von BK-Nils | 30.09.2023 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

GW: Große Space Marine Veröffentlichung

Mit dem zweiten Codex für die 10. Edition von Warhammer 40.000 betreten die Space Marines erneut die Schlachtfelder der fernen Zukunft und bringen auch direkt einen Schwung an Verstärkungen mit.

Games Workshop Codex Space Marines (Deutsch) 1 Games Workshop Codex Space Marines (Deutsch) 2

Codex: Space Marines (Deutsch) – 45,00 Euro

Space Marines sind genetisch verbesserte Soldaten, die als die ultimativen Schocktruppen der Menschheit erschaffen wurden. Auch formell als Adeptus Astartes zusammengefasst, sind es die Space Marines, die das Imperium seit über zehntausend Jahren verteidigt haben. Sie gehen mit der besten Ausrüstung in den Krieg, die das Imperium zu bieten hat, um ihre erhöhte Stärke, Beweglichkeit und ihr vergrößertes Durchhaltevermögen zu ergänzen. Sie sind körperlich, geistig und seelisch gestählt, um endlose Kriege führen und die schrecklichsten Bedrohungen bezwingen zu können. Ohne Furcht stellen sie sich den größten Bedrohungen der Galaxis.

Diese unerschütterlichen Krieger gehören unterschiedlichen Orden an, eng verbundenen Bruderschaften, die ihre Streitkräfte über die ganze Galaxis hinweg einsetzen. Space Marines führen Blitzangriffe mit der Hilfe von Transportfahrzeugen, Kampfpanzern, Kampfläufern, Angriffsschiffen und mächtiger Artillerie. Sie sind der greifbar gemachte Zorn des Imperators, die von allen Feinden als Engel des Todes gefürchtet werden.

Codex: Space Marines ist der essentielle Begleiter für alle, die Krieger des Adeptus Astartes sammeln wollen und in Tabletop-Spielen nach Ruhm dürsten. In diesem Buch findest du alle Regeln, um eine Armee der Space Marines für Warhammer-40.000-Spiele ins Feld zu führen. Ebenso enthalten sind Regeln für erzählerische Kreuzzugskampagnen, Kampfpatrouille-Scharmützel, sowie Seiten um Seiten von Hintergrundmaterial und Kunstwerken, die zeigen, wie Space Marines erschaffen werden, Krieg führen, ihre Ränge auszeichnen und ihre Rüstungen zieren sowie die geradezu schwindelerregende Vielfalt der Orden.

In den 216 Seiten dieses Buches findest du:
– Ausführliche Hintergrundinformationen zu den Space Marines des Imperiums, von ihren genetischen Verbesserungen bis zu den Taten berühmter Orden
– Unglaubliche Zeichnungen, die die Krieger des Adeptus Astartes im Kampf mit zahllosen Feinden zeigen
– 93 Datenkarten, die Profile, Ausrüstung und einzigartige Fähigkeiten für jeden Einheit der Space Marines aufführen, von den frisch rekrutierten Scouts bis zu den mächtigen Dreadnoughts
– Sieben Kontingente, wie etwa der Amboss-Belagerungsveband und der Vorhut-Stoßtruppenverband, die ihre eigenen Regeln mitbringen
– Kreuzzugsregeln, die es deinen Helden erlauben, für Ruhm und Ehre mächtige Versprechen zu erfüllen, indem sie die Feinde der Menschheit niederstrecken
– Separate Regeln für Kampfpatrouille und eine Bemalanleitung, die es dir erlauben, mit Einsatzverband Octavius schnelle Partien zu schlagen.
– Eine ‘Eavy-Metal-Galerie mit wundervoll bemalten Citadel-Miniaturen, um dich zu inspirieren, mit einer ganzen Spannbreite von Orden der Space Marines

Dieses Buch enthält auch einen einmalig verwendbaren Code, damit du Inhalte von Codex: Space Marines in Warhammer 40.000: The App freischalten kannst.

