von BK-Bob | 29.06.2022 | eingestellt unter: Herr der Ringe, Reviews

Review: Easterling Black Dragon Warriors

Unsere Mittelerde-Woche geht weiter und heute schauen wir uns mit den Black Dragon Warriors eine der Elitetruppen der Ostlinge an.

Easterling Black Dragon Warriors

Auf einen Blick:

Produkt: Easterling Black Dragon Warriors
Hersteller: Forge World
Material: Resin
Maßstab: 28mm
Preis: 58,00€

Das Reviewmaterial wurde von Games Workshop gestellt.

Ausgepackt:

Easterling Black Dragon Warriors 0 Easterling Black Dragon Warriors 1

Die Black Dragon Warriors kamen in den bekannten Forge World Boxen für Mittelerde bei uns an. Wenn man diese öffnet, wird man von einer Bauanleitung und den Figuren selbst begrüßt.

Easterling Black Dragon Warriors 2 Easterling Black Dragon Warriors 3

Die Bauanleitung beinhaltet nicht nur die Information wie man die Figuren zusammenbauen kann, sondern auch die Auflistung aller Teile, die dafür benötigt werden, und welche Zahlen in der Anleitung welchen Teilen entsprechen. Denn auf den Angussblöcken der Miniaturteile stehen andere Kennzeichnungen.

Easterling Black Dragon Warriors 4

Die Black Dragon Warriors selbst kommen in einem Sechserpack daher mit genügend Teilen, um sie alle mit Piken oder Schwertern auszurüsten. Zusätzlich sind auch ein Banner und sechs 25mm Rundbases enthalten.

Easterling Black Dragon Warriors 5 Easterling Black Dragon Warriors 6 Easterling Black Dragon Warriors 7 Easterling Black Dragon Warriors 8 Easterling Black Dragon Warriors 9 Easterling Black Dragon Warriors 10 Easterling Black Dragon Warriors 11 Easterling Black Dragon Warriors 12 Easterling Black Dragon Warriors 13 Easterling Black Dragon Warriors 14 Easterling Black Dragon Warriors 15 Easterling Black Dragon Warriors 16 Easterling Black Dragon Warriors 17 Easterling Black Dragon Warriors 18

Wenn man sich die Aufnahme aller Teile und die Anleitung näher anschaut, fällt auf, dass es bis auf die Helmzier keine Teiledopplung in der Box gibt.

Zusammenbau:

Gussgrate gab es kaum, oder sie waren so gering, dass wir sie übersehen haben. Auch die Passgenauigkeit war gut, wodurch der Zusammenbau mittels der beigelegten Anleitung eigentlich recht einfach hätte sein können.

Aber es gab Unmengen an Gusshäutchen und Angussstellen, die entfernt werden mussten. Manche davon waren mit filigraneren Stellen verbunden, so dass wir uns nur mit einer neuen Bastelmesserklinge vorwärts getraut haben. Vor allem bei der Bannerspitze, die viel Zeit und Schweiß kostete, um sie frei zu schnitzen.

Fertig:

Und so können die fertigen Figuren aussehen:

Easterling Black Dragon Warriors 19 Easterling Black Dragon Warriors 20 Easterling Black Dragon Warriors 21 Easterling Black Dragon Warriors 22 Easterling Black Dragon Warriors 23 Easterling Black Dragon Warriors 24 Easterling Black Dragon Warriors 25 Easterling Black Dragon Warriors 26 Easterling Black Dragon Warriors 27 Easterling Black Dragon Warriors 28 Easterling Black Dragon Warriors 29 Easterling Black Dragon Warriors 30 Easterling Black Dragon Warriors 31 Easterling Black Dragon Warriors 32 Easterling Black Dragon Warriors 33 Easterling Black Dragon Warriors 34 Easterling Black Dragon Warriors 35 Easterling Black Dragon Warriors 36 Easterling Black Dragon Warriors 37 Easterling Black Dragon Warriors 38 Easterling Black Dragon Warriors 39 Easterling Black Dragon Warriors 40 Easterling Black Dragon Warriors 41 Easterling Black Dragon Warriors 42 Easterling Black Dragon Warriors 43

