von BK-Nils | 18.10.2021 | eingestellt unter: Herr der Ringe, Warhammer / Age of Sigmar

GW: Stormcast Eternals, Orruks und Mittelerde

Kommenden Samstag kehren die Stormcast Eternals und die Orruks zurück in die Reiche der Sterblichen und in Mittelerde fällt der Schatten des Nekromanten auf Dol Guldur.

Sunday Preview – More Stormcast Eternals Crash Into the Realms as Darkness Rises in Middle-earth

It’s Sunday, and you know what that means – we’ve got a huge dollop of fresh reveals that you can pre-order from next weekend.

Sigmar heard your cries for aid and has unleashed fresh legions of thunderstrike-armoured warriors to battle yet more Kruleboyz reinforcements. Meanwhile, darkness sweeps through Middle-earth.

Without further ado – shields up, hammers out, let’s brave this storm of new Warhammer together.

Warhammer Age of Sigmar

Stormcast Eternal players rejoice, as next weekend Sigmar sends new troops to pummel, chop, and smite the enemies of Order. Leading the reinforcements mustering in the wake of the Stormcast Eternals battletome is perhaps the mightiest warrior of Azyr.

Lord-Commander Bastian Carthalos

The head honcho of the Hammers of Sigmar, Bastian Carthalos strides onto the battlefield with one purpose – to obliterate all those who stand against Sigmar. An awe-inspiring warrior, Carthalos comes complete with his whopping meteoric grandhammer, Uskavar, and possibly the most glorious cape ever seen in the Mortal Realms.

Games Workshop Sunday Preview – More Stormcast Eternals Crash Into The Realms As Darkness Rises In Middle Earth 1

Stormcast Eternal players rejoice, as next weekend Sigmar sends new troops to pummel, chop, and smite the enemies of Order. Leading the reinforcements mustering in the wake of the Stormcast Eternals battletome is perhaps the mightiest warrior of Azyr.

Lord-Commander Bastian Carthalos

The head honcho of the Hammers of Sigmar, Bastian Carthalos strides onto the battlefield with one purpose – to obliterate all those who stand against Sigmar. An awe-inspiring warrior, Carthalos comes complete with his whopping meteoric grandhammer, Uskavar, and possibly the most glorious cape ever seen in the Mortal Realms.

Games Workshop Sunday Preview – More Stormcast Eternals Crash Into The Realms As Darkness Rises In Middle Earth 2

Vanquishers

Despite the widespread belief that the Stormcast Eternals see every problem as a nail to be hammered, some of them use sharp weapons. Take the Vanquishers, elite swordsmen who meditate with their swords until their spirit becomes one with these mystical blades.

Games Workshop Sunday Preview – More Stormcast Eternals Crash Into The Realms As Darkness Rises In Middle Earth 3

Vigilors

Kitted out in a lightweight variant of thunderstrike armour and covered in flowing robes, Vigilors are a recon unit armed with Stormcaller bows. You can use these archers to pincushion their enemies, making it easier for the rest of your forces to hit them. One even has a map, so there’s no chance they’ll get lost on their way to the battlefield.

Games Workshop Sunday Preview – More Stormcast Eternals Crash Into The Realms As Darkness Rises In Middle Earth 4

Next up, three units that you may recognise from the Dominion boxed set are on the way next week, all of which are being unleashed upon the realms as individual kits.

Praetors

Heroes like the Bastian Carthalos and the Knight-Relictor are prime targets for enemy assassins, which is where Praetors come in. These bodyguards are so closely bound to their ward that they begin to take on their personality traits – and they can take on the wounds that they suffer too.

Games Workshop Sunday Preview – More Stormcast Eternals Crash Into The Realms As Darkness Rises In Middle Earth 5

Annihilators

When regular Paladin units aren’t enough, what do the Stormcast Eternals do? They call in the big lads. Annihilators do precisely what their name suggests, charging into enemies with such fury and momentum that few are left standing.