Games Workshop Datenblattkarten Space Marines 1 Games Workshop Datenblattkarten Space Marines 2

Datenblattkarten: Space Marines – 32,50 Euro

Die Space Marines des Adeptus Astartes sind die größten Verteidiger der Menschheit: genetisch verbesserte, transhumane Krieger, die keine Furcht kennen, gerüstet und bewaffnet mit dem Besten, was das Imperium zu bieten hat.

Dieses Set von 99 Karten kann dir helfen, während deiner Warhammer-40.000-Spiele den Überblick über deine Truppen zu behalten. Für jede Einheit sind separate Datenkarten vorhanden, welche Profile, Waffen, Optionen und speziellen Fähigkeiten festhalten. Ebenso findest du hier eine Referenzkarte für die Armeeregeln der Space Marines und spezielle Datenblattkarten für Kampfpatrouille-Partien.

Inhalte:
– 1x Armeeregelkarte
– 1x Adeptus-Astartes-Ausrüstungskarte
– 93x Space-Marines-Datenblattkarten
– 4x Kampfpatrouille-Datenblattkarten

Alle Karten messen 161,5 mm x 107,1 mm und weisen eine auffällige Goldfolierung an den Kanten auf.

Du benötigst ein Exemplar des Codex: Space Marines, um diese Karten in vollem Umfang nutzen zu können.

Games Workshop Würfelset Der Space Marines

Würfelset der Space Marines – 23,00 Euro

Die Astartes-Krieger kennen keine Furcht, was erklärt, warum ihre Rüstung mit unübersehbaren Wappen und Abzeichen verziert ist. Diese Würfel passen mit ihrem blau-silbernen Farbschema deshalb wunderbar zu deinen Miniaturen.

Dieses Set umfasst 16 sechsseitige Würfel mit 16 mm langen, leicht abgerundeten Kanten. Die blaue Grundfarbe ziert ein verwirbelter Perlmutteffekt mit silbrigen Symbolen und dem Zeichen der Space Marines, dem geflügelten Schädel des Imperialis, auf der Seite der 6.

Games Workshop Captain Mit Sprungmodul 1 Games Workshop Captain Mit Sprungmodul 2 Games Workshop Captain Mit Sprungmodul 3

Captain mit Sprungmodul – 32,50 Euro

pace Marine Captains, die mit Sprungmodulen ausgestattet sind, können an der Spitze eines Luftangriffs in den Kampf ziehen. Sie sind Krieger der Superlative und inspirierende Anführer, die an der Front des Kampfes aufblühen, wo sie in geistreichen Strategien mit vernichtenden Ergebnissen Zorn und Beweglichkeit verbinden.

Aus diesem mehrteiligen Kunststoffbausatz kannst du einen Captain der Space Marines mit Sprungmodul bauen, einen fliegenden Befehlshaber des Adeptus Astartes. Er ist mit einem Arsenal aggressiver Waffen ausgerüstet: du kannst ihn mit einem Kettenschwert, einem Reliktschwert oder einer Energiefaust ausstatten sowie einer Schweren Boltpistole, einer Flammenpistole oder einer Plasmapistole. Ebenso hast du die Wahl zwischen einem barhäuptigen Kopf mit Bionik oder einem behelmten Kopf mit Lorbeerkranz.

Dieser Bausatz besteht aus 25 Kunststoffkomponenten und beinhaltet ein Citadel-Rundbase (40 mm).

Games Workshop Helden Der Kompanie 1 Games Workshop Helden Der Kompanie 2 Games Workshop Helden Der Kompanie 3

Games Workshop Helden Der Kompanie 4 Games Workshop Helden Der Kompanie 5

Helden der Kompanie – 55,00 Euro

Die größten Helden unter den Ordensbrüdern einer Space-Marine-Kompanie schließen sich oftmals zu einem Elitegefolge zusammen, das an der Seite ihres Captains kämpft. Diese Spezialisten sind als Ehrengarde und Gehilfen unerlässlich. Die Helden der Kompanie verteidigen die Ehre ihres Ordens mit kriegerischer Meisterlichkeit, die Standartenträger bewachen die inspirierenden Banner und die Veteranen entfesseln mit Relikt-Boltwaffen Feuerstürme.

