von BK-Nils | 15.07.2021 | eingestellt unter: Dropzone Commander

Dropzone Commander: WIP Exclusive Preview

TTCombat zeigen eine WIP Preview für Dropzone Commander Exclusive Modelle.

WIP Exclusive Dropzone

Well it’s about that time when things are getting back to what we are used to. Just in time for some sweet exclusives to be released into the wild.

Greetings folks and welcome to another WIP Wednesday where we show what works we have in progress on a Wednesday. We have some Dropzone Commander exclusives on the way for you this week and they are something special.

Each of our Dropzone factions will be getting a unique, alternate sculpt which will be available on our webstore during the UK Game Expo and at the event itself. That’s right we will be there showing off as many products as we can muster up to Birmingham. Some new, some old and some exclusive. Although the UCM Osprey is our 2021 exclusive, we thought it was high time to introduce a new set of Exclusives. These will be available at every event we attend, and on the webstore, and not timed, so you can pick them up whenever we’re at a show in the future.

UCM Polar Bear

TTCombat WIP Exclusive Dropzone 1

So, let’s begin with the UCM Polar Bear, an alternate sculpt to the Kodiak armoured command vehicle. Yes, this to is basically a mobile command centre capable of orbital strikes and almost total destruction. It’s completely redesigned, more fitting for hostile environments.  Oh and yes it comes with parts to make the Panda as well.

Shaltari Ronin

TTCombat WIP Exclusive Dropzone 2

The Shaltari Ronin Tripod! More imposing than its alternate, yes. Less nimble, slightly. More awesome, oh yeah! This little piece of artillery has the potential to do some serious, serious damage before being taken out of commission.

PHR Taranis

TTCombat WIP Exclusive Dropzone 3

The PHR Taranis Walker. Looking a bit like an angry metallic tortoise, this indirect fire walker has the ability to severely damage any unit behind enemy lines. All from the safety and comfort of being super far away.

Oh and we’ve got the first resin masters for the Taranis to have a peek at too!

TTCombat WIP Exclusive Dropzone 4 TTCombat WIP Exclusive Dropzone 5 TTCombat WIP Exclusive Dropzone 6

That’s all we’re showing today, but all factions are getting a cool new alternate style unit, so keep your eyes open!

We cant wait to get to the UK Games Expo and see all of your wonderful faces again. We will be demoing many of our games for those of you who are not familiar with all of our lines.

Quelle: TTCombat

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf instagram.com/nerdydutchman

Ähnliche Artikel
  • Dropzone Commander
  • Terrain / Gelände

TTCombat: Dropzone Commander Gelände Preview

30.06.20212
  • Dropzone Commander

Dropzone Commander: Kalium Kabal

24.05.202112
  • Dropzone Commander

Dropzone Commander: Neue Preview

19.05.202120

Kommentare

  • Sadly not a fan. Ich fand ja immer gut, dass Dave versucht hat alles halbwegs realistisch/sinnvoll zu halten. Bei dem Kodiak Ersatz frage ich mich, wie der drehen/wenden soll. Der 4 Kettenpanzer is schon grenzwertig, der 6 Ketten Pola Bear mit Anhänger ist ein wenig absurd. Da hätte ich ein komplett neues Design besser gefunden.
    Shaltari ist oke.
    Den PHR Läufer finde ich ein wenig schade, den gibts AFAIK schon als Kettenversion, die sieht weniger unbeweglich aus als dieser Vierbeiner. Das können die Mädelz besser.

    • Es gibt tatsächlich Fahrzeuge mit ketten, die einen Anhänger haben, der getrennte bzw. eigene ketten hat. Ich weiß nicht wie das in der Praxis funktioniert, aber das Design ist nicht unrealistisch.

      • Man kann mit Anhänger halt nicht auf der Stell drehen, denke ich, der Hägglund war aber auch so sehr agil. Zwei Ketten hintereinander an einem Körper ohne Gelenk dazwischen stelle ich mir allerdings auch Problematisch vor, zumal das ja dann sehr lang wird und dann immense Kräfte auf die Ketten wirken würden (wobei im Fluff sinds Gummiketten…)

    • Ich würde ja denken dass es von der Fahrmechanik quasi wurscht ist, ob ich eine lange Kette habe oder zwei kürzere.

      Der Boden leidet halt um so mehr je länger die Kette ist. Aber Opas Blumenbeete sind ja meistens nicht die Hauptsorge, wenn die Aliens angreifen.

  • Beim einem SciFi-Tabletop über den Realismus zu philosophieren ist irgendwie im gleichen Maße interessant wie lustig.

    Beim Tie-Fighter macht sich auch keiner ne Platte dass das Ding ein gigantischen toten Wickel hat. 😉

    Ich habe beim Bären auf den ersten Blick das Gefühl das die vorder Kette verkehrtrum ist. Müsste die nicht vorne schräg sein damit man besser über Bordsteine kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.