von BK-Christian | 16.06.2022 | eingestellt unter: Conquest

Conquest: Neuer First Blood Starter

Die Skirmish-Variante von Conquest bekommt neue Regeln und einen neuen Starter.

PB Para Bellum First Blood 2 Starter

Next, we offer a preview look at the evolved First Blood II – Conquest’s „more than a skirmish“ game. We will be running preview demos of First Blood throughout GenCon in early August so that fans can see all the first person action we have built into this new concept of miniatures gaming. Both First Blood and the Last Argument of Kings utilize the gorgeous lore of our world, EÄ. One set of miniatures allows the Conquest fan to play both games, reflexively. With the new release will be an exciting new 2 player starter set – the Old Dominion vs W’adrhŭn!

Quelle: Para Bellum

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Conquest

Para Bellum Games: High Clone Executor Preorder

30.06.20222
  • Conquest

Conquest: Nords Tactical Retinue

24.06.20225
  • Conquest
  • Fantasy

Para Bellum: Bone Golems Preorder

02.06.20224

Kommentare

  • Ich bin wahrlich kein Experte für die beiden Systeme und versuche gerade, möglichst viel darüber zu lernen, aber jemand mit mehr Erfahrung kann sicher sagen, ob das eine sinnvolle Box ist.

    Die Orks: Schon wieder ein Predator. Wenn ich den Army Builder richtig interpretiere, ist das für Last Argument die einzige Auswahl, die alles aus den Multiboxen verwenden kann. Aber in First Blood die komplette zweite Multibox nicht, womit wieder ein Starterset eine illegale Komposition enthält? Das war ja die Kritik bei vorigen Sets. Außerdem könnte eine Matriarchin drei der vier Auswahlen aus diesen Multiboxen in beiden Systemen ins Feld führen (sogar als Mainstay) und man könnte das einfach beim Zusammenbau berücksichtigen.

    Die Untoten: Da musste ich überhaupt erst mal schauen, was was ist, und die Fraktion ist noch nicht im Army Builder für First Blood implementiert, aber zumindest könnte der Anführer in Last Argument die Hälfte der enthaltenen Modelle in keiner Variante auswählen. Aber wenigstens ein anderes Modell als in allen bisherigen Startern, also yay?

    Die abschließende Frage wäre ja, ob da noch Movement-Trays für das Hauptsystem mit in der Box sind. Schließlich zeigen sie auch keine Karten in der Übersicht (und Modelle sind übereinander kopiert worden, aber das ist ein anderes Thema).

  • Auf dieses Set hab ich tatsächlich gehofft.
    Hab das First Blood Wadrhun Set bereits und bin sehr zufrieden und würde die Dominion gerne ausprobieren und mal mit dem Basisspiel anfangen. Was da natürlich nervt ist, dass der Predator überall mit dabei ist, anstatt mal ne Matriarchin. Allerdings hab ich kein Problem damit noch einen Predator anzumalen.
    Was der Box auch gut getan hätte, wäre eine der nicht Standarteinheiten beizupacken. Das mag aber auch den Preis der Box in die Höhe treiben. Dennoch wäre eine Einheit Raptorreiter für die Wadrhun nicht verkehrt gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.