von BK-Thorsten | 16.10.2021 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

GW: Harrowdeep, Tufts und Octarius

Warhammer Underworlds geht mit Harrowdeep in die nächste Runde, es gibt neuen Basenbewuchs und wir betreten in Warhammer 40.000 das Kriegsgebiet Octarius samt passender Würfel.

WHU Harrowdeep 01 WHU Harrowdeep 02 WHU Harrowdeep 03 WHU Harrowdeep 04 WHU Harrowdeep 05 WHU Harrowdeep 06 WHU Harrowdeep 07 WHU Harrowdeep 08 WHU Harrowdeep 09 WHU Harrowdeep 10 WHU Harrowdeep 11 WHU Harrowdeep 12 WHU Harrowdeep 13 WHU Harrowdeep 14

Warhammer Underworlds: Harrowdeep (Deutsch) – 80,00 €

Tief in der Finsternis des Reichs der Schatten Ulgu liegt ein unmögliches Labyrinth am Grund des Meeres. Zwei Kriegerscharen wagen sich an diesen von verdorbener Schattenmagie heimgesuchten uralten Ort – die eine getrieben von einem heiligen Auftrag, die andere von selbstsüchtiger Habgier. Sollten sie ihre Aufgabe erfüllen können, würden sie vielleicht entkommen und überleben, doch nur wenige kehrten jemals aus Harrowdeep zurück – jenem albtraumhaften Abgrund, an dem selbst das Licht dahinwelkt und stirbt.

Erlebe mit dem Spielset Warhammer Underworlds: Harrowdeep das ultimative wettbewerbsorientierte Miniaturenspiel. Du findest darin alles, was du brauchst, um mit dem Spielen unter den Wellen des Schattenmeeres loszulegen – Miniaturen, Würfel, Karten und mehr. Harrowdeep ist der Beginn der fünfsten Saison von Warhammer Unterworlds – ein rasantes, deckbasiertes Scharmützelspiel in den Reichen der Sterblichen. Du kannst es direkt aus der Box spielen mit den vorgefertigten Deck des Rivals-Formats – neu in dieser Saison –, oder dein Deck mit Karten aus dem Kartenpool von Warhammer Underworlds selbst anpassen und die strategische Herausforderung annehmen.

Dieses Set enthält:

– Die vollständigen Regeln für Warhammer Underworlds – klarer, direkter und griffiger als je zuvor. Sie führen spannende Spielmechaniken wie Ausbluten und Straucheln ein. Zudem enhält das Regelbuch Hintergrund und Artworks, die in die Tiefen von Harrowdeep selbst eintauchen.
– Die vollständige Kriegerschar von Xandires Wahrsuchern – eine Truppe aus Sturmgeschmiedeten Ewigen in Donnerschlagrüstung, begleitet von einer treuen Aetherschwinge, die sich gemeinsam auf Geheiß von Sigmar selbst in die Finsternis von Ulgu wagen. Baue deine Kriegerschar aus vier steckbaren Modellen aus blauem Kunststoff zusammen, die dank der Farbe selbst unbemalt leicht erkennbar sind, und entdecke ihre Kämpferkarten und Kriegerscharkarten, um ihre heroischen Strategien im Kampf einzusetzen.
– Die vollständige Kriegerschar der listig’n Lumpen – eine Bande aus listigen und durchtriebenen Grünhäuten aus den Sümpfen von Ghur, die es darauf abgesehen haben, die modrigen und dunklen Gänge von Harrowdeep für sich zu beanspruchen. Baue deine Kriegerschar aus fünf steckbaren Modellen aus grünem Kunststoff zusammen und stelle deine Kartenstapel mit ihren Kämpferkarten und Kriegerscharkarten zusammen, die dich Morks listige Grausamkeiten im Kampf entfesseln lassen.
– Zwei beidseitig bedruckte Spielpläne, um dein Schlachtfeld aufzubauen
– Marker für Warhammer Underworlds, darunter Missionsmarker, Wundenmarker, Ruhmespunkte und viele weitere
– 48 allgemeine Karten – Handlungen, Missionsziele und Verbesserungen, die du für jede Kriegerschar verwenden kannst. Sie eignen sich ideal, um erste Erfahrungen im Deckbau mit Xandires Wahrsuchern oder den Listig’n Lumpen zu machen, oder um deine liebste Kriegerschar auf Warhammer Underworlds: Harrowdeep zuzuschneiden
– 11 Würfel – 5 Attackenwürfel, 3 Verteidigungswürfel und 3 Magiewürfel. Das reicht für vernichtende Hiebe, verzweifelte Verteidigungsmaßnahmen und Zauber von kataklystischem Ausmaß.

