von BK-Nils | 09.04.2022 | eingestellt unter: Herr der Ringe, Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

GW: Tyraniden, Reich der Bestien und Klassiker

Die Schwarmflotten der Tyraniden erreichen mit einem aktuellen Codex die Schlachtfelder der fernen Zukunft von Warhammer 40.000, in den Reichen der Sterblichen erheben sich die Bestien und es gibt wieder Klassiker als Auftragsfertigung.

Games Workshop Codex Tyranids (Collectors' Edition) (Englisch) 1 Games Workshop Codex Tyranids (Collectors' Edition) (Englisch) 2 Games Workshop Codex Tyranids (Collectors' Edition) (Englisch) 3 Games Workshop Codex Tyranids (Collectors' Edition) (Englisch) 4

Codex: Tyranids (Collectors‘ Edition) (Englisch) – 70,00 Euro

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

The Tyranid hive fleets are rapacious alien swarms that flow from beyond the galactic fringe to devour all life. From their chitinous blades and parasitic guns to the vast hive ships that ferry them across the stars, everything about the Tyranids is organic. Like an endless insect swarm, their individual warrior organisms are given unified purpose by the imperatives of a vast and ineffable alien consciousness known as the Hive Mind.

This vast, ineffable, and predatory metasentience has but a single goal – to feed. Its fleets strip world after world of all biomass, leaving nothing in their wake. The smothering psychic shroud known as the Shadow in the Warp rolls before them, isolating each new prey world and sowing terror through its defenders before the invasion swarms descend. When the Tyranids attack they do so in unstoppable numbers, unleashing nightmarish bio-weapons upon their victims.

This luxurious and expansive book is a must-have for those who play and collect the devouring forces of the Tyranids. It provides the rules to play a Tyranid army, and contains a mountain of background lore, so you can learn about the history of the Tyranids‘ unstoppable onslaught into the galaxy, the combat applications of their countless organic bio-weapons, and the divergences in evolution and behaviour between the tendrils of the innumerable hive fleets.

Inside this 128-page hardback book, you’ll find:
– In-depth coverage on the vast, nearly-uncountable swarm, and the numerous conflicts the Hive Fleets have been involved in since the Imperium first encountered them. You’ll also find information on the named Hive Fleets such as Leviathan, Behemoth, and Kronos
– Gruesome and detailed artwork that depicts everything from the lowliest Ripper to the most terrifying Hive Tyrant, each boasting chitinous armour and vicious fangs
– All the rules you need to play a Tyranid army, including 41 datasheets covering every size and shape of biomorph and bioweapon, as well as a number of rules for rare organisms, Hive Fleet adaptations, adaptive physiologies, spore seeding, synaptic imperatives, and Hive Mind disciplines
– All the rules you need to wage a Crusade campaign of narrative games in which your Hive Fleet devours planets, including new Agendas, Battle Traits, Requisitions, and Crusade Relics
– An ‚Eavy Metal miniatures showcase full of wonderfully painted Tyranid miniatures

This edition is presented as a hardback with a black ribbon marker, soft touch cover, and silver foil blocking. This collectors‘ edition of Codex: Tyranids is a limited print run and is only available while stocks last.

Games Workshop Codex Tyranids (Deutsch) 1 Games Workshop Codex Tyranids (Deutsch) 2

Codex: Tyranids (Deutsch) – 42,50 Euro

Die Schwarmflotten der Tyraniden sind gefräßige Xenoshorden, die von jenseits der galaktischen Grenzen kommen, um alles Leben zu verschlingen. Alles an den Tyraniden ist organisch, von ihren Chitinklingen und parasitären Waffen bis hin zu den gewaltigen Schwarmschiffen, die sie durch die Sterne tragen. Gleich eines endlosen Insektenschwarms haben die individuellen Kriegerorganismen einen Daseinszweck durch einen übergeordneten Imperativ erlangt, der von einem riesigen und fremdartigen Verstand gelenkt wird, dem sogenannten Schwarmbewusstsein.

Dieses unfassliche und raubtierhafte Metabewusstsein kennt nur ein Ziel – es will fressen. Seine Flotten berauben Welt um Welt von jeglicher Biomasse und lassen nichts zurück. Wie eine Bugwelle geht ihnen der betäubende psionische Schleier voraus, den man den Schatten im Warp nennt. Er isoliert neue Beutewelten und sät Schrecken unter den Verteidigern, noch bevor die Invasionsschwärme landen. Wenn die Tyraniden angreifen, geschieht dies in unvorstellbarer Zahl und mit albtraumhaften Biowaffen, die gegen ihre Opfer entfesselt werden.

Dieses ausführliche Buch ist ein Muss für alle, die die hungrigen Streitkräfte der Tyraniden sammeln. Es enthält die Regeln für den Einsatz einer Armee der Tyraniden, aber auch bergeweise Hintergrund über die Geschichte des unaufhaltsamen Raubzugs der Tyraniden durch die Galaxis, ihre Kampfanpassungen durch zahllose organische Biowaffen, und über die evolutionären Unterschiede zwischen den Tentakeln ihrer zahlreichen Schwarmflotten.

In diesem 128 Seiten starken Hardcover-Buch findest du:
– Eine umfassende Chronik der riesigen, kaum in Zahlen zu erfassenden Schwärme der Tyraniden und der zahlreichen Konflikte, in denen sie kämpften, seit sie erstmals vom Imperium entdeckt wurden. Außerdem findest du Informationen über namhafte Schwarmflotten wie Leviathan, Behemoth und Kronos
– Grauenerregend detaillierte Artworks, die alles vom geringsten Absorber bis zum fürchterlichen Schwarmtyranten in aller chitin- und reißzahnbewehrten Pracht zeigen
– Alle Regeln für den Einsatz einer Tyraniden-Armee, darunter 41 Datenblätter zu allen Formen und Farben von Biomorphen und Biowaffen, sowie Regeln für seltene Organismen, Schwarmflotten-Anpassungen, adaptive Physiologien, Sporensaaten, synaptische Imperative und die Disziplin des Schwarmbewusstseins
– Alle Regeln, um mit deiner Schwarmflotte in Kreuzzugskampagnen Planeten aufzuzehren, inklusive Agenden, Kampfeigenschaften, Materialanforderungen und Kreuzzugsreliquien
– Eine ‚Eavy-Metal-Miniaturengalerie voller toll bemalter Tyraniden-Miniaturen

Games Workshop Datakarten Tyraniden 1 Games Workshop Datakarten Tyraniden 2

Datakarten: Tyraniden – 22,00 Euro

Datakarten machen es dir leicht, während der Schlacht Regeln nachzuschlagen. Diese Karten umfassen Gefechtsoptionen, Synaptische Imperative und Psikräfte, was sie zur perfekten Erinnerungsstütze für wichtige Regeln macht, wenn du sie am dringendsten brauchst.

Dieses Set enthält 70 Datakarten, die sich wie folgt unterteilen:
– 32x Datakarten zu Gefechtsoptionen der Tyraniden
– 7x Datakarten zu Schwarmflotten-spezifischen Gefechtsoptionen (Behemoth, Kraken, Leviathan, Gorgon, Jormungandr, Kronos, und Hydra)
– 7x Datakarten zu Schwarmflotten-spezifischen Psikräften (Behemoth, Kraken, Leviathan, Gorgon, Jormungandr, Kronos, und Hydra)
– 6x Datakarten zu den Psikräften der Disziplin des Schwarmbewusstseins
– 1x Datakarte zur Psikraft Schmetterschlag
– 10x Datakarten zu Synaptischen Imperativen
– 7x Datakarten zu den Basisgefechtsoptionen

Um diese Karten vollumfänglich nutzen zu können, brauchst du ein Exemplar des Warhammer-40.000-Regelbuchs und von Codex: Tyranids

Games Workshop Würfelset Der Tyraniden

Würfelset der Tyraniden – 31,50 Euro

Zeige mit diesen heimtückischen Würfeln deine Ergebenheit zum Tyranidenschwarm. Sie sind thematisch passend zu den Tentakeln der Schwarmflotte gestaltet. Sie tragen die Farben der Schwarmflotte Leviathan und sind der Gipfel der Würfel-Evolution. So helfen sie dir, deine Feinde zur Beute zu machen und zu vernichten.

