von BK-Nils | 13.06.2023 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

GW: Tyranid Deathleaper Preview

Der legendäre Todespirscher der Tyraniden wird im Rahmen der 10. Edition neu aufgelegt und im Rahmen von 500.000 Follower auf dem offiziellen Warhammer-Instagram Account wird dieser vorgestellt.

Celebrate 500,000 Instagram Followers with the Tyranid Deathleaper

The official Warhammer Instagram account hit a very special milestone today: 500,000 followers, and not a moment too soon. With 500,000 pairs of eyes watching our perimeter, we’ve finally been able to spot a certain sneaky silhouette lurking at the edge of our vision.

Hmm, that seems familiar…

Games Workshop Tyranid Deathleaper 1

Behold Deathleaper. What poise! What grace! What tentacles!

This majestic specimen is the advanced Lictor bioform you know and love, upgraded for a new edition. As an EPIC HERO* dedicated to the art of stabbing anything wandering into the shadows, Deathleaper is the Hive Fleet’s paramount terror weapon and a legend of lurking, inescapable dread the galaxy over.

Deathleaper’s new miniature is quite possibly the most stylish Tyranid ever to creep from the spawning pools. We’re not quite sure why the Hive Mind gave it a dashing biological tailcoat – perhaps a Magos Biologis can supply some helpful technobabble about thermal regulation or sonic muffling – but we’re not complaining. And if we were, we certainly wouldn’t do so to its face.

Games Workshop Tyranid Deathleaper 2

The original Deathleaper appeared during the Fall of Medusa V campaign in the halcyon days of 2006, after planetwide reports of a murderous ghost revealed the new Lictor bioform in all its horror. After a tendril of Hive Fleet Leviathan picked the original up and absorbed its genetic material, new Deathleapers began to show themselves wherever the Hive Mind needed to sow pure, absolute terror.

Games Workshop Tyranid Deathleaper 3

We know what you’re thinking – this monstrous assassin would look fantastic next to a pack of Von Ryan’s Leapers from the Warhammer 40,000: Leviathan box. You’re absolutely right, but they won’t be the only vanguard organisms joining the Hive Mind’s ranks for the next Tyrannic War. Even more are coming, and they’re coming soon…

And who knows, we might have something even cooler to reveal at the next milestone…

* Which means you can only take one – albeit with plenty of Lictor back-up.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasywelt und Taschengelddieb erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

GW: Index Emperor’s Children Preview

18.04.202421
  • Horus Heresy
  • Warhammer 40.000

GW: Neuheiten für Orks, Adeptus Custodes und Horus Heresy Blood Angels

14.04.20249
  • Podcasts
  • Warhammer 40.000

BINN: Badab Mahlstrom Komplex XXV

11.04.2024

Kommentare

  • Der sieht schon irgendwie brachial aus. Fast schon wie eine abgedrehte Version von einem „Schwarzen Mann“ mit diesem Mantel verschnitt. Gefällt mir auf jeden Fall und ich finde es wirklich sehr, sehr gut, dass die Tyraniden vom Design her wieder zu ihrem ursprünglichen Horror/Terror Element zurückkehren … zumindest teilweise. 🙂

  • Ich wusste nicht dass das Schwarmbewusstsein tief im inneren ein Edgelord ist. Es hat wohl Neo assimiliert ubn dann nen Liktor einen coolen langen 2000er Mantel gegeben. Fehlen nur noch die schwarze ne Sonnenbrille und 2 Pistolen in den Händen.
    Denn nehm ich doch lieber den alten Liktor!

    • Der Mantel ist mir sofort ins Auge gefallen. Ich musste lachen. Dann den Kopf schütteln. Dann einen Kommentar schreiben. Wasn Quatsch.

  • Mein Interesse an der 10. Edition hat GW mit ihren widersprüchlichen Aussagen in ihren Spoiler-Artikeln hinterrücks abgestochen.
    Aber dieses Modell überzeugt mich dermaßen, dass ich mir den neben Lionel in die Vitrine stellen muss, sobald beide als Einzelmodell zu haben sind.

  • Bisschen arg busy, das Modell. Tentakel-Unterkiefer, großes Tentakel aus dem Rücken – und dann der Fleisch-Mantel.

    Aber cool sieht der Tyranide schon aus. Offenbar greift das Schwarmbewusstsein jetzt auch zu psychologischer Kriegsführung, denn ansonsten macht der „Mantel“ keinen Sinn. Aber GW geht ja selber darauf ein in seinem Text dazu, ist halt eben cool…

    • Das Schwarmbewusstsein absorbiert auch ja auch Erinnerungen etc. Ggf entwickeln Tyraniden einen Sinn für Fashion. 😀

  • hach ja, die gute alte Zeit … als der Todespirscher rauskam hatte ich mal eine Symbionten-Themenarmee: Symbiarch, Symbionten und Liktoren … quasi Vorhut/Infiltrationsforce.
    Irgendwann hat man die Symbionten so stark beschnitten, dass sie keinen Sinn mehr machte .. aber bis dahin hat sie Spaß gemacht.
    Naja, spiel seit fast 15 Jahren kein Warhammer mehr, nachdem Fantasy zwei Jahrzehnte mein Lieblingssystem war.
    Man bin ich ein Alter Sack 😛

  • Musste das mit diesem übertriebenen Base unbedingt sein 😞 jedes neue Modell wird jetzt dadurch nur noch größer gemacht und sieht aber ohne besser aus… und diese Space Marines rollen gleich mit nem Berg an… oje

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.