von BK-Christian | 14.06.2022 | eingestellt unter: Kings of War

Kings of War: Staubimperium

Mantic Games zeigen die nächste Armee für Kings of War.

MG Mantic Games Staubimperium 1 MG Mantic Games Staubimperium 2

New hard plastic and resin Empire of Dust miniatures are launching in July! Stay tuned to the Mantic Blog this week, before pre-orders go live Friday.

Das hier sind die diversen Neuheiten:

 MG Mantic Games Staubimperium 3 MG Mantic Games Staubimperium 4 MG Mantic Games Staubimperium 5

  • Empire of Dust Hard Plastic Skeleton Phalanx
  • Empire of Dust Hard Plastic Skeleton Warriors
  • Empire of Dust Hard Plastic Skeleton Archers

MG Mantic Games Staubimperium 6

  • Empire of Dust Hard Plastic Revenant Cavalry

MG Mantic Games Staubimperium 7 MG Mantic Games Staubimperium 8

  • Empire of Dust Resin Mounted Cursed High Priest
  • Empire of Dust Resin Mounted Standard Bearer

MG Mantic Games Staubimperium 9 MG Mantic Games Staubimperium 10

  • Empire of Dust Resin Enslaved Guardians (revised sculpts)
  • Empire of Dust Resin Enslaved Guardians Ranged (revised sculpts)

MG Mantic Games Staubimperium 11 MG Mantic Games Staubimperium 12

  • Empire of Dust Mega Army
  • Empire of Dust Army

Quelle: Mantic Games auf Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kings of War

Kings of War: Mehr Staubimperium

02.07.202210
  • Kings of War

KoW Armada: Varangur/Nördliche Allianz

19.05.202212
  • Kings of War

KoW Armada: Varangur Previews

09.05.20223

Kommentare

  • in meinen Augen bleiben Mantics Figuren zuverlässig schlecht. Es gibt so viel bessere Hersteller. zB die Waffen der Ushebti: sehr klobig und einfach…

  • Der Gesamteindruck der Armee geht echt klar.
    In den Detailansichten wirken die Modelle dann aber doch nicht mehr ganz zeitgemäß.
    Aber im Grunde ist das auch ok.
    Ich denke bei Mantic geht es ums spielen. Nicht jeder ist Profimaler und möchte stundenlang an einem Modell sitzen. Wenn ich nur spielen möchte und mit geringen Aufwand eine optisch halbwegs gescheite Armee aufstellen möchte, dann scheint man bei dieser Firma genau richtig zu liegen.

    • Naja 140€ für einen der „Mega Army Deals“ ist preislich nicht gerade ein Schnäppchen. Und wenn man Pech hat wie bei den nighstalkers sind einige der Modelle auch noch im furchtbarem Manic Plastik. Mantic und günstig war einmal…..

      • Mantic ist immer noch sehr preiswert.
        Die mega army Box der riftorks zum Beispiel bekommt man auch fast überall für 126 € und da singt 80 Plastik und 5 teils recht große resin Modelle drin.

        Bin kein KoW Spieler aber wenn ich jetzt bei deadzone und firefight schau bekommt man für sein Geld Eibe ganze ganze menge bei mantic.

        Und Restic gibt’s auch nicht mehr aktuelle Modelle kommen als Plastik oder resin model

      • Und eine AOS Vorherrschaft Box bekommt man derzeit mit Rabatt um 99€. Da sind 60 Miniaturen inklusive 2 Generälen als Prunkstücke drin, sonstiges Zubehör und das aktuelle HB 360 Seiten Regelwerk ist auch noch dabei.

      • Du bist echt witzig.
        Jetzt kommst du mit der 2 Spieler Box!
        Der 2 Spieler starter von Kow kommt mit 80 Plastik +4 resin Modellen +regeln und alles was man braucht für 78€.
        Eben bei fantasywelt gesehen gebaute deine AoS Box.

        Was willst du eigentlich???
        XD

      • Ich habe eigentlich nur klar gemacht das Mantic nicht mehr günstig ist. Die Starterbox die du hier ansprichst enthält PVC Miniaturen und ein Softcover Regelbuch. Das kann man doch nicht vergleichen und schon gar nicht von der Qualität der gelieferten Gussrahmen. Ob die Minis gefallen ist persönlicher Geschmack. Fakt ist das die Mantic Boxen nicht mehr sooo preiswert sind.