Jeder sechsseitige Würfel mit abgerundeten Ecken ist dunkellila mit bleichen, weißen Verwirbelungen. Die 20 Würfel in diesem Set messen jeweils 16 mm x 16 mm und zeigen das Zeichen der Tyraniden auf der Seite der 6 und auf den anderen Seiten die traditionellen Punkte in weiß. Die Würfel befinden sich in einem Blister mit Pappprückseite, die mit einem Tyraniden-Bild gestaltet ist.

Games Workshop Parasit Von Mortrex 1 Games Workshop Parasit Von Mortrex 2 Games Workshop Parasit Von Mortrex 3

Parasit von Mortrex – 31,50 Euro

Die Parasiten von Mortrex stürzen auf ledrigen Schwingen herab und setzen ihre widerhakenbesetzten Ovipositoren ein, um Absorberreifungskapseln tief in die Körper ihrer Opfer zu legen, aus denen sich die schnell wachsenden Kreaturen bald freifressen. Das war das Schicksal der Verteidiger von Mortrex, der ersten Welt, die mit den Angriffen der Parasiten geschlagen war. Jetzt bringen sie den Tod über alle Feinde der Schwarmflotte, indem sie über die Verteidigung fliegen und glücklosen Seelen Absorberlarven einpflanzen.

Aus diesem Bausatz kannst du einen Parasiten von Mortrex bauen. Diese geflügelte Bestie ist mit Klauengliedern und einem widerhakenbesetzten Ovipositor bewaffnet und ein mobiler Inkubationsorganismus, der Hunderte Absorberreifungskapseln trägt. Mit vielen schrecklichen Fähigkeiten bietet dieser verheerende Biomorph den bereits unberechenbaren Tentakeln der Schwarmflotte störende taktische Optionen.

Dieses Set enthält 12 Kunststoffteile und ein Citadel-Rundbase (40 mm).

Games Workshop Kampfpatrouille Der Tyraniden 1 Games Workshop Kampfpatrouille Der Tyraniden 2

Kampfpatrouille der Tyraniden – 120,00 Euro

Die Tyraniden sind unersättliche Xenosschwärme, die aus der kalten Finsternis der intergalaktischen Leere kommen. Gelenkt vom unergründlichen Intellekt des Schwarmbewusstseins jagen, töten und fressen diese albtraumhaften Superraubtiere ohne Unterlass, berauben Welt um Welt ihrer Biomasse und hinterlassen nichts als luftlose Felsen. Wenn die Tyraniden auf einem Planeten landen, speit eine schier endlose Welle Termaganten schreckliche lebendige Munition auf die dem Untergang geweihten Verteidiger, während wimmelnde Absorberschwärme über die Verwundeten wie die Toten strömen. Diese Kreaturen werden von intelligenten Tyranidenkriegern angeführt – boshafte Bioformen, die vor organischen Waffen starren – sowie von einem monströsen Schwarmtyranten, dem hünenhaften psionischen Knoten des Schwarmvorstoßes.

Lenke mit der Kampfpatrouille der Tyraniden eine wimmelnde Horde biologisch geschaffener Monster, um die Galaxis zu verschlingen! Diese Box versorgt dich mit allen Einheiten, um eine Armee zu beginnen oder eine bestehende zu erweitern. Der Inhalt dieses Sets wurde zusammengestellt, um dir eine Streitmacht der Tyraniden zu bieten, die sich ideal für Spiele auf Kampfpatrouille-Größe eignet – etwa 25 Macht an Modellen, die auf verschiedene Weisen gebaut werden können – und du sparst obendrein im Vergleich zum Einzelkauf noch Geld.

Dieses Set enthält die folgenden mehrteiligen Kunststoffmodelle:
– 1x Schwarmtyrant, der auch als ein Geflügelter Schwarmtyrant oder ein Schwarmherrscher gebaut werden kann
– 3x Tyranidenkrieger, die auch als ein Alphakrieger und 2x Tyranidenkrieger gebaut werden können
– 36x Termaganten
– 3x Absorberschwärme

Allen Modellen liegt das jeweils passende Base bei.

Games Workshop Season Of War Thondia (Limited Edition) (Englisch) 1 Games Workshop Season Of War Thondia (Limited Edition) (Englisch) 2 Games Workshop Season Of War Thondia (Limited Edition) (Englisch) 3 Games Workshop Season Of War Thondia (Limited Edition) (Englisch) 4

Season of War: Thondia (Limited Edition) (Englisch) – 70,00 Euro

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

As the Era of the Beast rages on, the savage realm of Ghur awakens and the bone-strewn plains of Thondia are consumed by war. A wellspring of primordial energy has burst its banks, spilling out and settling into the souls of mortals. Rival powers fight tooth and claw in the wastes, strange dreams echo with monstrous roars, and outbreaks of animalistic mutation transform common folk into wrathful beasts. Yet all this pales before the rise of a fierce new force in the cosmos: the mystical incarnates. When the dust settles, the Mortal Realms will never be the same again.

Season of War: Thondia is the first in a new series of expansion books for Warhammer Age of Sigmar, containing a mixture of detailed background lore, gripping story, and immersive rules for the conflicts shaping the narrative of the Mortal Realms.

Inside this 112-page hardback book, you’ll find:

– An exciting narrative exploring the wild Realm of Beasts, as the Prime Huntress Yndrasta investigates the strange events transforming the land
– Detailed maps, history, and lore for Ghur, including a bestiary of the flora, fauna, and factions that make their homes on the alpha-continent of Thondia
– Rules for using the Krondspine Incarnate of Ghur, a powerful new unit type available to all factions, plus warscroll battalions and battleplans for recreating the story of Season of War: Thondia
– Realm rules for fighting in Thondia, including Realmsphere magic, monstrous denizens, and mysterious terrain, plus an open play battlepack for randomly generating your own Ghurish battleplan
– A narrative Path to Glory battlepack for founding your own Thondian outpost to explore the Realm of Beasts, plus Anvil of Apotheosis rules for creating Ghurish heroes
– A matched play Strife in Thondia battlepack including core battalions, battle tactics, grand strategies, campaign rules, and battleplans for matched play games

This edition is presented as a hardback with a black ribbon marker, soft-touch cover, gold foil blocking, gold gilt page edges, and numbering inside the front cover. This collectors‘ edition of Season of War: Thondia is a limited print run and only available while stocks last.

Games Workshop Kriegszeiten Thondia 1 Games Workshop Kriegszeiten Thondia 2

Kriegszeiten: Thondia – 37,50 Euro

Während die Ära der Bestie weiter tobt, erwacht das urtümliche Reich Ghur und die knochenbedeckten Ebenen von Thondia werden vom Krieg verzehrt. Ein Strom urzeitlicher Energie ist über seine Ufer getreten und ergießt sich in die Seelen der Sterblichen. Rivalisierende Kräfte kämpfen mit allen Mitteln in den Ödlanden, in setsamen Träumen ertönt monströses Gebrüll und Ausbrüche animalischer Mutationen verwandeln gewöhnliche Wesen in zornige Bestien. Doch all dies verblasst vor dem Aufstieg einer unerbittlichen neuen Kraft im Kosmos: den mystischen Inkarnationen. Wenn sich der Staub legt, werden die Reiche der Sterblichen niemals wieder dieselben sein.

