von BK-Nils | 13.08.2022 | eingestellt unter: Herr der Ringe

FW: Elben Helden und Galadhrim Wächter

Mit Glorfindel bringt Forge World einen der mächtigsten Elben zurück nach Mittelerde, begleitet von weiteren Helden und den Wächtern des Hofes der Galadrim.

Forge World Glorfindel™ Lord Of The West 1 Forge World Glorfindel™ Lord Of The West 2 Forge World Glorfindel™ Lord Of The West 3 Forge World Glorfindel™ Lord Of The West 4

Glorfindel Lord of the West – 38,00 Euro

Arguably the greatest warrior that resides in Rivendell, Glorfindel’s skill and swiftness with a blade is unmatched by any Elf in the Third Age, including Lord Elrond. Even the dreaded Nazgûl recoil from the mighty Elf lord and dare not face him openly, opting only to challenge him when all nine of them are united as one under the command of the Witch-king.

Glorfindel was among the mightiest of the Elves, and stays true to that form on the tabletop with a Fight Value of 7 and 3 attacks – plus, they are equipped with an Elven-made Hand-and-a-half sword and the Armour of Gondolin.

The set consists of 13 components cast in high-quality resin with which you can build two multi-part, single-pose miniatures – Glorfindel mounted, and on foot. The kit is provided with 1x 40mm Round Hex Hole base, and 1x 25mm Round base. These miniatures require assembly and are unpainted – we recommend using Citadel Colour paints.

Rules for using Glorfindel in your games of Middle-earth™ Strategy Battle Game can be found in the Armies of The Lord of the Rings™ book.

Forge World Rúmil™ & Orophin™ 1 Forge World Rúmil™ & Orophin™ 2 Forge World Rúmil™ & Orophin™ 3 Forge World Rúmil™ & Orophin™ 4

Rúmil & Orophin – 29,00 Euro

Rúmil is brother to Haldir and, like his sibling, tirelessly protects the borders of the Golden Wood. Whilst Haldir excels at archery, Rúmil is an expert swordsman. His skills with a blade are renowned across Middle-earth, and his agility and lightning-fast reflexes have made Rúmil a feared foe.

Each warrior has a unique style of fighting. Rúmil has mastered a defensive style of combat, while Orophin has spent his years becoming a skilled swordmaster capable of striking his foes with lightning speed.

This set consists of 7 components cast in high-quality resin with which you can build one Rúmil and one Orophin, and is supplied with 2x 25mm Round bases. These miniatures require assembly and are supplied unpainted – we recommend using Citadel Colour paints.

Rules for using Rúmil and Orophin in your games of Middle-earth™ Strategy Battle Game can be found in the Armies of The Lord of the Rings™ book and the Defence of the North supplement respectively.

Forge World Guards Of The Galadhrim™ Court 1 Forge World Guards Of The Galadhrim™ Court 2 Forge World Guards Of The Galadhrim™ Court 3 Forge World Guards Of The Galadhrim™ Court 4

Guards of the Galadhrim Court – 29,00 Euro

The most noble of the Galadhrim are honoured with promotion to the role of Guard of the Galadhrim Court, becoming a warden of Caras Galadhon. Each of these guards are from noble lineage which can be traced back to the earliest days of Middle-earth.

Highly trained warriors, their fighting style is as varied as the leaves on the Mallorn, their pikes wielded in a fighting stance that allows for both a deadly attack and nigh-on impenetrable defence. The Guard of the Galadhrim Court are the pride of the armies of the Golden Wood, and its last line of defence against the forces of Darkness.

Guards of the Galadhrim™ Court are the Elite warriors of Lothlórien, and thanks to their unique pike-wielding fighting style these warriors can support their allies while still able to use them as a shield should they be attacked.

The set consists of 15 components cast in high-quality resin with which you can build three Guards of the Galadhrim models, and includes 3x 25mm Round bases. This kit requires assembly and is supplied unpainted – we recommend using Citadel Colour paints.

