von BK-Bob | 20.10.2022 | eingestellt unter: Fantasy, Kickstarter

Corvus Belli: Warcrow

Der Kickstarter für das Fantasy Brettspiel aus dem Hause Corvus Belli ist angelaufen.

Warcrow Adventures

A narrative app-driven dungeon crawler game based in the new fantasy universe by Corvus Belli.

Warcrow Adventures 1 1 Warcrow Adventures 1 2 Warcrow Adventures 2 1 Warcrow Adventures 2 2

Warcrow Adventures 3

Warcrow Adventures 4 1 Warcrow Adventures 4 2 Warcrow Adventures 4 3 Warcrow Adventures 4 4

Warcrow Adventures 13 1 Warcrow Adventures 13 2 Warcrow Adventures 14 Warcrow Adventures 15

Warcrow Adventures 16

Warcrow Adventures 17

Warcrow Adventures 18

Pledges:

Warcrow Adventures 5

Warcrow Adventures 8 1 Warcrow Adventures 8 2 Warcrow Adventures 8 3 Warcrow Adventures 8 4 Warcrow Adventures 8 5 Warcrow Adventures 9 1 Warcrow Adventures 9 2 Warcrow Adventures 9 3 Warcrow Adventures 10 1 Warcrow Adventures 10 2 Warcrow Adventures 10 3 Warcrow Adventures 10 4

Warcrow Adventures 11 1 Warcrow Adventures 11 2 Warcrow Adventures 12 1 Warcrow Adventures 12 2 Warcrow Adventures 12 3 Warcrow Adventures 12 4

Stretch Goals:

Warcrow Adventures 6 1 Warcrow Adventures 6 2 Warcrow Adventures 7

Versand:

Warcrow Adventures 19 1Warcrow Adventures 19 2

Die Kampagne ist bereits finanziert und läuft noch 11 Tage.

Quelle: Warcrow Adventures

BK-Bob

Seit 2010 im Hobby. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Harad, Khand und Ostlinge), Saga Ära der Magie (Die Untoten Legionen), WarmaHordes (Crucible Guard, Söldner und Circle), Summoners (Erde), Konflikt 47 (Briten)

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Wochenvorschau mit Mittelerde und mehr

05.12.20224
  • Fantasy
  • Patreon

Heroes Infinite: Dezember Patreon

04.12.20222
  • Fantasy
  • Patreon

Titan Forge: Highborne Elves Vol. 2

04.12.20222

Kommentare

  • Richtet sich nicht gegen Corvus Belli – aber ich bin so KS müde.
    Grundspiele aufgepumpt durch zahllose Erweiterungen die das Spiel in der Regel nicht besser sondern nur größer machen.
    Ich kauf jetzt im Laden vor Ort die Sachen die es gibt.

    • Ist bei mir genauso. Hab schon seit Jahren keinen KS mehr gebackt.
      Einen guten Teil meines KS-Krams hab ich wieder verhöckert, weil er einfach nur im Regal verstaubt ist.

      Mir gefällt es auch irgendwie besser, wenn man erst ein Grundspiel kauft, merkt das es einem richtig gut gefällt und nen Jahr später eine Erweiterung dafür erscheint, die man dann auch wirklich haben will, anstatt einen riesen Berg auf einmal zu bekommen. Hat was von Übersättigung.

  • Verstehe ich das richtig, dass der Versand von Spanien nach Deutschland ernsthaft 40,- bzw. 44,- Euro kosten soll? Allein dieser Preisaufschlag ist für mich schon ein klares Argument gegen einen solchen Kickstarter.

  • Der Versand haut echt rein. Die Pledges sind in Ordnung und ich denke CB wird da schon ein gutes Gamedesign abliefern. Aber für mich fehlt da der Kicker.. Companion App ist okay, mag ich bei Villen des Wahnsinns auch. Aber vom Hocker haut es mich halt nicht.

    Wenn man auf sowas steht, dann sollte man auf Battle Systems Maldadum warten, da kriegt man auch noch ordentlich Gelände dazu!

  • Die Kampange ist aber auch ziemlich lau von der Performance.