Kriegszeiten: Thondia ist das erste einer neuen Reihe Erweiterungsbücher für Warhammer Age of Sigmar, und es enthält eine Mischung aus detailliertem Hintergrund, packender Geschichte und immersiven Regeln für die Konflikte, welche die Erzählung der Reiche der Sterblichen formen.

In diesem 112-seitigen Hardcoverbuch findest du:

– Eine packende Erzählung, welche das wilde Reich der Bestien erkundet, während die Oberste Jägerin Yndrasta die seltsamen Ereignisse untersucht, die das Land verändern
– Detaillierte Karten, Geschichte und Hintergrund für Ghur, darunter ein Bestiarium der Flora, Fauna und der Fraktionen, die den Alpha-Kontinent Thondia ihr Zusause nennen
– Regeln für den Einsatz der Krondgrat-Inkarnation von Ghur, eines mächtigen neuen Einheitentypen für alle Fraktionen. sowie Bataillonsschriftrollen und Schlachtpläne, mit denen du die Geschichte von Kriegszeiten: Thondia nacherzählen kannst
– Reichsregeln für Kämpfe in Thondia, darunter Reichsphärenmagie, Monströse Einwohner und geheimnisvolles Gelände, und zudem eine Schlachtensammlung für das freie Spiel, um zufällig deine eigenen ghurischen Schlachtplände zu erstellen
– Eine erzählerische „Pfad des Ruhms“-Schlachtensammlung, um deinen eigenen thondianischen Außenposten zu schaffen und das Reich der Bestien zu erkunden, und zudem „Amboss der Apotheose“-Regeln für ghurische Helden
– Die Schlachtensammlung des ausgewogenen Spiels Konflikt in Thondia mit Grundbataillonen, taktischen Vorhaben, strategischen Vorhaben, Kampagnenregeln und Schlachtplänen für ausgewogene Spiele

Games Workshop Reichslandschaft Thondianischer Stützpunkt 1 Games Workshop Reichslandschaft Thondianischer Stützpunkt 2 Games Workshop Reichslandschaft Thondianischer Stützpunkt 3 Games Workshop Reichslandschaft Thondianischer Stützpunkt 4

Games Workshop Reichslandschaft Thondianischer Stützpunkt 5 Games Workshop Reichslandschaft Thondianischer Stützpunkt 6 Games Workshop Reichslandschaft Thondianischer Stützpunkt 7 Games Workshop Reichslandschaft Thondianischer Stützpunkt 8

Reichslandschaft: Thondianischer Stützpunkt – 175,00 Euro

Während die Ära der Bestie weiter tobt, erwacht das urtümliche Reich Ghur und die knochenbedeckten Ebenen von Thondia werden vom Krieg verzehrt. Ein Strom urzeitlicher Energie ist über seine Ufer getreten und ergießt sich in die Seelen der Sterblichen. Rivalisierende Kräfte kämpfen um die ariden Ödlande, in denen die Ruinen vergessener Königreiche verstreut liegen, und achtsame Expeditionen ziehen durch die düsteren, veränderlichen Marschen, in denen monströses Gebrüll widerhallt und Armeen zwischen den Skeletten riesiger Bestien und halb errichteten Vorposten um die Vorherrschaft kämpfen. Doch all dies verblasst vor dem Aufstieg einer unerbittlichen neuen Kraft im Kosmos: den mystischen Inkarnationen, der manifestierten Essenz der Reiche.

Reichslandschaft: Thondianischer Außenposten ist ein Schlachtfeld in einer Box für Warhammer Age of Sigmar, das ene Reihe Geländestücke und Spielpläne, inspiriert von dem ghurischen Alpha-Kontinent Thondia, umfasst. Es enthält zudem die Krondgrat-Inkarnation von Ghur – ein mächtiges, unberechenbares Monster, geboren aus den Energien von Ghur selbst, das den Armeen jeder Armee hinzugefügt werden kann. Diese vielfältige Sammlung aus halb errichteten Außenposten, unheilvollen Skeletten und exotischen Wundern ist vollständig kompatibel mit schon erhältlichem Gelände, was den Thondianischen Stützpunkt zu einer ausgezeichneten Art macht, deine Geländesammlung zu erweitern – und er spart dir auch im Vergleich zum Einzelkauf auch noch Geld.

Die Regeln für den Einsatz der Krondgrat-Inkarnation von Ghur bei Spielen von Warhammer Age of Sigmar findest du in Kriegszeiten: Thondia, neben zusätzlichen Regeln, um dem mysteriösen Gelände von Thondia auf dem Spieltisch Leben einzuhauchen.

Dieses Set enthält 168 Kunststoffkomponenten, aus denen du Folgendes bauen kannst:
– 1x Krondgrat-Inkarnation von Ghur
– 1x Reinigender Aqualith
– 1x Megadroth-Überreste
– 1x Domizil-Rohbau
– 1x Domizil-Rohbau mit Winde
– 1x Wächterstatue

Dieses Set enthält zudem zwei beidseitig bedruckte, faltbare Spielpläne mit den Abmessungen 30 Zoll x 22,4 Zoll, mit denen du ein Schlachtfeld für Spiele von bis zu 1000 Punkten für Warhammer Age of Sigmar aufbauen kannst. Diese haltbaren Pläne bilden die wilden Weiten von Thondia ab – jeder stellt einen unwirtlichen, sumpfigen Marsch dar, mit halb versunkenen Steinfliesen auf der einen Seite und auf der anderen eine aride Wüste, bedeckt mit gewaltigen Knochen und halb begrabenen Ruinen, und sie können mit anderen Spielplänen kombiniert werden, um Schlachtfelder jeder Größe zu schaffen.

Games Workshop Reichslandschaft Thondianische Weite 1 Games Workshop Reichslandschaft Thondianische Weite 2

Reichslandschaft: Thondianische Weite – 45,00 Euro

Während die Ära der Bestie weiter tobt, erwacht das urtümliche Reich Ghur und die knochenbedeckten Ebenen von Thondia werden vom Krieg verzehrt. Ein Strom urzeitlicher Energie ist über seine Ufer getreten und ergießt sich in die Seelen der Sterblichen. Rivalisierende Kräfte kämpfen um die ariden Ödlande, in denen die Ruinen vergessener Königreiche verstreut liegen, und achtsame Expeditionen ziehen durch die düsteren, veränderlichen Marschen, in denen monströses Gebrüll widerhallt und Armeen wie tollwütige Tiere um die Vorherrschaft kämpfen. Alles in Ghur ist entweder Räuber oder Beute – und nicht einmal das Land selbst kann dieser Wahrheit entrinnen.