Mit diesem mehrteilige Kunststoffbausatz kannst du einen Captain der Space Marines und vier Helden der Kompanie bauen, die ihn in den Kampf begleiten. Du kannst den Captain mit einem Meisterhaften Bolter, einer Plasmapistole oder einer Neovolkit-Pistole in einer Hand ausstatten und einer Energiefaust oder einem Energieschwert in der anderen. Zu seinem Gefolge zählen ein Kompaniechampion, der mit einem zweihändigen Energieschwert ausgestattet ist, ein Standartenträger, der ein schmuckvolles Banner hält, und zwei Kompanieveteranen, die mit meisterhaften Schusswaffen ausgestattet sind – einer mit einem Boltgewehr, der andere mit einem Schweren Bolter.

Jeder dieser Krieger ist mit Auszeichnungen und Ehrenzeichen behangen, wie es seinem Status gebührt. Sie können barhäuptig oder mit Helmen gebaut werden.

Dieser Bausatz enthält 90 Kunststoffkomponenten, 5 Citadel-Rundbases (40 mm) und einen Infanterie-Abziehbilderbogen der Space Marines.

Games Workshop Ordenspriester In Terminatorrüstung 1 Games Workshop Ordenspriester In Terminatorrüstung 2 Games Workshop Ordenspriester In Terminatorrüstung 3

Ordenspriester in Terminatorrüstung – 34,00 Euro

Ordenspriester rufen Space Marines mit ihren Glaubenslitaneien in den Krieg. Diese spirituelle Stärkung ist wohl nirgends so wichtig wie inmitten des Blutes und des Schreckens von Enteraktionen und Brückenkopfkämpfen. Deswegen sind die Ordenspriester ausgebildet, die prächtige Terminatorrüstung zu tragen, damit sie an der Seite der Veteranen des Ordens im dichtesten Gewühl kämpfen können.

Aus diesem mehrteiligen Kunststoffbausatz kannst du einen Ordenspriester der Space Marines bauen, der in widerstandsfähige Terminatorrüstung gekleidet ist. Dieser inspirierende Redner stampft in den Kampf und zerschmettert mit dem Crozius Arcanum, seinem tödlichen Amtsstab, die Köpfe der Feinde. In seiner anderen Hand trägt er entweder einen Sturmbolter oder einen gewaltigen, mit Knochen bedeckten Reliktschild, der ihm im Kampf noch besseren Schutz bietet. Dieser Bausatz bietet dir auch eine Auswahl an Köpfen, entweder mit Helm oder barhäuptig mit Atemgerät, beide im skelettartigen Stil der Ordenspriester. Ebenso sind zwei verschiedene Köpfe für das Crozius vorhanden.

Dieser Bausatz besteht aus 25 Kunststoffteilen und beinhaltet ein Citadel-Rundbase (40 mm). Diese Miniatur ist unbemalt und muss zusammengebaut werden – wir empfehlen Citadel-Kunststoffkleber und Citadel-Colour-Farben.

Games Workshop Lieutenant Der Space Marines 1 Games Workshop Lieutenant Der Space Marines 2 Games Workshop Lieutenant Der Space Marines 3 Games Workshop Lieutenant Der Space Marines 4

Lieutenant der Space Marines – 30,00 Euro

Die Lieutenants der Space Marines sind erfahrene Taktiker, scharfsinnige Strategen und höchst geschickte Krieger. Sie sind mit allen tödlichen Waffen der Space Marines vertraut, und mit ihren lauten Befehlen können sie die Angriffe ihrer Ordensbrüder koordinieren, noch während sie mit ihrem eigenen Arsenal an mächtigen Waffen gegen den Feind vorgehen.

Aus diesem mehrteiligen Kunststoffbausatz kannst du einen Lieutenant der Space Marines bauen, einen Offizier aus den Reihen des Ordens, der hohes Vertrauen genießt. Er kann aus einer Reihe von Waffenoptionen wählen: für die linke Hand stehen ihm eine Schwere Boltpistole, eine Plasmapistole oder eine meisterhafte Boltwaffe für die Distanz zur Auswahl, während er mit der rechten Hand ein Energieschwert oder eine Energiefaust führen oder alternativ in Richtung eines taktischen Ziels zeigen kann.