Größenvergleich:

Auch darf ein Größenvergleich natürlich nicht fehlen:

Easterling Black Dragon Warriors 44

Von links nach rechts: Games Workshop Primaris Space Marine, Forge World Easterling Black Dragon Warrior, Games Workshop Easterling Captain, Forge World Easterling Black Dragon Warrior, NeverRealm Industry Erdbeschwörer, Forge World Easterling Black Dragon Warrior, Games Workshop Haradrim Warrior

Fazit:

Mit den Easterling Black Dragon Warriors liefert Forge World eine gelungene Erweiterung für die Ostling Armee für das Middle-Earth Strategy Battle Game. So verwenden sie die schon bekannte Ästhetik der Ostlinge, heben sich aber durch zusätzliche Details von den normalen Kriegern ab.

Der Bausatz punktet mit für Forge World ungewohnt scharfer Gussqualität und Passgenauigkeit. Die Detailschärfe fällt neben den Schuppenpanzern und Augen vor allem beim Banner und den Schilden auf.

Die enthaltenen Optionen, die Black Dragon Warriors entweder mit Piken oder Schwertern zu bauen, ist positiv, aber ohne die enthaltene Bauanleitung, wäre es deutlich schwieriger, die Krieger überhaupt zusammenzubauen. Denn die unterschiedlichen Teile sehen doch recht ähnlich aus, obwohl sie nicht identisch sind.

Negativ fallen vor allem die Gusshäutchen auf, die sich je nach Stelle besser oder schlechter entfernen lassen.

Insgesamt können wir aber die Easterling Black Dragon Warriors von Forge World, in der Qualität, die wir vor uns hatten, für alle Ostlingspieler empfehlen, welche die Anhänger des Drachen Kultes sammeln möchten. Fraglich ist leider nur, ob Forge World die Qualität des Bausatzes, den wir in diesem Review gesehen haben, dauerhaft so hoch halten kann oder ob sie mit der Zeit fallen wird.

Middle Earth ist unter anderem bei unserem Partner Minyarts erhältlich.

BK-Bob

Seit 2010 im Hobby. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Harad, Khand und Ostlinge), Saga Ära der Magie (Die Untoten Legionen), WarmaHordes (Crucible Guard, Söldner und Circle), Summoners (Erde), Konflikt 47 (Briten)

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe

FW: Elben Helden und Galadhrim Wächter

13.08.202234
  • Herr der Ringe

Middle-earth Strategy Battle Game: Große Preview

08.08.202228
  • Herr der Ringe
  • Unboxings

Angeblättert: Defence of the North + Gewinnspiel

01.07.20226

Kommentare

  • Guten Morgen. Wieder einmal ein ausführliches Review. Vielen Dank! 2 Punkte: 1.: Bitte ergänzt die mögliche Anzahl an zu bauende Modelle. Ich vermute 6. 2.: Mir persönlich fehlt noch eine Aussage zum Preis. Klar, wir wissen alle, das Produkte von dieser Firma im oberen Preissegment erschienen sind. Trotzdem hätte ich zB eine Aussage wie „Mit fast 10 € pro Modell ist der Preis eher im oberen Preissegment anzusiedeln“ als sinnvoll gefunden. Schönen Tag euch allen!

    • Würde das bereits editiert? Ich lese in obigen Artikel sowohl Infos zur Modellanzahl wie auch zum Preis. Ob ich den jetzt hochpreisig oder spotbillig finde ist mir überlassen.

      Mir gefällt das Review – vielen Dank, BK-Bob ☺️

      • Hallo Jerom, hallo BK-Christian,

        wegen der Modellanzahl war nicht doof gemeint, ich hab jetzt mitten im Text auch den „Sechserpack“ gefunden.
        War wohl zu früh heute morgen 😉 Vielleicht ist es auch möglich, sowas als relevnante Info unter „Auf einen Blick“ zu listen. Danke

  • Super Review mit vielen Bildern, danke dafür.