Erkunde mit diesen beidseitig bedruckten, ausfaltbaren Spielplänen die räuberischen Weiten von Thondia, einer besonders unheilschwangeren Region des Reichs der Bestien. Jeder Spielplan stellt stellt einen unwirtlichen, sumpfigen Marsch dar, mit halb versunkenen Steinfliesen auf der einen Seite und auf der anderen eine aride Wüste, bedeckt mit gewaltigen Knochen und halb begrabenen Ruinen. Wenn du sie zusammenlegst, ergeben diese Pläne ein Schlachtfeld von 44,8 Zoll x 30 Zoll, perfekt für Spiele bei Warhammer Age of Sigmar von bis zu 1000 Punkten, und die ideale Basis für ein breites Sortiment an Citadel-Gelände. Dank der erweiterbaren Regeln im Grundbuch von Warhammer Age of Sigmar kannst du mit zwei oder mehr Sets dieser Spielpläne ein Schlachtfeld für Spiele von 2000 Punkten oder mehr erstellen. Die Gestaltung ist auch vollständig mit den Spielplänen der Reichslandschaft: Ghurische Weite kompatibel, was dir ermöglicht, deine Schlachtfeldoptionen noch mehr zu erweitern.

Diese Pläne bestehen aus dickem, widerstandsfähigen Karton mit verstärkter Falz, was sicherstellt, dass sie in ausgezeichnetem Zustand bleiben, auch wenn du sie oft benutzt. Jeder Spielplan misst 22,4 Zoll x 30 Zoll (76 cm x 56,8 cm) und lässt sich auf Achtelgröße zusammenfalten, sodass du ihn leicht in der enthaltenen Hülle aufbewahren kannst.

Games Workshop Captain Der Space Wolves 1

Captain der Space Wolves – 27,00 Euro

Die Captains des Ordens der Space Wolves haben Jahrhunderte an der Front verbracht, wo sie ihre Truppen mit Wildheit, Können und Weisheit inspirieren. Jeder Wolfslord, gehüllt in eine mit Trophäen und Wolfssymbolen geschmückte Rüstung, ist ein legendärer Krieger, der in Sagas gefeiert wird, die in der ganzen Galaxis bekannt sind.

Dieses Set enthält einen Captain der Space Wolves, der mit einer Boltpistole und einem Astartes-Kettenschwert bewaffnet ist und der in Warhammer-40.000-Spielen auch als Lieutenant der Space Wolves oder Sergeant der Space Wolves verwendet werden kann. Diese äußerst detailreiche Miniatur besteht aus zwei Teilen – einer Miniatur aus Metall und einem Rückenmodul aus Kunststoff. Sie wird mit einem Citadel-Rundbase (32 mm) geliefert.

Dieses Produkt ist als Auftragsfertigung bis 18 Uhr (BST) am Sonntag, den 17. April 2022, erhältlich. Als Auftragsfertigungsprodukt wird es innerhalb von 180 Tagen ab Bestellung versandt.

Games Workshop Captain Der Dark Angels

Captain der Dark Angels – 27,00 Euro

Die Captains des Ordens der Dark Angels haben Jahrhunderte an der Front verbracht, wo sie die Ehre ihrer Bruderschaft bewahren. Obwohl sie von Natur aus geheimniskrämerisch sind, stützen sich die Truppen unter ihrem Befehl auf ihre Führung, Kampferfahrung und ihren Mut unter Feindfeuer. Jeder Captain, bewaffnet mit uralten Klingen und in eine Rüstung gehüllt, die mit der aufwendigen Heraldik der Dark Angels verziert ist, ist ein legendärer Krieger, der von allen im Orden respektiert wird.

Dieses Set enthält einen Captain der Dark Angels, der mit einer Boltpistole und einem Energieschwert bewaffnet ist und der in Warhammer-40.000-Spielen auch als Lieutenant der Dark Angels oder Sergeant der Dark Angels verwendet werden kann. Diese äußerst detailreiche Miniatur besteht aus zwei Teilen und wird mit einem Citadel-Rundbase (32 mm) geliefert.

Dieses Produkt ist als Auftragsfertigung bis 18 Uhr (BST) am Sonntag, den 17. April 2022, erhältlich. Als Auftragsfertigungsprodukt wird es innerhalb von 180 Tagen ab Bestellung versandt.

Games Workshop Captain Der Ultramarines 1

Captain der Ultramarines – 27,00 Euro

Die Captains des Ordens der Ultramarines haben Jahrhunderte an der Front verbracht, wo sie ihre Truppen zu immer größeren Taten kriegerischer Exzellenz inspirieren. Jeder Captain, gehüllt in eine Rüstung, die mit unzähligen Ehrenabzeichen und Lorbeerkränzen Ultramars geschmückt ist, ist ein legendärer Krieger, der das Geschehen auf dem Schlachtfeld mit einer Präzision lenkt, über die nur wenige außerhalb seines Ordens verfügen.

Dieses Set enthält einen Captain der Ultramarines, der mit einer Plasmapistole und einem Energieschwert bewaffnet ist und der in Warhammer-40.000-Spielen auch als Lieutenant der Ultramarines oder Sergeant der Ultramarines verwendet werden kann. Diese äußerst detailreiche Miniatur besteht aus zwei Teilen – einer Miniatur aus Metall und einem Rückenmodul mit Bannerstange aus Kunststoff. Sie wird mit einem Citadel-Rundbase (32 mm) geliefert.

Dieses Produkt ist als Auftragsfertigung bis 18 Uhr (BST) am Sonntag, den 17. April 2022, erhältlich. Als Auftragsfertigungsprodukt wird es innerhalb von 180 Tagen ab Bestellung versandt.

Games Workshop Captain Der Space Marines Mit Honores Terminatoris

Captain der Space Marines mit Honores Terminatoris – 27,00 Euro

Die Captains des Adeptus Astartes haben Jahrhunderte an der Front verbracht, wo sie jene Entschlossenheit zeigen, die sie von jenen unter ihrem Befehl erwarten. Jeder Space Marine versucht, dem Maß gerecht zu werden, das durch diese legendären Krieger vorgegeben wird, und strebt danach, eines Tages würdig genug zu sein, um das Crux Terminatus tragen zu dürfen – die Honores Terminatoris werden nur den herausragendsten Helden ihrer Orden verliehen.

Dieses Set enthält einen Captain der Space Marines mit Honores Terminatoris, der mit einer Boltpistole, einem meisterhaften Bolter und einer Energiefaust bewaffnet ist und der in Warhammer-40.000-Spielen auch als Lieutenant der Space Marines oder Sergeant der Space Marines verwendet werden kann. Diese äußerst detailreiche Miniatur besteht aus zwei Teilen – einer Miniatur aus Metall und einem Rückenmodul mit Bannerstange aus Kunststoff. Sie wird mit einem Citadel-Rundbase (32 mm) geliefert.

Dieses Produkt ist als Auftragsfertigung bis 18 Uhr (BST) am Sonntag, den 17. April 2022, erhältlich. Als Auftragsfertigungsprodukt wird es innerhalb von 180 Tagen ab Bestellung versandt.

Games Workshop Captain Der Blood Angels

Captain der Blood Angels – 27,00 Euro

Die Captains des Ordens der Blood Angels haben Jahrhunderte an der Front verbracht, wo sie ihre Truppen zu immer größeren Heldentaten und Akten der Aufopferung inspirieren. Jeder Captain, gehüllt in eine verzierte Rüstung, die mit blutigen Symbolen und dem goldenen Antlitz des Sanguinius geschmückt ist, ist ein legendärer Krieger, der seine Schlachtfelderfahrung bereitwillig teilt, um seine Brüder zu unterstützen.

Dieses Set enthält einen Captain der Blood Angels, der mit einem meisterhaften Bolter bewaffnet ist und der in Warhammer-40.000-Spielen auch als Lieutenant der Blood Angels oder Sergeant der Blood Angels verwendet werden kann. Diese äußerst detailreiche Miniatur besteht aus zwei Teilen und wird mit einem Citadel-Rundbase (32 mm) geliefert.

