von BK-Nils | 22.07.2023 | eingestellt unter: Necromunda, Warhammer 40.000

GW: Necromunda Regelbuch und Minka Lesk

Mir dem neuen Necromunda: Core Rulebook kommt ein über 300 Seiten starkes Regelwerk, in das aktualisierte und zusätzliche Materialien enthält und mit Minka Lesk kommt eine Romanfigur als Auftragsfertigung.

 Games Workshop Necromunda Core Rulebook (Englisch) 1 Games Workshop Necromunda Core Rulebook (Englisch) 2 Games Workshop Necromunda Core Rulebook (Englisch) 3

Necromunda: Core Rulebook (Englisch) – 55,00 Euro

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

Necromunda. This hive world was founded over 15,000 years ago, as a mining and manufacturing colony. In the millennia since, the planet’s mountains have been reduced to rubble for the ore within, its seas turned into oceans of chemical sludge, its very air poisoned with radioactive filth. Teeming billions infest its vast hive cities, from the glittering spires to the bowels of the underhive, a maddening mass of humanity that lives, works, fights, and dies without ever seeing the light of day. In the world beyond, outlaw gangs and nomadic tribes war endlessly over trade routes across the irradiated ash wastes.

Life is cheap. The bullet is king. And in the shadows of the hive, only the strongest endure…

This rulebook is the definitive guide to the game of Necromunda – the tabletop skirmish wargame of anarchy and violence, where players control rival gangs battling for supremacy. It contains the full and updated core rules of the game, including new additions like vehicles, founding gangs, and ash wastes weather, along with campaign rules and scenarios. The book also offers an in-depth look at the setting of Necromunda through background lore and stunning illustrations. It’s an essential resource for anyone who wants to enter the brutal world of inter-gang warfare!

This 336-page hardback book contains:

– Lore of Necromunda: Learn about the locales and locals of this nightmare world, from the choking underhive depths to the toxic expanse of the ash wastes. Includes a look at each of the major gang factions, maps of Hive Primus and the planet’s western hemisphere, and a detailed timeline stretching back to the Dark Age of Technology.

– Core Rules: Updated and revised core rules for the game of Necromunda. You’ll learn the basic principles of gang warfare and fighter characteristics, how to play out a full battle of rounds and phases, and advanced rules for elements like psykers or vehicular combat. This book incorporates updates from a variety of supplements and FAQs, collating all the core rules you need in one place.

– Founding a Gang: Rules for creating, equipping, expanding, and updating a gang of your own – including earning experience or injuries, purchasing wargear and Advancements for individual gang members, hiring mercenaries and extra muscle, and creating Skirmish gangs for one-off battles.

– Dominion Campaign: A comprehensive campaign system, allowing you to advance your gangs and fight over valuable territories – including victory conditions, rules for income and challenges, and 26 unique territories to seize control of, each with their own distinct benefits.

– Battlefields & Scenarios: Learn how to set up your battlefields in the underhive or ash wastes, discover special rules that cover everything from loot caskets and booby traps to radioactive desert storms, and fight it out in 11 different scenarios where victory means wealth and glory for your gang.

– Arbitrator’s Toolkit: An expanded Arbitrator’s Toolkit, with rules to help you shape the perfect campaign and story – including multiple campaign variants, optional special rules, new House Favour rules for rewarding Underdogs, and guidelines on using gang tactics.

– Gang Tactics & Skills: A complete set of core Gang Tactics and general Skills, available for any and all gangs to use as they play out battles and develop new abilities.

– The Trading Post: The complete Trading Post, with rules for buying, selling, and using a huge variety of weapons, armour, wargear, bionics, accessories, chems, companions, and more – including a full list of weapon traits. The Trading Post also incorporates items that were previously available only on the Black Market.

This book provides the core rules for games of Necromunda. You’ll find the rules for specific gangs in other Necromunda „House of…“ or „Book of…“ supplements, which are available separately.

Games Workshop Minka Lesk 1 Games Workshop Minka Lesk 2 Games Workshop Minka Lesk 3

Minka Lesk – 32,50 Euro

Minka Lesk. Das letzte Weißblech von Kasr Myrak und in den Feuern des Falls von Cadia gestählt, ist jetzt ein Hauptmann des 101. Cadia. Ihren kometenhaften Aufstieg durch die Ränge des Astra Militarum verdankt Lesk ihren wiederholten Siegen, selbst angesichts unmöglicher Situationen, in denen sie ihre cadianischen Landsmänner und -frauen an der vordersten Front im Überlebenskampf der Menschheit anführt.

Aus diesem mehrteiligen Kunststoffbausatz kannst du Minka Lesk bauen, eine legendäre cadianische Offizierin und Star mehrerer Black-Library-Romane. Der Bausatz bietet eine beeindruckende Auswahl von Köpfen, Armen und Accessoires, mit denen du Minka Lesk zu verschiedenen Zeitpunkten ihrer Karriere nachbauen kannst, egal ob als junge, kampferprobte Soldatin deiner Cadianischen Stoßtruppen oder als respektierten Hauptmann, den du auf dem Schlachtfeld als Cadianischen Kastellan einsetzen kannst. Du kannst zwischen einem Kopf mit Stirnband oder Komm-Set wählen, für ihren rechten Arm eine deutende Hand oder eine Hand mit Energieschwert, ein Lasergewehr oder eine Boltpistole für ihren linken Arm, und an ihrem Gürtel ein Kampfmesser oder eine leere Scheide anbringen.

