von BK-Nils | 26.12.2021 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

GW: Christmas Preview und Klassiker Auftragsfertigung

Games Workshop zeigen die neue Box, {-} für Warhammer 40.000 in der die Streitkräfte der Chaos Space Marines auf die Aeldari treffen und es gibt ein paar klassische Miniaturen.

New Asuryani Clash with Chaos Space Marines in the Next Warhammer 40,000 Battlebox

After a month of portents, divinations, and, well, omens, the Advent Engine has succumbed to warp-borne corruption.

As the light within it twists and dims, it summons the energy for one final prognostication – Eldritch Omens.

Fate has conspired to bring the forces of the Asuryani to battle with the Heretic Astartes, in a new battlebox for Warhammer 40,000. This is huge news for fans of pointy ears and spiky galactic despots. Let’s take a closer look at what’s inside.
Games Workshop New Asuryani Clash With Chaos Space Marines In The Next Warhammer 40,000 Battlebox 1
This battlebox contains 16 miniatures, a whopping 15 of which are all new. The 16th is a mighty, smoke-belching Forgefiend – the forces of Chaos can never have too many daemon engines. You also get a 32-page Eldritch Omens booklet that outlines the narrative of the battle for Daethe in the war-torn Nachmund sector.
Games Workshop New Asuryani Clash With Chaos Space Marines In The Next Warhammer 40,000 Battlebox 2
But let’s talk about these incredible miniatures. The Asuryani get nine all-new miniatures comprising Autarch Ghaelyn’s Saim-Hann force, including the Autarch herself.
Games Workshop New Asuryani Clash With Chaos Space Marines In The Next Warhammer 40,000 Battlebox 3

This kit has plenty of options, allowing you to build the Autarch of your dreams, with three head options, two torso variants, and certain other still-secret options! In terms of weapons, you get a star glaive or a scorpion chainsword in one hand, and your pick of four ranged weapons in the other. Not only that, the weapons and upgrades are cross-compatible with the existing Autarch model.

The Autarch leads a contingent of totally revamped Asuryani Rangers.

Games Workshop New Asuryani Clash With Chaos Space Marines In The Next Warhammer 40,000 Battlebox 4

Equipped with long rifles and cameleoline cloaks which let them obscure themselves from enemy units, Rangers are the Craftworlds’ forward scouts.* Some of them prefer to zoom around the battlefield on Shroud Runners, which are Raptor jetbikes with a two-man crew – a Ranger pilot with a partner riding pillion.**

Games Workshop New Asuryani Clash With Chaos Space Marines In The Next Warhammer 40,000 Battlebox 5

This new Fast Attack unit outmanoeuvres opponents and harangues them with sniper fire.

Impressive as they are, the Asuryani have a real fight on their hands against the forces of Chaos.

Games Workshop New Asuryani Clash With Chaos Space Marines In The Next Warhammer 40,000 Battlebox 6

The ruinous powers bring a host of spiky wrong-doers, suffused with grim details. First up is an old favourite reborn, the Warpsmith.

This be-tentacled villain strides forward with his many mechatendrils outstretched, seeking out enemies or snaking to repair limping daemon engines.***

He is joined by five Chaos Chosen. These Veteran warriors have risen above the rank of mere Heretic Astartes, and now manifest the gifts given to them.

Games Workshop New Asuryani Clash With Chaos Space Marines In The Next Warhammer 40,000 Battlebox 7

Outfitted with a range of weaponry, including combi weapons, blades, powerfists, claws, and pistols, this squad are monstrous combatants at all ranges.

Games Workshop New Asuryani Clash With Chaos Space Marines In The Next Warhammer 40,000 Battlebox 8

Finally, the Forgefiend – which isn’t new, but is awesome, and which can also be built as a close-combat Maulerfiend – gives the Asuryani scout forces something else to worry about.

This box is on its way soon, and it’s just the start of an incredible year for the Aeldari, Chaos, and Warhammer 40,000 in general.

Games Workshop New Asuryani Clash With Chaos Space Marines In The Next Warhammer 40,000 Battlebox 9

If you’re a fan of Warhammer Age of Sigmar, we will have a major reveal coming on Monday, pitting two allies of Order against one another in a battle of the elements.

* The cute little statue represents Kurnous, the god of the hunt.

** In the Mon-keigh tongue this riding style is known as a “croggy.”

*** They’re also very good at picking up litter and stealing food off the plates of other Chaos Space Marines.

Games Workshop Auftragsfertigung Alte Feinde 1 Games Workshop Auftragsfertigung Alte Feinde 2 Games Workshop Auftragsfertigung Alte Feinde 3 Games Workshop Auftragsfertigung Alte Feinde 4

Auftragsfertigung: Alte Feinde – 80,00 Euro

In der Finsternis der fernen Zukunft gibt es keinen Frieden.
Keine Gnade.
Keine Vergebung.
Nur unendliches Grauen.