Dieses Produkt ist als Auftragsfertigung bis 18 Uhr (BST) am Sonntag, den 17. April 2022, erhältlich. Als Auftragsfertigungsprodukt wird es innerhalb von 180 Tagen ab Bestellung versandt.

Games Workshop Veteranencaptain

Veteranencaptain – 27,00 Euro

Die Captains des Adeptus Astartes haben Jahrhunderte an der Front verbracht, wo sie absolute Hingabe beweisen und selbige auch von jenen unter ihrem Kommando erwarten. Jeder Space Marine versucht, diesen Erwartungen gerecht zu werden, denn er weiß, dass es kein Opfer gibt, das sein Captain nicht erbringen würde, und keinen Feind, den er nicht töten könnte, denn diese legendären Krieger tragen Kampfnarben und Ehrenzeichen gleichermaßen stolz.

Dieses Set enthält einen Captain der Space Marines mit einem bionischen Bein, der mit einem meisterhaften Bolter bewaffnet ist und der in Warhammer-40.000-Spielen auch als Lieutenant der Space Marines oder Sergeant der Space Marines verwendet werden kann. Diese äußerst detailreiche Miniatur besteht aus zwei Teilen – einer Miniatur aus Metall und einem Rückenmodul mit Bannerstange aus Kunststoff. Sie wird mit einem Citadel-Rundbase (32 mm) geliefert.

Dieses Produkt ist als Auftragsfertigung bis 18 Uhr (BST) am Sonntag, den 17. April 2022, erhältlich. Als Auftragsfertigungsprodukt wird es innerhalb von 180 Tagen ab Bestellung versandt.

Games Workshop Die Gefährten

Die Gefährten – 62,50 Euro

Stelle die Abreise aus Bruchtal in Der Herr der Ringe: Die Gefährten mit diesem Miniaturenset nach! Nachdem Elronds Rat entschied, den Ring der Macht in die Feuer des Schicksalsbergs zu bringen, schlossen sich neun Helden zusammen, um die Gefährten zu bilden, welche Sauron bezwingen sollten. Diese Miniaturen geben ein perfektes Bemalprojekt ab und können zudem im Tabletop-Spiel eingesetzt werden, um sich mit ihren vielfältigen und mächtigen Fähigkeiten ganzen Armeen des Bösen zu stellen.

Diese Sammlung für das Middle-earth-Tabletop-Strategiespiel enthält neun Metallminiaturen – Aragorn als Streicher, Legolas Grünblatt, Gimli, Glóins Sohn, Boromir von Gondor, Gandalf den Grauen, Frodo Beutlin, Samweis Gamdschie, Meriadoc Brandybock und Peregrin Tuk. Sie enthält zudem 10 Citadel-Rundbases (25 mm).

Dieses Produkt ist als Auftragsfertigung bis 18.00 Uhr BST am Sonntag, den 17. April 2022 erhältlich. Als Auftragsfertigung wird dieses Produkt innerhalb von 180 nach deiner Bestellung versandt.

Games Workshop Angriff Auf Der Wetterspitze

Angriff auf der Wetterspitze – 62,50 Euro

Stelle den Angriff auf der Wetterspitze aus Der Herr der Ringe: Die Gefährten mit diesem einzigartigen Miniaturenset nach! Als Ringgeister die lagernden Hobbits angriffen, wurde Frodo von einem verfluchten Morgulmesser verletzt – sie wurden nur durch Aragons Ankunft gerettet, als Streicher die Nazgûl mit Feuer und Stahl vertrieb. Diese Miniaturen bilden ein perfektes Bemalprojekt und können auch in dem Tabletop-Spiel in Szenarios und Spielen eingesetzt werden.

Diese Sammlung für das Middle-earth-Tabletop-Strategiespiel enthält 10 Metallminiaturen – Aragon als Streicher, Frodo Beutlin, Samweis Gamdschie, Meriadoc Brandybock, Peregrin Tuk, den Hexenkönig von Angmar und vier Ringgeister sowie ein einteiliges Metall-Lagerfeuer. Enthalten sind zudem 10 Citadel-Rundbases (25 mm).

Dieses Produkt ist als Auftragsfertigung bis 18.00 Uhr BST am Sonntag, den 17. April 2022 erhältlich. Als Auftragsfertigung wird dieses Produkt innerhalb von 180 nach deiner Bestellung versandt.

Games Workshop Überfall Am Amon Hen

Überfall am Amon Hen – 62,50 Euro

Stelle den Überfall am Amon Hen aus Der Herr der Ringe: Die Gefährten mit diesem einzigartigen Miniaturenset nach! Entfesselt aus dem Orthanc mit nur einem Ziel überfallen Lurtz und seine Uruk-Hai die Gefährten am Amon Hen – wo sie Boromir töten und Merry und Pippin entführen. Diese Miniaturen geben ein perfektes Bemalprojekt ab und können zudem im Tabletop-Spiel in Szenarios und Spielen eingesetzt werden.

Diese Sammlung für das Middle-earth-Tabletop-Strategiespiel enthält 10 Metallminiaturen – Aragorn als Streicher, Legolas Grünblatt, Gimli, Glóins Sohn, den sterbenden Boromir von Gondor, Lurtz, einen Kundschafter der Uruk-hai, der Merry trägt, einen Kundschafter der Uruk-hai, der Pippin trägt, und drei Kundschafter der Uruk-hai mit Schilden. Dieses Set enthält zudem 10x Citadel-Rundbases (25 mm).

Dieses Produkt ist als Auftragsfertigung bis 18.00 Uhr BST am Sonntag, den 17. April 2022 erhältlich. Als Auftragsfertigung wird dieses Produkt innerhalb von 180 nach deiner Bestellung versandt.

Games Workshop Flucht Vom Orthanc

Flucht vom Orthanc – 62,50 Euro

Stelle Flucht vom Orthanc aus Der Herr der Ringe: Die Gefährten mit diesem einzigartigen Miniaturenset nach! Gandalf der Graue kam zum Turm Orthanc, um den Rat seines Freundes, Saruman des Weißen, zu erbitten – nur um zu erfahren, dass dieser sich durch seinen Palantír in Saurons Dienst gestellt hatte. Die beiden kämpften und Gandalf konnte nur mit Hilfe des Riesenadlers Gwaihir entkommen. Diese Miniaturen geben ein perfektes Bemalprojekt ab und können zudem im Tabletop-Spiel in Szenarios und Spielen verwendet werden.

Diese Sammlung für das Middle-earth-Tabletop-Strategiespiel enthält vier Metallminiaturen – Gandalf den Grauen, Saruman, Gwaihir den Riesenadler und einen Palantír. Sie enthält zudem 2x Citadel-Rundbases (25 mm) und ein großes Citadel-Flugbase.

Dieses Produkt ist als Auftragsfertigung bis 18.00 Uhr BST am Sonntag, den 17. April 2022 erhältlich. Als Auftragsfertigung wird dieses Produkt innerhalb von 180 nach deiner Bestellung versandt.

Games Workshop Die Schlacht Bei Khazad Dûm

Die Schlacht bei Khazad-dûm – 80,00 Euro

Stelle die Schlacht auf Durins Brücke aus Der Herr der Ringe: Die Gefährten mit diesem Miniaturenset nach! Als die Gefährten aus den Tiefen von Moria fliehen, muss sich Gandalf der Graue, einer der mächtigsten Zauberer in Mittelerde, dem Schatten und der Flamme stellen, die unter den Bergen lauern – dem schrecklichen Balrog. Diese Miniaturen geben ein perfektes Bemalprojekt ab und können zudem im Tabletop-Spiel in Szenarios und Spielen eingesetzt werden.

