von BK-Markus | 09.02.2022 | eingestellt unter: Science-Fiction

Artel „W“ Miniatures: Neue Previews

Artel „W“ Miniatures zeigen auf Facebook Previews kommender Neuheiten.

Artel „W“ Miniatures Neue Previews 01 Artel „W“ Miniatures Neue Previews 02 Artel „W“ Miniatures Neue Previews 03 Artel „W“ Miniatures Neue Previews 04

Let’s enjoy the progress on Sorcerer of the Black Foundation – and his bunch!

 

Artel W Miniatures sind unter anderem bei unseren Partnern Fantasywelt und Taschengelddieb erhältlich.

Quelle: Artel „W“ Miniatures auf Facebook

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Bolt Action, Flames of War, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Spitfyre, Kill Team, Summoners, Eden, Star Wars Legion, Wolsung, Adeptus Titanicus, Blitz Bowl, Carnevale, Warzone Resurrection, The Drowned Earth, Twisted, The Other Side und Warhammer Underworlds.

Ähnliche Artikel
  • Star Wars

Star Wars Legion: Gar Saxon Preview

25.05.2022
  • Science-Fiction

The Lazy Forger: Neue Preview

25.05.202210
  • Fantasy
  • Patreon
  • Science-Fiction

Highlands Miniatures: Mai Patreon

24.05.20226

Kommentare

  • Den Hexer, der offenkundig einem ganz bestimmten, mit Magie und Hinterlist assoziierten, chaotischen Gott verbunden ist, gefällt mir sehr gut. Halt ein schicker, alternativer 1k Sons Hexer.

    (oder eben die o.g. Charaktere, die mir aber nicht bekannt sind, da ich die Romane, auf denen sie beruhen nicht gelesen habe…)

  • Hm, so habe ich mir Stupid Sexy Sekhandur nicht vorgestellt.

    Interessantes Konzept, Khayon mit augmetischer Hand aber mit Gyre und nicht mit Nagual. Passt zeitlich nicht, wenn ich mich richtig erinnere.

    Für Nefertiri gäbs nun wirklich ne simple GW Lösung und Gyre als Fenriswolf sowieso. Und für Khayon gibts schon interessante Kitbashkonzepte.

    Und Sakramentum habe ich eigentlich als als Khopesh im Kopf…

  • Schicke Modelle.
    Ich verstehe nur nicht, dass die Dread Squad nicht fortgesetzt wird, dann aber so was kommt, was genau in die gleiche Kerbe schlägt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.