Astra Militarum 14

Roll your masses of lasgun attacks in style with this set of 15 acrylic dice, cast in metallic green plastic with shining gold pips and the winged skull of the Astra Militarum on the six face.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasywelt und Taschengelddieb erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Las Vegas Open Preview

28.01.20232
  • Reviews
  • Warhammer 40.000

Review: Großkastellanin Ursula Creed

27.01.202354
  • Unboxings
  • Warhammer 40.000

Unboxing: Lord Solar Leontus

25.01.202331

Kommentare

    • Ist nicht grade der Hit.

      Aber der alte Psyoniker war nicht besser. Der hielt sich immer am Kopf als ob er Kopfschmerzen hatte oder sagen wollte: „ Was macht ihr denn da für nen Scheiss“ 😆😆

      • „Der hielt sich immer am Kopf als ob er Kopfschmerzen hatte oder sagen wollte: „ Was macht ihr denn da für nen Scheiss“ “
        >> Im Hinblick auf die Lore ist beides absolut zutreffend. 😀
        Der neue Psyker sieht wegen der Pose und der Proportionen irgendwie albern aus. Da waren die alten schon besser, aber dafür ist der neue aus Plastik.

        Der General zu Pferd ist mir einfach nicht pompös genug, so seltsam das klingen mag. Natürlich hat er seinen unnützen Gaul, aber ich meine, wo sind die hundert Orden, der Federschmuck, die kostbaren Pelze und all der ganze andere (unnötige) Zierrat, den imperiale Adlige sonst immer mit sich herumtragen? Vielleicht ist das auch Teil des Hintergrunds, dass er eben eher geschäftsmäßig und nicht so geckenhaft ist, aber so wirkt er für mich auf jeden Fall zu schlicht für einen Imperialen von so hohem Stand.

        Wie ein anderer User des Brückenkopf einst schrieb: Das Gesicht von der Ursel mit Helm sieht sehr nach Thomas G. Hornauer aus. xD
        Habt ihr Soldaten euren Impulsausgleich geleistet für die Teleimperiale Idee hä?

        Die neuen Panzer folgen der neuen „mehr Waffen als Feinde“-Politik, sind sonst aber völlig ok.

        Ansonsten mag ich die neuen Imperialen eigentlich ziemlich gern. ^^

    • Irgendein Designer bei GW steht entweder auf Frauen mit Glatze oder hat als Kind viel Star Trek geguckt.
      Vielleicht liegt das eine am anderen

  • Insgesamt mag ich den Release. Die Cadianer haben mir sogar beim bauen wieder etwas mehr Spaß gemacht, den Rogal Dorn mag ich auch.
    Leontus bleibt für mich aber schrecklich.

    • Im Gegensatz zu den Primaris und den Votann sind diese Soldaten zumindest noch teils modular. Nicht so sehr wie früher, aber auch nicht so schrecklich wie andere aktuelle GW Minis. Meine 6 Trupps sehen zumindest unterschiedlich aus.

    • Ja, die Monoposen gehen mir auch auf den Senkel. Habe Custodes und Votann… Damit man die meisten Modelle mal minimal dynamisch auf eine Base bekommt, muss man die zum Teil hart operieren.
      Dagegen steht dann zB das Redemptor Chassis, dass dann bis ins letzte beweglich ist. Kommt mir so vor als wären hier mehrere unterschiedliche Designteams unterwegs.

  • Kommen die Astra Sachen jetzt also endlich regulär raus. Sehr schade finde ich, dass die neuen Kasrkin nicht mit dabei sind. Hier müssen alle Interessierten (und das sind sicher viele) weiter auf den Stand Alone Kill Team Release warten.

    Da ich die große Box gekauft habe, brauche ich von dem neuen Zeug gar nich so viel. Die schweren Waffen zwei mal und vielleicht die Ursula. Den Rogar Dorn lasse ich links liegen – mir gefällt der nicht.

    Die Psionikerin ist übrigens kein neues Modell. Das Sculpt war mal in mindestens einem der Boxed Games dabei, die exklusiv in irgenwelchen Buchhandlungen verkauft wurden.