Games Workshop Sunday Preview – More Stormcast Eternals Crash Into The Realms As Darkness Rises In Middle Earth 6

Vindictors

Finally, the rank-and-file of the thunderstrike-armoured warriors – the Vindictors are also up for pre-order next Saturday. These formidable spear-wielding warriors are the perfect Battleline unit.

Games Workshop Sunday Preview – More Stormcast Eternals Crash Into The Realms As Darkness Rises In Middle Earth 7

The Draconith Are Inbound

Flaming breath, scaly hides, leathery wings, and fanged grins – the Stormcast Eternals Draconith princes are bringing all this and more to a tabletop near you soon. We previewed these majestic creatures earlier in the year, but it turns out that caging and transporting these proud beasts is quite tricky. A few charred shipping containers notwithstanding, you should see Krondys and Karazai released around the world in December.

Games Workshop Sunday Preview – More Stormcast Eternals Crash Into The Realms As Darkness Rises In Middle Earth 8

Not happy to let Sigmar’s shiny ’umies take all the glory, the Orruk Warclans are also sneaking some reinforcements onto the battlefield next week.

Man-skewer Boltboyz

Games Workshop Sunday Preview – More Stormcast Eternals Crash Into The Realms As Darkness Rises In Middle Earth 9

First seen in the Dominion boxed set are these deadly ranged units. The Man-skewer Boltboyz come complete with an option for a unit champion who has a fancy – and grotesque – banner to mark him out.

Games Workshop Sunday Preview – More Stormcast Eternals Crash Into The Realms As Darkness Rises In Middle Earth 10

Finally, the Hobgrot Slittaz are also available individually. These servile gitz are perfect for screening your more valuable orruks, and the kit comes with many options for musicians, standard-bearers, and leaders – or as we like to call them, bullies.

Fans of the Middle-earth Strategy Battle Game are also in for a treat, as a whole host of outstanding pre-orders are lined up for next Saturday.

Middle-earth Strategy Battle Game

Fall of the Necromancer

The Fall of the Necromancer expansion for the Middle-earth Strategy Battle Game delves into the history of Sauron the Necromancer. This tome covers the story of Sauron’s covert rise to power within Dol Guldur all the way up to the White Council’s showdown with Necromancer himself.

Games Workshop Sunday Preview – More Stormcast Eternals Crash Into The Realms As Darkness Rises In Middle Earth 11

his supplement contains 13 narrative Scenarios, four Legendary Legions, and lots more besides, and it’s coming next weekend in both hardback and epub formats.

The Witch-king of Angmar

For those of you who have thrown your lot in with the forces of evil, feast your eyes on this stunning plastic Witch-king of Angmar miniature, which builds the Lord of the Nazgûl both mounted and on foot.

Games Workshop Sunday Preview – More Stormcast Eternals Crash Into The Realms As Darkness Rises In Middle Earth 12

You even have the choice of assembling this ghastly being with or without the Crown of Morgul, if you need him to go incognito.

Ruins of Dol Guldur

Every Necromancer needs their own stronghold within which to amass fell power, and Sauron found a particularly gnarly locale in the form of Dol Guldur.

Games Workshop Sunday Preview – More Stormcast Eternals Crash Into The Realms As Darkness Rises In Middle Earth 13

This brilliantly modular kit can be built in a variety of ways, and you can create a sprawling fortress of darkness and evil by grabbing multiple kits. This set even contains the first Middle-earth scaled skulls for macabre decoration.

Dark Powers of Dol Guldur and Angmar Dice Sets

Last but not least for Middle-earth, whether you’re recreating the epic battles from the Fall of the Necromancer supplement or cutting a swathe through your opponents as the Witch-king, what better way to show your support than with some themed dice.

Games Workshop Sunday Preview – More Stormcast Eternals Crash Into The Realms As Darkness Rises In Middle Earth 14 Games Workshop Sunday Preview – More Stormcast Eternals Crash Into The Realms As Darkness Rises In Middle Earth 15

These devious dice are transparent with coloured swirls of ink inside them, as though they have malicious dark magics inside – perfect for any ally of evil.

