von BK-Markus | 15.09.2021 | eingestellt unter: Brettspiele

Masters of the Universe: Fields of Eternia Late Pledges

Archon Studios haben angekündigt, dass „Fields of Eternia“ noch bis November im Late Pledge erhältlich sein wird.

Masters Of The Universe Fields Of Eternia Late Pledges

We’re starting a new chapter. Late Pledges are open! 🛒
Good news for the folks who somehow missed the campaign on Gamefound. Now it is your chance to get ‚Fields of Eternia‘ and all campaign exclusives. Stretch Goals, Orko Miniature, Grayskull Dice Tower – it’s all there! 🎁
Late Pledges will be open until November 2021 📆

 

Quelle: Archon Studios auf Facebook

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Bolt Action, Flames of War, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Spitfyre, Kill Team, Summoners, Eden, Star Wars Legion, Wolsung, Adeptus Titanicus, Blitz Bowl, Carnevale, Warzone Resurrection, The Drowned Earth, Twisted, The Other Side und Warhammer Underworlds.

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele

Steamwatchers: Vorbestellungen online

22.09.20219
  • Brettspiele
  • Fantasy

Pathfinder Arena: Kickstarter Preview

22.09.2021
  • Brettspiele
  • Reviews

Unboxing: Neue GW Brettspiele 2021

20.09.202119

Kommentare

    • Ich ärgere mich extrem, auch wenn ich es mir wohl (mit heftigen Preisaufschlag) importieren werde.

      Ich bin kein großer CMON-Fan, aber der Vergleich ist heftig. Bessere Grundidee, bessere Charakter-Auswahl, besseres Miniaturen-Design und wahrscheinlich von allem mehr fürs Geld.

      So ganz glücklich kann Archon auch nicht sein, wenn sie sehen, wie der Kickstarter durch die Decke geht. 570 T€ in ein paar Stunden…und es kommen noch Erweiterungen.

      Klar, USA ist für HE-Man der größere Markt, aber dennoch sind 912 T€ für die Lizenz nicht wahnsinnig viel.

      Ich tippe mal, die Verlängerung kommt jetzt auch, um noch ein paar Kunden abzugreifen, die eigentlich das CMON – Spiel haben wollen, aber nicht wissen, wie sie dran kommen können.

  • Die CMON Variante hätte ich genommen.

    Leider:

    This project will not ship to Europe! Unfortunately, due to licensing and contractual obligations this project will not be available to Europe.

  • Habe hier 200 Euronen investiert und bereue nichts. Endlich mal was neues und nicht noch ein Skirmisher.

    Ich sage jetzt mal was ganz ketzerisches: Als wir Kinder waren haben wir keine Regel für unsere Masters gebraucht oder wenn wir welche benötigten, dann haben wir sie selbst gemacht. Heute, so scheint es, können wir ohne Regeln die andere für uns machen, nicht mehr glücklich sein.

    • Selbst wenn man es nur für die Minis haben wollen würde (wenn Dir die Regeln völlig egal sind), ist die Diskrepanz enorm. Alleine die Anzahl ist jetzt schon viel höher (weil eben auch die normalen Soldaten richtige Minis sind) und wird sich bis zum Ende des KS noch weiter erhöhen. Castle Grayskull spielt auch in einer anderen Liga.

      Mag daran liegen, dass Archon in Europa produziert, aber auch die Designs und die Charakter-Auswahl ist bei CMON definitiv besser und das hat ja nicht essentiell mit den Produktionskosten zu tun. Insgesamt wirkt für mich das CMON-Spiel auch mit deutlich mehr Liebe zur Vorlage entwickelt. Die Archon-Variante hat doch von der Spielidee reichlich wenig mit MotU zu tun. Hier ist der Lizenz einfach Regeln übergestülpt worden (einen globalen Territorialkrieg verbinde ich zumindest nicht mit MotU).

      • Zugegeben, Deiner Argumentation ist schwer zu wiedersprechen. Um trotzdem positiv zu bleiben hier die These: besser ein nicht ganz so gutes Masters Spiel (und Figuren) als gar keines?

      • So unterschiedlich kann Geschmack sein. Ich hätte auch gerne das CMON Spiel, auch mit der Palastgarde und den Skeletons und Shadow Beasts, aber vom Design der Grundfiguren finde ich Archon doch deutlich besser.

      • @Down Under: Das muss im Endeffekt jeder für sich entscheiden. Wenn einem das Archon Spiel halbwegs zusagt, würde ich wahrscheinlich auch mitmachen.
        Wenn nicht, dann entweder ganz darauf verzichten oder dann (für viel mehr wegen Versand und USt) nur das Spiel von CMON aus den USA bestellen.

  • Lasst den richtig gut erfolgreich werden, damit cmon ein gutes Geschäftsjahr hinkriegt. Die müssen wenigstens solange im Geschäft bleiben bis mein wave2 Marvel united Zeug da ist😁

    • Ich mache da jetzt mit, aber die Geschäftszahlen von CMON machen mir auch etwas Sorgen. Nur scheint auch wieder Assmodee an Bord und das beruhigt zumindest ein bisschen.

    • Ich mache mir da ehrlich gesagt überhaupt keine Sorgen. Bisher ist wirklich jeder KS gut rausgekommen und das obwohl schon gesagt wurde, spätestens Zombicide 2nd Edition wird schon nichts.
      Die Bilanz, so wie ich sie lese (und das muss nicht richtig sein) kann nicht die spezielle Vermarktung über KS abbilden, woher dann die ganzen schlechten Kommentare herrühren…

      Lieben Gruß
      Ralf

  • Schon lustig wie unterschiedlich das Empfinden ist. Für das CMON Spiel sprechen ganz klar die Soldaten als richtige Miniaturen und Castle Crayskull mit seinen ganzen Gimmicks. Das war es in meinen Augen allerdings schon. Die Minis von Archon finde ich persönlich wesentlich ansprechender. Und liebloser als das CMON Spielbrett geht es in meinen Augen kaum. Ich finde es auch gut, dass das Spiel von Archon eben NICHT ein x-ter Dungeon Crawler ist.
    Auffällig ist bisher aber auch, dass CMON vor allem Charaktere in den Stretch Goals und Daily Unlocks bringt, die Archon eben nicht hat,
    Ich bin auf jeden Fall sehr happy mit meinem All-in bei Archon und trauere dem CMON Spiel nicht nach (wobei die Soldaten und Castle Grayskull als Spielelement schon geil sind…).

    • Bzgl. des Spielbretts gebe ich Dir Recht. Das ist mau und höchstens zweckmäßig. Ich bin bisschen gespannt, ob sie das noch irgendwie aufwerten.

      Grundsätzlich finde ich es prima, wenn sozusagen beide Spiele verschiedene Geschmäcker bedienen. Doof nur, der Lizenzmist von Mattel. Wäre schön, wenn man einfach unkompliziert das bestellen könnte, was man haben möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.