    • Das mit dem Psyker steht doch im oben abgebildeten offiziellen GW Text zum Release.

      „Primaris Psykers are a cut above the regular sanctioned chaff fed to the front lines by the Imperial war machine – wielding the warp to strip flesh and sear bones. This sought-after miniature was previously only available as part of Warhammer Quest: Blackstone Fortress, and has now been released on its own for the first time.“

      Kann gut sein, dass sie den auch noch in einem der Boxed Games für Thalia verwurstet haben, wäre mir aber nicht bewusst für welches, wenn.

      • Im ersten Combat Arena wurde der Psyker mit einigen anderen Blackstone Fortress Modellen wiederverwertet.

      • Stimmt, Blackstone Fortress hatte ich total vergessen (und auch den GW Text nicht gelesen…).

        In Bezug auf die Kasrkin rechne ich nach etwas Überlegen mit einer zweiten Astra Militarum Releasewoche, denn es fehlen auch noch der neue Kommissar, die Reiter und der neue Cadianer-Upgradegussrahmen.

      • In der Piratenbucht (oder genauer, „Das Piratenland punkt Com“ kostet die mini bloß neun Taler, wo ist das problem :3 ?

  • Befinden sich die schweren Waffenteams da auf kleineren Bases als bisher oder täuschen mich meine Augen? Gut, dass ich das Waffenteam
    meines gedrucktes Todekorps noch nicht auf Bases gepackt habe! Oder hab ich einen Knick in der Optik?

      • Das hab ich mich auch schon gefragt ob der wohl teurer wird😅.

        Aber das Argument wird dann sein: „Ja aber den Repack muss ja einer bezahlen“

      • Der kostet jetzt 2,5€ mehr und hat dafür alle Waffenoptionen. Man könnte von einer versteckten Preissenkung reden.

      • Ja, ist ein Re-Pack, der jetzt alle Optionen enthält. Da bedeutet aber auch, dass man in der Box nun zwei Türme haben wird und somit zwei Varianten zum Wechseln bauen kann – sofern man nicht gleich alle Optionen magnetisiert.

      • Echt? 2.5€ mehr für alle Optionen und zwei Türme? Das sind ja ganz neue Wege! Wie das durchgehen könnte 🤔

      • 10 Gardisten bekommt man jetzt (bald) auch günstiger als vorher. Da hat wohl jemand Lackentferner gesoffen.

  • Wow, 8 Waffen am Rogal Dorn Panzer… sieht aus wie „ups, jetzt ist mir der eingeleimte Panzer in die Bitzbox gefallen“. GW übertreibt ja eh schon immer, aber langsam sieht es wie eine Satire ihrer selbst aus.

    • Schau dir mal historische Panzer an. Der amerikanische Light Tank M3 (bei den Briten je nach Modifikationen als Stuart I, Stuart II oder Stuart Hybrid bezeichnet) verfügte als leichter Panzer wie sein Vorgänger M2 über sechs Waffen, bevor man es bei den Nachfolgemodellen auf vier Waffen reduzierte. Und der M3 wurde tatsächlich im Krieg eingesetzt. Konzepte und Versuchsmodelle einiger Nationen hatten da zum Teil noch mehr Waffen eingebaut.

      • Natürlich aber die Nachteile fehlen ja auch. Gewicht, Reichweite, Geschwindigkeit, Begrenzung der Munition, Geschwindigkeit.

        Alles für die Katz. In 40k spielt man ja keine echten Panzerschlachten was Gefechtstaktiken und Logistik angeht.

        Der steht da, wird sich wohl kaum bewegen und ballert 5 mal. Das gleiche wie der leicht kleinere Panzer daneben.
        Der Spieler dahinter rechnet sich aus was davon die beste Dämäge und Survivability Rate für Punktkosten hat.
        DAS ist dann top, das andere eine Codexleiche, pls buff GW, I want to play my Leman Russ‘ at tournaments!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.