Ob du ein Neueinsteiger bist, der seine Reise gerade erst antritt, oder eine erfahrene Spielerin, die ihr Spiel auf Saison 5 aktualisieren möchte – dieses Set ist ein Muss!

Das Set enhält zusammensteckbare Miniaturen; diese sind unbemalt und müssen zusammengebaut werden – wir raten zu Citadel-Farben.

WarzoneOctariusger 01 WarzoneOctariusger 02 WarzoneOctariusger 03 WarzoneOctariusger 04

Kriegsgebiet Octarius – Buch 1: Die steigende Flut (Deutsch) – 37,50 €

Im Octarius-Sektor bewahrheiten sich die schlimmsten Ängste des Imperiums. Seit Jahren waren die Tyraniden der Schwarmflotte Leviathan dort in einem Zermürbungskrieg gegen die Orks gefangen, doch nun greift der Konflikt auf den umliegenden Raum über und die Xenostruppen fallen über die imperialen Planeten her, wo sie nach Krieg und Biomaterie suchen.

Die kombinierten Streitkräfte der Deathwatch und anderer Space-Marine-Orden sowie der Legionen des Adeptus Mechanicus eilen heran, um sich der Flut entgegenzustämmen, die den Pankallis-Subsektor mit Krieg zu überziehen droht. Die Hoffnung ist noch nicht verloren: Inquisitor Athocles Van Roth hat einen Plan, der zwar ein großes Risiko birgt, aber die Bedrohung durch die Tyraniden vollständig beenden könnte. Das Imperium muss alles in seiner Macht stehende tun, um zu verhindern, dass der Octarius-Sektor untergeht.

In diesem 120 Seiten starken Hardcover-Buch findest du:

– Seitenweise Hintergrund, der erzählt, wie die Imperialen Grenzen durch Orks und Tyraniden zerschlagen werden. Erfahre, wie der Pankallis-Subsektor zum Kriegsgebiet wird und entdecke das Wagnis von Athocles Van Roth.

– Ein umfassendes Kampagnensystem, das du nutzen kannst, um den Angriff auf Pankallis aus Sicht der überwältigten imperialen Verteidiger, der listenreichen Inquisition, der tobenden Orks und der hungernden Tyraniden zu erleben.

– Eine Menge Kreuzzugsinhalte, darunter Kampfeigenschaften, Agenden und Reliquien, die dir erlauben, die Teilnahme deiner Truppen an diesem blutrünstigen Krieg festzuhalten.

– Eine Codex-Ergänzung für die cadianischen Truppen des Astra Militarum.

– Ein Inquisitions-Appendix mit neun Datenblättern und Regeln für Truppen der Ordos Hereticus, Xenos und Malleus.

– Ein Tyraniden-Appendix, der alle zur Zeit verfügbaren Regeln für Schwarmflotten der Tyraniden umfasst und zudem eine Codex-Ergänzung für die Subfraktion der Schwarmflotte Leviathan bietet.

– Bedeutende Armeen: zusätzliche Regeln und Inhalte für das ausgewogene Spiel, um Themenarmeen einzusetzen, die eine ganz neue Möglichkeit bieten, eine Streitmacht für Warhammer 40.000 zusammenzustellen.

– Zusätzliche Inhalte, darunter Befestigungsregeln für die Verteidigungsnetzwerke des Imperiums.

Dieses Hardcover-Buch hat zudem ein schwarzes Stoffband mit 1/4 Zoll Breite als Lesezeichen.

Um den Inhalt dieser Erweiterung nutzen zu können, brauchst du ein Exemplar des Warhammer-40.000-Regelbuchs.