      • Man kann 2-Spieler-Starterboxen, die grundsätzlich bei nahezu allen Herstellern extrem subventioniert sind (z.B. auch bei Conquest), generell nicht mit Armeesets einzelner Fraktionen vergleichen, und wenn man sich die AoS-Armeesets als Vergleich anschaut, wird sehr schnell klar, dass Mantic in der Tat eine ganze Ecke günstiger sind.
        Dass die GW-Modelle in der Regel etwas größer und auch hochwertiger sind, steht auf einem anderen Blatt, und dann ist eben der Punkt erreicht, an dem es zu einer Frage der individuellen Erwartungen wird.

      • Was Christin schreibt: Ich wollte gerne eine Ork-Armee haben und habe genau die Vorherrschaft – Box von GW im Blick gehabt… Und habe dann gemerkt, was es mich kostet, dass zu einer Armee vergleichbar der Fraktionsbox plus paar Minis von Mantic auszubauen. Die 99 € bzw. die 70 € (bisher günstiges Angebot) sind ein netter Einstieg, aber am Ende liege ich beim doppelten Preis und habe noch das Problem, dass es von diesen speziellen Orks kaum unterschiedliche Einheiten von GW gibt und die anderen Orkstämme optisch für mich überhaupt nicht zueinander passen.
        Nebenbei kostet mich das bemalen ein Vielfaches an Zeit.

        Mantic ist für mich da ein guter und günstiger Kompromiss. Mir gefällt von denen nicht alles (die Riftorks z.B. gar nicht), aber das gilt auch für GW (die älteren Stormcasts sehen für mich persönlich absolut lächerlich aus).

    • Jan nix für ungut aber im Verhältnis zu was ist mantic denn nicht günstig?
      Davon ab das in der Weltwirtschaftlichen Situation alles preislich anzieht und natürlich jeder kostendeckend und gewinnbringend seine Systeme verkaufen möchte sind die Modelle selbstverständlich teurer als vor ein paar Jahren aber das ist nunmal überall der Fall.

      Dann kommst du mit mit überteuerten GW miniaturen um zu zeigen das Mantic nicht mehr günstig ist?

      Das ist das wo ich mit dir nicht übereinstimmen kann, denn faktisch ist mantic im Vergleich zu anderen Herstellern günstig.
      Du bekommst fürs Geld mehr minis, viele Regeln kostenlos und brauchst für ein relativ großes Spiel nicht die riesen Masse an Modellen.

      Die Qualität der minis ist dabei überhaupt nicht entscheidend und war auch garnicht Thema.

      Also nochmal was willst du jetzt sagen?

      • Ist ja völlig legitim, wer kann, der kann. Aber auch Mercedesfahrer würden kaum behaupten, dass ihr Auto günstiger ist als der Lada des Nachbarn. 😉

      • Zwar etwas spät, aber ich spring da doch mal rein:
        Ich habe schon verstanden was Jan damit meinte. Nur weil Mantic günstigER sind, heißt es nicht, dass sie günstig sind. Hat er auch schon beschrieben.
        Und warum sie günstiger sind sieht man unter anderem an den Modelldesigns, klobige Waffen, gefühlt STRG-C – STRG-V Köpfe (okay, Skelette…), Material. Da hier auf viele Details verzichtet wurden ist der Arbeitsschritt beim herstellen der Gussformen auch weit weniger aufwendig – zack! Kostenersparnis. Wenn ich da irgendwo eine falsche Annahme habe lasse ich mich gerne eines Besseren belehren.
        Wem dieses Design gefällt, nur zu, habt Freude daran (ich finde es eh immer seltsam wenn sich Erwachsene wegen Plastikpüppis in die Haare bekommen) – wem sie nicht gefallen, der hat genug andere Alternativen.
        Um den Autovergleich nochmal zu ziehen: 0-100kmh
        Mercedes GLC: 3,8Sek
        Lada: Ja
        Sind beides Kisten auf vier Rädern die einem von A nach B bringen. Und danach hörts auch schon wieder auf was sie gemeinsam haben. Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich.

        Ich hoffe mal dass dein Beißreflex etwas abnimmt Jerome, teilweise ist das echt anstrengend zu lesen.

  • Die Figuren sind ja mal top! Da kann sich GW mal angucken, wie man Figuren mit echtem Flair designed. Soviel geiler als das GW—— Zeug.

