von BK-Pascal | 03.03.2022 | eingestellt unter: Brettspiele, Kickstarter

Privateer Press: Riot Quest Kickstarter Ankündigung

Privateer Press haben einen Kickstarter zu ihrem neuen Brettspiel Riot Quest angekündigt.

Riotquest1

Riot Quest is the hilariously chaotic arena skirmish game in which you pillage the post-apocalyptic Iron Kingdoms with a quirky crew of handpicked heroes. It’s already enjoyed several seasons as a “hybrid” hobby game and even scored an Origins Award nomination for Best Miniatures Game immediately after it launched. Well, now, by popular demand, the next incarnation for Riot Quest is arriving: a proper “big box” board game, packed with all the miniatures and components needed for a full four-player bout of booty lootin’!

Riotquest5Riotquest6Riotquest7Riotquest8Riotquest9Riotquest10Riotquest11

As you might imagine, a giant box full of pre-assembled plastic minis is a pretty big undertaking, so we’ll be bringing this project to Kickstarter very soon. If you already have a Riot Quest collection of your own, everything offered in the board game version will be 100% compatible, so you can put your existing Riot Quest hobby miniatures right on the map with the new board game minis. Better still, rules and stats are exactly the same, so you already know exactly what madness you’re diving into! If you haven’t taken the plunge into the treasure-filled dungeons of the Iron Kingdoms yet, there has never been a better time. The Riot Quest Board Game will come with 48 Riot Quest minis—12 different characters in four different colors, so up to four players can assemble complete crews with characters left over. The box will also contain enough dice, tokens, Hero cards, and Riot Gear as well as a proper game board for up to four players.

This Riot Quest Board Game will focus primarily on the Mayhem season of releases, and through Stretch Goal Upgrades and several exciting Add-Ons, we hope to stuff this box to the brim with additional Hero minis and bring the entire Mayhem catalog to life for this new edition of the game. We’ll also have some exclusive Riot Gear for backers, and we’re even planning an exciting community competition in which you could have a chance to create your own piece of Riot Gear!

If you’re already deep into Riot Quest and don’t fancy all the duplicate minis, don’t worry— we’ve got you covered. The Riot Quest Board Game Kickstarter campaign will feature the next expansion for Riot Quest: PE(s)TS! The PE(s)TS expansion will feature 24 minis—6 different Pets in four different colors to fully equip a four-player game. Pets are actually Riot Gear with corresponding minis that get placed on the board with your Heroes, providing a bevy of wacky antics to drive your opponents crazy while helping you score more loot and bounties. They’re also just about the cutest wittle bitty cuddle bugs you’ve ever seen…at least as far as “wittle bitty cuddle bugs” go in the Iron Kingdoms! So, even if the new big box board game isn’t entirely for you, you’ll still be able to back for just the PE(s)TS expansion, and you’ll also have the chance to grab the exclusive Riot Gear as well as any other Add-Ons that get opened up as we hit stretch goals over the course of the campaign!

Riotquest3

The Riot Quest Board Game is coming to Kickstarter soon! Sign up for our mailing list so you’ll be the first to get updates, upcoming previews, and, of course, our launch date! Until then, keep singing along to our Top 40, smash-hit, all-time favorite tune…

Quelle: Privateer Press

BK-Pascal

Brückenkopf-Redakteur und Miniature-Painting-Streamer. Wiedereinstieg ins Hobby 2015 nach sehr langer Pause. Spielt Warhammer 40k, SAGA, Star Wars Legion, Summoners uvm.

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Warcrow: Weitere Previews

25.09.202211
  • Brettspiele

Steamforged Games: Elden Ring Brettspiel

20.09.20222
  • Brettspiele
  • Unboxings

Unboxing: GW Brettspiele

16.09.202238

Kommentare

  • Warum eigentlich spiel niemand mehr Warmachine/Hordes? Es gibt keine Battlereports.

    • Ich spiele noch. Und noch einige andere. Es laufen auch wieder Turniere an.
      Dieses Jahr soll die WTC wieder statt finden.
      Spielberichte auf Deutsch gab es nie viele. In englischer Sprache findet man jedoch einiges, z. B. der Kanal Warjax Games Club.

    • Weil es PP geschaft hat alle bis auf den Harten Kern zu vergällen und das Spiel aus der allgemeinen Wahrnehmung gewandert ist.

