von BK-Nils | 19.04.2022 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

GW: Warhammer Underworlds Preview

Es geht mit einer neuen Grundbox für Warhammer Underworlds, Nethermaze, in das Reich der Schatten mit neuen und einzel verfügbaren Banden.

Sunday Preview – Dive Into a New Chapter of Warhammer Underworlds

This week is a big one for fans of the ultimate competitive miniatures game, Warhammer Underworlds, with a new boxed set which you’ll be able to pre-order from next Saturday.

Warhammer Underworlds

There’ll be an incredible Warhammer Underworlds box available to pre-order from this Saturday, bringing two vicious new warbands into this action-packed competitive game. Buckle up – we’re sojourning from Harrowdeep into the Nethermaze.

Games Workshop Sunday Preview – Dive Into A New Chapter Of Warhammer Underworlds 1

Nethermaze is a stone-cold smackdown in one of the strangest regions of Ulgu. In one corner we have the Shadeborn, a wicked band of four Khainite Shadowstalkers who fit right into this eerie environment.

Games Workshop Sunday Preview – Dive Into A New Chapter Of Warhammer Underworlds 2

Matching their ninja vibes are our favourite skaven assassins – Skittershank’s Clawpack, who bring the sneaky tricks of the Clans Eshin to your games of Warhammer Underworlds.

Games Workshop Sunday Preview – Dive Into A New Chapter Of Warhammer Underworlds 3

The Nethermaze itself is the Mortal Realms at their most strange – it’s a mystical labyrinth below Harrowdeep, home to the bizarre architects of that fell arena. This new core set contains everything you need to get going with Warhammer Underworlds, including a rulebook, 11 dice, 114 tokens, two double-sided boards, and a mammoth number of cards. These include fighter cards and a complete 32-card Rivals deck for each of the new warbands, as well as a set of 48 entirely new universal cards, and 36 Grand Alliance cards split evenly between Order, Chaos, Death, and Destruction.

Games Workshop Sunday Preview – Dive Into A New Chapter Of Warhammer Underworlds 4

You’ll be able to pre-order the new box this coming Saturday – and that’s not all for Warhammer Underworlds.

The Exiled Dead

If you love classic horror, then the Exiled Dead are for you. As the story goes, a rogue necromancer experimented with forbidden technology to raise the dead, harnessing the power of electricity – as well as some good old-fashioned dark magic. Deintalos’ shambling Arcwalkers are an abomination, even to others of his kind, so he hit the road to search for a place he could experiment in peace. Now there’s a bit of a zombie problem in Harrowdeep… and soon, the Nethermaze.

Games Workshop Sunday Preview – Dive Into A New Chapter Of Warhammer Underworlds 5

Most members of the Exiled Dead – particularly the reanimated ones – begin the game Inspired, and Deintalos uses them to deliver lethal concurrent blows using the powerful Danse Dynamic ability. As well as 32 Exiled Dead cards, the set also comes with 20 universal objective, upgrade, and gambit cards, as well as three more cards for each Grand Alliance. It will be available to pre-order on Saturday.

Rivals of Harrowdeep 

You can now add the two warbands from the Warhammer Underworlds: Harrowdeep box to your collection. The Rivals of Harrowdeep set contains both Xandire’s Truthseekers and Da Kunnin’ Krew, along with their complete Rivals decks to get you playing right away. The former are an aggressive group of Stormcast Eternals who Inspire when one of their number falls, setting up deadly reprisals. The latter are individually weaker, and work better by isolating individual enemies and ganging up on them.

Games Workshop Sunday Preview – Dive Into A New Chapter Of Warhammer Underworlds 6 Games Workshop Sunday Preview – Dive Into A New Chapter Of Warhammer Underworlds 7

Warhammer: Age of Sigmar ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy-In und Minyarts erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Reviews
  • Warhammer / Age of Sigmar

Unboxing: Widerhall des Verderbens

26.05.202214
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Warcry Preview und Adeptus Titanicus Mission

26.05.2022
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Widerhall des Verderbens, Warcry und Warhammer 40.000

21.05.202215

Kommentare

  • Also gefühlt wird die Dauer einer Season immer kürzer 🤣
    Frage an die Veteran: hat sich denn an den Regeln viel geändert im Vergleich zu z.B. Season 2?
    Wie ist es mit den Karten? Darf ich mit meinen Stormcast aus Season 1 und 2 nur die Fraktionsinternen Karten spielen oder auch generische?Habe da mal etwas in diese Richtung aufgeschnappt…
    Sind die Banden über die Seasons hinaus gebalanced oder hab ich mit einer alten Bande keine Chance gegen „das neue Zeug“?

    • Bei den Regeln kommt immer mal was hinzu, die generischen alten Karten sind nach zwei Seasons obsolet (außer in einem völlig überteuerten Fomo-„Angebot“, weil something-something-Mittelfinger) und laut Turnierspielern werden die Banden immer stärker (ist ja auch logisch, denn sie werden ja auch immer teurer 😉).

      Bin vor der aktuellen Season wegen des abermaligen Preisschubs ausgestiegen, spiele eh nur privat und deshalb mit allen alten Karten und wenn man innerhalb oder mit angrenzenden Jahrgängen gegeneinander antritt, sollte es vermutlich gehn 🤷‍♂️

      • Mir gefallen die Harrow Deep Banden eher nicht, diese dagegen beide sehr 😊

        Ansonsten +1 für MacGuffin

  • Und schon das nächste WH: Underworlds Set. Die sollten ja jetzt tasächlich in schnellerer Taktung kommen. Ob das dem Spiel hilft, mag aber bezweifelt werden. Immerhin gibt es dafür die Harrowdeep Banden für Interessiere dann jetzt auch Stand Alone zu kaufen.

    Von den neuen Banden finde ich die Skaven richtig klasse. Die Schattenrkieger der Daughters of Khaine waren aber schon bei Warcry nicht mnein Fall, da sie für mich einfach nicht zur restlichen Ästhetik der Fraktion passen wollen.

  • Laut Aussagen von GW ist Nethermaze keine echte neue Season, sondern nur der zweite Teile der Harrowdeep Season. Im damaligen Artikel stand auch, dass es nun zweite Starterboxen pro Season geben soll. Somit verkürzen sich die Seasons zwar nicht, werden aber insgesamt nicht nur teurer durch Preiserhöhung, sondern nochmals teurer durch zusätzliches Spielmaterial in der zweiten Box. Als Vorteil könnte man zumindest sagen, dass die Banden aus der vorangegangen Box nur noch ein halbes Jahr brauchen bevor sie separat veröffentlicht werden. Kann man durchaus geteilter Meinung sein…

  • Bis auf die Schattenelfen mag ich die gezeigten Miniaturen sehr. Gefallen mir gut, zumal ich Underworlds eher als kleine Malprojekte betrachte (hab halt kein Interesse an dem Spiel selber) und daher finde ich es gut, wenn es die Banden einzeln gibt.

    • Jupp. Geht mir auch so. Die Karten gehen in die Große Kiste „Geläpp“ und für die Figürchen rechne ich mir nach Bedarf Spielwerte für Song of Blades & Heroes . . .

  • Gw scheint in das alte schema zu fallen, dass eine neue Armee (bande) stärker sein muss als die alten armen, um sie verkaufen zu können. Gift für das balancing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.