Diese Sammlung für das Middle-earth-Tabletop-Strategiespiel enthält zwei Miniaturen aus insgesamt 13 Teilen – einen zweiteiligen Gandalf den Grauen und einen Bausatz aus 11 Metall- und Kunststoffteilen für den Balrog. Es enthält zudem ein Citadel-Rundbase (60 mm) und ein Citadel-Rundbase (25 mm).

Dieses Produkt ist als Auftragsfertigung bis 18.00 Uhr BST am Sonntag, den 17. April 2022 erhältlich. Als Auftragsfertigung wird dieses Produkt innerhalb von 180 nach deiner Bestellung versandt.

Games Workshop White Dwarf 475 1 Games Workshop White Dwarf 475 2 Games Workshop White Dwarf 475 3

White Dwarf 475 – 9,00 Euro

Der White Dwarf ist Games Workshops Premium-Hobbymagazin, jeden Monat randvoll mit tollen Inhalten wie neuen Regeln und Hintergrundinformationen, Kurzgeschichten, regelmäßig erscheinenden Kolumnen, Gastbeiträgen und mehr.

Kontakt!
Briefe, Bemaltipps und toll bemalte Modelle. Diesen Monat: Necrons, Vampire und Fragen über Seelen.

Warhammer-Welten
Callum Davis, Autor von Erben der Vernunft und Studio-Hintergrundautor, spricht mit uns über die Grauschilde.

Aus dem Studio
Wir sprechen darüber, was wir in letzter Zeit so getrieben haben.

WARHAMMER 40.000

Warhammer 40.000 – Brennpunkt: Nachmund
Die Taten der Wächter
Der Spießrutenlauf von Nachmund wird angegriffen und die Wächter des Spießrutenlaufs sollen ihn verteidigen.

Purtianer und Jünger
Neue Kreuzzugsregeln für puritanische Krieger. Aber welchem Gott wirst du in die Schlacht folgen? Hier findest du zwei neue Materialanforderungen sowie W6-Tabellen für Waffenverbesserungen und Kampfnarben für die Rechtschaffenen.

Treue – Teil zwei
Major Hesper muss über das Schicksal des 64. Khymer entscheiden, aber ist Kommissar Qalo damit einverstanden?

Galaktische Armeen: Häretische Fanatiker
Vertraue auf die Dunklen Götter und erfreue dich in diesem häretischen Hobbyartikel an der Pracht ihrer Diener, denn er versorgt dich mit Tipps und Tricks zu häretischer Architektur, Renegatenfahrzeugen sowie einer großen Menge häretischer Hobbyinspiration.

Echos aus dem Warp
Duncan Waaagh spricht mit uns über Entscheidungen auf dem Schlachtfeld. Zum Beispiel mit Orks zu schießen …

Diener des Dunklen Meisters
Neue Regeln, um Chaosritter zusammen mit Be’lakors Jüngern einzusetzen. Ui!

Spielbericht: Kampf um Totenfallbresche
Das Grande Finale von Vier Kriegsherren! Jonathan und Lydia kämpfen in einer wahrlich kolossalen und geschichtsträchtigen 300-Macht-Schlacht gegen Drew und Joel!

WARHAMMER AGE OF SIGMAR

Warhammer Age of Sigmar: Blitzbrennpunkt
Reichslandschaften – Die Blutwindhügel

Willkommen im Reich des Ewig Auserwählten. Dich erwartet großer Ruhm oder eine Ewigkeit der Verdammnis.

Der Celestische Foliant: Himmelsherrscher der Kharadron
Prüfe deine Artykel und passe deine Addenda an, denn wir haben neuen Hintergrund und aktualisierte Regeln für die Herrscher der Lüfte. Der Celestische Foliant dieses Monats aktualisiert die Himmelsherrscher der Kharadron für das ausgewogene Spiel, und zwar mit einer überarbeiteten Truppenschriftrolle für den Arkanaut Admiral, einem strategischen Vorhaben, drei taktischen Vorhaben und zwei Kernbataillonen für das ausgewogene Spiel. Er enthält zudem Aktualisierungen für das freie Spiel und das erzählerische Spiel des Pfads des Ruhms.

Ruhm und Reichtum
In einer neuen Kampagne für die Himmelsherrscher der Kharadron jagen sie dem legendären Grollbringer hinterher, und sie enthält einen neuen Schlachtplan – Totale Vernichtung.

Farbspritzer: Himmelsherrscher der Kharadron
Artykel 7, Punkt 6: Krieger und Schiffe der Kharadron müssen mindestens kampfbereit bemalt sein. Und so geht‘s! Hier findest du Handreichungen, um deine Arkanauten kampfbereit oder paradebereit zu machen, bevor sie sich in die Himmel erheben.

Regeln der Schlacht
Sam Pearson teilt sein Wissen über das Schaffen und Veranstalten seiner ersten Kampagne: Krieg um Kadaver Donse. Er zeigt uns sogar seine Kampagnenregeln. Hier findest du Details dazu, wie du Ruhmpunkte erhältst, sowie zur Erkundung verlorener Ruinen der praktisch ausgestorbenen Drogrukh.

WARCRY
Eid des Aufstiegs
Wie war das, Sterblicher? Du willst ein mächtiger Dämonenprinz werden? Stell dich einfach dieser simplen Aufgabe … Dieser Artikel enthält Schlachtpläne für die vier neuen Konvergenzen deiner Aufgabe zum Aufstieg.

WARHAMMER UNDERWORLDS
Ruhmespunkte

Dave Sanders spricht über den Rivals-Spielstil und stellt ein neues Rivals-Deck vor: die Labyrinthbrecher.

AERONAUTICA IMPERIALIS
Legenden der Lüfte

Pilotenbrille, Schnauzer und Schal. Mehr braucht es nicht für ein echtes Fliegerass! Eine Reihe brandneuer Regeln für Aeronautica Imperialis lässt deine Geschwader und Piloten über eine Kampagne Erfahrung sammeln, die richtigen Fähigkeiten erlernen, wenn sie lange genug überleben, und ihr Flugzeug aufwerten. Dieser Artikel bietet dir 16 neue Ass-Fähigkeiten, jeweils mit der zugehörigen Erfolgen, um die jeweilige Fähigkeit zu „erlernen“. Angepasste Flieger ermöglichen Piloten, ihre Flieger zu modifizieren, während ihr Ansehen wächst.

DAS MIDDLE-EARTH-TABLETOP-STRATEGIESPIEL
Ungewöhnliche Gefährten

Der zählt trotzdem nur als einer! Ja, ein Artikel voller Taktiken für die ungewöhnlichen Gefährten, Legolas und Gimli.

BLACK LIBRARY
Erben der Vernunft: Epiphanien

Der Krieg auf Anakletos geht weiter und Ordenspriester Sephax realisiert, dass er eventuell seine Pflicht nicht erfüllt hat.

‚EAVY METAL
Pinselrat

Max Faleij spricht über den Golden Demon und hat Rat für jene, die an dem prestigeträchtigen Wettbewerb teilnehmen wollen, einschließlich Einsichten dazu, worauf die Golden-Demon-Richter bei den Siegerbeiträgen tatsächlich achten.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasywelt und Taschengelddieb erhältlich.