There’s also an enormous range of miniatures returning to the range next week to pair with the release of Fall of the Necromancer, including the likes of Thrain the Broken, Gandalf the Grey, and the Ringwraiths of Angmar.

Warhammer: Age of Sigmar ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy-In und Minyarts erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Weihnachtsboxen und Gelände

30.11.202131
  • Herr der Ringe

Herr der Ringe: Easterlings Black Dragon Preview

24.11.20216
  • Herr der Ringe
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Holga Spalthorn & Herr der Ringe Auftragsfertigungen

20.11.202128

Kommentare

  • Dachte erst, dass mich GW wieder mal verschont, mit irgendwelchem „Must-Haves“, aber an den Minies des Ringgeistes und den Ruinen komme ich dann doch nicht vorbei… 😅

  • Ich mag die neuen Stormcasts ja aber es ist irgendwo auch ein wenig lächerlich dass das Grunddesign des „Standard-Stormcast“, also dass, was bei sagen wir Hochelfen ein Speerträger oder bei einem Space Marine ein Tactical Marine wäre jetzt zum 2ten mal neu erfunden wurde.

    Von Liberator und Judicator zu Vanguard-Hunter über Sequitor nun gefolgt von Vanquisher und Vigilor.

    Die erfüllen auch alle mehr oder minder dieselben Rollen im Spiel. Standard Infanterie, mal Nahkampf, mal Fernkampf. Immer gepaart mit einem kleinen Gimmick.

    Hübsch aber langt erstmal wirklich.

    Demnächst kommen ja neue Bücher für Nurgle und Ogor, hier wahrscheinlich jeweils ganz wenige neue Modelle aber dann eben nächstes Jahr die neuen „Clockwork Zwerge“, Malerion Aelves und Cities of Sigmar mit religiöse Fanatiker/Siedler Thema.

    Auf die letzten drei ist die AoS Community halt wirklich gespannt, bei den SCE hätten es die beiden Drachen-Kits eigentlich getan.

    Dazu sei noch angemerkt dass alle auf die 2er Box Drachen warten und nicht alles andere an SCE aus der Dominion Box hier.

  • Kommt also der ganze restliche Schwung an neuen Stormcasts Minis. Die Zweihandschwertkämpfer finde ich richtig cool, die werde ich mir sich zulegen. Von den Bogenschützen haben mir zu viele Ihre Nahkampfwaffe gezogen – gut schauen die aber auch aus.

    Bei den Vindictors sollte man beachten, dass das offenbar die selben Gussrahmen sind wie in sämtlichen aktuellen AoS Starterboxen. Auch die Praetoren scheinen die selben Minis zu sein wie in der Dominion Box.

    Ansonsten muss ich Sonstwer in gewisser Weise Recht geben. In der dritten Edition von AoS erfindet GW die Standard-Infanterie der Stormcasts jetzt schon zum dritten bzw. dreieinhalb-malten neu.

    Nach den Liberators und Judicators in AoS 1.0 gab es als Zwischenspiel die Vanguard-Hunter. In AoS 2.0 kamen dann die Sequitoren als bessere Version der Liberators ins Spiel und in AoS 3.0 kommt jetzt mit den VIndictoren und Co. eine weitere, komplett neue Reihe an Basis-Infanterie, die natürlich als einzige von den schicken neuen Armee-Sonderregeln profitieren.

    Bei 40k stört mich das bei den Marines mittlerweile auch. Nachdem man dort Jahrzehnte lang mit den taktischen Marines als Standard ausgekommen ist, können wir nun mittlerweile mit Intercessors, Infiltrators, schweren Intercessors, etc. jonglieren. Will sagen: Auch hier gibt es mit jeder neuen (Halb-)Edition eine komplett neue Range an Minis für die Marines, so dass man wie bei den Stormcasts echt den Überblick verlieren kann.

