von BK-Markus | 02.09.2022 | eingestellt unter: Science-Fiction

Masters of The Universe: Legenden von Preternia

Archon Studio präsentieren in ihrem aktuellen Blog die nächste Erweiterung für ihr Spiel „Masters of The Universe Battleground“.

Masters Of The Universe Legenden Von Preternia 01 Masters Of The Universe Legenden Von Preternia 02

Legenden von Preternia

Die neueste Erweiterung zu Masters of the Universe: Battleground ist fast fertig! Und wisst ihr was? Diese Box ist viel schwerer als die Boxen aus „Wave 1“. Was sie so schwer macht? Das Plastik natürlich! Falls ihr nach einer entspannten Spielerfahrung sucht, werdet ihr überrascht sein, was wir für euch vorbereitet haben. Eine Sache noch: Mögt ihr Dinosaurier? Wenn ja (und seien wir ehrlich, jeder mag Dinosaurier), dann habt ihr einen weiteren Grund euch auf diese Erweiterung zu freuen.

Masters Of The Universe Legenden Von Preternia 03

Der Boden ist Lava!

Macht euch keine Sorgen, wenn ihr lieber kompetitiv unterwegs seid. Wir haben euch nicht vergessen. Ein brandneuer Spielplan bringt frischen Wind in eure Partien… zusammen mit etwas Lava. Aber seid vorsichtig und lasst eure Charaktere nicht auf das geschmolzene Gestein treten, denn es brennt!

 

Quelle: Archon Studio

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Bolt Action, Flames of War, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Kill Team, Summoners, Eden, Star Wars Legion, Wolsung, Blitz Bowl, Carnevale, Warzone Resurrection, The Drowned Earth, Twisted, The Other Side, Deathmtach, One Page Rules, Masters of the Universe Battleground und Warhammer Underworlds.

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction

Artel „W“ Miniatures: Weitere Previews

04.10.2022
  • Science-Fiction

Neko Galaxy: Henry

04.10.2022
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Wochenvorschau mit Elfen, Riesen und Space Marines

03.10.202219

Kommentare

  • Eigentlich sehe ich das ähnlich: Gebt uns alles andere erst; aber man darf bei Archon ja nicht vergessen, dass alle anderen Minis ja spätestens mit ihrem Brettspiel kommen.

    Plastikdinos sind auf jeden Fall etwas, das ich sehr schön finde.

  • Das liegt nicht am Brettspiel (das kommt ja unabhängig davon), sondern dürfte Taktik sein. Und keine doofe… Grundspiel ist draußen und die ersten beiden Figurenerweiterungen. Man bringt was Neues (was niemand „braucht“, aber viele kaufen, um es komplett zu haben), ohne eine gleich eine Übersättigung zu erzeugen.

    • Btw.: Ich bin sehr auf den Preis gespannt und finde es an sich ganz schick. Aufgrund eines Piles of Shame, der leider größerer ist als mein Sohn, halte ich mich bei dem System noch zurück. Wahrscheinlich bis die Horde kommt 🫣

      • hast wahrscheinlich recht mit der Taktik. Ich fand das Battlegrounds im Gegensatz zum Fields of Eternia oder wie es heißt genau was ich mir erhofft hatte und da habe ich dann zugeschlagen. da es vergleichsweise ja auch sehr günstig ist, wird die Taktik wahrscheinlich aufgehen. ob bei mir, weiß ich noch nicht genau, mit Pre-Ternia geht es mir wie einigen anderen der Postenden hier, war nicht worauf ich jetzt brennend gewartet habe, aber wenn der Preis nach den bisherigen Erfahrungen zu erwarten sehr fair ist, könnte ich dennoch schwach werden. aber das kann ich mir ja in ruhe überlegen, hier werde ich mir keine Gedanken machen müssen, dass es das in kürze nicht mehr gibt, insoweit nicht das ganze System eingestampft wird, was ich irgendwie nicht glaube. Kann mir vorstellen, das läuft zufriedenstellend für Archon.

  • Bin ehrlich gesagt sehr froh über diese Veröffentlichung.
    Das die Abwechslung jetzt nicht durch den 27. Typen aus Skeletors Trupp (Oder Skeltor in minimalistic-damaged-alternativ-Color-Battle-Armor) kommt, sondern man mehr Abwechslung bei dem Spiel als bei den Minis hat.

      • Ich glaube, dass das lassen sie sich noch offen.
        Wie die untenstehende Roadmap zeigt, scheinen sie einen Plan zu haben, der längerfristig ist.

        Und wenn in 2-3 Jahren das Interesse nachlässt, haut man Snake Mountain raus oder bindet Fahrzeuge irgendwie ein oder… Die Lizenz hat das Potenzial, über Jahre genug Stoff zu haben, wenn man es bisschen geschickt macht und nicht nur auf ein schnelles Strohfeuer setzt (das dürfte beim Brettspiel passiert sein. Schnell Geld eingesammelt, und man wird nie mehr was davon hören…😒).

      • @ Mathias: wäre sinnig und immer mal wieder was aus dem großen Fundus zu bekommen, wäre schon cool. ist naturgemäß begrenzt, aber lässt sich in einen Vernünftigen Rahmen packen, der die Zielgruppe auch nicht zu sehr vor blöde Entscheidungen stellt.

    • Naja, es ist gerade Mal eine Handvoll Charaktere für beide Fraktionen heraussen. Für King Hiss und die Horde noch nix.

      Denke es geht in Richtung Warcry, das viele Grundboxen mit Gelände und Welten kommt.

  • Sobald She-Ra und Konsorten dabei sind, steige auch ich ein. Irgendwie hatte die bei mir damals bedeutend mehr als He-Man gezogen, auch wenn ich beides mochte 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.