Dir stehen auch eine ganze Reihe von kosmetischen Optionen offen, wie du deinen Lieutenant personalisieren kannst, damit er auf dem Spieltisch zu jeder Zeit heraussticht. Diese Auswahl beinhaltet einen barhäuptigten oder behelmten Kopf, verschiedene Konfigurationen für die Boltwaffe, eine Scheide für sein Schwert und eine Reihe von Lendenschurzen.

Dieser Bausatz besteht aus 25 Kunststoffkomponenten und beinhaltet ein Citadel-Rundbase (40 mm).

Games Workshop Intercessoren Mit Sprungmodulen 1 Games Workshop Intercessoren Mit Sprungmodulen 2 Games Workshop Intercessoren Mit Sprungmodulen 3 Games Workshop Intercessoren Mit Sprungmodulen 4

Intercessoren mit Sprungmodulen – 45,00 Euro

Intercessoren sind mit mächtigen Sprungmodulen ausgestattet, mit denen sie über das Schlachtfeld hinweg gleiten, ehe sie wie ein Hammerschlag aus dem Himmel auf den Feind herunterfahren. Sie mähen ihre Feinde mit Pistolenfeuer aus nächster Nähe und heftigen Schwüngen ihrer Kettenschwerter nieder, ehe sie wieder aufsteigen und sich dem nächsten Ziel zuwenden.

Aus diesem mehrteiligen Kunststoffbausatz kannst du 5 Intercessoren mit Sprungmodulen bauen, einen schnellen Sturmtrupp fliegender Space Marines. Diese Krieger tragen massige, aber leistungsstarke Sprungmodule und sind mit Schweren Boltpistolen und brüllenden Kettenschwertern bewaffnet. Ein Intercessor kann seine Schwere Boltpistole gegen eine Plasmapistole eintauschen. Du kannst auch einen Sergeant mit mehreren Sonder-Waffenoptionen bauen – einer Flammen- oder Plasmapistole, einem Energieschwert oder einer Energiefaust.

Der Bausatz beinhaltet auch zahlreiche kosmetische Optionen, inklusive barhäuptiger oder behelmter Köpfe für jeden Intercessor, einzigartiger Köpfe und Beinplatten für den Sergeant und einer Auswahl von Granaten, Waffenhalftern, Beuteln und Relikten, mit denen du deinen Trupp ausrüsten kannst.

Dieser Bausatz besteht aus 108 Kunststoffkomponenten und beinhaltet 5 Citadel-Rundbases (32 mm) und einen Infanterie-Abziehbilderbogen der Space Marines.

Games Workshop Terminatortrupp 1 Games Workshop Terminatortrupp 2 Games Workshop Terminatortrupp 3

Games Workshop Terminatortrupp 4 Games Workshop Terminatortrupp 5 Games Workshop Terminatortrupp 6

Terminatortrupp – 55,00 Euro

Terminatortruppen ziehen in taktischer Dreadnought-Rüstung in den Kampf, einem Wunder der Technologie, das es seinem Träger erlaubt, beinahe alles von den Belastungen einer Teleportation bis erderschütterndem Beschuss zu überstehen. Diese Elite unter den Space Marines schreitet unbeirrt in den Kampf oder erscheint einfach inmitten der knisternden Energien einer Teleportation, nimmt feindliche Angriffe schulterzuckend hin und entfesselt einen stetigen Strom Gegenfeuer.

Aus diesem mehrteiligen Kunststoffbausatz kannst du fünf Terminatoren bauen. Diese erprobten Space Marines tragen schwere, beinahe undurchdringliche Rüstung, und jeder von ihnen führt einen schnell feuernden Sturmbolter neben einer durchschlagenden Energie- oder einer zerfetzenden Kettenfaust. Einer von ihnen kann stattdessen eine spezielle Waffe tragen: einen schweren Flammenwerfer, eine Sturmkanone oder einen rückenmontierten Cyclone-Raketenwerfer. Du kannst auch einen Terminator-Sergeant bauen, den mehrere Ehrenabzeichen zieren und der eine optionale Energiewaffe anstatt der Faust führen kann.

