von BK-Nils | 24.08.2021 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

GW: Space Marine Previews

Es gibt einen Ausblick auf neue Space Marines, mit Verstärkungen für die Ultramarines zur Zeit des Großen Bruderkriegs und einem Primaris Space Marine der Black Templars mit einem besonderen Flammenwerfer.

The Ultramarines Legion Praetors are Ideal for Avenging Calth

Welcome to Legion Dispatch, our regular series of articles showing off future releases for The Horus Heresy. So far, we’ve seen Maloghurst the Twisted, Imperial Fists Praetors, and the terrifying Argel Tal. We’re back to the Loyalist side today as we show off the Ultramarines Praetors.

The Ultramarines are well known for doing things by the book, so they probably had to get loads of forms filled in before their Legion Praetors were ready for battle. Now that Roboute Guilliman has given them the final stamp of approval, you’ll see that they’re well worth the wait.

As you’d expect from some of the finest warriors in the Legion, they are clad only in the best armour and carry the most powerful weapons available. They’re covered in Ultramarines symbols and insignia so that you can easily identify who is in charge, whether you’re fighting in the catacombs of Calth* or starting your own Imperium.**

Games Workshop The Ultramarines Legion Praetors Are Ideal For Avenging Calth 1 Games Workshop The Ultramarines Legion Praetors Are Ideal For Avenging Calth 2

Available in either the most lavish of power armour or the equally impressive Terminator armour, these models will strike fear into both hearts of any Word Bearer (or Traitors from any other Legion, for that matter). So whether you’re holding back the Shadow Crusade*** or taking the slowest possible route to Terra, they will fit in perfectly with the rest of your Ultramarines collection.

The Ultramarines Praetors will be available to pre-order soon. In the meantime, grab a unit of Invictarus Suzerain to accompany your Praetors into battle.

* Read all about the epic fight for Calth in The Horus Heresy novel Know No Fear and the anthology Mark of Calth.

** Find out more about the time Guilliman decided to found his own little kingdom in The Unremembered Empire.

*** And see how Angron and Lorgar launched a devastating attack upon Ultramar in Betrayer.

When It Comes to Burning Heretics With the Black Templars, Flamers Are So Last Millennium

The rumours have been circulating for a while now. But with the codex supplement announced on our road mapand new cover art revealed, the fervent prayers of the faithful have been heard – the Black Templars are on their way.

What’s more, they’re bringing some shiny heretic-purging wargear with which to immolate anyone foolish enough to besmirch the glorious name of the God-Emperor. Behold the Primaris Initiate with pyreblaster!

Games Workshop When It Comes To Burning Heretics With The Black Templars, Flamers Are So Last Millennium 1

Flamers are cool and all – if it’s possible for a weapon that sprays liquid fire to be ‘cool’ – but when it comes to delivering fiery death to the masses, the Black Templars prefer to dial it up to 11.

It’s got a sturdier design and longer barrel than a traditional flamer, so the pyreblaster can hurl promethium-based annihilation with devastating force. Those wielding these weapons can make their blazing presence known from further away while searing through an enemy’s armour with even greater vim.

Games Workshop When It Comes To Burning Heretics With The Black Templars, Flamers Are So Last Millennium 2

If you like your heretic steak ‘well done’, look no further than this formidable weapon.

You might have noticed that the pyreblaster comes complete with a chain attaching it to the warrior’s wrist in the traditional manner of the Black Templars – perhaps that’s a hint at what else is on the way. Or maybe this particular chap is just prone to misplacing his belongings.

We’ll have more intel on what awaits you in the new Black Templars codex supplement – and anything else that may be accompanying it – as we near its release date.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasywelt und Taschengelddieb erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Warhammer 40.000

FW: Blood Bowl Starspieler und Knight Asterius

23.10.2021
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Harrowdeep, Tufts und Octarius

16.10.202112
  • Warhammer 40.000

FW: Sons of Horus Praetor und Destroyer Squad

16.10.2021

Kommentare

  • Primaris Black Templars waren ja schon länger als möglicher Release gehandelt worden. Und wie erwartet werden das dann erst einmal Primaris Marines mit ein paar Black Templars Bits hier und da. Es schaut aber so ganz ok aus, auch wenn ich mir persönlich ein neues, ritterartigeres Helmdesign gewünscht hätte.