      Das so ein Henne und Ei Problem. Weil es „kein“ Rauschen um das Spiel herum gibt spielt es „keiner“, aber weil es „keiner“ spielt entsteht auch „kein“ Rauschen. Und ohne Rauschen kein Interesse in den Läden was zu kaufen, und ohne Interesse keine Ware im Regal und ohne Ware im Regal keine neugier käufe….

      Ich weiß das es in Harburg, also im bayrischen Teil von Hamburg, wohl noch eine Gruppe von Spielern gibt, die sind auch ganz Knuffig aber ihre turnier fokusierte Art zu spielen kommt bei Kasuals und Neueinsteigern eher „Gatekeeper“ mäßig rüber. Aber das ist wieder diese Harte Kern in eigener Bubble Geschichte.

      Die Spielgruppe im TTS konnte man nicht ernst nehmen, der (möchtegern) Rädelsführer ist eh (nach meinen letzten Informationen) vor der Justiz nach Tansania geflohen und die anderen haben, schon vor der Seuche, primär zu Infinity gewechselt weil das mehr Spass macht.

      Aber es gibt noch die üblichen kleinen, wir treffen uns zweimal im Jahr in der Küche von x zum Spielen Gruppen, aber die erzeugen halt kein Rauschen. Die rekrutieren auch kaum und spielen eh immer die gleichen Listen.

      • bayrischer Teil von Hamburg, sehr geil ^^
        wo kann man denn die üblichen kleinen erreichen ? Ich möchte dem Spiel nach dem Fiasko Ende mk2 nochmal eine chance geben =)

      • @Blackwrath: page5.de ist die zentrale Anlaufstelle der deutschen WMH-Community.
        Ich bin noch relativ frisch dabei (nach mk3 angefangen) und habe bisher gegen etwa ein Dutzen Leute gespielt. Fazit: nur freundliche Spieler kennengelernt hier in Norddeutschland, keine Spur von „Gatekeeper“-Manier. Und mehr Leute heißt ja auch mehr Chancen zum Zocken!

      • Und täglich grüßest die Zyklopenschlange……..

        meine persönliche Erfahrung –> muss die Wahrheit sein, ich habe Probleme mit einem Menschen –> darum sind alle so …..
        Was für ein Weltbild……..

        Liebe Zyklopenschlange,

        lebst du dein restliches Leben auch so ?

      • Ich verstehe dein Problem gar nicht.

        Er ist doch gar nicht gastig gewesen.
        Hab mit den Harburgern auch schon ein paar mal gespielt und hatte beim Spiel überhaupt keinen Spass weil mir das zu Tunier Level fokussiert war. Und ich auch von der Einstellung dem Spiel gegenüber nicht angetan war. Ja nichts auf Spiel kommen lassen.
        So bissle wie die Battletech Spieler in Hamburg mal waren, so eine Gruppe von „Sonderlingen“, oder die Blood Bowl Liga, oder Demon World Spieler oder …

        Deswegen geh ich da auch nicht mehr hin.

        Menschlich war das überhaupt kein Problem und ich hatte auch nicht das Gefühl unwillkommen zu sein. Aber ICH habe mich da auch nicht wohl gefühlt.

        Und was anderes wurde doch gar nicht gesagt, sie sind nett aber die Einstellung zum Spiel kann für Neulinge und Bier&Brezel Spieler komisch rüber kommen.
        Mich zu mindest hat sie abgeschreckt.

        Ich verstehe nicht warum du so aggressiv bist. Für das was die Schlange machmal so formuliert ist das sogar sehr zurückhaltend formuliert.

      • Insbesondere die – und ich verallgemeinere das bewusst – WMH „Szene“ ist doch bewusst und ganz offen sehr kompetiv im Spiel und Turnier fokussiert. Deshalb bin ich etwas über diese Aussagen hier verwundert :-). Allerdings – und das ist das tolle am Spiel und seiner Community – eben weil das so klar ist, gibt es da nichts zum rumheulen und es ist eine Art guter Sportsgeist unter den Spielern vorhanden. Ich war in nem Club mit WHFB Fokus und ner größeren Spielergruppe die fast nur WMH gespielt hat und nirgendwo wurde mehr gestritten, diskutiert und gezankt als bei WHFB, und das liegt nicht nur an den Regeln sondern auch an der Erwartungshaltung an dem Spielstil seiner Mitspieler.

        Mich holt Riot Quest so gar nicht hinterm Ofen vor. Mir wär ein MK4 Relaunch der zündet und wieder aktive Spieler anspült wesentlich lieber.