Dieser vielseitige Bausatz enthält auch einen Teleportpeilsender auf eigenem Base sowie zahlreiche kosmetische Optionen für deine Terminatoren: austauschbare Fäuste und Waffenarme, Reinheitssiegel, Ehrenabzeichen, verzierte Beinpanzer, eine Auswahl geneigter Panzerplatten für den Sergeant, und genug behelmte und bare Köpfe für deinen ganzen Trupp.

Dieser Bausatz umfasst 140 Kunststoffkomponenten, 5 Citadel-Rundbases (40 mm), 1 Citadel-Rundbase (25 mm) und einen Infanterie-Abziehbilderbogen der Space Marines. Diese Miniaturen sind unbemalt und müssen zusammengebaut werden – wir empfehlen dafür Citadel-Kunststoffkleber und Citadel-Colour-Farben.

Games Workshop Protektorgardetrupp 1 Games Workshop Protektorgardetrupp 2 Games Workshop Protektorgardetrupp 3

Games Workshop Protektorgardetrupp 4 Games Workshop Protektorgardetrupp 5 Games Workshop Protektorgardetrupp 6

Protektorgardetrupp – 50,00 Euro

Protektorgarde-Veteranen besitzen eine unerschütterliche Ruhe und sind unter ihren Brüdern für ihre ausgezeichnete Zielsicherheit bekannt, die sie selbst im hitzigsten Gefecht zeigen. Sie sind mit allen Schusswaffen des Ordens vertraut und stets dort zu finden, wo ihre zielsicheren Salven den meisten Schaden unter dem Feind anrichten.

Aus diesem mehrteiligen Kunststoffbausatz kannst du fünf Protektorgarde-Veteranen bauen. Diese erfahrenen Schützen sind Veteranen, alle mit Protektorboltgewehren oder einer Kombiwaffe ausgestattet. Einer kann alternativ mit einem Schweren Bolter oder einer flammenspuckenden Pyrokanone ausgestattet werden. Du kannst ebenso einen Sergeant mit einem am Rücken befestigten Banner oder Siegel und einer Energiewaffe, einem Kettenschwert oder einer Energiefaust neben seinem Boltgewehr bauen.

Dieser unglaublich vielseitige Bausatz enthält zahlreiche kosmetische Optionen, um deine Veteranen zu personalisieren, darunter verschiedene Schulterpanzer, Zierarmschienen, Boltgewehrkonfigurationen, Kombiwaffentypen, eine Auswahl von behelmten oder barhäuptigen Köpfen und kleineren Ausrüstungsgegenständen wie Munitionstaschen und Reinheitssiegeln.

Dieser Bausatz besteht aus 171 Kunststoffkomponenten und beinhaltet 5 Citadel-Rundbases (32 mm) und einen Infanterie-Abziehbilderbogen der Space Marines.

Games Workshop Desolatortrupp 1 Games Workshop Desolatortrupp 2 Games Workshop Desolatortrupp 3 Games Workshop Desolatortrupp 4

Desolatortrupp – 45,00 Euro

Desolatoren sind darauf spezialisiert, großflächige Vernichtung in die Reihen ihrer Feinde zu tragen. Ob sie nun direkt Sprengkörper in Infanteriemassen und feindliche Panzerstellungen oder mit ihren Kastellanwerfern in weiten Bögen feuern, fordern diese Krieger stets einen hohen Tribut von ihren Gegnern.

Aus diesem mehrteiligen Kunststoffbausatz kannst du fünf Desolatoren bauen. Diese auf schwere Waffen spezialisierten Space Marines können entweder mit Infanterie vernichtenden Hyperfragmentraketen oder mit Panzer knackenden Hypersprengraketen ausgestattet werden und jeder trägt einen Kastellanwerfer mit sich. Eines dieser Modelle kann als Sergeant gebaut werden, der fortschrittliche Zieloptiken trägt und einen Vengorwerfer führen kann, mit einem zielsuchenden schweren Geschoss.