    Auch der Knick von 1 zu 2 Tag ist unerfreulich das sieht für mich danach aus als hätten sie „alle“ die es haben wollen am ersten Tag abgeholt und dann nur noch kleckerkram.

    • Naja, wahrscheinlich haben wir wie immer noch den „Reminder Boost“ wenn die Erinnerung an Interessierte in den letzten 48h rausgeht.

      davon ab tragen aus meiner Sicht verschiedene Dinge dazu bei, dass Crowdfunding in dem Sektor einen gewissen Dämpfer erfährt. Bleibt abzuwarten ob sich das allgemein verstärkt aber das hängt ja von unterschiedlichsten Faktoren ab.

    • Plus viele erkaufen sich mittlerweile nur mit ein paar Euro den Zugang zum pledgemanager um dann besser abzuschätzen was da noch an Unkosten hinzukommt

  • Mit jedem Bericht zu dem Spiel find ichs uninteressanter, das holt mich so gar nicht ab, weder Miniaturen noch Artwork, das Gameplay hab ich mir schon gar nicht mehr angeschaut… Irgendwie hat CB da komplett an mir vorbei designt.

    • Bei mir waren es diese amateurhaften Videos „in Character“ mit den schlimmen LARP Kostümen…

      Absolute Cringe (für mich) und haben bei mir jegliches Interesse gekillt.

      • Ja die haben auch bei mir nicht wirklich geholfen.

        Gut ist manchmal halt nur gutgemeint.

        Aber tatsächlich muss ich festhalten das je mehr ich vom Spiel gesehen habe desto Defiance war es für mich und ich mochte Defiance überhaupt nicht…

  • Die Figuren sprechen mich jetzt gar nicht an – und bei „App-Driven“ bin ich komplett raus.

    Wenn ich Brett oder Tabletop spiele will ich ganz weit weg von irgendeinem Bildschirm sein, denn DAS ist der Grund warum ich derlei überhaupt spiele.

  • Vom Zeitpunkt her ist es leider nicht möglich für mich da mitzumachen. Dafür ist mir ein Sportspiel wichtiger mitzubacken.
    An sich sieht das doch irgendwie spannend aus und die freigeschalteten Helden gefallen mir zum Teil sehr.
    Daher freue ich mich auf das Tabletop dazu oder ich schaue was von dieser Version im (Gebraucht)- Handel auftaucht

  • Versandkosten ist bei KS ja inzwischen immer ein Thema.

    Geht aber auch mal in die andere Richtung..musste ein bisschen schmunzeln und mir denken „da seht ihr mal, wie es uns sonst immer geht“, als die US-Backer von Chronopia sich über die Versandkosten von 40,00 Dollar angefangen haben aufzuregen und teils deswegen abspringen.

  • Ich bin eher auf das Wargaming gespannt. Dungeon Crawler habe Ich auch zu Haufen. Defiance hat mir auch Spaß gemacht, hat sich aber trotz der Geschichte eher mehr auf die Mechaniken fokussiert angefühlt….

    Allerdings gefallen mir die Designs einiger Rassen ganz gut und die „Goblins“ aus der Erweiterung treffen meinen Geschmack auch deutlich eher als die komischen „Nebeldämonen“…
    Aber Ich zahle jetzt nicht 180€ plus 40€ Versand und im schlimmsten Fall noch mal VAT drauf, weil der Pledgemanager dass so will, nur um ein paar Modelle, die vielleicht alle zur gleichen Fraktion gehören, schon vor dem Release des Spieles zu haben.

    Ich bin aber weiter gespannt, wie die Warcrow IP dann nach dem Kickstarter ausgebaut wird.

  • Mich schreckt diese Info ab

    What are the miniatures of the game made of?
    All the miniatures of the game will be made of high-quality PVC Plastik.

    Also sind die Figuren nicht aus Sirocast, oder verstehe ich es falsch?

      • Material und Fertigungsverfahren sind mir ziemlich egal. Mich interessiert eher, was die Hersteller meinen an Qualität an den Kunden ausliefern zu können. Auch Metall, Resin und HIPS sind kein Allheilmittel, wenn Design, Formenbau und QS versagen oder aus Sparsamkeit eingebremst werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.