    Optisch sehen die Miniaturen klasse aus. Bei den Gussansätzen hätte Forge World aber ruhig etwas umsichtiger sein können. Aber natürlich immer noch kein Vergleich zu GWs Finecast.

    Einzig der Preis von fast 10 Euro pro Mini (58 für 6) lässt einen mehr als schlucken. Mir persönlich ist das deutlich zu viel.

  • Minis find ich gut, Preis ist mir wie üblich bei GW zu teuer.

    Wie ist das denn eigentlich mit den Stangenwaffen? Die sind ja mal mehr mal weniger krum.
    Würde man die auch irgendwie gerade bekommen?
    Schätze heiß fönen, wie bei CMON Figuren, wird wohl nicht funktionieren oder?

      • Schon deshalb wäre mir persönlich der Preis zu teuer.
        Habe früher unzählige Bausätze bei Forge world
        Gekauft und viele davon zurück geschickt.
        Weil einfach die Qualität bei dem Preis nicht mehr stimmt.

        Das können heute 3 d Drucker und auch die Kollegen aus China weit aus besser…
        Meine Meinung

      • Tja, beim „Kollegen aus China“ zu bestellen kann noch teurer werden. Nachgüsse ohne Erlaubnis des Rechteinhabers sind rechtswidrig, da sie einen Verstoß gegen das Urheberrecht darstellen (auch in China). Sich einen Gegenstand aus einer rechtswidrigen Tat zu beschaffen nennt das StGB hierzulande Geldwäsche – und deutsche Staatsanwaltschaften haben durchaus schon in in Fällen von Urheberrechtsverletzungen zusätzlich wegen Geldwäsche gegen Käufer ermittelt. Selbst wenn ich Produktpiraterie nicht schon aus moralischen Gründen ablehnen würde, wäre mir da das Risiko einfach zu groß.

        Aber um zum eigentlichen Thema zurückzukehren, die Minis gefallen mir außerordentlich gut. Was im Review über die Gussqualität steht, deckt sich mit dem, was ich bei anderen Middle-earth-Minis von FW gesehen habe.
        Zulegen werde ich mir die Figuren allerdings nicht, da ich mich zur Zeit auf andere Fraktionen bei Middle-earth konzentriere.

  • Schöner Artikel, habe die Minis selbst und sehe das alles genauso 😉
    Die Gussqualität hat mich jedenfalls positiv überrascht und das will was heißen bei meinen Ansprüchen (durch den Preis werden die nicht niedriger 😅)
    Aktuell überlege ich noch wegen der Sänfte…

  • Da sich die Rüstung zwischen normalen Ostlingen und Drachenkriegern auf den Bildern so gut wie gar nicht unterscheidet, würde mich interessieren ob es da nicht auch einfach ein Blister mit den Schilden und der Standarte getan hätte um die Plastikmodelle zu modifizieren. das einzige was die Resinmodelle merklich von den Plastikmodellen unterscheidet scheint ja die Größe zu sein. Gut für Details aber eben im Gesamtbild einer Armee potentiell störend.

  • Die Modelle sind halt das bekannte und wie ich finde, coole Ostlingdesign. Aber für Ostlinge mit ein paar mehr Zacken, würde ich nicht das Geld ausgeben, sondern einfach ein wenig umbauen und die Schilde modifizieren. Dann habe ich aus einer Box genug der neuen feschen elite Ostlinge.

  • Bitte nicht falsch verstehen
    Ich habe noch nie Duplikate gekauft.
    Ich meinte die Qualität der Firmen aus China oder Asien ( Japan )
    Sind und waren früher und heute um einiges besser und günstiger.

    Also keine gw oder fw Sachen
    Es gibt auch andere freie Spiel Systeme
    Für die man Figuren braucht 😃👍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.