von BK-Christian | 23.08.2022 | eingestellt unter: Darklands, Kickstarter

Mierce Miniatures: Khalkisun Kickstarter

Mierce finanzieren auf Kickstarter ein besonders großes Monster für Darklands.

MM Mierce Khalkisun 1

Backing Darklands: Khalkisun is a great opportunity to get into the dark fantasy world of Darklands for the first time, to expand your existing Darklands collection for the new edition (and grab some new gaming accessories to boot) or maybe just to treat yourself to an enormous hydra to paint!

MM Mierce Khalkisun 2

The KHALKISUN reward will give you this incredible new monster, Khalkisun, a hydra of the Khthones Ýdron realm, at half his RRP for this kickstarter project only.

MM Mierce Khalkisun 3

The estimated scale shot of Khalkisun shows just how huge he is going to be. At least 20mm taller than our existing hydra and certainly one of our biggest miniatures ever!

MM Mierce Khalkisun 4

We’ll be showing images of Khalkisun as Bob progresses with the digital sculpt, which is underway right now!

MM Mierce Khalkisun 9 MM Mierce Khalkisun 10 MM Mierce Khalkisun 11 MM Mierce Khalkisun 12

Stretch Goals:

As well as Khalkisun, you can purchase all of the followings stretch goals individually. Just increase your pledge by the amount indicated!

MM Mierce Khalkisun 5 MM Mierce Khalkisun 6 MM Mierce Khalkisun 7 MM Mierce Khalkisun 8

Infos zum Shipping:

Firstly, it must be noted that you MUST NOT pay for shipping with your pledge. Doing so creates artificial stretch goals and reduces the amount of money we can spend on sculpts.

Shipping must be paid for in the project management phase (from the Mierce Miniatures website after the project ends) in the form of shipment  items, at least one of which you MUST purchase. This ensures that  shipping fees are charged correctly for everyone.

It’s worth re-iterating this in bold letters: DO NOT ADD SHIPPING COSTS TO YOUR PLEDGE – PURCHASE SHIPMENT ITEMS FROM THE MIERCE MINIATURES WEBSTORE AFTER THE PROJECT ENDS!

Post-project shipping costs are simple. Each Shipment Item – including the mandatory shipment item – will cost you:

  •  UK – £4.00
  •  EUR – £10.00
  •  ROW – £15.00

Note, here, that NO shipping is free for any shipment wave.

Note that each hardback rule book will cost one shipment item, in addition to any other items; a starter bundle would require two shipment items, for example, one for the book and one for the rest of the bundle. This is because the book is very heavy and must go separately to anything else.

Posters will also cost one shipment item, in addition to any other items.

Die Kampagne läuft noch 7 Tage.

Quelle: Darklands: Khalkisun

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Darklands
  • Kickstarter

Darklands: Second Edition Kickstarter

20.04.20224
  • Darklands

Darklands: 2. Edition und neue Modelle

18.02.202212
  • Darklands

Darklands: Ingjald Ill-Ruler

08.02.20203

Kommentare

  • Also ich finde einige der minis von mierce ziemlich großartig und hab auch schon einiges von denen zuhause, aber mich macht es stutzig das irgendwie permanent da eine sonder- oder rabattaktion läuft, und jetzt SCHON wieder ein Kickstarter?

    Ich hoffe das ist kein schlechtes Zeichen.

    Ist eine ziemlich schlechte Zeit für einen so relativ kleinen tabletop hersteller

    • Bisher 21 Mails mit Promos und Rabattaktionen im August (in 23 Tagen) und das Schema ist seit jeher:
      Kauft unseren Kram, für begrenzte Zeit (nur diese Woche*) billiger. Denkt dran, unseren Kram diese Woche billig zu kaufen. Nur noch einen Tag billig. Ok, noch ne Woche länger. Denkt dran, nur noch diese Woche. Denkt dran, nur noch einen Tag.
      Kauft diesen anderen Kram billiger – nur eine Woche! Denkt dran…