Auf ihrem gestalteten Base mit dem Geröll, den Überresten und blasphemischen Zeichnungen von Cadias Fall ist Minka ein fantastisches Modell für deine Astra-Militarum-Armee oder -Sammlung, und ein ausgezeichnetes Malprojekt für Fans ihrer Bücher.

Dieser Bausatz besteht aus 13 Kunststoffteilen und enthält ein Citadel-Rundbase (28,5 mm). Diese Miniatur ist unbemalt und muss zusammengebaut werden – wir empfehlen die Verwendung von Citadel-Kunststoffkleber und Citadel-Colour-Farben.

Diese Miniatur kann bis 8 Uhr BST am Montag, den 7. August 2023 bestellt werden. Das Produkt wird innerhalb von 120 Tagen ab der Bestellung versandt.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Necromunda

Necromunda: The Book of Desolation Preview

17.07.20241
  • Necromunda
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Wochenvorschau mit Necromunda und Zwergen für TOW

15.07.202458
  • Necromunda

Necromunda: Tech-Priest Biologis Hermiatus Preview

10.07.20248

Kommentare

  • 55€ für ein 336-seitiges Regelbuch klingt absolut fair, aber ich werde erstmal einen ausgiebigen Blick reinwerfen und/oder Reviews abwarten und hoffe, dass Layout und Struktur nicht mehr so unübersichtlich sind wie bisher.

    • Die Übersichtlichkeit kann ja nur besser werden. Fraglich ist nur, was mit den Fraktionsbüchern ist. Wandert ein Großteil davon ins neue Regelbuch, sodass sie isolet werden? Ich bin gespannt.

  • „Minka Lesk. Das letzte Weißblech von Kasr Myrak und…“ – Schaut da keiner drüber bevor es online gestellt wird?

    • Nee, und leider haben die deutschen (Regel-)Bücher dieselbe Übersetzungsqualität wie der Online-Shop. Das gruselt schon mal beim Lesen.

      • Englisch ist für mir kein Problem, aber es sollte auch ne realistische Chance geben, das zu kaufen, ohne dafür Non-Stop vorm Bildschirm zu hängen bis es online gestellt wird um dann gleich zuzuschlagen.

  • Dass das Buch schon wieder mit „online nicht auf Lager“ angezeigt ist ein Witz mit Anlauf. Bitte GW, dann behalte ich mein Geld erst einmal.

    • Ich werde es sowieso nicht kaufen.
      Obwohl der Preis echt fair ist….
      Englisch nein danke ☹️

    • Bei den Händlern steht ebenfalls „Ausverkauft. Vorbestellungen nicht mehr möglich“. Soll das heißen, das war von Anfang an streng limitiert? Man kriegt es also nicht mehr zum Originalpreis?

    • Is anscheinend wieder auflager. Ich nehme an das hat mit dem umzug des Warensystems ins neue Lagerhaus zutun. Ggf musste es logisch reallokiert werden

    • So wurden cadianische Rekruten genannt wenn sie ihren Dienst in der Armee angetreten haben 😉

    • Was is denn das für ne bescheuerte Übersetzung? Heißen die nicht White Shields? Weißschilde ist auch kacke aber schlägt Weißblech um längen. Sogar Weißbrot wär besser gewesen und hätte vielleicht noch irgendwie Sinn (noch bleicher weil noch nicht so lang in der Sonne wie ein richtiger Soldat)

      • So unterschiedlich können doch die Sichtweisen sein. Ich hatte mich mal mit einem britischen Spieler, der auch Deutsch kann, genau über den Begriff unterhalten. Der fand Weißblech besser als den englischen Begriff, weil er noch deutlicher herausstellt, dass die Rekruten eben in der Imperialen Armee die unterste Stufe des Soldaten darstellen und die anderen Soldaten auf sie herabschauen, bis sie sich bewiesen haben und „richtige“ Soldaten sind.

      • Das Lexicanum sagt: As they are not yet considered true Guardsmen, Whiteshields do not wear unit insignia – the only markings they are allowed to wear are blank white badges as well the white helmet stripe that distinguish them.
        Da sich der Begriff auf die Dienstmarke bezieht, wâre die Übersetzung als Weißschild verfehlt. Weißblech hingegen fängt meiner Ansicht nach den flapsigen Ton der Umgangssprache gut ein.

      • Es gibt bei der Deathwatch Space Marines, die irgendwie in Ungnade gefallen waren (Details habe ich vergessen) und deswegen, statt die Ordensherkunft auf einer Seite darzustellen, einen blanken schwarzen Schulterpanzer tragen.
        Diese heißen Balckshields – im Kontext der Nomenklatur dieser Spielwelt passt also Whiteshields schon, weil es auch dort das auslassen des Wappens bezeichnet. Heraldik ist wichtig und der „Schild“, auf dem man sie trägt, kann eben ein Element der Rüstung sein.

  • Minka ist schon eine nette Mini, aber auch nicht 32,50 nett. Ich werde daher schweren Herzens passen…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.