OctariusMissionPackContainmentger 01 OctariusMissionPackContainmentger 02 OctariusMissionPackContainmentger 03

Missionspaket: Eindämmung (Deutsch) – 32,50 €

Das Kreuzzugspaket: Eindämmung ist eine erzählerische Erweiterung für Warhammer 40.000, die im Octarius-Sektor angesiedelt ist.

Diese Region der Galaxis war schon seit vielen Jahren ein Pulverfass und die Bürger der umliegenden imperialen Welten beteten, dass es nie explodieren würde. In diesem Gebiet kämpfen unzählige Schwärme der Tyraniden gegen Horden von Orks und ringen auf dutzenden Welten um einen Ausweg aus dieser Pattsituation. Doch beide Fraktionen werden durch das Blutvergießen nur umso stärker. Die Tyraniden der Schwarmflotte Leviathan laben sich an den großen Mengen Biomasse, während die Orks durch jeden überstandenen Kampf nur größer und kriegslüsterner werden. Die Bühne für einen apokalyptischen Showdown ist bereitet.

Dieses Missionspaket wurde für deine erzählerischen Kreuzzugsspiele entwickelt, in denen deine Armeen Schlachten im Bereich des von Inquisitor Nashir Sahansun errichteten Kordons Impenetra austragen. Kann deine Kreuzzugsstreitmacht den Wahnsinn der ungezählten Horden aus Xenos überleben, die einander und jeden anderen, der zwischen die Fronten gerät, bekämpfen, und stärker aus dem stetig eskalierenden Konflikt hervorgehen?

In diesem 112 Seiten starken Missionspaket findest du:

– die vollständigen Regeln für Planetare Invasionen bei Warhammer 40.000
– 21 neue Missionen für Planetare Invasionen – 3 für die Spielgröße Kampfpatrouille, sowie jeweils 6 für die Spielgrößen Aufmarsch, Einsatzverband und Großaufgebot. Sie alle spielen im kriegsgeplagten Octarius-Sektor
– eine Auswahl an Gefechtsoptionen für Planetare Invasionen, Kampfeigenschaften, Agenden und mehr

Das Missionspaket liegt als elegantes Ringbuch vor, das sich während deiner Spiele leicht als Referenz nutzen lässt, und verfügt über ein elastisches Gummiband als Verschluss.

Du brauchst ein Exemplar des Regelbuchs von Warhammer 40.000, um den Inhalt dieses Missionspakets zu nutzen.

WarzonsOctariusRisingTideDice01 WarzonsOctariusRisingTideDice02

Würfelset zu Kriegsgebiet Octarius: Die steigende Flut – 25,00 €

Die Flammen des Krieges verzehren den Octarius-Sektor, als wilde Xenoshorden die Streitkräfte des Imperiums bekämpfen. Diese Würfel tragen das Symbol jenes grausamen Konflikts und wurden passend zu den Hintergrundereignissen gestaltet, die im Kriegsgebiet Octarius stattfinden.

Dieses Set enthält 20 sechsseitige Würfel mit abgerundeten Ecken und einer Kantenlänge von 16 mm. Sie sind in dunklem Lila gehalten und haben weiße Symbole, wobei das Zeichen der Inquisition mit einem Xenos-Schädel anstelle der Sechs prangt.

VerdiaVeldtTufts 01 VerdiaVeldtTufts 02 VerdiaVeldtTufts 03

Citadel Colour: Verdia Veldt Tufts – 12,00 €

Auch wenn die meisten Schlachtfelder sich schnell in schlammiges Ödland verwandeln, wenn der Kampf erst beginnt, so marschieren Armeen doch auf dem Kriegspfad häufig über blühende Wiesen. Viele Reiche und Welten weisen zumindest irgendeine Form von Begrünung auf, sodass es für die meisten Soldaten üblich ist, ihre Feldzüge umgeben von einer lebendigen Pflanzenwelt zu beginnen.