Dieser Bausatz beinhaltet auch eine ganze Spannbreite von kosmetischen Optionen: Reinheitssiegel, Pistolenhalfter, verschiedene Zieloptiken, geschlossene und offene Klappen für beide Sprengkopftypen und verschiedene Köpfe und Arme für deinen Sergeant.

Dieser Bausatz besteht aus 120 Kunststoffkomponenten und beinhaltet 5 Citadel-Rundbases (32 mm) und einen Infanterie-Abziehbilderbogen der Space Marines.

Games Workshop Brutalis Dreadnought 1 Games Workshop Brutalis Dreadnought 2 Games Workshop Brutalis Dreadnought 3 Games Workshop Brutalis Dreadnought 4

Games Workshop Brutalis Dreadnought 5 Games Workshop Brutalis Dreadnought 6 Games Workshop Brutalis Dreadnought 7

Brutalis Dreadnought – 62,50 Euro

Der Brutalis Dreadnought ist ein Linienbrecher und eine Schreckenswaffe. Dieser zweibeinige Kampfläufer ist für den Nahkampf bewaffnet und wird von einem gefallenen Helden seines Ordens gesteuert. Während der Dreadnought unterdrückendes Feuer gibt, stürmt er bereits auf die feindlichen Stellungen zu. Die größte Bedrohung sind jedoch an seinen massiven Armen angebracht: gewaltige, zerschmetternde Fäuste oder mit Ceramit beschichtete Klauen, die einen gepanzerten Krieger wie faules Obst zerdrücken und eine Bunkermauer wie Pergament durchschlagen können.

Aus diesem mehrteiligen Kunststoffbausatz kannst du einen Brutalis Dreadnought bauen. Dieser auf Nahkampf ausgelegte, mächtige Kampfläufer kann mit gepanzerten Fäusten ausgestattet werden, die mit eingelassenen Boltgewehren versehen sind, oder mit einem Paar geschärfter Klauen, die Infanterie wie Panzer gleichermaßen zerschneidet. Ebenso ist der Dreadnought mit Zwillings-Icarus-Eisenhagel-Maschinengewehren ausgestattet, und kann ein weiteres Paar Waffen auf der Panzerung montiert mitführen: entweder Schwere Bolter oder panzerbrechende Multimelter.

Dieser beeindruckende Bausatz ist hoch flexibel. Dank der Gelenke in Armen, Beinen und Taille und selbst den mechanischen Fingern und Zehen kannst du deine eigene, einschüchternde Pose erschaffen. Die zusammensteckbare Bauweise erlaubt es dir zudem, die Position der vorne angebrachten Rüstung zu verändern und den Sarkophag im Inneren zu enthüllen, sowie die sekundären Waffen beliebig anzubringen. Ebenso steht dir eine Auswahl von Rüstungsdekorationen offen.

Dieser Bausatz besteht aus 131 Kunststoffkomponenten und beinhaltet 1 Citadel-Rundbases (90 mm) und einen Fahrzeug-Abziehbilderbogen der Space Marines.

Games Workshop Kampfpatrouille Der Space Marines

Kampfpatrouille der Space Marines – 125,00 Euro

Die Space Marines der Adeptus Astartes sind die besten Verteidiger des Imperiums. Diese genetisch verbesserten Schocktruppen wurden erschaffen, um keine Furcht mehr zu spüren. Die Elitekrieger des Einsatzverbandes Octavius sind dafür bekannt, auch auf den einsamsten und beschwerlichsten Schlachtfeldern die Feinde des Imperators auszulöschen. Ob in den Dschungeln von Todeswelten, vom Krieg gezeichneten Städten oder in den verschlungenen Decks der raumsegelnden Space Hulks, ihre widerstandsfähige Rüstung und Feuerkraft aus nächster Nähe sind ausreichend, um auch zahlenmäßig weit überlegene Feinde auszulöschen.