      Und dass sie jetzt wieder KS um KS machen, ist genau der Mist, den sie schon mal gemacht haben.
      Ich bin noch vor der Ankündigung eines Brexitreferendums mal bei einem eingestiegen und letztes Jahr kam wieder eine Teillieferung davon und ich musste extra zahlen.
      Ob schon alles da ist, hab ich nach all den Jahren aufgegeben nachzuvollziehen. Sie hatten in der Zwischenzeit etwa ein Dutzend** neue KS gemacht, immer mit neuen Versprechungen, dass irgendwann mal ganz toller Kram kommt. Nur dran glauben und auch beim nächsten KS Geld lassen.
      Wenn da keine Absicht dahinter steckt, dann Unvermögen***. Beides wäre für mich Grund genug, dort kein Geld mehr zu lassen

      * also, bis wir die gleiche Rabattaktion wieder laufen lassen, manchmal schon nach kurzer Zeit als „Reprise“…
      (welch surprise!)

      ** habs nur noch mal überflogen, aber 14 weitere KS in vier Jahren?
      (sportlich!)
      ob die wohl alle komplett ausgeliefert sind?

      *** es wurde berichtet, seine frühere Firma sei wegen eines Ponzi Scheme kaputtgegangen und das hier wirkt auf einen Außenstehenden schon wie eines (aber im Zweifel eben Hanlon’s Razor)

      • Diese Promoschwemme halte ich auch für ein sehr schlechtes Vorzeichen, d.h. der Kickstarter wäre für mich absolutes NoGo.

        Mit der Vorgeschichte des Besitzers wären aber sowieso alle Kickstarter von Mierce tabu.

    • Bei denen kauft man nur wenn das was man will im Angebot ist, kenne das so von mehreren Leuten.

      Rein spekulativ:

      Kleines Team. Einfachere Produktion.

      Mal angenommen:
      Das Spiel hat so Pi mal Daumen 18 Fraktionen (A bis M). Eine ganze Menge!
      Jeweils x Helden, y Einheiten, z Groß- u. Spezialfiguren. Da kommst du leicht auf 1000 verschiedene Artikel.
      Jetzt bestellst DU einen bestimmten Helden, sagen wir die Figur „D3“. Leider keine mehr vorrätig, jetzt wird also extra für dich die Gußform D-alpha die die Helden D1 bis D4 und dazu noch zwei der Specials, D20 und D21 beinhaltet gegossen.
      Rest muss gelagert werden…
      Für Freunde hast du noch 2 weitere Helden und 3 Einheiten bestellt.
      Da kommen jetzt 6 verschiedene Gußformen zum Einsatz, dazu Einlagerung.
      Und das war nur eine Bestellung.

      Um Welten einfacher:

      Die beiden beiden fiktiven Figurengießer Gert und Bernd gießen Montag bis Dienstag nur 5 Trommeln der Fraktion D und Mittwoch bis Donnerstag die 5 von Fraktion F. Soviel sie halt schaffen, die Sachen landen dann ab nächsten Montag im Sale.
      So ists halt um Welten einfacher.

      Damit das funktioniert müssen die Preise künstlich verteuert werden damit man dann einen (eigentlich gemogelten) Rabatt bietet. Montags wird dann (für die Doofen) etwaige unrabattierte Bestellungen gegossen.

      Wie gesagt reine Vermutung, kann auch alles andere sein.

      • Das wäre ja schon clever, um nicht zu sagen gerissen.

        Aber ich glaube, so teuer warn sie schon immer und die ganzen Sales begannen erst, als sie schon viele KS am Laufen hatten und womöglich immer noch Liquidität reinschwemmen mussten.
        Auch wurde die Schlagzahl erst im Laufe der Zeit immer höher, bis teilweise mehrere Aktionen gleichzeitig liefen.

        Aber wer kann das schon mit Sicherheit sagen, außer vielleicht der Herr Mierce?