    • Pfff, Vergleich die mal mit den original Tomb Kings. Die hier sehen aus wie bei AliExpress bestellt. Günstig ja, schön nein

  • Mantic folgt hier seinem eigenen Stil, den kann man mögen, muss man aber nicht.

    Bei der finalen Inkarnation des Staubimperiums erkenne ich doch recht viele Warcraft Vibes (aus dem alten Uldum-Gebiet), aber das finde ich jetzt nicht schlecht. Mir gefallen die Minis sehr, allerdings bin ich momentan nicht in Kings of War aktiv, weswegen ich hier passe. Ansonsten hätte ich wohl zugeschlagen.

  • Sehr unscharfe, verwaschene Details bei den meisten Figuren hier… Schön, dass das mal nicht mit einer Pro-Bemalung kaschiert wird. Was mich auch stört, idt die Videospiel (Handy-Casual-Style?) Optik, die Mantic seit kurzem fährt.
    Ich mag den alten, pseudo-realistischen Stil, wie er vor 10+ Jahren noch üblich war. Dieser League of Legends/Fortnite look, wie er hier oder bei AoS dominiert geht an mir vorbei.
    Die Armeeboxen haben trotzdem einen fairen Preis, die einzelnen Packs werden aber zu teuer werden für das gezeigte. mantic ist nicht mehr günstig, die Zeiten sind auch leider vorbei…

  • Puh ne trifft ganz unabhängig vom Preis überhaupt nicht meinen Geschmack. Wenn ich mir da so manchen 3D Patreon anschaue, liegen da doch irgendwie Welten zwischen den untoten Ägyptern.

    Aber irgendwie wollte mit der Style von Mantic / KoW noch nie so gefallen.

    • Stimmt. Wenn ich da so an die 3D-„Khemri“-Armeen von Lost Kingdom Miniatures,One Page Rules oder Archvillain Games (Empire of Sands) denke…uiuiui – Lichtjahre dazwischen! Muss man aber auch erstmal drucken(lassen).. 😉

  • KoW mit AoS zu vergleichen ist wie Birnen und Äpfel. Einfach unsinnig.

    KoW ist Fantasy-Schlachten mit großen Armeen spielen.
    AoS bleibt halt einfach das was es ist – A lles o hne S inn.

    😉

  • Ich finde, dass die Figuren und die Promobemalung genau zeigen, für was die Mantic Range von Kings of War da ist: 3-4 Farben und Shade und man hat die große Masse einer Armee fertig. Dann ein paar Einzelmodelle als Blickfang (kann man ja auch von anderen Herstellern holen) und sich da etwas mehr Mühe mit geben und schon ist eine tolle Armee fertig. Ich hatte noch nie Lust bei Regimentern jede Mini einzeln hart detailliert zu bemalen.
    Allerdings kann ich auch verstehen, warum man andere Hersteller für Fantasy Miniaturen bevorzugt.

      • Gibt halt genug andere Themen, über die man sich aufregen kann. Da ich sehr viele Systeme spiele und große Mengen unterschiedlicher Figuren besitze, kann ich sehr vielen Stilen, Herstellern und Spielsystemen etwas abgewinnen. Und wenn mir etwas nicht gefällt (z.B. Infinity, das ist aber rein persönlicher Geschmack), muss ich nicht der ganzen Welt den Spaß daran verderben. Hab ich doch auch nichts von.

  • Die Waffen sind teils etwas klobig, aber das Produkt als ganzes finde ich super.

    Die soll man sich ja nicht einzeln in die Vitrine stellen. Damit soll man sich halbwegs günstig/schnell eine große, bemalte Armee aufstellen.

  • Die Ushabtis erinnern mich an „Mummies alive“ – oder wie die Zeichentrickserie damals hieß.

    Ich finde die Fraktion nicht so gelungen, auch die Waffen der Ushabtis – Fern- wie auch Nahkampf.
    Mit der schweren Kavallerie setzen sie sich aber imho gelungen von der GW-Vorlage ab, das gab es bei Khemri dann ja erst nochmal verstärkt mit den monströsen Schlangenreitern.

  • Kann nach wie vor nichts mit dem Billo-Action-Figuren-Look der Mantic-Modelle anfangen. Über Geschmack kann man ja streiten und so weiter, aber Dinge wie Stoff kriegen sie einfach nicht hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.