    Das Ziel von GW ist natürlich klar: Man will die neuen, regeltechnisch leicht besseren Miniaturen verkaufen, so dass auch die Besitzer der alten Minis dazu motiviert werden, sich die neuen zu kaufen. Anstatt also bspw. den Liberators der Stormcasts in der 3. Edition AoS ein Facelift und ggf. einen neuen Waffentyp zu verpassen, erfindet man lieber die Vindictors, gibt ihnen Zugang zu den neuen Regeln und behält dafür die mittlerweile veralteten Liberators einfach weiter in der Liste.

  • Die storm Marines sehen für mich ziemlich wie die warcrafz Menschen aus.
    Aber finde es genial das sie immer mal wieder teils wirklich tolle neue hdr minis rausgeben

  • Der Hexenkönig von Angmar ist wirklich schön geworden und auch die Ruine weiß zu gefallen, aber das Verhältnis von Stormcast Releases zu den Moorpirschern ist mal wieder fragwürdig. 7x Stormcasts zu 2x Orks.

    Mal vom Design der neuen Modelle abgesehen, habe ich immer das Gefühl, dass bei Sigmars Superkriegern ein Schrotflintenprinzip angewandt wird. Immer frei dem Motto: „Wir schießen so viele Bausätze und Re-Designs in den Markt, bis endlich mal was hängen bleibt und wir die Space Marines 2.0 haben (rein vom Verkauf her)“. Das ist irgendwie Schade, weil die ganze Range für mich absolut zusammengewürfelt und nicht kohärent wirkt.

    • Zuletzt war aber tatsächlich das ganze andersrum und stormcastspieler waren ziemlich angepisst, ihr Buch nur mit 2 releases zu bekommen, während die moorpirscha fast alles bekamen. Wenn man alles aus der starterbox abzieht ist man auch nur bei 4:0. Bei den stormcast sind die Drachenritter die ja wenigstens wirklich Mal ne andere Nische in der Armee waren auch noch nicht raus. Gibt schon den Witz dass die generft sind sobald man sie kaufen kann.

      • Ah okay, ich hatte die Releases nicht mehr wirklich verfolgt. Danke für die Aufkläruhg. 😁

        Ich glaube dass der Witz einen ziemlich ernsten Hintergrund hat. Aber gut ist er trotzdem.

  • Irgendwie sehen die Schwerter der Vanquisher für mich aus, als hätte man ein Stück Bahnschiene rausgerissen und in die Halterung einer Kettensäge eingebaut.

  • Juhu, endlich HDR! Bis auf das Buch werde ich gerne voll zuschlagen, der Hexenkönig hat auch wieder wie so viele der Heldenkits ‚zweimalkaufenwollen‘-Potenzial. Spielerisch möchte man sicher die Morgulkone haben (dreimal kaufen, um diesen Herrn auch auf einen geflügelten Schatten zu setzen…?), aber das Modell mit Kapuze finde ich so herrlich düster!
    Bei den Stormcasts ist wohl endlich ein Container vom Schiff gefallen mit dem Zeug, auf das GW seit Monaten wartet. Find ich Gut, aber ich mach erstmal ein Päuschen. Bastian vielleicht noch, weil der leider sehr sehr cool ist, aber zum Truppenaufbau ist das jetzt alles ein bisschen viel auf einmal. Ich pokere einfach mal, dass GW alle Bausätze für die neuen SC und Orruks ne Weile im Sortiment behält. So wie ich das schon bei Cursed City geplant hatte. 🤪

  • Als Stormcast Spieler der ersten Stunde bin ich von der dritten Neuerfindung der Stormcast schwer enttäuscht. Ich hab dieses klobige-SpaceMarine-mäßige Design geliebt.
    Die Typen mit den Schwertern und Bögen sehen für mich aus wie Hochelfen Schwertträger und Schattenkrieger.
    Da gibt’s nicht viel was mir an den neuen Designs gefällt. Die Helden sind ganz nett und die dicken Jungs.
    Aber es ist, auch mit den Drachen im Dezember, nicht mehr meine Stormcast Armee.

  • Also ich mag die neuen SCE und Orks.
    Schwertkämpfer, Bogenschützen und die Armbrustschützen der Orks könnten bei Zeiten mal in meine Sammlung wandern. Die Annihilators sind mir zu teuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.