Feiere deine Liebe für Warhammer 40.000 mit dieser Auftragsfertigung-Wiederauflage der Miniaturen, die zum Start der 3. Edition von Warhammer 40.000 erhältlich waren. Dieses Set enthält alles, was du brauchst, um 20 originale Krieger der Dark Eldar zu bauen, die du als Fleischgeborene Kabalenkrieger verwenden könntest, die ihre auf den Schlachtfeldern des 41. Jahrtausends gesammelte Erfahrung durch ihre antike Rüstung zur Schau stellen. 10 Space Marines mit Boltern und verschiedenstem Zubehör sind ideal, um ein, zwei Trupps kampfgestählter Kompanieveteranen darzustellen oder einen äußerst erfahrenen Taktischen Trupp. Mit dem klassischen Land Speeder kannst du schließlich die Lüfte beherrschen, denn er kann für den Kampf gegen Infanterie mit einem Schweren Bolter ausgerüstet werden oder mit einem verheerenden Multimelter, um schwere Panzerung zu durchschlagen.

Dieses Spielset enthält:

20x Dark-Eldar-Krieger
10x Space Marines
1x Land Speeder

Die oben angeführten Einheiten werden mit 30 Citadel-Rundbases (25 mm) und 1x großen Flugbase geliefert.

Auftragsfertigung
Alte Feinde ist als Auftragsfertigung zwischen 10 Uhr Ortszeit am 25. Dezember 2021 bis 18 Uhr (GMT) am 3. Januar 2022 erhältlich. Bestelle deines noch heute, um es nicht zu verpassen!

Da es sich um ein Auftragsfertigungsprodukt handelt, kann es bis zu 90 Tage dauern, bis dieses Set verschickt wird.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasywelt und Taschengelddieb erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

GW: Leagues of Votann Trikes Preview

14.08.20225
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Neuheiten für The Horus Heresy und Age of Sigmar

13.08.202217
  • Warhammer 40.000

The Horus Heresy: Emperor’s Children Preator

12.08.20227

Kommentare

  • Die Scouts posen mir da zu wenig schleichend. Da hätte gerne einer auf den Knien/liegend sein dürfen.
    Aber die Scoutjetbikes sind super. Die Bemalung mit Camouflage Besatzung und rotem Bike ist ein bisschen sinnlos, aber die Sculpts haben was

    • Jepp, hab die da schon oft und billig gesehen. Die waren selbst für damalige Verhältnisse schon sehr plump designt. Irgendwo hab ich die auch noch unbemalt rumliegen (hatte nie Bock die anzumalen…) 😛
      Aber die SpaceMarines fand ich damals einfach zu cool, auch wenn ich damit dann meine Blood Angels verstärkt hatte. 😀
      Nur war in der alten Starterbox nicht noch Gelände oder ein paar Bäume mit bei..?

      • Ja, da waren Bäume dabei. Ich habe die sogar noch irgendwo in einer Kiste herumliegen. Das Set war damals mein Einstieg in 40k. Die Dark Eldar fand ich damals eigentlich ganz cool, aber die neuere Generation der Modelle ist um Welten besser.

      • Stimmt. Das waren diese kleinen, individuell zusammensteckbaren Dschungelbäume. Ok, die vermissse ich jetzt auch nicht.. 😀
        Die neueren Dark Eldar sind schon um Welten besser designt. Nur mag ich die Fraktion an sich nicht.. ;P

  • Ja is denn schon Weihnachten? Sehr schön, dass es für Eldar neue Minis gibt \o/

    Nicht mein Ding ist die überragend statische Pose der Cheffin auf ihrem Surfboard, und ihre Proportionen Beine/Torso scheinen mir etwas aus dem Ruder gelaufen /o\ Fast beschleicht mich der Eindruck, dass die Gute im Ursprungsdesign mit Highheels auftrat, die dann in Flachtreter runtergemorpht wurden, ohne die Beinlänge zu justieren.

    (Und was zum Henker sind „Asuryani“? googlegoogle – aha, „Eldar“ *schulterzuck*)

  • Freue mich das es neue Eldar gibt aber denke das die Ranger die für mich noch ziemlich gut aussehen nicht die wichtigste Neuauflage wären.
    Bei den Chaos muss man mal sehen für mich sehen die nicht besser aus als zb. Die auserkorenen aus Plastik die es mal in der einen Grundbox gab.
    Bin gespannt was da noch kommt.

  • Ich bin etwas unterwältigt. Generell freue ich mich, dass gerade Eldar und Chaos Space Marines demnächst etwas Aufmerksamkeit bekommen. Die Modelle sind auch schick und bei den Auserkoren freu ich mich auf einen Plastik Bausatz, der mehr Optionen wie Nahkämpfer oder z.b. Kombiwaffen erlaubt. Solche Einheiten sind ja in einer Chaos Liste immer sehr nützlich und waren bisher nur durch Umbauten möglich.