    Der Flammenwerfer gefällt mir aber optisch nicht. Zu klobig und der „Kühlergrill“ ist viel zu groß geraten, wodurch die Proportionen der Waffe vollends zerstört werden.

    Als großer Fan der Sororitas stört mich außerdem, dass die (BT) Primaris jetzt einen Super-XXL-Flammenwerfer bekommen, der den eh schon in den Werten verbesserten Ministorum-Flammenwerfer der Sisters aber mal deutlich deklassiert (plus 3 Zoll Reichweite und dann noch -1 AP on top). Und das, obwohl die Schwestern eigentlich die Flammenwaffen-Spezialisten des Imperiums sein sollen. Hier wird zu Gunsten des Poster-Boys wieder mal an der Rüstungsspirale gedreht.
    (Erinnert sich noch wer, als Flammenwaffen noch Schablonen benutzt haben? – man ich werde alt…)

    • Als Salamandersspieler werfe ich dir da einfach mal einen „Achja?!“ Blick zu.
      Nichtsdestotrotz sehe ich den Rest aber genauso wie du. Mit dem DS-1 hätte ich noch leben können, aber die Reichweite finde ich nun ein wenig zuviel des Guten. Sehe da nun wirklich keine Notwendigkeit für. Oder wurde nur ein Äquivalent zur Reichweite gesucht. Normaler Bolter 24″ Flammenwerfer 12″. Und nun die Primaris Variante mit 30″/15″.
      Zum Glück werde ich wohl gegen diesen Flammenwerfer so schnell nicht antreten. Wahrscheinlich fände ich ab dem ersten Wurf den DS-1 dann direkt wieder OP 😀

  • Scheint mehr als der übliche kleine Gussrahmen zu sein, den andere Orden bekommen. Ich hoffe individuell Primaris kommen auch für die Wölfe und Co.
    Beim Flammenwerfer haben sie zum Glück das SW2 auf SW1 zurück gesetzt, aber 15“ hätten wirklich nicht sein müssen.

    • Das siehst Du falsch. Die Flamme entsteht ja VOR der Mündung. Der Kühlergrill ist eher der Rule of Cool zuzuordnen und die Hitze die der „aufnimmt“, dürfte von der Panzerung locker ausgeglichen werden

      • Optik Black Templar mit Flamer: Eigentlich finde ich nur seltsam, dass er die Waffe so ungelenk am Griff über dem „Lauf“ hält. Angesichts der Kette macht der Griff oben dann Sinn, wenn er bei nicht Einsatz den Flamer daran trägt, da schwer anderweitig zu verstauen. Kennt man ja vom ein oder anderen real World MG / SMG Pendant. Aber beim Schuss so halten? Bin nun weiß Gott kein „Realismus“ bei Sci-fi Mini Soldaten Fanatiker, aber die Unterseite des „Laufs“ hat ja Griffdesign, warum die Mini die Waffe nicht da halten lassen? Das würde nämlich deutlich cooler aussehen, wenn vorhin schon berechtigt die Rule of Cool zitiert würde.

    • Ich finde das Design-Detail ziemlich bekloppt, der Handschuh hat direkten Kontakt zur Brenner-Abdeckung, während darunter eine Griffschiene mit ordentlich Abstand vorhanden ist und ruft „Nimm mich, nimm mich, ich mache viiel mehr Sinn!“. Und diese Art Griffe gehörten bisher ja zu den Schweren Waffen, nicht zu Flammenwerfern & Co, um optisch zu verdeutlichen, dass die Wumme ordentlich was wiegt… Was ich noch unhübsch finde: Die Löcher der Abdeckung sind nicht rund, sondern oval, so als hätte der Chef hinterm Designer gestanden und geifernd „Mach dett Rohr länger, Kevin, für den Gottkaiser, nä!!“ geschrien.

Schreibe einen Kommentar zu FarbStrom Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.