        (Und natürlich gabs ne weitere Mail heute, ich war nur zu früh dran 😝)

  • Ich will niemandem seine Vorsicht nehmen, die kann gut und hilfreich sein, allerdings muss man anmerken, dass Mierce bereits seit Jahren Kickstarter an Kickstarter und Rabattwoche an Rabattwoche reihen. Und genauso lange werden sie bereits regelmäßig totgesagt, sind aber immer noch am Start.

    Ich bin auch kein Fan dieses Konmzepts und verstehe die Logik dahinter nicht ganz, aber irgendwie scheint es für sie zu funktionieren.

    • Puh aber kann auch sein das die jahrelang mal eben so gewinnbringend kalkuliert haben und jetzt mit brexit, dicker Rezession und teuren lieferketten weiß ich nicht ob das Konzept sich noch lange trägt.

      Und die Leute wollen ihre KS Sachen auch irgendwann mal haben, da muss mierce liefern!

    • Es soll natürlich jeder selbst entscheiden, aber bei Kickstarter trägt eben der Backer das Risiko, deshalb sollte man einfach informiert seine persönliche Entscheidung treffen.

  • Ja das ist der Typ von Maelstrom.
    Aber ich habe jetzt be ihren ersten 2 Kickstarter mitgemacht und alles erhalten.
    5-6 Mal vor dem Brexit bei Ihrer „buy 1 get 1 free! aAktion mitgemacht und eine Menge gespart. Habe auch nach ca. 3-4 Wochen immer alles erhalten.

    Mache hier auch mit da sie angeblich schon Ende September liefern wollen, sollten die Miniatur nach 3 Monaten nicht bei mir sein hole ich mein Geld zurück, so einfach ist das.

    Ich sehe da also kein Problem.
    Rechne die Mehrfachkosten für Brexit natürlich vorher schon ein!

  • Ich muss doch mal wieder was schreiben 🙂
    Bei jeder News zu Mierce gibt es seit Jahren dieselben Kommentare. Sollte die Range mal irgendwann eingestellt werden, oder der Laden – was ich keinem wünsche – doch mal dicht machen müssen, kann sich manch einer vielleicht auf die Schulter klopfen und sagen „ich habe es schon immer gesagt“. Bravo…

    Ich persönlich habe sowohl bei vielen Kickstartern, als auch bei vielen Sale- oder Preorder-Aktionen bei ihnen mitgemacht. Alles lief bislang ohne Probleme und manche Preirder-Minis hatte ich noch bevor die Verlängerung der Aktion im Mailpostfach war 😉
    Auch ich hatte mitunter Ausstände an Minis von uralten Kickstartern. Wer darüber den Überblick verloren hat, muss sich nur bei Mierce einloggen. Da ist alles sauber aufgeführt. Da ich irgendwann keinen Bock mehr hatte auf manche Sachen zu warten habe ich mal nett gefragt, ob ich die Kickstarter-Minis canceln kann. Ich habe daraufhin sofort alle Ausstände gutgeschrieben bekommen und habe einfach Minis aus dem bestehenden Portfolio geordert.

    Und ganz ehrlich: wenn mich der wöchentliche Sale von smythstoys, bstn, zalando, xyz nervt, finde ich glücklicherweise irgendwo in der Mail nen link, der mich vor weiteren Mails bewahrt…

    • Danke für deinen positiven Kommentar unter einer Mierce-News 🙂
      Ich kann aus eigener Erfahrung alles auch ao bestätigen und hatte bei Mierce nie Probleme!

  • Ich finde das Modell ja großartig 🙂

    Habe einige Kickstarter bisher mitgemacht. Hat alles gut geklappt. Zuverlässige Lieferung, ansonsten gute Kommunikation. Die Qualität ist in meinen Augen auch sehr gut.

    Abgesehen davon finde ich es komisch, dass das schließen kleiner Firmen immer sehr betrauert wird, und hier scheinen ja einige immer darauf zu waten … möchte ja nicht sagen „hoffen“ 😉

    Ich hoffe ja dass die Firma am Leben bleibt und weiterhin tolle Modelle rausbringt. Das Angebot ist ja hier unfassbar groß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.