Rules for using Guards of the Galadhrim in your games of Middle-earth™ Strategy Battle Game can be found in the Armies of The Lord of the Rings™ book

Quelle: Forge World

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe

Mithril Miniatures: September Neuheiten

28.09.20229
  • Herr der Ringe
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Wochenvorschau Disciples of Tzeentch & Made to Order

20.09.202216
  • Herr der Ringe
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Herr der Ringe, The Horus Heresy und Warhammer Underworlds

10.09.20226

Kommentare

  • Sehe ich genauso.
    Es gab mal zu den Preis beide Söhne elronds in rüstung zu fuss und zu Pferd.
    Das war aber gw nicht fw und das fand ich schon echt happig.

      • Tja, „pervers“ ist auch mitunter ein Begriff für „schlecht, böse, entartet, verdreht“ usw. Hätte man also auch anders schreiben können.

        Ist trotzdem übers Ziel hinaus. Die Puppen sind teuer, aber nicht ungewöhnlich für Forge World. Einfach nicht kaufen und gut ist.

    • Pervers ist es, wenn Kinder im Kongo Kobalt für unsere e-autos abbauen müssen. Die Frage ist eher, wie man eine Gesellschaft nennt, die dem gegenüber gleichgültig ist oder sich über Preise für Plastikhobbykram beschwert.

      • Weia, so viel Pathos in einem Post, zumal das Kobaltthema wirklich ausreicht widerlegt wurde, trotz der immergleichen Memes im Netz… Aber bitte hier bei den kleinen Plastikpüppchen bleiben, damit ist der Brückenkopf-Kommentarbereich absolut ausgelastet.

  • Steinigt mich, aber ich finde 38€ für Glorfindel sogar noch an der Grenze des Verkfrattbaren, kann mir durchaus vorstellen, ihn mir zu dem Preis zu holen.

    Das sieht bei den anderen Elben dieser Veröffentlichung anders aus, weil die meiner Ansicht nach qualitativ auf einem ganz anderen Level sind. Glorfindel hingegen ist echt ein Meisterwerk geworden.

    • Ich seh das auch so! Tolle Figuren! Sind vorbestellt! Das ständige Preis Gejammer mancher Leute nervt echt!!!! Sollte hier ums Hobby gehen!

      • Manche stören sich bestimmt auch an denen, die dauernd über die Jammerer jammern. 😉
        Ein Teufelskreis! XD
        Scherz bei Seite.

        Bzw. ich hab’s schon öfters mal gepostet, weil ich finde: wenn jemand seine Meinung äußert und sei es z.B. der Preis und andere das mit „jammern/heulen/flennen/mimimi etc.“ versuchen ins Lächerliche zu ziehen (seine Meinung zu entwerten), velässt man bereits den Pfad einer guten Diskussion.
        Natürlich gibt es auch bei sowas Äußerungen die manchmal ins reine Bashing abdriften, will ich garnicht bestreiten. Die Regel ist das m.M.n. aber nicht.

        Ich find z.B. auch einige der Minis hier richtig schick, aber sie können mir doch auch gleichzeitig schlichtweg zu teuer sein. Wo ist dabei das Problem?

      • Das Problem der meisten ist wahrscheinlich das der Preis nicht nachvollziehbar ist. Von TTCombat bekomme ich 5 Minis + ein großes aus Resin für 29 € und kann damit auch schon losspielen. Bei FW bekomme ich 2 und das sind dann nur die Anführer. Das fragt man sich dann schon was das für Resin bei FW ist, mischen die da Einhorntränen rein?

    • Fun Fact: Ich werde mir Glorfindel definitiv kaufen. Das ist eine so wunderschöne Miniatur, die will ich einfach haben. Und meine letzten FW-Elben waren qualitativ wirklich gut (Spoileralarm für ein kommendes Review).

  • Glorfindel ist ein echtes Meisterwerk. Da bin ich auch bereit, den FW Preis für zu bezahlen. Bei den anderen Elben ist das aber nicht der Fall, da die qualitativ doch eine Stufe darunter sind.