      • Generell fällt der Schlange immer etwas Negatives zu Privateer Press ein, das ist so wie mit manch anderen Usern hier, die ständig gegen GW schießen.

  • Also Riot Quest als „Brettspiel“ finde ich sehr interessant. Zumal da ja anscheinend alles 4 x dabei ist, so dass jeder aus allen Minis wählen kann.

    Hat schonmal jemand Rio Quest gespielt und kann dazu was sagen? Auf dt. findet man da nichts – bzw. wenn dann nur die üblichen Aussagen – WH:Underworlds bzw. Aristea! ähnlich.

    So wie ich das sehe, kann man hier aber ja mit 4 Leuten jeder gegen jeden spielen.

    Bittet das sonst eines der Spiele?

    • Ich habe Riot Quest mal angespielt und fand es sehr unterhaltsam. Deutlich anders als Warmachine, eher chaotisch und nicht kompetitiv. Man merkt, dass die Entwickler ein schnelles und unterhaltsames Spiel machen wollten.

    • Selber habe ich Riot Quest noch nicht gespielt, ich bin aktuell aber am einsteigen und habe schon einen Starter bei mir. Bei mir war es so, dass ich einen „Nachfolger“ für WH:U suchte, nachdem mir die Releasepolitik von GW mir echt zu viel wurde und es preislich nicht mehr ein kleines Nebenbeisystem ist. Die Wahl ist bei mir auf Riot Quest gefallen, weil eine Runde eben wirklich schnell geht (für 2 Spieler habe ich durchgängig 30-45 Minuten gehört), sich eher leichter spielt und damit ein ideales Absackerspiel ist wenn nach einem Tabletop-Match noch etwas Zeit ist. Zudem haben mir einige Punkte des Spieldesigns ganz gut gefallen, z.B. dass man eigentlich immer 2 Aktivierungen benötigt, um ein gegnerisches Modell auszuschalten (die meisten Modelle haben 3 HP und machen in einer Aktivierung 1-2 Schaden). Speziell bei Mehrspielerrunden bringt das eine taktische Komponente rein, weil die anderen Spieler immer noch dazwischengrätschen können. Ein letzter positiver Punkt für Riot Quest ist auch die Qualität der Figuren. Für Tabletopverhältnisse ist diese eher oberer Standard, aber für ein Brettspiel sind die halt echt top.

  • Ich glaub das wäre was für mich.

    Steht aber nicht dabei, wann der kommt, oder?

    P.S. Der song ist ja auch gut.

  • Das soll wohl auch aus Plastik sein. Wenn es aber dem Plastik entspricht, welches sie bei bisherigen Brettspielen benutzt haben, wird das leider nicht besonders gut sein. :/

  • Die Farbwahl mit gelb, orange und rot finde ich auch etwas seltsam. Wieso nicht grün statt orange? Oder ist grün generell wg. Detailverlust ein Problem?

  • Also ich versteh das schon hier, das der eine oder andere PP nicht mag. Ist doch der Start von MK3 sehr holprig gewesen.
    Das Game ist aber jetzt echt gut und im Moment besser den je. Problem ist nur, der Umzug von PP ins neue Gebäude und die Pandemie haben leider auch ihre Spuren hinterlassen, was die Verfügbarkeit betrifft.
    PP arbeitet aber gerade wieder daran das zu ändern, ich hoffe das es klappt.
    Den ich mag das Spiel gern und zock regelmäßig mit meiner kleinen Gruppe Warmachine&Hordes. Es gibt auch von der Community eine Version (selbstständig entwickelt) mit der man es Einsteigern noch einfacher machen kann einzusteigen.
    Also ist es im Moment eigentlich eine gute Zeit mit Warmachine&Hordes zu beginnen.
    So hoffe ich das es PP auch wieder gelingt hier in den Läden mehr Präsenz zu bekommen/zeigen.
    Um auf Riot Quest Bezug zu nehmen, es macht Spaß und ist sehr kurzweilig. Bonus ist das man die Minis auch bei Warmachine&Hordes einsetzen kann.

  • Nur gut, dass ich mir das alles schon in Einzelteilen vor 2 Jahren zu horrenden Preisen gekauft hab.

    • Will sagen: der lohnt sich leider mega! Nur nicht für mich.

      RiotQuest ist ein sehr spaßiges Spiel. Und der Deal einfach spottgünstig.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.