von BK-Nils | 09.07.2022 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Warmachine: Cygnar Storm Legion Warcaster Preview

Die Storm Legion von Cygnar wird von mächtigen Warcastern angeführt und Privateer Press geben auf diese einen Ausblick.

Major Anson Wolfe

Cygnar Warcaster

Privateer Press Warmachine Storm Legion Major Anson Wolfe And Captain Madison Calder 1

An unsung hero of countless border wars and skirmishes, Captain Anson Wolfe has long served as the senior warcaster at the formidable fortress of Eastwall. In addition to his many battles with Cygnar’s Menite neighbors, he also saw action in the Llaelese War against Khador and more recently against the servants of the infernals when his old friend and former commander Archduke Alain Runewood betrayed his oaths, his nation, and debased his immortal soul in the service of the demonic fiends. Unable to reconcile his inner turmoil, Wolfe throws himself into every battle, losing himself—at least briefly—in the bloodthirst of the moment.

  • Possesses both the Blood-Quenched and Side Step special rules.
  • His Give ’Em Hell feat states that when one or more friendly Faction models are destroyed by an enemy attack while in Wolfe’s control area, immediately after the attack has been resolved, one model in Wolfe’s battlegroup currently in his control area can advance up to 2˝ and make one basic attack.
  • His Positive Charge spell states a target friendly Faction warjack gains +2 to melee attack and melee damage rolls. Additionally, while within 3˝ of the affected warjack, friendly Faction models gain +2 on melee attack and melee damage rolls.

Captain Madison Calder

Cygnar Warcaster

Privateer Press Warmachine Storm Legion Major Anson Wolfe And Captain Madison Calder 2

Practically born in the saddle, Captain Madison Calder and her family have fought in Cygnar’s wars for four generations. As a journeyman warcaster, she accompanied Coleman Stryker’s forces in the Invasion of Sul, where she served with distinction, and later went on to fight against the Khadorans in occupied Llael. More recently, Calder served as a special military attaché in Ord, where she helped train that kingdom’s warcasters in mounted combat, her specialty. Calder is known as a steel-nerved commander with the eyes of hawk—nothing escapes her keen gaze nor does any enemy evade her swift vengeance.

  • Cavalry warcaster.
  • Her Bird’s Eye special rule enables models in her battlegroup to ignore cloud effects, forest terrain, and intervening models when determining LOS.
  • Her feat grants models in her battlegroup +3 DEF, Dodge, and Riposte.

Quelle: Privateer Press

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Warmachine: Neue Previews

04.08.202232
  • Warmachine / Hordes

Warmachine: Weitere MK4 Informationen

30.07.202232
  • Warmachine / Hordes

Warmachine: MKIV

27.07.202248

Kommentare

  • Beide modelle ganz schick, bis auf das nahezu identische AAAAAH-Gesicht.

    Ich häng aktuell nicht mehr so tief in der Materie, aber es stört mich ein wenig, dass der Dude gleich als Major anfängt. Früher waren Warcaster erst mal Captains, wurden mit Geschichten in den Fluff integriert und haben dann später ihre „epische“ Variante bekommen, neue Fähigkeiten, höheres Rangabzeichen aus Militär und/oder der Militärakademie, wie zB Victoria Haley, die in ihrer dritten Variante sogar zur Prima aufgestiegen war.
    Aber klar kann man den auch einfach direkt als epischen, unbesungenen Helden einführen.
    Mechanisch liest er sich ganz nett. Sidestep für die Battlegroup im Feat-Turn lässt viel Bewegungs-Blödsinn zu und die positive Ladung tut auch für den Rest der Truppe was – vermutlich ein Pflichtkauf für jeden Sturmdivisionsspieler.

    Bei der Reiterin bin ich mir nicht sicher. Vermutlich ist die Sturmkavalerie in sich schon gut genug, als dass sie nicht noch Unterstützung braucht, denn bisher liest es sich ja so, als täte sie nur Dinge für ihre Battlegroup. Mal auf den Rest der Regeln gespannt.
    Zumindest steht bei ihr was davon, dass sie mal als Lehrling unter Stryker gedient hat.

    Bin verlockt, mir beide zu holen, vermisse nur bisher die Preisangabe.

    • Das war bei einigen und bei einigen anderen nicht. „Nebencharaktere“ wie Brisbane und Maddox waren von anfang an major und sind dann zum colonel aufgestiegen.
      Caine ist zb erst gestiegen ist aber momentan offiziell ranglos.

      • p.s Spielinteren ränge wie „epische varianten“ wurden abgeschafft. Für das Spiel werden Charaktere nur noch durchnummeriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.