    Aber auf der anderen Seite finde ich 16 Modelle für eine Box die ohne Rabatt wohl wieder so zwischen 120 bis 140 Euro kosten wird irgendwie zu wenig. Hier warte ich lieber, bis es die Sets irgendwann mal einzeln geben wird.

  • Die neuen Modelle in der Eldar vs Chaos Box finde ich allesamt sehr schick. Der Autarch-Bausatz scheint sehr viele Optionen zu haben – schön, dass GW endlich wieder Charaktermodelle mit mehreren Waffenoptionen rausbringt, wie bspw. zuletzt auch die Sororitas Canoness. Die Ranger und die Jetbikes mag ich auch, genauso wie den Warpsmith und die Chosen beim Chaos. Die Box ist daher definitv vorgemerkt.

    Die „Rückkehr“ der Modelle aus der Starterbox zur 3. Edition von Anno 1998 ist aber ein eher mauer Scherz. Gut, die Marines kann man heute noch anschauen und damals waren sie im Vergleich zu den Modellen der zweiten Edition ein Quantensprung – und auch der Landspeeder ist immer noch nice. Die Dark Eldar waren aber damals auch schon nur gut und heute sind die indiskutabel schlecht und haben nicht mal einen besonderen Nostalgiefaktor. Brauche ich daher nicht.

  • Was ist mit Killteam?!… wird wohl wieder liegen gelassen…
    Alte Dark Eldar, öde.. sahen früher schon miess aus!

    • Gab einige alternative Kill Teams im White Dwarf (alle gelungen imho) und bisher mit den Kommandos, Veteranen, Pathfindern und den Novizen bereits 4 „eigenständige“ Teams.

      Das wirkt für mich nicht nach liegen lassen.

      • Eldar wären naheliegend, um mehr neue Modelle unterzubringen und die Bindung an beide Systeme zu stärken.Ich fände es nach der shadowthrone Box auch nicht so abwägig, dass das nächste White Dwarf Kill Team Genestealer Cults werden.

        Grundsätzlich vermisse ich aber die solo Veröffentlichungen der Kommandos und Deathcorps of Krieg Veteranen.

      • Ein GSC Team im WD wär ne ziemlich schnieke Sache!

        Die beiden einzelnen Boxen vermisse ich aber auch, sind jetzt schon wirklich lange angekündigt.

      • Geht mir auch so mit den GSC. Und ja, langsam streckt sich das arg mit den Solos. Für mich zwar nur deathcorps interessant, weil ich da gerne auf eine Rutsch alles bauen will was sinnvoll im Spiel auch geht, was mit nur einem Satz Gussrahmen nunmal nicht funktioniert.

  • Werden die alten Space Marines überhaupt noch verwendet? Hab noch tonnenweise von denen rumliegen, dachte immer seit es Primaris gibt, will keiner mehr die alten.

    • War auch in dem Glauben.
      Wer will noch Knubbelmarines?
      Und diese Eldar fand ich auch schon immer häßlich.
      Sieht eher nach Resterampe, wir haben mal die Halle durchgefegt,aus.
      Irgendwer kauft den Schmu bestimmt noch…

      Was wird die andere Box kosten?
      16 Püppies ist ja auch nicht grad die Masse.

  • Ja….. da freut sich mein dunkles Herz 😈 endlich Verstärkung. Die beiden Völker werden nächstes Jahr ein ziemlich großes Release erhalten, daher passt die Box ja schon. ☺️

  • Die Eldar-Scouts finde ich chic, die Jetbikrs hat es nicht gebraucht und die Autarchin ist so nötig wie ein weiterer Primaris-Leutnant. Aspektkrieger außerhalb der Banshees wären toll. Die Chaos Space Marines sind nicht meines.

    Ach ja, die 3te Edition … war ne schöne Box. Wenn sie zum Angebot noch die Ruinen und Bäume gepackt hätten, wäre ich fast versucht. Hab ja eh einen Hang zu den alten Sachen.

    • Bei mir ist es lustigerweise andersrum. Ich find die Bikes cool und die Ranger unnötig. Beim Autarchen freu ich mich ungemein, da der derzeitige Autarch leider kaum Optionen hat. Im Gegensatz zu früher. Vllt. wird der ja wieder cool!

      Und da wird sicherlich noch mehr kommen. Mal sehen was an den Gerüchten dran ist.

  • Also bevor jmd ernsthaft die alten DE kauft, bei mir bekommt ihr angemalte Trupps zu weniger als einem Viertel des Preises und ich vermitteln euch jmd der die passenden Marines vertickt 😎

    War damals auch mein Einstieg in 40K, wie gesagt einige der DE habe ich noch rumliegen. War ne geile Zeit 😁

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.