    • Die anderen sind doch auch Wiederveröffentlichungen, also schon viele Jahre alte Modelle oder?
      Daher wundert mich der Unterschied nicht wirklich 🤔

      • Habe gerade mal in meinen Katakomben nachgeschaut , es sind doch nicht die alten Sculpts…🫣
        Ich habe ihnen eine solche Neuveröffentlichung aber locker zugetraut 😅

  • Der Qualitätsunterschied ist wirklich heftig.
    Glorfindel ist in der Tat beeindruckend, hier bin ich auch der Meinung, das man trotz des hohen Preises über eine einmalige Anschaffung nachdenken kann.
    Die beiden anderen Helden fallen in der Qualität schon stark ab aber abgeschossen wird wer Vogel meiner Meinung nach durch die Guards, setzen Sechs, die sehen richtig bescheiden aus. Diese Baumstamm großen Speere gepaart mit der Mini Speerspitze kann ich einfach nicht für voll nehmen.
    Aber Glorfindel…. Wow 🤩

  • Glorfindel macht sich sicher gut neben den schönen alten Modellen..

    Kann den neuen Modellen einfach nichts abgewinnen, sehen irgendwie alle zu sauber zu glatt..
    Zu 3D Modell Copy und Paste aus.

    Zum Preis,günstig im Vergleich mit Lego

    • Kommt drauf an, ob Du das nur auf den Endpreis beziehst oder auf den Preis pro Legostein.^_^
      Da kostet dann ein Stein vielleicht so 15 Cent. 😉
      Und nicht ein dutzend Steine 30-40 Euro. 😀
      Ist ein ungünstiger Verlgeich m.E.n. um so eine Aussage treffen zu können.

  • Preise wurden ja schon besprochen, aber was mich auch noch stören würde: Um beide Helden aus einem Blister zu spielen, braucht man offensichtlich zwei verschiedene Zusatzbücher. Typischer GW-Move 💸

  • Find die Modelle alle ansprechend, Glorfindel aber deutlich besser als der Rest. Kann jemand was über die Qualität sagen von Einzelmodellen von FW ? Hatte bisher nur größere Bausätze und die waren grusselig zum Zusammenbauen…. daher wollt ich eigentlich nie wieder FW kaufen….

    • Bislang hatte ich bei Forgeworld nur einmal wirklich Probleme, aber das ist zehn Jahre her. Die Mittelerde-Modelle sind qualitativ wirklich hochwertig. Klar hat man mal einen etwas verbogenen Speer, aber das bekommt man mit Heißwasser oder einem Fön wieder hin. Mein einziger Kritikpunkt ist manchmal der Ansatzpunkt des Gussblocks an sehr filigranen Enden von Teilen. Das ist aber ein Problem das man mit Plastik oder Metall genauso haben kann.

  • Also ich spiele kein Herr der Ringe, aber Glorfindel ist ein atemberaubend schönes Modell. Einfach Perfekt!
    Den werde ich mir definitiv holen.
    Ein paar besonders schöne Herr der Ringe Modelle habe ich zu Hause.

    Forgeworld nutzt doch aber hoffentlich richtiges Resin und nicht das Finecast von Gw.
    Oder doch?
    Ich finde auch den Hintergrund von Glorfindel absolut toll.
    Wer die Bücher kennt weiß ja das es sein Pferd war und nicht das von Arwen mit dem Frodo nach seiner verletzung geflohen ist und das Glorfindel bei Aaragorn geblieben ist und die Ringgeister versucht hat aufzuhalten. . .

    • FW nutzt „echtes“ Resin.

      Mein Mittelerdeklugscheißer möchte mich loswerden, dass es im Film zwar Arwen anstatt Glorfindel war, Arwen aber auf Asfaloth geritten kam. Das wiederum ist Glorfindels Pferd. Alsooo eigentlich ist das Pferd korrekt 😬 nur der Reiter nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.