Mit den Verdia Veldt Tufts von Citadel Colour kannst du deinen Armeen eine weitere Stufe von Farbe und Detail verleihen. Binnen Minuten schaffst du mit natürlich wirkenden Bases ein tolles Verbindungselement für deine Armee. Die Grasbüschel haften dank eines starken Klebstoffs auf ihrer Unterseite mit Leichtigkeit auf deinen Bases und haben dabei auch mit vielen Farben und Basegestaltungsmaterialien keine Probleme. Jeder Büschel kann leicht nach Bedarf in verschiedene Formen zugeschnitten werden.Die Verdia Veldt Tufts sind optimal für Armeen geeignet, die Stellung auf einer blühenden Graslandschaft beziehen.

Dieses Set enthält 125 Grasbüschel, die sich wie folgt aufteilen:

– 48 x kleine, runde Büschel
– 35 x große, runde Büschel
– 24 x längliche Büschel mit abgerundeten Enden
– 18 x halbmondförmige Büschel

Die in den Bildern gezeigten Miniaturen dienen nur zum Größenvergleich und sind nicht in diesem Produkt enthalten.

MordianCorpsegrassTufts 01 MordianCorpsegrassTufts 02 MordianCorpsegrassTufts 03

Citadel Colour: Mordian Corpsegrass Tufts – 12,00 €

Ob es das Feuer der Schlacht, das heiße Klima oder andere raue Umstände sind, die der örtlichen Flora ihren Tribut abverlangen, viele einst lebendige Wiesen werden etwa durch das Vorüberziehen marschierender Armeen zu trockenem Stroh reduziert. Dennoch klammern sich viele solcher Pflanzen ans Leben und können oft zu Füßen von Streitkräften gesehen werden, die durch besonders trockene Einöden ziehen.

Mit den Mordian Corpsegrass Tufts von Citadel Colour kannst du deinen Armeen eine weitere Stufe von Farbe und Detail verleihen. Binnen Minuten schaffst du mit natürlich wirkenden Bases ein tolles Verbindungselement für deine Armee. Die Grasbüschel haften dank eines starken Klebstoffs auf ihrer Unterseite mit Leichtigkeit auf deinen Bases und haben dabei auch mit vielen Farben und Basegestaltungsmaterialien keine Probleme. Jeder Büschel kann leicht nach Bedarf in verschiedene Formen zugeschnitten werden.Die Mordian Corpsegrass Tufts sind optimal für Armeen geeignet, die Stellung in einer trostlosen und ausgedörrten Landschaft beziehen.

Dieses Set enthält 125 Grasbüschel, die sich wie folgt aufteilen:

– 48 x kleine, runde Büschel
– 35 x große, runde Büschel
– 24 x längliche Büschel mit abgerundeten Enden
– 18 x halbmondförmige Büschel

Die in den Bildern gezeigten Miniaturen dienen nur zum Größenvergleich und sind nicht in diesem Produkt enthalten.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasywelt und Taschengelddieb erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Streitmachtsboxen und Rohan Gelände

04.12.202111
  • Herr der Ringe
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Weihnachtsboxen und Gelände

30.11.202131
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Necromunda
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Ausgestoßene, Verließe und Drachen

27.11.202115

Kommentare

  • Über den erneut deutlich angestiegenen Preis der neuen Underworlds Core Box (Direchasm hat noch 65 Euro Liste gekostet), haben wir vor ein paar Tagen schon diskutiert.

    Bei den Minis in der Box finde ich es schade, dass die Stormcast-Dame von dem Box-Artwork in der Miniatur eine tief ins Gesicht gezogenen Kaputze trägt. Schade, dass es keine Bauoption für eine zurückgeschlagene Kaputze gibt.

    Die Ork-Bande finde ich dafür richtig klasse. Mir gefällt der Stil der neuen Cruelboys aber auch richtig gut.

    ——-

    Bei den GW Tufts kann ich nur anmerken, dass man solche Grasbüschel auch für die Hälfte des Preises bei Army Painter bekommt – und die haben dort auch ein weitaus größeres Sortiment an Farben.

    • Und wenn man die Tufts von MiniNatur kauft, bekommt man in etwa die doppelte Menge gegenüber den Army Painter-Büscheln – und somit etwa die vierfache Menge im Vergleich zu den GW-Tufts.