Warhammer: Age of Sigmar ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy-In und Minyarts erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe
  • Unboxings

Angeblättert: Defence of the North + Gewinnspiel

01.07.20226
  • Herr der Ringe
  • Reviews

Review: Mittelerde Neuheiten

30.06.20227
  • Herr der Ringe
  • Reviews

Review: Easterling Black Dragon Warriors

29.06.202217

Kommentare

  • Also den Parasit von Mortrex
    werde ich mir holen 😁
    Der ist günstiger als Ich dachte.
    Bei dem Rest passe ich.
    Den Balrog habe ich schon in Plastik.
    Als Metall Miniatur ist der mir zu teuer schade ☹️.

  • Nur noch lächerlich die Preise, war erwartbar, ist aber schade.

    50€ für die Boxen hatte ich noch gerne gezahlt, so halt nicht.

    Habe aber wie die meisten noch genug rumliegen 😉

    • Wenn ich überlege, wie günstig es damals noch war mit der Dampflok zu fahren…
      Echt blöd mit der Inflation, steigenden Rohstoff- und Logistikkosten heutzutage. 🙁

      • Naja. Denke nicht dass wir in D die letzten 20 Jahre 200-400% Inflation hatten. GW ist da ganz schön abgedreht..:(

      • Man zieht dafür auch nicht die Inflation ran…
        Lernt ihr eigentlich nichts mehr in der Schule?

      • Dann ist bei GW wohl seit 20 Jahren Inflation und steigende Rohstoff- und Logistikkosten und hat ganz sich nix damit zu tun dass GW bis zum Zerreißpunkt profitabel gedreht wurde. Du warst wohl auf ner Tanzschule : D

  • Wenn man die Preise der alten HDR-Boxen sieht, weis man wo die Reise hingeht. Da bin ich froh, das ich die alle damals zu humanen Preisen gekauft habe. Wobei interessant wäre, wieviel die inflationsbereinigt gekostet haben.

    Ich bin nur gespannt wie lange sich die Leute noch diese Premiumpreise leisten können oder wollen. Langsam ist bei mir der Punkt erreicht, an dem die Lebenshaltungskosten so derart steigen, das man sich manche Anschaffung doch zweimal überlegen muss.

    • Sind die Preise bei den HDR Sachen wirklich so stark gestiegen? Ich müsste nochmal nachschauen aber ich meine die Gefährtenbox war z.B. schon lange so bei um die 60€.

      • Als ich sie gekauft habe, 35€. Die andere Failcast-box hatte eine andere Zusammensetzung.

  • Normalerweise will ich nicht über die GW Preise herziehen, aber 175 € für eine Box, wo gefühlt fast nix drinnen ist, ist echt heftig. Aber ok. Ich mach nix mit AoS. Bin da raus.

  • Oh, ich habe gerade festgestellt, dass ich reich bin 😛
    Alter, 27 Euro, für Modelle die mal 10-12DM gekostet haben … Respekt, dass ist mal dreist, wer sich da noch überzogene Preise bei ebay und co. beschwert der sollte sich dann mal an GW wenden.
    Auch die Lieferzeit von 180+ Tagen ist schon hart, ist das ein inoffizieller KS?

    • Ich hau mich weg. Du vergleichst die heutigen Preise, mit welchen von vor 20 Jahren?
      Der Sprit hat auch mal 50 Pfennig gekostet…

      • Ich sammle Oldhammer 40k Figuren schon seit über 10 Jahren. Bei den Preisen die GW da fordert habe ich verzichtet.

      • Nachtrag: Für 25,- Euronen bekomme ich eine ganze Battletech Lanzenbox (4 Figuren) inklusive Karten.

      • Immerhin war der Sprit vor 20 Jahren auch unter 1€, hat sich also auch verdoppelt. 😉
        Gehälter steigen ja auch stetig an, weshalb diese Preise im Verhältnis gar nicht mehr ins Gewicht fallen.

        Die Minikosten stören mich also nicht wirklich, finde eher die Preise für die Bücher happig.

      • @Rübli

        Mit Inflation eingerchnet, sollte ein SM Captain der 1994 15,- DM gekostet hat heute 11,34€ kosten.

        Danke, gern geschehen. 😉

      • Perry Miniatures:
        Henry V.
        (2x berittene Miniaturen, 4x Miniaturen zu Fuß; alles aus Zinn)
        aktuell 14,50
        🤔

      • Genau, man kann ja gerne noch die Material-/Produktionskosten verdoppeln und 12,-€ daraus machen.

        Die GW Inflation ist halt um einiges höher als die normale Inflation^^

  • Schade, dass für die Tyraniden nicht mehr kommt als der olle Parasit.
    Ich warte ja immer noch darauf, dass die Tyraniden mal ein schönes neues großes Monster in Knight oder Great Deamon Format bekommen.

    Und die Preise für die Uralt Captains muss echt ein verspäteter Aprilscherz sein.
    Preisdisskusionen finde ich echt müßig, jeder soll sich gönnen was er mag und sich leisten kann, aber das schießt echt den Vogel ab.

    • Im letzten Update waren doch neue Figuren zu sehen – konnte sie zumindest nicht zuordnen.
      Vielleicht kommen die ja im Laufe der nächsten 1-2 Monate noch.

      • Meinte die Figuren aus dem Update „Invade Predate Consume“ vom 07.04.2022.
        Bin mit Tyraniden nichts so ganz vertraut, aber was sind das denn für 3 Figuren links, mitte rechts?
        Links sieht aus wie ne Pflanze?
        Mitte wie ein Tyrant aber mit Schmetterlingsflügeln?
        Rechts … keine Ahnung, vielleicht ein Morgon, aber unvollständig?
        Normal werden doch nur komplette Figuren genutzt, also ohne Umbau oder nicht?

    • Ja ist echt abgedreht. Ich hatte mir kürzlich bei amazon 60(!) bunte W10 geholt für so 16€ (incl. Versand!!!) Würfel kann man also auch billiger anbieten und dabei noch Gewinn machen… 🙁

  • Jaja, GW und Preise, aber trotzdem… vor allem die MTO für Herr der Ringe sind ein Witz. Amon Hen hat Ende letzten Jahres noch um die 40-50 gekostet. Steigende Rohstoffpreise schön und gut, aber das sehe ich echt nicht ein. Schaf drum, gibt Schlimmeres. Bei den Marines das Gleiche. Ich schätze, GW testet gerade wieder fröhlich, wie hoch sie die Preise drehen können, dass noch genug Kunden mitziehen. So bleib ich dabe, was ich schon länger sagei: HDR wird immer mehr ein Spiel für die Proxy-Szene.

    • Entweder haben sie die Preise inzwischen wirklich zuhoch gedreht, oder sie produzieren deutlich mehr Großboxen als in den letzten beiden Jahren.

      Auf jeden Fall gibt es viele verschiedene dieser Boxen seit Monaten-Jahren im Einzelhandel. Inzwischen macht es vieleicht Sinn mit dem Kauf zu warten, bis die Boxen als Sonderangebot kommen. Ich hab Dominion, Pariah Nexus und die erste Lumineth Box zum EK Preis bekommen.

      (und bevor jemand weint, nein ich beschwöre nicht den Untergang von GW herbei)

      • Die Überlegung mit den Großboxen ist interessant. Bis Dominion sind sie mit ihrer FOMO-gleich-ist-alles-weg-Strategie auch zeitweise ganz gut gefahren, aber das scheint sich größtenteils erledigt zu haben. Dominion (für das ich mich auch noch in die GW-Warteschlange am Releasetag digital eingereiht habe, um ja ein Exemplar zu bekommen 🙄), die Black-Templar-Box und manche der Weihnachtsboxen bekommt man ja immer noch ganz gut. Da kann es definitiv lohnen auf bessere Preise zu warten. Ich vermute mal, die nächste Indomitus-Box geht wieder weg wie geschnitten Brot genau wie die Horus-Heresy-Großbox, aber alles von 30)/40K hat ganz gute Karten.
        Vielleicht ist das mal ein positives Signal, dass Kundenverhalten ein Umdenken auslösen kann, bin gespannt.