Verteidige die Menschheit mit der Kampfpatrouille der Space Marines! Dieses Set enthält alle Einheiten, die du für die Aushebung einer neuen Armee brauchst. Du kannst auch eine bestehende Armee erweitern. Diese Miniaturen stellen den Elitekern eines jeden Einsatzverbandes der Space Marines dar. Du kannst sie auch gesammelt als eine Armee für Kampfpatrouille-Spiele in Warhammer 40.000 verwenden. Die Regeln für Kampfpatrouille sind gratis zum Download auf der Warhammer-Community-Website erhältlich.

Dieses Set enthält die folgenden mehrteiligen Kunststoffmodelle:
– 1x Captain in Terminatorrüstung, mit einer Energiewaffe und einem Sturmbolter
– 1x Scriptor in Terminatorrüstung
– 5x Terminatoren mit Energiefäusten, einschließlich 1x Terminator mit Sturmkanone
– 5x Infernus-Marines

Allen Modellen liegen passende Bases bei.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasywelt und Taschengelddieb erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

GW: Boarding Actions Supplement Preview

18.07.202415
  • Necromunda
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Wochenvorschau mit Necromunda und Zwergen für TOW

15.07.202458
  • Podcasts
  • Warhammer 40.000

BINN: Badab Mahlstrom Komplex XXVIII

11.07.2024

Kommentare

  • Wie gut dass ich nix davon brauchen kann.
    Geld gespart.
    Aber für alle die es brauchen viel Spaß 😃👍 damit.

  • Nix wirklich neues, war ja schon bekannt, Codex 45€ und die Karten muss man ja haben…
    Gut das ich da raus bin, und erst die neuen Regeln.. oje oje!

  • Mich überraschen teilweise die Preise…
    Ein einzelner SM-Standartenträger kostete bisher 32 Euro.

    Jetzt bekomme ich 5 Heros (inkl. einem wesentlich schöneren
    Bannerträger) für „nur“ 55 Euro.

    Auch die Einheiten kommen mir im Vergleich zu AoS teilweise
    5-10 Euro „billiger“ vor als erwartet.
    Einzelene Charaktermodelle bleiben in der bekannten Liga.

    GW scheint neben ihren exklusiven Luxuseinheiten/-charaktermodellen
    auch immer mehr Sparvarianten anzubietet, um auch die Leute zu
    bedienen, die es nicht ganz so dicke haben.

    Finde ich persönlich gut.

  • Die Marines sehen heutzutage ja schon schnieke aus. Bis auf diesen Ausrutscher mit den angetackerten Waffen, die könnten auch von Orks benutzt werden.

    • Ich glaub die wären selbst orkischen Mekboys zu doof.
      Deren Waffen sehen dann wenigstens gewollt zusammengeschustert aus und passen zumindest von den Proportionen xD

  • Die Desolatoren-Truppler sehen so albern aus. Geht schon Richtung WH40k erste Edition. 😀
    Was die Preide für Charaktere angeht kann man echt nur den Kopf drüber schütteln. Für die Preise kriegt man ganze Squads in anderen Systemen und für etwas weniger als das doppelte gibts Squads bei GW. Ich mein man schaue sicj den Cpt. Mit Sprungmodul an und dann das „dazugehörige“ Squad.

  • Da ich mit der 10 (wieder) einsteigen möchte und vor habe die Dark Angels zu spielen, frage ich mich, ob der Kodex dann auch für besagte gilt? Bin fast kompletter newbie ^^
    Hole ich mir den Kodex als künftiger Dark Angels Spieler?

    • Ich denke, dass der Dark Angels Codex eine Erweiterung zum Space Marine Codex wird, deshalb denke ich, dass du beide benötigen wird. Sollte es nicht so sein, fände ich es aber auch OK den Space Marine Codex zu haben. Kannst mit den Dark Angels ja auch mal normal Space Marines spielen

  • Na Ja die Sets gab es so schön vor 10 Jahren, gerade die Helden der Kompanie ist jetzt nur neu in Primarius aufgelegt, da gab es schon immer „günstig“ schicke Charaktermodelle.

    Das ist jetzt keine neue Richtung von GW.

    • Du verfolgst den Werdegang der Primaris und Firstborn wohl nicht. Es ist kein Geheimnis das die ganzen Altmodelle ein Facelift bekommen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.