      • Mir ist ja bei dem Preis für die GW-Tufts echt die Kinnlade runtergeklappt. Das ist schon frech, für quasi null Materialkosten und Herstellungsaufwand 12,00€ zu verlangen!

        MiniNatur bin ich treu, seit es die gibt, auch weil die seit Jahren preisstabil sind und eine riesige Auswahl haben.

  • Tja schade. Ich hatte auf ein Buch rein über Orks und Tyraniden gehofft. Die beiden Fraktionen müssten sich an Kampfkraft gegenseitig gepusht haben und viele Mutationen hervorgebracht haben. Statt Xenos only scheinbar halt wieder Imperium und ein bissel was anderes.

  • Macht es überhaupt Sinn, als Astra Militarum Spieler, sich das neue Buch zu kaufen, wenn in einigen Monaten der neue Astra Militarum Codex mit neuen Regeln kommt und wäre es nicht eine gute Zeit den neuen Codex Tyraniden rausrubringen, mit ein paar neuen Tyraniden Modellen.

    Aber da in der Beschreibung Buch 1 steht gibt es ja Hoffnung auf weitere Bücher aus der Kriegszone.

  • Da hatte GW 2017 mal einen schöne Idee mit Warhammer Underworlds. Einsteigerfreundliche 50 Euro für die Starterbox und einen Haufen neue Teams. 2021 sind wir dann bei 80 Euro und eine neue Bande ist auch weit
    von den 20 oder 25 Euro entfernt, die die mal kosteten. Selbst mit Rabatten, das nennt man dann wohl aussteigerfreundliches System…

  • Ich bin jetzt seit ca. 3 Jahren aus dem Tabletop Hobby raus gewesen und hab nun mit der neuen 3. Age of Sigmar Edition den Neuanfamg gestartet…
    Und wie ich sehe hat sich hier NIX geändert. Auch vor Jahren wurde bei jedem neuen GW Release auf die Preispolitik eingedroschen…irgendwie schön dass alles beim Alten geblieben ist 😉

    Ich für meinen Teil habe mir die Box vorbestellt, weil ich zum einen das Thema geil finde und zum anderen danach regeltechnisch auf dem aktuellen Stand bin. Die Figuren sind auch wieder gelungen und wer weiß, vielleicht bekomme ich hier auch mal den Nachwuchs ans Spiel. Ganz ehrlich…hier regen sich Leute über ein paar Euro auf und kaufen sich im gleichen Zug für 20 Euro ein paar spezielle Köpfe für ihre Space Marines…

    Aber wie gesagt. Das war eben auch schon immer so.

    • Die Kommentare über Leute die den Preis kommentieren werden sich auch nie ändern.
      In der Regel sind sie gespickt mit Übertreibungen und haltlosen Unterstellungen.

    • Und es haben schon immer manche Leute jede Preiserhöhung verteidigt, weil es wieder nur 15 Euro mehr sind als letztes Mal – was sind schon 23% Preissteigerung, die wird man sich ja wohl noch leisten können!
      (60% seit der ersten Season.)

      Kaufs, wenns dich glücklich macht, aber hab auch Verständnis dafür, dass nicht jeder jeden Stunt mitmachen möchte.

      GW dreht wieder kräftig am Rad, und wenn die Zahlen dann nicht zurückgehn, bekräftigt sie das, ruhig immer weiterzumachen.

      Von Pay-to-win-Fomo-Promotions (Fomotions?) abgesehn, ist das hier der Tiefpunkt der eigentlich guten Reihe.

      • Damals wäre ich fast eingestiegen: Kurze und flüssige Regeln, tolle Figuren, schnell zu bemalen wegen der kleinen Figurenanzahl, ein nettes Spiel für gelegentliche Spielchen. Jetzt bin ich froh, den Einstieg nicht genommen zu haben!
        Grüße

      • Sehe ich ähnlich. Damals war das Spiel schon sehr interessant, habe mich aber erstmal um Vanguard und Deadzone gekümmert. 80€ empfinde ich als zu viel für das gebotene, obwohl das Spiel nach wie vor interessant ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.