von BK-Bob | 13.01.2022 | eingestellt unter: Fantasy, Historisch, Reviews

Review: Mythic Americas Azteken Jaguar- & Adlerkrieger

Heute schauen wir uns mit den Jaguar- und Adlerkriegern zwei Boxen der Azteken für Mythic Americas an.

Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 73 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 74

Auf einen Blick:

Produkt: Aztec Jaguar Warriors with Spears & Aztec Eagle Warriors with Bows
Hersteller: Warlord Games
Material: Metall
Maßstab: 28mm
Preis: jeweils 33,50€
Das Reviewmaterial wurde von Warlord Games gestellt.

Ausgepackt:

Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 16 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 17 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 18 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 2 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 3

Sowohl die Jaguar- als auch die Adlerkrieger kommen in Pappboxen daher. In diesen befindet sich jeweils ein Plastikblister mit allen Miniaturen und eine Tüte mit zehn MDF Bases.

Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 19 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 20 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 4 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 5

In beiden Boxen sind jeweils 10 Krieger in fünf verschiedenen Posen enthalten. Dadurch ist jede Pose doppelt in einer Box enthalten.

Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 21 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 22 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 23 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 24 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 25 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 26 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 27 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 28 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 29 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 30

Die Jaguarkrieger sind mit Speeren ausgerüstete und passend zu ihrem Namen im Fell eines Jaguars gekleidet.

Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 6 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 7 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 8 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 9 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 10 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 11 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 12 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 13 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 14 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 15

Die Adlerkrieger hingegen schmücken sich mit den Federn und Köpfen von Adlern. Ausgerüstet sind sie mit Bögen, Macuahuitl und Schilden.

Zusammenbau:

Da alle Figuren aus jeweils nur einem Teil bestehen, gibt es keinen wirklichen Zusammenbau. Beim Säubern der Figuren sollte aber aufgepasst werden, denn die Klauen der Jaguarfelle, die sich auf den Hand- und Fußrücken der Jaguarkrieger befinden, können leicht als Gussgrat fehlinterpretiert werden.

Fertig:

Und so können die gesäuberten Figuren aussehen:

Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 31 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 32 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 33 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 34 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 35 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 36 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 37 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 38 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 39 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 40 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 41 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 42 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 43 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 44 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 45 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 46 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 47 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 48 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 49 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 50 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 51 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 52 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 53 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 54 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 55 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 56 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 57 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 58 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 59 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 60 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 61 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 62 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 63 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 64 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 65 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 66 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 67 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 68 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 69 Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 70

Größenvergleich:

Auch darf ein Größenvergleich natürlich nicht fehlen:

Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 71

Von links nach rechts: Games Workshop Primaris Space Marine, Warlord Games Adlerkrieger, Privateer Press Kaya the Wildborne, NeverRealm Industry Erdbeschwörer, Warlord Games Jaguarkrieger, Games Workshop Dalamyr

Fazit:

Warlord Games liefern mit den Aztec Jaguar Warriors with Spears und Aztec Eagle Warriors with Bows zwei Boxen mit den Elitekriegern der Azteken für Mythic Americas.

Die Gussqualität der Miniaturen ist sehr gut und die Gussgrate lassen sich meist ohne Probleme entfernen. Die Details der Figuren lassen sich gut erkennen, wobei die Adlerkrieger deutlich mehr Details aufweisen als die Jaguarkrieger.

Das liegt aber hauptsächlich an der Kleidungswahl. Wo bei den Adlerkriegern die Federn anmodelliert sind, tragen die Jaguarkrieger Onesies. Bei diesen muss die Jaguarfelloptik aufgemalt werden.

Auffällig bei beiden Sets ist, dass die Miniaturen aus nur jeweils einem Teil bestehen. Dadurch verzichten Warlord Games auf einen großen Teil an möglichen dynamischen Posen, und die Waffen sind immer an den Körper gepresst, wenn sie an diesem vorbeilaufen würden. Dadurch wirken fasst alle Miniaturen aus einer Blickrichtung flach und insgesamt wenig dynamisch. Vor allem bei den Adlerkriegern ist dies zu sehen. Eine Ausnahme gibt es aber in der Form des Jaguarkrieger im Sprung, der durch seine Pose aus beiden Boxen durch seine Dynamik hervorsticht.

Auch wirken die Krieger größer als 28mm und sie gehen eher als 30mm Figuren durch. Das fällt vor allem bei den Figuren auf, die einigermaßen gerade stehen wie die Adlerkrieger. Die Jaguarkrieger hingegen können durch ihre meist breitbeinige Pose eher noch als 28mm durchgehen. Solange man sich nicht vorstellt, wie groß sie sind wenn sie sich aufrichten würden.

Review Mythic Americas Aztec Eagel Warriors Aztec Jaguar Warriors 72

Bild aus dem Codex Florentinus

Wir sind keine Experten im Bereich der mittelamerikanischen Geschichte, dementsprechend können wir nichts wirklich Fundiertes zur historischen Korrektheit sagen. Die Krieger ähneln den Zeichnungen aus dem Codex Florentinus und die Bewaffnungen, die sie tragen scheinen auch denen der Azteken zu gleichen. Sowohl die Jaguar- als auch die Adlerkrieger haben daher in unseren Augen eine gewisse historische Korrektheit – die bei einem Histo-Fantasysystem wie Mythic Americas aber ohnehin eine untergeordnete Rolle spielen dürfte.