        Herr der Ringe ist eben nicht Warhammer, und das merkt man immer mehr. Mit solchen Aktionen wie dieser und dem Ausbleiben richtiger Neuauflagen ist es in wenigen Jahren vermutlich komplett Forgeworld oder die Lizenz läuft irgendwann aus und verschwindet ganz von der Bildfläche.

  • bei der Prei Diskussion, sollten die leute die GW zu teuer finden vielleicht doch mal schauen ob es heute nicht Herstellen gibt die bessere Qualität günstiger anbieten.

    Für mich ist es sogar günstiger selbst Figuren herzustellen.

      • Drucken nicht, aber einfach die Relationen nicht mehr verstehen. 80 euro für EINEN Plastikgussrahmen wie beim Avatar letzte Woche ist einfach zu viel des Guten.

        Mein Geld wandert jetzt einfach zu anderen Spielen.

  • Der beste Witz des Jahres!
    Für den Preis des Geländes kann man sich einen 3D Drucker kaufen.
    Der druckt gleichwertiges Gelände im Cent Bereich.

    Einfach nur noch lächerlich was mit den Preisen abgeht…

  • Süß wie immer die Leute aus den Löchern gekrochen kommen und rumplärren müssen das es viel zu Teuer ist obwohl gefühlt fie meisten aufgehört haben bei denen zu kaufen.

    „Aber man wird ja noch seine Meinung sagen dürfen“

    Nö, wozu? Ihr kauft eh nichts mehr, findet GW prinzipiel scheiße und habt damit nichts mehr sinnvolles beizutragen worum euch eh keiner gefragt hat.

    Wirkt für mich halt wie irgend ein Ex-Vereins Mitglied der am Zaun steht und immer plärrt wie scheiße er es dort findet und man sich fragt „was willst du eigentlich hier?“.

    Also kauf es oder lass es, aber lasst das ewige geheule warum ihr es nicht kauft, interessiert niemanden (außer vll der Firma oder die Therapie) und die meisten können es sich eh denken weil dutzend fach gehört.

    • @Black Harlekin:
      Dieses Contra-Gebashe/Beleidigen ist ehrlich gesagt kein Stück besser.

      Wieso sollten die Leute sich nicht zu Themen Ihres Hobbys äußern dürfen?
      Weil es Dich wütend macht? Das musst Du leider aushalten, so ist es eben.

      Und es ist ja nun auch nicht so, dass es nur ein paar „Verbitterte Ex-GWler“ wären.
      Zum Defamieren reicht es vielleicht, aber die Realität ist doch meist etwas anders.
      Schaut man in diverse Freundeskreise haben dort viele GW mittlerweile den Rücken gekehrt oder spielen es so gut wie garnicht mehr.
      Das hat nicht mal auschließlich was mit den Preisen zu tun, aber natürlich auch.

      Am deutlichsten werden die absurden Preise bei so etwas wie den neuen Würfelsets.
      Das kann jeder ganz objektiv im Netz vergleichen. Hat null mit geheule oder verbittert zu tun.

      • Anwkdoten repräsentieren eben nicht das Gesamtbild. Ist daher ziemlich Wuppe ob jetzt in deinem oder einen anderen Freundeskreis dieses oder jenes System nicht mehr gespielt wird.

        Das geunke wird seit Jahren verzapft und wenn es so ausschlaggebend wäre wie diejenigen tun die laut schreien „alles mist“ hätte GW ja wohl ein paar finanzielle schwierigkeiten mehr.
        Interessanterweise machen die immernoch Gewinn und expandieren, komisch was?

        Also wenn sonst keine weiteren Sorgen hast als dich über ein Luxusprodukt zu beschweren dann sollte man meinen das du es gut genug im Leben hast oder?

        Und nein ich bin nicht wütend, nur genervt von der imm wiederkehrenden plürre die eine laute Minderheit jedes mal runterbeten muss damit sie das Gefühl haben „ja! Jetzt hab ich da mitgemacht! Bin voll dagegen und es war super wichtig das es gesagt wurde!“

        Ne wars nicht, juckt keinen. Der Firma gehts weiter gut, du hast nichts erreicht außer aushelacht zu werden oder von deiner Blase auf die Schulter geklopft zu werden und es wird sich nichts ändern.

        Weder gestern, noch heute und auch nicht in ein paar Jahren.
        Hättest auch weg bleiben und anderen die Freude lassen können die es sich leisten wollen ohne jedesmal son Rotz zu lesen.

        Mehr will mich auch nicht mit euch beschäftigen.

      • GW kompensiert es dann halt mit den nicht mehr vergleichbaren Preisen. Wo andere Systeme viermal nen Würfelset verkaufen, macht GW das mit einem Kunden wett… soviel dazu.

        Na wenn da mal nicht jemand total verbittert ist 😀

        Das kann Dich leider, leider so viel nerven wie es will.
        Die Meinung anderer steht Deiner nunmal in nichts nach und wie Du deren Aussagen interpretierst ist eben auch nur Dein Eindruck.
        Vielleicht bist DU ja in der Blase? 😉

        Ok, ich hab jetzt aber auch nicht mehr viel Bock hier zu schreiben.
        Andere Inhalte als „Rotz, Spinner, hirnrissig, etc.“ zu bezeichnen, bei dem Nivau bin ich für heute raus.

        Habt ein schönes WE, bleibt flauschig und Cheers! 🙂

    • Wieso nicht, Formen und Schleudergussmaschinen sind da. Null Einsatz, maximaler Gewinn. Metallpreise sind halt nicht mehr die selben wie früher. Der Grund warum sie auch auf Failcast umgestiegen sind.

  • Ich weiß nicht was witziger ist.
    Die ständigen Preisdiskussionen unter GW-Artikeln oder die Wort-Duelle der Pro- und Contra-Fraktionen. 😉

  • Ich erinnere mich ganz gut, als ich vor rund 20 Jahren in meiner Heimatstadt in einem freien Hobbyladen war und miterlebt habe (und überrascht war!), wie schlecht dort über GW geredet wurde. Es hat sich bis heute nicht viel verändert. Aber all diese Diskussionen kann man doch führen, ist doch interessant. Ich muss immer grinsen, wenn ich einen BK-Artikel über GW sehe und darunter: „52 Kommentare“ 😀 GW polarisiert und fasziniert und hat wohl grob geschätzt 95% von uns allen ins Hobby gelockt – danke dafür!

  • Ich finde es relativ. Klar kosten die HdR Sets jetzt deutlich mehr, aber das sind inzwischen auch mehr Nostalgiesets für Erwachsene, ähnlich wie bei Lego.

    GW liefert gelegentlich auch ein faires Preisleistungsverhältnis, wie etwa bei der KT Oktarius Box, fand ich sehr fair bepreist.

  • Ja, richtig, wir leben in einer kapitalistischen Konsum- und Profitgesellschaft. Und nein, viele Dinge und damit auch mancher Hobbykram sind weder fair noch angemessen bepreist. Ich kann’s mir auch nicht leisten, trotzdem bin ich froh in Deutschland zu leben und nicht im Jemen oder anderswo. Da gibt’s garantiert kein tabletop. Get real.

Schreibe einen Kommentar zu SwaggeR Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.