von BK-Nils | 30.09.2022 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

The Horus Heresy: Clade Adamus Assassin

Ein weiterer Assasine schlägt aus dem Schatten zu, um seine tödliche Mission auf den Schlachtfeldern der Horus Heresy zu erfüllen.

Heresy Thursday – Decapitate Your Enemies With the Clade Adamus Assassin

Nothing demonstrates the lengths that either side would go to in order to win the civil war better than the assassins deployed in the Horus Heresy. We’ve seen the Clade Infocyte Assassin, who uses information as a weapon, and the maestro of terrible toxins – the Clade Venenum Assassin. Now, it’s time to meet the final Loyalist Assassin – the Clade Adamus Assassin.
Forge World Heresy Thursday – Decapitate Your Enemies With The Clade Adamus Assassin 1
The Adamus Clade is believed to be the oldest of the formal orders of Assassins, and its operatives are experts in the art of the decapitation strike – proving that old Terran adage about the body dying if you can kill the head. They study how their enemies fight, noting their strengths and learning their weaknesses, which they ruthlessly exploit. In game, the Clade Adamus Assassin is fast and absolutely lethal in melee, able to go toe-to-toe with almost any foe – and defeat them with their nemesii blade.
Forge World Heresy Thursday – Decapitate Your Enemies With The Clade Adamus Assassin 2

This new miniature is cast in finely detailed resin and will be available soon from Forge World.

Loyalist players can add Clade Adamus Assassins to their forces in Warhammer: The Horus Heresy, and rules for using them will be available in the forthcoming Liber Imperium book.

Quelle: Warhammer Community

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Necromunda
  • Warhammer 40.000

GW: Streitmachtboxen, Escher und Warhammer Quest

03.12.202220
  • Warhammer 40.000

The Horus Heresy: Made-to-Order Upgrades

02.12.20227
  • Podcasts
  • Warhammer 40.000

Beim Imperator Nichts Neues: Neue Folge

01.12.2022

Kommentare

  • Ich stand schon immer auf Ninja-ähnliches Zeug, aber der ist…doof in meinen Augen. Das Schwert kann er anatomisch niemals annähernd ziehen, seine Pistole sieht aus wie ein Geschwindigkeitsmesser der Verkehrspolizei und passt offensichtlich niemals in den Schulter-Holster. Und die Pose liegt zwischen Eldar-dynamisch und Donald Duck slapstick eine halbe Sekunde bevor er der Länge nach hinschlaegt.
    Die Bemalung find ich aber schick, die hellen blauen Highlights geben dem Anzug einen mystischen Schimmer.

    • Wo siehst du da einen Schulterholster? ich seh da nur 2 Magazintaschen.
      Mit dem Schwert muss ich dir aber Recht geben, geht schlecht. Da gibt’s sogar Videos dazu ^^
      Die Pose find ich auch mehr als fragwürdig

      • Ist bestimmt diese alberne Anime-Laufpose, er müsste nur die Arme hinter sich herziehen dafür (zu weit vorgebeugt ist es erst, wenn das Kinn ne Furche zieht).

  • Btw. @BK-Team. Viel spannender als den finde ich, dass die LoV tatsächlich noch vor dem richtigen release nen Nerf bekommen. 😀
    Kommt da noch nen Artikel zu, das Video das sie dazu gemacht haben ist auch mega lustig.

  • Na da bin ich mal auf das Profil gespannt – im moment wirkt es wie eine Callidus ohne Tarnvorrichtung mit dem Nadler der Evesor …Aber ein effizientes Einsatzgebiet erschließt sich daraus, im Gegensatz zu den anderen Assassinenorden, auf den ersten Blick nicht.

  • Aus Resin – wie soll das klebehalten?

    Und die Sprinter-Pose finde ich ziemlich drüber. Ich hab mal zum Spaß 50m-Sprinter geyoutubed, die Körperhaltung würde tatsächlich Sinn machen, wenn der Junge grade in der Bruchsekunde des Sprint-Starts ist. Ergo: Er wurde grade beim Stalken erwischt und ergreift das Hasenpanier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.