Die Aztec Jaguar Warriors with Spears und Aztec Eagle Warriors with Bows von Warlord Games punkten durch ihren einfachen Zusammenbau und glaubwürdige Darstellung. Sie verlieren aber wieder leicht durch die fehlende Dynamik und die fehlende Modularität, welche vor allem bei größeren Gruppen von Kriegern auffallen wird. Auch der Maßstab von eigentlich 30mm kann problematisch werden, wenn man sie für andere Projekte verwenden möchte. Insgesamt liefern Warlord Games mit den Elitekriegern der Azteken für Mythic Americas aber zwei solide Boxen.

Bild aus dem Codex Florentinus: Quelle: Sahagún, Bernardino De, Creator. General History of the Things of New Spain by Fray Bernardino de Sahagún: The Florentine Codex. [Place of Publication Not Identified: Publisher Not Identified, 1577] Pdf. https://www.loc.gov/item/2021667837/. S.160

BK-Bob

Seit 2010 im Hobby. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Harad, Khand und Ostlinge), Saga Ära der Magie (Die Untoten Legionen), WarmaHordes (Crucible Guard, Söldner und Circle), Summoners (Erde), Konflikt 47 (Briten)

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Patreon

Archvillain Games: Juli Patreon Preview

04.07.2022
  • Bushido

Bushido: Weitere Previews

04.07.2022
  • Fantasy

Spellcrow: Neuheiten

04.07.2022

Kommentare

  • Vielleicht mal einfach nur allgemein, die Minis wirken sehr flach und verwaschen. Die Gesichter zeichnen sich nicht klar ab und auch sonst erinnern mich die Posen an Weichplastik-Figuren im Maßstab 1/72.
    Die Figuren wirken sehr langweilig auf mich. Also wenn mich das Thema interessieren würde wären diese Minis nicht meine Wahl.

    • Ich dachte zuerst auch an Weichplastikfiguren oder gar alte Flachfiguren aus Zinn. Diese Art der Fertigung ist nun sowas von nicht mehr zeitgemäß! Sowas 2022 anzubieten (für ein relativ neues System), ist frech.
      Ich habe noch alte Revell 1/72 Azteken hier, die sind von 1991, zumindest die Jaguar Krieger sehen detaillierter und dynamischer aus.
      Schade, denn von den Proportionen gefallen die mir ganz gut. Die neue Box von Wargames Atlantic hat mich nämlich enttäuscht, da sehen die Krieger viel zu aufgepumpt und muskulös aus.

  • Aber dafür sind doch die Reviews da!
    Wenn man sich nur die ersten unbemalten Bilder ansieht, ist man schockiert ob der gruseligen Qualität. Jetzt sagt aber BK-BOB in seinem Review, es sei die „Gussqualität der Miniaturen […] sehr gut und die Gussgrate lassen sich meist ohne Probleme entfernen. Die Details der Figuren lassen sich gut erkennen“ Und wenn man sich die zweite Serie von Bildern ansieht, dann sehen die Figuren auch schon viel besser aus (und die angemalten sehen wirklich gut aus, wie ich finde).
    Und ich finde diese Einstückgüsse aus Metall auch viel charaktervoller als viele dieser übertrieben dynamischen Posen vieler Plastiksets (mit reichlich Schnittkante zwischen Arm und Torso), deren Modelle ihre Arme so weit von sich strecken.
    Und 5 verschiedene Metallmodelle bei 10 Modellen finde ich sogar recht abwechslungsreich.
    Kurzum, mir gefallen die Modelle gut!
    Und dies wurde mir tatsächlich erst durch das Review bewusst, also: Vielen Dank dafür!
    Grüße

  • Mein erster Gedanke war, dass WG diese Formen aus den 80igern irgendwo ausgegraben haben und die Figuren wieder produzieren. Dafür wären sie okay. Falls die aber „neu“ entstanden sind, dann hinken sie der Zeit verdammt hinterher.
    Lockt doch niemanden mehr hinter dem Ofen vor, heutzutage.

  • Für mich wirken die Minis sehr flach, verwaschen, unnatürlich und old school. Die Figuren wirken wie die alten Spielzeug Figuren aus den 80er, die man im Supermarkt kaufen konnte.
    Die Figuren wirken sehr langweilig und lieblos auf mich. Sehen schnell modelliert aus oder aus der Motenkiste geholt aus.
    Wie immer frage ich mich, wie warlord überhaupt als Firma mit ihrem Sortiment bestehen kann?

  • Mit wenigen,aber geübten Handgriffen, wurde hier in altbewährten Weise abgeliefert. Für mich sticht besonders der Adlerkrieger auf Bild Nr.52 heraus.
    Ein stolzer Veteran den scheinbar so leicht nichts aus der Ruhe bringt. Nicht zu vergessen der „springende Panther“, Klasse!
    Ein wirklich informatives Review, danke.
    PS.:…zeitgemäß…oldschool…
    Lustig, was soll das denn bitte sein?
    Ich baue gerade ne‘ Armee von Vogelartigen Alienwesen eines sehr bekannten Herstellers. Das Design ist in dem Fall wohl etwa 20 Jahre alt…

  • Meine Güte. Was habt ihr denn für Ansprüche?

    1. Letztlich sind es Spielzeuge die man für ein Tabletop über einen Tisch schiebt. Und wenn man ehrlich ist, sehen die Minis zwar flach aus, aber absolut okay und stimmig.

    2. Nicht jede Mini ( erst recht nicht einfache Infanterie muss aus 20 Teilen bestehen wie diverse GW Bausätze. Außerdem würde diese Komplexität sich sicher auch im Preis widerspiegeln. Und dann würde wieder an dem Preis herumgemekert…

    3. Man kann fast jede Mini mit nem guten Paintjob aufwerten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.